Sasha Banks erhält WWE-Pause: Wird sie sich gegen die Liga entscheiden? – „The Shield’s Last Chapter“: Live-Event am kommenden Sonntag auf dem Network – Punishment Martinez erhält neuen Namen – WWE verpflichtet neuen Kommentatoren!

17.04.19, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

Quelle: Miguel Discart, Sasha Banks WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Normalerweise kehrt nach einer zeitintensiven und spektakulären „Road to WrestleMania“ und der größten Show des Jahres langsam Ruhe ein, doch aktuell scheinen viele Dinge im Hintergrund passieren, immer mehr Wrestler bringen ihre Unzufriedenheit zum Ausdruck und liebäugeln mit der neuen Liga „All Elite Wrestling“ – teils, um bessere Verträge zu bekommen, teils um tatsächlich aus ihren Verträgen herauszukommen. Neben Luke Harper, der bereits öffentlich publik machte, dass er um seine Entlassung gebeten hat, gehört auch Sasha Banks zu den „Wackelkandidaten“, da sie wohl insbesondere nach dem Titelverlust der Women’s Tag Team Championships ihre wachsende Unzufriedenheit nicht zurückhalten konnte. Bayley und Sasha Banks sollen sich allerdings nicht nur über den Titelverlust geärgert haben, sondern auch über die Tatsache, dass sie bei dem kürzlich stattgefundenen „Superstar Shake-Up“ getrennt werden und somit vorerst nicht mehr als Team agieren dürfen. Ihre persönlichen Pläne sahen vor, den Tag Team Belts Bedeutung und eine hohe Wertigkeit zu verleihen und bei RAW, SmackDown Live und NXT zu verteidigen. Diese wurde mit der Trennung nun endgültig zerschlagen, Bayley verkündete bei der gestrigen Ausgabe von „SmackDown Live“ künftig wieder als Single-Wrestlerin anzutreten. Sasha Banks hingegen war seit ihrem Match bei WrestleMania 35 nicht mehr im Einsatz und soll von World Wrestling Entertainment einige Wochen freigestellt worden sein, um abschalten zu können und eine Entscheidung zu treffen, was ihre nächsten Schritte sein werden. Bisher ist sie noch für die nächste Großveranstaltung „Money in the Bank“ am 19. Mai gebookt und die Offiziellen hoffen, sie bei der Show wieder im Ring zu sehen.

– Am kommenden Sonntag wird World Wrestling Entertainment das Live-Event aus Moline, Illinois live auf dem WWE Network ausstrahlen. Unter dem Namen „The Shield’s Last Chapter“ möchte man Roman Reigns, Dean Ambrose und Seth Rollins die Möglichkeit geben, ein letztes Mal gemeinsam ein Match zu bestreiten. Sie werden im Main Event gegen ein noch nicht bekanntes Team antreten. Die Halle selbst wirbt mit den Gegnern Baron Corbin, Drew McIntyre und Bobby Lashley, die Pläne müssen aber zwangsweise nicht mehr Bestand haben. Des Weiteren wird WWE Intercontinental Champion Finn Balor seinen Titel verteidigen. Es ist auch nicht bekannt, ob die gesamte Show live ausgestrahlt wird, oder nur Teile der Show gezeigt werden.

– NXT-Superstar Punishment Martinez wird zukünftig unter einem neuen Namen auftreten. Mit der Namensänderung wird auch ein Charakterwechsel vollzogen, er wird zukünftig als „Damien Priest“ bekannt sein und einen „noch düsteren“ Charakter porträtieren. Im Zuge dessen erhält er neue Kleidung und eine neue Einzugsmusik. Wann er mit dieser Gimmick debütieren wird, ist nicht bekannt.

– Nach Bericht des PWInsiders hat World Wrestling Entertainment Jonny Loquasto verpflichtet, der als Kommentator bei „Championship Wrestling from Hollywood“ gearbeitet hat. Loquasto ist der „Kopf“ hinter „Wrestling Compadres Slamcast“ auf FOX Sports und hat für das Format bereits Wrestler wie AJ Styles, Kevin Owens, The New Day oder Bray Wyatt interviewt. Wie seine letztliche Rolle bei der WWE aussehen wird, bleib abzuwarten.

