WWE Monday Night Raw #1351 Ergebnisse + Bericht aus Montreal, Quebec, Kanada vom 15.04.2019 (inkl. Videos)

16.04.19, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

WWE Monday Night Raw #1351
Ort: Bell Centre in Montreal, Quebec, Kanada
Datum: 15. April 2019

Zu Beginn der Show kommt Stephanie McMahon zum Ring, die vom Publikum mit lauten Buhrufen empfangen wird. Anschließend kündigt Stephanie den „Best in the World“ an und bittet ihren Bruder Shane zum Ring. Wie bereits in den vergangenen Wochen zwingt Shane McMahon den Ringsprecher – in diesem Fall Mike Rome – ihn mehrfach als „Best in the World“ anzukündigen. Dies führt zu lauten „CM Punk“ Chants in der Crowd. Daraufhin fordert Shane Rome dazu auf, ihn auf Französisch anzukündigen. Da Rome jedoch die Sprache nicht beherrscht, übernimmt es Shane selbst. Die Antwort der Crowd lautet dieses Mal „You Suck“.

Die beiden McMahon Geschwister diskutieren nun über den Superstar Shakeup, der in dieser Woche über die Bühne geht. Nach kurzer Zeit will Shane aber lieber einige Bilder präsentieren, auf denen er The Miz und dessen Vater verprügelt. Stephanie will nun den ersten Neuzugang von Raw begrüßen, wird aber von Miz‘ Theme unterbrochen. The Miz attackiert Shane McMahon von hinten, der sich jedoch mit einem Tiefschlag zur Wehr setzen kann und Miz so stark gegen den Ringpfosten stößt, dass dieser eine Platzwunde erleidet. Letztendlich kann The Miz jedoch mit einem Stuhl bewaffnet Shane McMahon in die Flucht schlagen. Die Kommentatoren bestätigen, dass The Miz damit offiziell Teil des Raw Rosters ist.

1. Match
8-Man Tag Team Match
The Viking Experience (Erik & Ivar) & The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) gewannen gegen Zack Ryder, Curt Hawkins, Aleister Black & Ricochet via Pin an Ryder nach dem Fallout.
Matchzeit: 13:15
– Die ehemaligen War Raiders sind damit mit neuen Namen Teil des Raw Rosters.

Eine Grafik kündigt an, dass künftig auch Cedric Alexander Teil des Rosters von Raw sein und 205 Live damit verlassen wird.

Vor dem nächsten Match verweilen Andrade und Zelina Vega auf der Rampe und halten eine kleine Promo. Zuerst stellt Vega den Fans die beiden neuen Mitglieder des Raw Rosters vor. Anschließend soll Andrade die Fans in Französisch adressieren, was sich jedoch als einfaches „Merci“ entpuppt. Stattdessen richtet Andrade nun einige Worte in Spanisch an Finn Balor. Das Publikum quittiert dies mit Buhrufen.

2. Match
Non-Title Singles Match
Andrade (w/ Zelina Vega) gewann gegen Finn Balor (c) via Pin nach dem Hammerlock DDT.
Matchzeit: 10:29

Elias befindet sich nun im Ring und spielt Chopins Trauermarsch – die Melodie, auf welcher der Theme des Undertakers basiert – auf seiner Gitarre. Er ist überzeugt davon, dass seine Musik so mächtig ist, dass sie allein sowohl den Doctor of Thuganomics als auch den Deadman zurückgebracht hat. Elias hebt die energiegeladene Stimmung im Bell Centre hervor. Die Menschen in Montreal könnten eine solche Stimmung öfter haben, wenn die Canadiens in der NHL nur gut genug wären, um die Playoffs zu erreichen. Dies sorgt naturgemäß für lautstarke Buhrufe, sodass Elias seine Promo nun brüllend fortführen muss.

Rey Mysterio unterbricht das Schauspiel jedoch schnell. Es bricht ein Brawl zwischen Elias und Mysterio aus, welchen Zweiterer für sich entscheiden kann. Während sich Mysterio von den Fans feiern lässt, ertönt das Theme von Lars Sullivan. Mysterio kann diesen anfangs mit einigen Attacken in Bedrängnis bringen, muss jedoch letztendlich den Freak Accident sowie eine Running Sit-Out Powerbomb einstecken.

Vor dem kommenden Match halten Bobby Roode und Chad Gable eine Promo im Ring. Dabei wird eine Grafik mit der Aufschrift „The Usos“ eingeblendet, welche ihre Gegner bereits spoilert. Roode und Gable prahlen damit, dass sie jedes Team in der WWE besiegen werden, egal woher dieses kommt. Dies führt zum Auftritt der Usos, die damit ebenfalls zu Raw wechseln.

3. Match
Tag Team Match
The Usos (Jey Uso & Jimmy Uso) gewannen gegen Bobby Roode & Chad Gable via Pin an Gable nach dem Superfly Splash.
Matchzeit: 5:21

Nun soll es zu einer „A Moment of Bliss“ Ausgabe mit Sami Zayn als Gast kommen. Der Local Hero wird von der Crowd in Montreal begeistert und lautstark empfangen. Sein Theme wird gleich dreimal eingespielt, damit die Fans die Melodie mitsingen können. Zayn spielt seinen Heimvorteil aus und staubt mit einem „Bienvenue Montreal“ weiteren Jubel ab. Anschließend stimmt er einen „Olé“ Chant an, den das Publikum ebenfalls wohlwollend aufnimmt. Bliss empfängt Zayn noch einmal offiziell aus der Verletzungspause zurück und meint, dass es großartig sei, ihn wieder zurück bei Raw zu haben, was das Publikum mit „Oui“ Chants bejaht.

Zayn spricht nun über seine Liebe für die Stadt Montreal, in der er sich schon die gesamte vorherige Woche aufgehalten habe. Er eröffnet den Fans jedoch, dass seine Liebe an diesem Punkt aufhört. Während er die Stadt an sich liebe, seien die Menschen in ihr schrecklich. Die Stadt habe wunderschöne Kunst und Architektur, aber es sei sein persönlicher Tiefpunkt der Woche, sich in der Nähe von allen Fans in der Halle aufzuhalten. Dies führt nun zu ebenso lautstarken Buhrufen.

Daraufhin meint Zayn, dass er eigentlich keine Lust auf die Talkshow habe. Während Bliss dies als sehr unhöflich bezeichnet, hält Zayn nun einfach eine Promo. Seiner Meinung nach sollten sich alle Fans schämen, weil sie ihre eigenen Fehlschläge auf seine Person projezierten. Man könnte sie gar nicht Fans nennen, weil sie am häufigsten die Rolle des Kritikers ausfüllen würden. Die Crowd antwortet darauf mit „Kevin Owens“ Chants. Zayn lässt alle Anwesenden wissen, dass er von Montreal ins sonnige Orlando gezogen sei. Genau wie er Montreal damals den Rücken gekehrt hat, werde er die Stadt auch heute wieder verlassen. Die Fans greifen dies auf und beantworten es mit dem „Goodbye“ Song. Zayn meint daraufhin lediglich, er werde die Fans in der Hölle wiedersehen, lässt das Mikrofon fallen und verlässt die Halle.

Es wird ein zuvor aufgenommenes Video eingespielt, bei dem Bayley ihrer Partnerin Sasha Banks eine telefonische Nachricht hinterlässt. Plötzlich erscheinen die Iiconics und machen sich über Bayley lustig. Diese lässt sich das jedoch nicht gefallen und fordert sie zu einem späteren Match heraus, bei der Bayley mit einer anderen Partnerin antreten wird. In der Halle wird Naomi als Partnerin enthüllt, die damit nun ebenfalls ein Teil des Raw Rosters ist.

4. Match
Non-Title Tag Team Match
Bayley & Naomi gewannen gegen The Iiconics (Billie Kay & Peyton Royce) (c) via Pin von Naomi an Kay nach dem Split-Legged Moonsault.
Matchzeit: 1:59

Ein weiteres Match wird die Vignette mit der rauchumhüllten Box eingespielt, aus der eine hysterisch lachende Vogelpuppe erscheint.

Nun soll es zu einem Match von EC3 kommen. Laut den Kommentatoren hat EC3 genug davon, einfach nur Backstage herumzustehen und hat Konkurrenz gefordert. Heraus kommt Braun Strowman, der EC3 einfach komplett zerstört, bevor es überhaupt zu einem Match kommen kann. Zuletzt muss EC3 einen Chokeslam durch einen Teil des Bühnenbilds einstecken.

Es wird eine Grafik mit allen bisherigen Neuzugängen von Monday Night Raw präentiert. Interessanterweise befindet sich darauf auch Eric Young, während die Viking Experience fehlt.

5. Match
Non-Title Singles Match
Becky Lynch (c) gewann gegen Ruby Riott (w/ Liv Morgan & Sarah Logan) via Submission im Dis-arm-her.
Matchzeit: 4:26

Nach dem Match fertigt Lynch jeweils mit einem Exploder Suplex auch noch Morgan und Logan ab. Anschließend kommt Natalya heraus, die Becky sowohl zu deren Titelgewinn als auch zum Main Event von WrestleMania gratuliert. Sie sei stolz auf alle drei Teilnehmer des Matches, aber insbesondere auf Becky, die als Erste Ronda Rousey bezwingen und pinnen konnte.

Natalya stellt nun aber klar, dass sie es selbst auf die Raw Women’s Championship abgesehen habe. Lynch bezeichnet Natalya daraufhin als eine Frau, die nicht genug beachtet wird und vergleicht Natalyas Situation mit ihrer eigenen. Sie beiden hätten bereits im Teenager Alter die Welt bereist, nur um irgendwann einen Fuß in die WWE setzen zu können. Natalya habe die Evolution der Women’s Division mit vorangetrieben, weshalb es Lynch eine große Freude sei, den Titel gegen sie zu verteidigen.

Nachdem sich Becky und Natalya offenbar bereits auf das Match geeinigt haben, werden sie von Lacey Evans unterbrochen. Sie fordert die beiden „Widerlinge“ auf, den Mund zu halten. Eine echte Frau wie sie selbst nutze ihren Einfluss, um das zu bekommen, was sie will. Evans sei nun offiziell ein Teil von Raw und wolle deshalb ebenfalls die Raw Women’s Championship. Auf Geheiß der McMahons sollen Evans und Natalya in einem Match die nächste Herausforderin von Lynch bestimmen. Evans gibt sich siegesgewiss und kündigt an, dass eine Frau wie sie „The Man“ einiges lehren könnte.

6. Match
Number One Contenders Singles Match
Lacey Evans gewann gegen Natalya via Pin nach einem Springboard Moonsault.
Matchzeit: 8:35

Im Backstage Bereich werden Roman Reigns und Seth Rollins von Charly Caruso interviewt. Diese will von ihnen wissen, wer ihr dritter Man für den heutigen Main Event ist. Sie wollen jedoch sowohl ihre Gegner als auch die Fans überraschen und verraten nichts. Sie versprechen lediglich, dass sie ihren Shield Bruder Dean Ambrose rächen und heute die Hütte abreißen werden. Schließlich könnte es für sie beide die letzte Raw Show werden.

Es wird eine weitere Vignette mit schaurigem Unterton eingespielt. Dieses Mal sind einige Kinderspielzeuge, darunter viele Puppen zu sehen. Die Vignette endet mit einer hysterisch lachenden Puppe, die in einem Schaukelstuhl sitzt.

Vor dem Main Event wird AJ Styles als Partner von Roman Reigns und Seth Rollins enthüllt. Die Kommentatoren bestätigen, dass Styles damit offiziell zu Raw gewechselt ist.

7. Match
6-Man Tag Team Match
Seth Rollins, Roman Reigns & AJ Styles gewannen gegen Drew McIntyre, Baron Corbin & Bobby Lashley (w/ Lio Rush) via Pin von Styles an Lashley nach dem Phenomenal Forearm.
Matchzeit: 12:46

Nach dem Match feiern die drei siegreichen Faces gemeinsam im Ring. Damit geht die Show off Air.

Diskutiert hier mit vielen anderen Fans über diese Raw Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

35 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1351 Ergebnisse + Bericht aus Montreal, Quebec, Kanada vom 15.04.2019 (inkl. Videos)”

  1. The Viking Expirience? ?

  2. Philip Von Oepen dachte ich auch gerade wwe halt?

  3. Och leute heult ihr wieder wegen namen??von mir qus könn die Uschi und Beate heissen hauptsache in ring stimmt alles….

  4. Johannes sagt:

    Sind War Raiders nicht noch Titelträger? Ja spinn ich. Erst Heavy Machinerie und jetzt auch noch die Raiders? Macht doch gleich NXT platt ihr vollidioten. Als wäre das Roster nicht schon groß genug.

  5. Ach ja und wenn man auf Yt das backstage interview von Aj guckt,hört man eine bestimmte Musik in der Halle laufen 😉

  6. Rasgarius sagt:

    Vince und seine Namensänderungen sind nur noch lächerlich, Wyatt wird Mal wieder komplett gegen die Wand gefahren und grundsätzlich war der Shake-up bei Raw Recht lahm. Das Wrestling selbst ist ja wirklich Recht gut aber was Story angeht bin ich nur noch frustriert.

    Aber warum erwarte ich überhaupt noch irgendetwas von der WWE?

    Das meiste was von denen kommt ist eine Beleidigung für jeden Menschen mit einem IQ über 20.

  7. Wwerko sagt:

    Gute raw aber was ist mit lars alister black usw die komm doch nicht alle zu smackdown fest

  8. Diese Lacy hat überhaupt kein Titelmatch verdient. Da gibt es nun wirklich andere Frauen die ihn mehr verdienen.

  9. Franki sagt:

    Eine Puppe im Schaukelstuhl mmmhhh Wyatt??

  10. Dany Steen sagt:

    EC3 wird beerdigt bevor er überhaupt irgendeine Art von Push bekommt, Eric Young alleine zu Raw? Damit hat man ein Stable mit ultra Potential nun endgültig zerstört.

    Und Viking Experience? :D:D:D
    Finde jetzt schon die Memes auf Twitter herrlich, ihre Namen Hanson und Rowe sind ja auch Geschichte.
    Das einzige was ich mir erklären kann ist, dass die Raiders selber die Namensänderung wollten, anders kommt man doch nicht auf sowas 😀

  11. PimmelPeter sagt:

    Ernsthaft WWE???? The Viking Expirience, wer hat sich denn den Bullshit ausgedacht??

  12. Fleischpeitsche sagt:

    Keine Erwartungen gehabt und genau mit so einem Müll gerechnet. WWE anno 2019 = Langeweile und Unterhaltungskiller

    Danke für den Bericht und die Zeit & Mühe.

    Schon schlimm, vor einer Woche war Wrestlemania + die Weeklys danach. Die Führung hat es geschafft selbst dies als unbedeutend und random darzustellen.

    Mein Hype auf den Staffelstart der 8. Staffel von Game Of Thrones oder auf Avengers: Endgame waren größer.

  13. Florian silbereisen sagt:

    Unglaublich unterhaltsam und frisch. Ich habe allerdings auch Alzheimer.

  14. Der Puppen Kram deutet wohl auf Bray Wyatt hin.

  15. Vince hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun… traurig

  16. mekare sagt:

    diese Lacey geht mir sowas von auf den Sender,was soll das ganze getös um diese Frau? das die usos&Naomi bei Raw sind: find ich grandios! hoffe das Naomi endlich den push kriegt den sie verdient?. miz zurück zu Raw…nunja, sehen wir mal. ich verstehe nicht ganz, sorry, warum AJ jetzt bei Raw und(?) shield ist…hoffe, dass Roman&Seth bei Raw bleiben! so ein kleines Teufelchen hat die Idee, Naomi ab und an mal für den shield ‚einzuspringen‘ als 4. member…den es gibt in meinen Augen niemand, der als 3. shieldguy in Frage kommt! denn Dean ist nicht zu ersetzen! und ich hoffe immer noch auf eine Rückkehr von Dean: zu Raw, seinen Brüdern, zum shield&uns! Becky gegen die nervige blondine, ihr bleibt nichts erspart?. sehen wir, was heut bei SD passiert bzw wer wandern muss. btw: sorry aber bliss geht mir auch auf die nerven, steckt sie mit der Evans zusammen, 2 zicken passen gut zusammen…

  17. mekare sagt:

    diese Lacey geht mir sowas von auf den Sender,was soll das ganze getös um diese Frau? das die usos&Naomi bei Raw sind: find ich grandios! hoffe das Naomi endlich den push kriegt den sie verdient?. miz zurück zu Raw…nunja, sehen wir mal. ich verstehe nicht ganz, sorry, warum AJ jetzt bei Raw und(?) shield ist…hoffe, dass Roman&Seth bei Raw bleiben! so ein kleines Teufelchen hat die Idee, Naomi ab und an mal für den shield ‚einzuspringen‘ als 4. member…den es gibt in meinen Augen niemand, der als 3. shieldguy in Frage kommt! denn Dean ist nicht zu ersetzen! und ich hoffe immer noch auf eine Rückkehr von Dean: zu Raw, seinen Brüdern, zum shield&uns! Becky gegen die nervige blondine, ihr bleibt nichts erspart?. sehen wir, was heut bei SD passiert bzw wer wandern muss. btw: sorry aber bliss geht mir auch auf die nerven, steckt sie mit der Evans zusammen, 2 zicken passen gut zusammen…
    schätt kröga: sieht sehr nach bray aus, die Puppe, time for Sister Abigail? wer von den Mädels will den job?

  18. Oh Gott klingt das alles scheiße. War Raiders sind das neue B-Team, EC3 wird zum Z-Wrestler und Sanity werden gesplittet und sind weiterhin von keinerlei Bedeutung. Man könnte denken dass Vince hinter den Kulissen nen Privatkrieg gegen Triple H und sein NXT führt. Als müsste der alte Mann jede Woche auf’s neue zeigen wer hier der Boss ist.. also bis zum Summerslam kann man wohl ruhig erstmal ne WWE Pause einlegen. Zum Glück gibt’s NXT und NXT UK.

  19. Zeigt nur das keien Ahnung hast, oder nie Matches von ihr gesehen hast! Dazu Nia Jaxx verletzt. Sasha und Bayley wohl erst mal außen vor, Riot Squatt war schon usw. Wer bleibt? Kommt neues Gesicht ist es Scheiße, kommt nix neues heißt es „Immer selbe Scheiße“….Arm!

  20. Nagge sagt:

    Drew,Strowman,Sami,Wyatt,Revivial und RR zu Smackdown

  21. AMR030781 sagt:

    Wunschdrafts für Smackdown:

    Braun Strowman
    Chad Gable/ Bobby Roode
    Dolph Ziggler
    Bayley/ Sasha Banks
    Ember Moon
    Bobby Lashley/ Lio Rush
    Kairi Sane
    Io Shirai
    Kona Reeves

  22. YuKezZzy sagt:

    so weit ich weiß ist vince so wie so nicht zu frieden mit nxt marke da wird das irgentwann weg und parr nxt sind ja schon auch bei 205 live

  23. YuKezZzy sagt:

    bin mal gespannt wer zu sd live geht

    war na gute ausgabe

  24. NXTOM sagt:

    Gleich mal die champs pinnen lassen.

  25. Haborym sagt:

    Es hieß ja Mal das mit dem Senderwechsel der Fokus von SD eher auf dem Wrestling liegen soll warum schickt man dann Leute mit denen man diese Matches produzieren kann zu raw?

    Andrade, AJ und auch Rey gehören für mich zu sehen.

    Dann lieber Orton zu raw ..

  26. Ich heute morgen so:
    „Viking Experience“ … ähm Gesundheit… wer bitte?

    „Ehem. War Riders“ …… die haben eindeutig Lack gesoffen… die 10 Liter Dose… auf Ex…

  27. Moudly sagt:

    Wie er mit aller Kraft RAW Pushen möchte…
    bald kann er noch ne Weekly für Tag Teams machen gibt viel zu viele und werden wenn nur 2 Minuten eingesetzt

  28. Papa Shango sagt:

    Bonjour,

    nun gut, die Shake-Up-Ausgabe ist traditionell immer eher konfus und wirklich viel kann man daraus jetzt auch nicht schließen.
    Ich bin halt immer noch gespannt, ob die den Frauen-Roster jetzt zusammenlegen oder nicht. So viele gute Catcherinnen gibt es ja nicht, da wäre das schon sinnvoll.
    Problematisch wird es auf jeden Fall auch in der Tag-Team-Division: Es gibt offensichtlich nicht genug gute Teams für zwei starke Kader; entweder ist SmackDown stark oder Raw. Dieses Problem ist aber (wie so viele andere) hausgemacht. Die Kader werden immer weiter aufgebläht und -scheinbar random- CatcherInnen aus NXT hochgezogen und langfristig gebunden, damit bloß niemand zu AEW geht. Dieser Schuss geht aber total nach hinten los: Durch eben diese Politik werden nämlich immer wieder gute Leute zu Tode gebookt oder gar nicht berücksichtigt. Ist doch klar, dass jene dann frustriert sind und erst recht weg wollen. Das wäre dann auch mein Epitaph für SAnitY…
    Mal schaun, wie es weiter geht.
    Ich weiß übrigens gar nicht, was Ihr habt: Ich finde das Lacey-Gimmick kuhl und Heat ziehen kann sie auch. Ist doch alles in Ordnung.

    „…Yeah, I see you in hell.“

  29. I Walk with Elias sagt:

    War Riders passt halt nicht ins PG Produkt dadurch auch die Änderung. Das Lacey ein Titelmatch bekommt finde ich gut so gibt man mal nem NXT Aufsteiger ne Chance bevor sie in der Versenkung verschwindet. Elias,Strowman und Reigns bitte zu SD.

  30. Sobel sagt:

    Also der Shake-up dieses Jahr führt bei mir auch zum shaken – aber den Kopf!
    Styles und Mysterio find ich ja ganz cool. Auch Andrade hat halbwegs überzeugt. Aber die War Raiders? Mit bekloppten neuen Namen? Was ist mit deren Titeln bei NXT? Was ist mit Heavy Machinery? Was ist mit Black und Ricochet? Der totale Overkill. Und dann auch noch die Usos! Ich kann kaum erwarten, wozu das führen wird…? Oder was man mit Sullivan und Wyatt veranstalten wird… Und überhaupt.
    Ich befürchte, Becky wird zur neuen Ronda… Hoffentlich nimmt man ihr bald einen Titel ab. Lacey wird allerdings zu sehr forciert, finde ich.
    Bin ja Mal auf die zweite Hälfte heute Abend gespannt

  31. Der Nörgeler sagt:

    Alle wieder schön am rum nörglen. Woooow. Ihr glaubt aber nicht wirklich, dass euch noch Jemand ernst nimmt mit diesem ewigen rumgezicke und AEW Hype. Einfach nur noch lächerlich…

  32. JensDaMan sagt:

    Da hat der gute Vince wohl zuviel Skyrim gespielt, so dass dieser jetzt auf Nord (Vikings) abfährt 😀 Hätte er die beiden gleich Ulfric und Galmar nennen können….Ladys and Gentlemen, from Windhelm, Skyrim….Ulfric and Galmar…The Stormcloaks!

  33. RealNiko sagt:

    War klar dass man sie so nicht lässt ich meine war raiders und alle chanten nur ‚war‘ macht aus den kriegsgeilen Amis kein besseres Bild d von außerhalb.
    Ich finde den neuen Namen so schlecht und dann noch aus Hanson und Rowe einen Ivar und Erik zu machen ist mir nicht zu begreifen.
    Heißt die sind jz in beiden brands? Ich wusste sie würden mir NXT vermiesen aber bereits jz schon? Nehmen mir alle Stars weg um sie dann planlos in 0815 matches einzusetzen und zu verheizen. Almas Black Ricochet alle iwie planlos ohne Story ohne nix im MR. Nxt ist das einzige was ich noch folge für folge verfolge und wenn man mir das noch nimmt weiß ich nicht ob ich noch Wrestling gucken werde, ich kann weder mit raw noch sd was anfangen. Es fühlt sich hier nicht nach großer Veränderung an mit dem shake up, egal wo die worker sind für mich waren raw und sd immer gleich. Gebe Roman 3 Monate Zeit bei sd bis er wwe champion sein wird.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube