Keine Lust auf Vince McMahons Launen: WWE-Writer Robert Evans kündigt nach Standpauke des Chairmans – Brian „Road Dogg“ James nimmt sich Auszeit – Nikki Cross fortan wohl ein Teil des RAW-Rosters

19.04.19, von Jens "JME" Meyer

– Vor einigen Tagen berichteten wir HIER darüber, dass der frühere CHIKARA- und ROH-Star Robert Evans (aka Archibald Peck und RD Evans) nicht länger ein Teil von WWE ist. Der 35-jährige arbeitete seit Herbst 2016 im Creative Team des Marktführers und schrieb die „Hall of Fame“-Rede für Bret „The Hitman“ Hart. In dieser fiel der Name von Vince McMahon, was auf Geheiß des Chairmans aber ein absolutes No-Go ist. So verbietet es Vince strikt, seinen Namen in irgendeiner Form in den Dankesreden bei den „Hall of Fame“-Events zu erwähnen. Vince soll außer sich vor Wut gewesen sein, als er seinen Namen aus dem Mund von Bret Hart hörte, und stauchte Robert Evans dann direkt bei der Gorilla Position zusammen. Allerdings feuerte er den Writer keineswegs, so wie erste Berichte es behaupteten, vielmehr stauchte er Evans nur zusammen und schickte ihn dann in den hinteren Backstagebereich. Evans hatte aber offenbar keine Lust, sich von Vince vor versammelter Mannschaft zusammenscheißen zu lassen. Also schüttelte er seinem nun Ex-Boss kurzerhand die Hand, bevor er freiwillig kündigte, was einen überraschten Vince McMahon zurückließ. Wie Bryan Alvarez verriet, soll sich Evans bewusst sein, dass es im Business andere Companys gibt, die an seinen Diensten interessiert sind. Überhaupt soll es innerhalb von WWE immer mehr Mitarbeiter geben, die von Vince McMahons Launen die Nase voll haben und mittlerweile auch öffentlich mit dem Gedanken spielen, den Marktführer zu verlassen. Die Zeiten, in der bei WWE die Angst vor einem Verlust des Jobs vorherrschte, sollen demnach der Vergangenheit angehören.

– Derweil hat Brian „Road Dogg“ James seinen Job als Co-Headwriter von „Smackdown Live“ zwar abgegeben, der WWE Hall of Famer bleibt aber weiterhin ein Teil der Company. James war diese Woche aber nicht bei den TV-Shows in Montreal vor Ort, da er sich derzeit eine ausgedehnte Auszeit von der Company nimmt. Während dieser Auszeit wollen alle Beteiligten prüfen, wo genau er in Zukunft in die Abläufe involviert wird. Wann er zurückkehren wird, ist im Moment noch unklar. Seinen Platz im Creative Team hat mittlerweile der ehemalige NXT-Headwriter Ryan Ward eingenommen.

– Wie der PWInsider berichtet, wird Nikki Cross fortan ein Teil des RAW-Rosters sein. Der 29-jährigen wurde im Rahmen des „Superstar Shakeup“ zwar kein Roster zugeteilt, mehrere WWE-Mitarbeiter haben aber gegenüber Mike Johnson bestätigt, dass sie für RAW eingeplant ist.

Quelle: F4Wonline, Fightful.com, PWInsider

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

15 Antworten zu “Keine Lust auf Vince McMahons Launen: WWE-Writer Robert Evans kündigt nach Standpauke des Chairmans – Brian „Road Dogg“ James nimmt sich Auszeit – Nikki Cross fortan wohl ein Teil des RAW-Rosters”

  1. Vince ist auch ein Opfer

  2. Holz Ronny sagt:

    Martin Bartz was denn das für ein Kommentar? Der Mann ist einfach alt.

  3. Holz Ronny denn soll er abtreten

  4. Martin Bartz du hast vor 30 Jahren eine Firma übernommen. Du hast die in ein Milliarden schweres Unternehmen gemacht. Du hast Schlachten gegen die Konkurrenz gekämpft und gewonnen. Es ist dein „Baby“ ,deine Firma, dein Leben. Auch wenn du Fehler machst und kritisiert wirst, würdest du dann einfach abtreten?
    Entweder man wird auf Schlag abgesägt, er wird krank oder stirbt plötzlich (was ich nicht wünsche). Anders wird Vince nicht gehen.

  5. Chris Krüger perfekt gesagt

  6. R - D S sagt:

    Vince McMahon ist und war schon immer eine Witzfigur der irgendwie nicht da hin gehört.

  7. Mit Nikki Cross könnte man so geile Storys machen aber die wird nicht richtig eingesetzt

  8. Er wurde entlassen und hat nicht selbst gekündigt.

  9. DDP81 sagt:

    Naja. Wenn dein Ego normal ist und du im Alter kein Griesgram geworden bist, kannst du dich auch mal zurücklehnen und einfach nur zuschauen und entspannen.
    Aber Vinny ist nun mal so. Gibt auch „normale“ Menschen die vorallem im gehobenen Alter so sind.

  10. Julius Knopik Das war ein Gerücht und offensichtlich nun doch nicht so….

  11. Robert Ruda habe mich gerade nochmal erkundigt.
    Nur er selbst behauptet, er habe selbst gekündigt.
    Ob das so stimmt sei dahingestellt.

  12. Okay…haben unterschiedliche Quellen anders berichtet…
    Aber spielt ja auch keine Rolle, das Ergebnis ist dasselbe ? Trotzdem allem haben auch sehr viele mittlerweile die Nase voll von Vince und seinem Verhalten….

  13. Was die WWE. Writer zu zeit anliefern ist eh zum Kotzen

  14. Hannes Wahn wie nahezu 3/4 des rosters

  15. SVK sagt:

    das erstaunte Gesicht von Vinnie haben gewiss einige fotografiert xD Selfie Chairmen 😀

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube