Beendet Dean Ambrose seine Karriere? – Mögliche Spoiler für Extreme Rules – WWE Backlash gestrichen?

23.04.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Miguel Discart, Dean Ambrose WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde das vorerst letzte Match von Dean Ambrose unter dem Banner von WWE live auf dem WWE Network ausgestrahlt. An der Seite seiner Shield-Kollegen Seth Rollins und Roman Reigns konnte er nochmal einen Sieg erringen. Seine Verpflichtungen gegenüber dem Marktführer sind damit erfüllt und viele Wrestlingfans stellen sich nun natürlich die Frage, wie es mit dem Lunatic Fringe weitergeht.

Vor allem die neue Promotion AEW wurde diesbezüglich immer wieder genannt und würde natürlich auch zu den Gerüchten passen, dass Ambrose WWE nur verlassen hat, weil ihm die kreative Ausrichtung seines Charakters schon länger ein Dorn im Auge war. Bei AEW hätte er in dieser Richtung vermutlich deutlich mehr Freiheiten, innerhalb von WWE geht man aber nicht davon aus, dass sich Ambrose der Promotion rund um Cody Rhodes anschließen wird. Vielmehr ist man beim Marktführer eher der Meinung, dass der ehemalige World Champion derzeit nur „unglücklich“ und „ausgebrannt“ ist und eine Pause vom Alltagstrott benötigt. Dave Meltzer hörte diesbezüglich sogar von einer seiner Quellen, dass Ambrose die Stiefel komplett an den Nagel hängt, in Anbetracht seines Alters ist ein dauerhaftes Karriereende aber äußerst unwahrscheinlich. Einen Wechsel zu AEW hält derzeit aber auch der Wrestlingexperte für keine ernsthafte Option, ein Work bzw. eine Storyline ist es aber auch nicht. Es bleibt also spannend und wir müssen uns wohl eine Weile gedulden, ehe wir Dean Ambrose wiedersehen.

– Das Wells Fargo Center in Philadelphia hat nach dem „Superstar Shakeup“ nun das Line-up für den am 14. Juli stattfindenden „WWE Extreme Rules“-PPV aktualisiert. So bewirbt man die Show nun mit den Matches Roman Reigns vs. Randy Orton, AJ Styles vs. Drew McIntyre und Seth Rollins vs. Baron Corbin um die WWE Universal Championship. Dies könnte ein Hinweis auf nun anstehende Fehden sein.

– Zwischen „WWE Money in the Bank“ am 19. Mai 2019 und „WWE Extreme Rules“ am 14. Juli sollte eigentlich am 16. Juni noch „WWE Backlash“ in San Diego stattfinden, diesen Pay-per-view scheint WWE aber ersatzlos zu streichen, da man die nächste große Show in Saudi Arabien von Anfang Mai auf den 07. Juni verschoben hat. Hintergrund für die Streichung von „WWE Backlash“ soll die Tatsache sein, dass man keine zwei großen Shows innerhalb von 9 Tagen promoten möchte. Abzuwarten bleibt, wie es um die Houseshows steht, die an diesem Wochenende im Juni ebenfalls in Kalifornien stattfinden sollen. Wenn sich das Roster in Saudi Arabien befindet, so müssen wohl auch Shows in Oakland, Stockton und San Jose abgesagt werden. Des Weiteren soll am 08. Juni bekanntlich „NXT TakeOver: San Jose“ in San Jose, Kalifornien über die Bühne gehen.

Quelle: Wrestling Observer Newsletter, WrestlingINC

Diskutiert auch im Forum über diese News!





Sag was zu diesem Thema!

6 Antworten zu “Beendet Dean Ambrose seine Karriere? – Mögliche Spoiler für Extreme Rules – WWE Backlash gestrichen?”

  1. AllEliteWrestling sagt:

    Allein für die ganzen Saudi Shows wünsche ich der WWE den Untergang! #AEW #AllElite

  2. SmartmarkAndy sagt:

    AEW ist so overhyped und hat bis auf eine große Indyveranstaltung bisher noch NICHT geliefert.

  3. Great Muta. sagt:

    Backlash findet statt,nur jetzt eben am 23.06.in Tacoma.Die Show in San Diego,werd jetzt eine normale Houseshow sein.
    @SmartmarkAndy
    Die AEW ist immer noch im aufbau und ab Mai sind einige Shows zusehen und im Herbst startet auch ihre TV Show.Warum vorher schon Shows veranstalten,wenn man noch im aufbau ist.Das würde sogesehen keinen sinn machen.

  4. Hoffe nicht ,und er kommt wieder.

  5. Sobel sagt:

    Ich weiß nicht, was ich von der AEW halten soll… So viel Wirbel, so hohe Erwartungen… Und am Ende verläuft das ganze im Sand, weil es eben doch nur irgendeine Wrestling-Show ist oder der Geldgeber keine Lust mehr hat.

  6. Blackcobra85 sagt:

    Ich finde es auch etwas blöd wie AEW gepusht werden. Ich würde diese Promotion nur ernst nehmen,wenn diese einfach mal bei einen WWE PPV auftauchen und für Stimmung sorgen würde! Wie einst WWE bei wcw

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/