Quelle: Wrestlinginc.com, Wrestling Observer Radio, pwinsider.com





Sag was zu diesem Thema!

31 Antworten zu “Sasha Banks erhält WWE-Pause: Wird sie sich gegen die Liga entscheiden? – „The Shield’s Last Chapter“: Live-Event am kommenden Sonntag auf dem Network – Punishment Martinez erhält neuen Namen – WWE verpflichtet neuen Kommentatoren!”

  1. Nobody sagt:

    Da hat Martínez aber Glück, es hätte auch „Punishment Experience“ sein können

  2. Das viele superstars nicht zufrieden sind bleibt ja nicht mehr aus . Die wwe dreht sich im edefeckt um 10 Leute die dauerhaft im titelrennen drin sind und den Gürtel immer untereinander tauschen

  3. Das beste für sie wäre wenn sie gehen würde und ihr Glück woanders versuchen würde. Ist ja mittlerweile echt unglaublich wie Leute wie Owens z. B. dargestellt werden. Würde mich nicht wundern wenn er die Brocken auch bald hinschmeißt

  4. Man kann es niemandeb recht machen wenn der eine glücklich ist , ist der andere unzufrieden oder umgekehrt man kann froh sein das man einen job hat

  5. So wie die WWE die Angestellten in letzter Zeit behandelt, wundert mich gar nichts mehr.
    Es ist halt nur sehr schade das immer mehr bekannte Gesichter gehen. Egal ob sie gut, oder schlecht sind. Bekannt durch die wöchentlichen TV-Auftritte sind sie alle mal.
    Daher finde ich es persönlich sehr schade das immer mehr bekannte Gesichter gehen.?

  6. dann macht WWE das selbe wie bei adrian neville (PAC) er darf, je nachdem wie lang sein vertrag noch läuft, zu hause sitzen und nirgendswo antreten, bis der vertrag endet. vorteil wäre er könnte in dieser zeit mexiko ins waisenhaus gehen und el generico überzeugen wieder zu wrestlen 😀

  7. Rosalie sagt:

    Baron Corbin, Drew McIntyre und Bobby Lashley? Schon wieder? Es nervt so langsam. Diese Kombination ist nun also wöchentlich zu sehen? MIES!

  8. Mr ich bin the man mcmahon sollt langsam das Zepter abgeben!

  9. HoundOfJustice sagt:

    Der Perfekte gegner wäre Sanity..

  10. BigO sagt:

    Das natürlich nicht von heute auf morgen alles besser wird, ist klar. Zumal ab Herbst nochmal eine neue Richtung bei SD eingeschlagen werden dürfte.
    Ich persönlich sehe Sasha Banks seit Fehde mit Charlotte als sehr langweiligen Charakter an, die sich wenig Mühe gibt und dementsprechend auch die Leistung im Ring bringt (Botches!!!).
    Meines Erachtens war WWE auch nie für viele hochklassige zeitgleiche Fehden bekannt. Einzig zur Attitude Era als die Liga von großen Stables (Corporation, Ministry of Darkness,etc…) geprägt war.

  11. Sobel sagt:

    Was ist ein edefeckt? ?
    Nee, ernsthaft, Sasha benimmt sich wie eine Diva, offenbar ist die WOMEN’S Evolution an ihr irgendwie vorbeigezogen… Dass die beiden gesplittet wurden fand ich allerdings auch doof. Welche ernsthaften Damen-Tag-Teams gibt es denn jetzt noch???

  12. Schotti sagt:

    Was dabei einige immer mal wieder vergessen ist die Tatsache, dass die Wrestler nicht wie in Deutschland üblich angestellt sind. Von daher kann ich den Frust von den Leuten verstehen und würde mich auch nicht ewig als „Puppe“ behandeln lassen.

  13. TheGreat1989 sagt:

    @Michael roll, war das mit el generico jetzt ernst von dir gemeint oder eher bloß als Spaß gedacht? Falls du es wirklich nicht wissen solltest, er ist vor kurzen aus seiner Verletzungspause zurück… also halt sami zayn, du weißt das er früher el generico war, oder? Schönen Mittwoch Abend dir noch…

  14. TheGreat1989 sagt:

    El Generico ist noch aktiv, sogar in der WWE, mittlerweile bloß als sami zayn, schönen Mittwoch Abend und angenehme Ostern wünsche ich dir @Michael Roll, an alle anderen natürlich das gleiche…

  15. Dumm nur das Oewens seinen Vertrag vor ein paar Monaten um mehrere Jahre verlängert hat ?‍♂️

  16. Mikel sagt:

    Das mit KO hab ich mir auch gedacht, wie lange muss er sich noch zum Affen machen bis er mal nen richtigen Run bekommt? Und wo bleibt eigentlich der Push von Drew McIntyre? Das wäre endlich mal wieder ein Licht am Ende des Tunnels.

  17. Die aew kommt?
    dann werden die Karten eh neu gemischt ?

  18. wieviele „bekannte“ gesichter gehen denn ? bis jetzt kaum einer dabei, der wirklich fehlen würde -.-

  19. owens bekommt seinen push. den bekommt eigentlich jeder, der ordentlich arbeitet und loyal ist. das ist die oberste regel bei WWE. wenn du unzufrieden bist, dann ist das dein gutes recht. aber öffentlich rum zu heulen wird dich nicht weiter bringen. einige von den leuten aus den indys haben das kapiert und werden konsequent gut gebookt. andere, die ständig rumnörgeln, müssen halt auch öfter mal den kasper machen ^^

  20. Erstmal Dean Ambrose.
    Im Herbst Luke Gallows.
    Demnächst Luke Harper.
    Und wahrscheinlich in Kürze Sasha Banks.
    Reicht das nicht erstmal???

  21. ich wiederhole: „der wirklich fehlen würde“

  22. Bei den Männern definitiv Dean Ambrose.
    Und bei den Frauen Sasha Banks.
    Aber das verstehen nur echte WWE-Fans und keine Menschen die eine Doktorarbeit mit dem Schwerpunkt Wrestling geschrieben haben und meinen die besseren Fans zu sein.

  23. Dean Ambrose ist die Ausnahme – Banks hat im Gegensatz zu Becky einfach ihre Chancen nicht genutzt und ist bei weiten Teilen der Fans genauso unbeliebt wie sie beim Rest beliebt ist.
    Luke Gallows war quasi nie relevant in den Shows – Luke Harper glänzte meist durch Verletzungen. Wolfe und Dain haben im Main Roster original nichts gerissen und waren bei NXT nur over weil dort jeder over ist.

  24. Silvio Hoffmann du hast es begriffen.
    Wenn die Leute sich anhören was man für sie plant – eigene Ideen einbringen und Ihre Leistung bringen – dann läuft das!

  25. Bei NXT waren sie so beliebt, weil sie gut eingesetzt wurden. Es hat doch mittlerweile Methode das die Leute von NXT hochgezogen werden ohne das es Ideen für sie gibt. Vor Allem bei den Tag Teams ist das sehr deutlich.

  26. Forums General sagt:

    Anfangs fand ich Sasha Banks noch relativ interessant, aber das hatte sich schnell abgenutzt. Irgendwie wirkte ihr Entrance schon immer so schematisch, müde und gelangweilt und das zog sich ein wenig auch sonst durch ihre Auftritte. Natürlich sind ihre Fehden auch nicht das Wahre gewesen, aber das hat mMn nicht nur mit dem Booking zu tun.

  27. Hoffentlich nicht. Sasha würde schon fehlen. Hab sie gern gesehen.

  28. Und kommen dann andere ins Rennen so wie Kofi ist das Geschrei genau so groß!

  29. Kofi als champ ist echt mal eine Abwechselung
    Da hat die wwe doch endlich mal auf die Fans gehört

  30. Hoffe The Boss geht zur AEW da ist sie besser aufgehoben wa ?. Bei der WWE wird man nichts wenn du nicht Vince Liebling bist wa ?.

  31. Die WWE wird seid Jahren immer schlechter, immer die gleichen Storys die dann Wochen und Monate lang gezogen werden, seit Jahren fehlt der wwe nichts neues mehr ein, kein Wunder dann das die Stars dann gehen und die Fans irgendwann weg bleiben

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube