„The Shield’s Last Chapter“: Vorschau auf das heutige Live-Special – Daniel Bryan fällt mit unbekannter Verletzung aus – Aiden English nicht länger ein Pro-Wrestler?

21.04.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Dean Ambrose WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– In der kommenden Nacht wird der Marktführer bekanntlich das letzte Match von The Shield live auf dem WWE Network ausstrahlen. Die Übertragung des „The Shield’s Last Chapter“-Specials wird um 3:30 Uhr deutscher Zeit beginnen und hat eine Laufzeit von zirka 90 Minuten. Damit ist auch klar, dass man nicht die komplette RAW-Houseshow übertragen wird, die Show im Tax Slayer Center in Mobile, Illinois beginnt nämlich eigentlich bereits um 2 Uhr deutscher Zeit. Mittlerweile bestätigte WWE auch offiziell, dass Dean Ambrose, Roman Reigns & Seth Rollins auf Drew McIntyre, Bobby Lashley & Baron Corbin treffen werden. Darüber hinaus wird auch ein Titelmatch von WWE Intercontinental Champion Finn Balor ein Teil der Ausstrahlung sein, allerdings hat man seinen Gegner noch nicht offiziell bestätigt. Das Tax Slayer Center bewirbt die Houseshow allerdings mit dem Match Finn Balor vs. Elias. Auf Youtube veröffentlichte man mittlerweile auch mehrere Videos unter dem Motto „The Shield’s Final Chapter Diary“:

– Daniel Bryan pausiert aktuell aufgrund einer unbekannten Verletzung. Seit seiner Niederlage gegen Kofi Kingston bei „WrestleMania 35“ am 07. April trat der 37-jährige bei keiner Show mehr auf, an diesem Wochenende wurde er kurzfristig von allen Smackdown-Houseshows gestrichen. Im Moment wird die „Smackdown Live“-Ausgabe am kommenden Dienstag weiter mit Daniel Bryan beworben, obwohl das Line-up erst nach dem „Superstar Shakeup“ noch einmal aktualisiert wurde. Glaubt man aktuellen Berichten, so ist man darum bemüht, die genaue Verletzung geheim zu halten.

– Abgesehen von einem Match gegen Kassius Ohno beim am „WrestleMania 35“-Wochenende in New York aufgezeichneten „WWE Worlds Collide: NXT Vs. NXT Alumni“-Special, hat Aiden English seit Januar 2019 kein Match mehr für WWE bestritten. Der frühere NXT Tag Team Champion arbeitet seither vielmehr bei „205 Live“ als Kommentator und dies scheint fortan auch seine Hauptaufgabe zu sein. English nimmt nämlich mittlerweile selbstständig Bookings für Conventions an, was darauf schließen lässt, dass er nicht länger als Pro-Wrestler, sondern als Kommentator bei WWE unter Vertrag steht. Aktiven Wrestlern ist es nämlich nicht erlaubt, auf eigene Faust solche Bookings anzunehmen, während Kommentatoren in dieser Hinsicht mehr Freiheiten genießen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “„The Shield’s Last Chapter“: Vorschau auf das heutige Live-Special – Daniel Bryan fällt mit unbekannter Verletzung aus – Aiden English nicht länger ein Pro-Wrestler?”

  1. Marc sagt:

    Gab es das schon mal das ein Wrestler so intensiv verabschiedet wurde? Sonst kam es mir so vor als ob man sie aus den Shows nimmt und schweigt

  2. CHICKEN WING sagt:

    Eigentlich nicht, ich kann mich zumindest an keinen erinnern.
    Gerade weil die WWE ihn so verabschiedet, gehen viele davon aus das es Story etc ist. Bin ehrlich gesagt auch zwigespalten was dieses Thema angehen tut

  3. NXTOM sagt:

    Dean wsr ja nur vorwand, eigendlich war das für reigns. Vinni macht doch alles für seine torte.

  4. Eva.K. sagt:

    Ein großer Verlust.Schade!Aber wär will schon immer im Schatten der anderen zustehen.Ich werde Dean unentlich vermissen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube