ROH/NJPW „G1 Supercard“ Bericht + Ergebnisse aus New York City, New York, USA (06.04.2019)

07.04.19, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Ring of Honor/New Japan Pro Wrestling „G1 Supercard“
Ort: Madison Square Garden in New York City, New York, USA
Datum: 06. April 2019
Zuschauer: 16.534 (ausverkauft)

Pre-Show Match
6 Women Tag Team Match
Jenny Rose & Oedo Tai (Kagetsu & Hazuki) gewannen gegen Hana Kimura, Stella Grey & Sumie Sakai via Pin an Sakai nach einem 450 Splash.

Pre-Show Match
Honor Rumble – Battle Royal
Kenny King gewann gegen Jushin Thunder Liger, PJ Black, Beer City Bruiser, Brian Milonas, Cheeseburger, Tracy Williams, Jonathan Gresham, Rhett Titus, LSG, Shaheem Ali, Shingo Takagi, BUSHI, SHO, YOH, Minoru Suzuki, Ryusuke Taguchi, Will Ferrera, Chase Owens, Rocky Romero, Bad Luck Fale, YOSHI-HASHI, TK O’Ryan, Vinny Marseglia, Delirious, Tomohiro Ishii, Colt Cabana, Hirooki Goto, King Haku, Toru Yano und The Great Muta via Stipulation.
Matchzeit: 42:21
– Eigentlich sollte Toru Yano auftreten, doch er ging zu Cabana und übergab ihm dessen Platz. Später half Yano seinem Freund und wurde Teil des Matches.
– Die Fans und Kommentatoren gingen davon aus, dass Liger und Muta die letzten Zwei im Match sind. Plötzlich wurden sie von Kenny King rausgeworfen und das Match beendet, da King nicht eliminiert wurde.

Nach seinem Erfolg feiert King, da er ein ROH World Championship Match erhalten wird. In der Zwischenzeit sind Muta und Liger zurück im Ring und Muta spuckt Red Mist ins Gesicht von King. Im Anschluss verabschiedet sich Liger vom Publikum.

Main Card

1. Match
ROH World Television Championship/NEVER Openweight Championship
Singles Match

Jeff Cobb (c/TV) gewann gegen Will Ospreay (c/NEVER) via Pin nach der Tour of the Islands. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 12:52

2. Match
Singles Match
Rush gewann gegen Dalton Castle via Pin nach drei Bullhorns in Serie.
Matchzeit: 00:15
– Das Match bestand nur aus den drei Bullhorns, die Rush zeigte.

Nach dem Match lässt Castle seinen Frust freien Lauf und fertigt die Boys ab.

Bevor das nächste Match beginnt, wird in die Umkleide geschaltet. Dort sieht man, wie Juice Robinson ausgeknockt auf dem Boden liegt. Die Kommentatoren sind ratlos, wer für die Attacke auf den IWGP United States Heavyweight Champion verantwortlich ist.

3. Match
ROH Women of Honor World Championship
Singles Match
Kelly Klein gewann gegen Mayu Iwatani (c) via Pin nach der K Power. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 10:38

Nach dem Match kommen plötzlich Angelina Love und Velvet Sky heraus. Sie kommen in den Ring und liefern sich einen Staredown mit Klein. Mandy Leon begibt sich zum Ring und turnt gegen Klein. Das Trio fertigt auch die Damen heraus, die den Save machen wollen. Am Ende malen die „neuen“ Beautiful People Klein ein A in einem Kreis auf die Stirn. Am Ende des Segments präsentieren Leon, Sky und Love ihren neuen Namen „Allure“.

Bevor der Street Fight beginnen kann, kommt Mega Ran heraus und performt seinen Song, der als Theme Song der Show dient. Die Fans buhen das Entertainment-Paket aus und Bully Ray unterbricht ihn. Der Top-Heel wird frenetisch bejubelt, nachdem er Ran attackiert. Ray sagt, da Robinson nicht antreten kann, sei sein Match wieder offen. Die Musik von Flip Gordon, der kürzlich sich erneut „verletzt“ hatte, kehrt zurück und nimmt die Herausforderung an.

Das Match beginnt zunächst als Eins gegen Eins Duell, bis Shane Taylor und Silas Young herauskommen und Ray helfen. Nach einer Zeit geht das Licht und Lifeblood (Juice Robinson & Mark Haskins) kommen heraus. Robinson, der wenige Minuten zuvor KO auf dem Boden lag, ist nun fit wie ein Turnschuh und aus dem Einzelduell wird ein 6 Man Tag Team Match…

4. Match
6 Man Tag Team Street Fight
Flip Gordon & Lifeblood (Juice Robinson & Mark Haskins) gewannen gegen Bully Ray, Silas Young & Shane Taylor via Pin an Ray durch Gordon nach einem 450 Splash.
Matchzeit: 15:01

5. Match
IWGP Junior Heavyweight Championship
3-Way Match
Dragón Lee gewann gegen Taiji Ishimori (c) und Bandido via Pin an Bandido nach dem Desnucadora. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 08:54

6. Match
IWGP Heavyweight Tag Team Championship/ROH Tag Team Championship
4-Way Tag Team Match
THE BULLET CLUB: Guerrillas of Destiny (Tama Tonga & Tanga Loa) (c/IWGP) gewannen gegen Villain Enterprises (PCO & Brody King) (c/ROH), Los Ingobernables de Japon (SANADA & EVIL) und The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) via Pin an King durch Loa nach einer Top Rope Powerbomb. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 09:45

Kurz nach dem Ertönen der Ringglocke springt eine Person über die Barrikade. Die Kameras fangen die Person leicht ein und es handelt sich um Enzo Amore! Man erkennt, dass die Briscoes sich mit ihm prügeln und auch Big Cass kommt hinzu. Die Kommentatoren wechseln das Thema und auch die Kamera versucht, die ehemaligen WWE-Wrestler nicht einzufangen. In der Zeit gibt es weiter einen Brawl und die Security greift nicht ein. Der „Worked Shoot“ endet damit, dass Cass beide Mittelfinger in Richtung Fans zeigt und die Kommentatoren sagen, dass viele Leute versuchen, in irgendeiner Art und Weise ins Fernsehen zu kommen.

7. Match
RevPro British Heavyweight Championship
Singles Match
Zack Sabre Jr. (c) gewann gegen Hiroshi Tanahashi via Submission.
Matchzeit: 15:14

8. Match
IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Kota Ibushi gewann gegen Tetsuya Naito (c) via Pin nach dem Kamigoye. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 20:53

9. Match
ROH World Championship
3-Way Ladder Match
Matt Taven gewann gegen Jay Lethal (c) und Marty Scurll via Stipulation. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 29:35

10. Match
IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Kazuchika Okada gewann gegen Jay White (c) via Pin nach dem Rainmaker. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 32:33

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

7 Antworten zu “ROH/NJPW „G1 Supercard“ Bericht + Ergebnisse aus New York City, New York, USA (06.04.2019)”

  1. oderdochnicht sagt:

    Storytelling wie bei WWE aber da es nicht WWE ist… super, grandios, nicht zu übertreffen… oder doch nicht?

  2. reDragon sagt:

    Die Show klingt gut 🙂

  3. Martin sagt:

    Enzo und Big Cass, geiles Statement….. Hoffe sie kommen wieder ins Wrestling Business.

  4. Anonym sagt:

    Besste show dieser Woche. Naito vs. Ibushi war Wahnsinn. Nichts von wwe wird jemals so gut wie njpw.

  5. @ndré sagt:

    Top Event!!! Schaut es es Euch an!!!

  6. TSG sagt:

    Das war schon richtig gut! Ich war zwar heute Morgen total KO, aber G1 Supercard live zu schauen war klasse. Es lag etwas Besonderes in der Luft.

    Schade, dass die Mikros nicht so gut aufgestellt waren und die Stimmung daher etwas unterging. Wenn man sich Videos der Zuschauer anschaut, schien es lauter gewesen zu sein, als es im TV rüber kam.

  7. BrWurzel20@gmail.com sagt:

    Super,very nice

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/