WrestleMania-Wochenende Tag 2: Ergebnisse + Bericht von WrestleCon „U.S. vs. The World“ – SHIMMER „Volume 113“ – CHIKARA „Once Upon A Beginning“ – WWN Supershow „Mercury Rising 2019“ – RevPro „Live in New York“ – STARDOM „American Dream in The Big Apple“ – GCW „Joey Janela’s Spring Break 3 – Part I“ – Joey Ryan’s Penis Party

06.04.19, von Marvin "Nexus 3D" Weyer

WrestleCon

WrestleCon „U.S. vs. The World“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 05. April 2019

1. Match
Singles Match
Brian Pillman Jr. (U.S.) gewann gegen Emil Sitoci (World) via Pin nach einem Cross-Arm Neckbreaker.
Zwischenstand: 1:0

2. Match
Singles Match
MJF (U.S.) gewann gegen Ethan Page (World) via Pin nach dem Heatseeker Hangman’s Piledriver.
Zwischenstand: 2:0

3. Match
Singles Match
David Starr (U.S.) gewann gegen Daga (World) via Submission im Cloverleaf.
Zwischenstand: 3:0

4. Match
Singles Match
Black Taurus (World) gewann gegen Darby Allin (U.S.) via Pin nach einem Spinning Michinoku Driver.
Zwischenstand: 3:1

5. Match
Singles Match
Jiro „Ikemen“ (World) gewann gegen Rich Swann (U.S.) via Pin nach einem Moonsault.
Zwischenstand: 3:2

6. Match
6-Man Tag Team Match
The Rascalz (Dezmond Xavier, Zachary Wentz & Trey Miguel) (U.S.) gewannen gegen Robbie Eagles, Adam Brookes & Australian Suicide (World) via Pin an Suicide nach einer Double Footstomp/Torture Rack Kombination.
– Wird als hervorragendes Match bezeichnet.
Zwischenstand: 4:2

7. Match
Tag Team Match
The Hart Foundation (Teddy Hart & Davey Boy Smith Jr.) (World) gewannen gegen LAX (Santana & Ortiz) (U.S.) via Pin von Hart an Ortiz nach dem Canadian Destroyer.
Zwischenstand: 4:3

Nach dem Match bedankt sich Teddy Hart bei den Veranstaltern von Highspots Wrestling für das Event. Darüber hinaus dankt er den Fans, dass sie trotz des beschissenen Verkehrs in New York City so zahlreich erschienen sind. Ohne die Fans würde es für die Wrestler keinen Grund geben, ihren Job auszuüben. Auch Davey Boy Smith Jr. ergreift noch einmal das Wort und weist darauf hin, dass alle Wrestler und Fans trotz des Mottos dieser Show eine Familie sind.

8. Match
Singles Match
Puma King (World) gewann gegen Sammy Guevara (U.S.) via Pin nach der Pendulum Liger Bomb.
Zwischenstand: 4:4

Nach dem Match stimmt Puma King gemeinsam mit den Fans einen „Fuck Sammy Guevara“ Chant an. Bereits während des Matches kam es zu mehreren spaßhaften Beleidigungen. Darüber hinaus bewarben beide Wrestler während des Matches ihren (im Fall von Puma King imaginären) YouTube Account.

9. Match
Singles Match
Brian Cage (U.S.) gewann gegen Masato Tanaka (World) via Pin nach dem Drill Claw Sitout Tombstone.
Endstand: 5:4

SHIMMER

SHIMMER „Volume 113“
Ort: La Boom in Queens, New York, USA
Datum: 05. April 2019

1. Match
SHIMMER Championship
Singles Match
Nicole Savoy (c) gewann gegen Hiroyo Matsumoto via Pin nach einem Dragon Suplex.

2. Match
Scramble Match
Hyan gewann gegen Veda Scott, Brittany Blake, Brandi Lauren, Allie Recks, Shotzi Blackheart & Indie Hartwell via Pin nach einem 450° Double Knee Splash gegen Blackheart.

3. Match
Singles Match
Allysin Kay gewann gegen Kris Statlander via Pin nach dem Big D.

4. Match
Singles Match
Shazza McKenzie gewann gegen Su Yung via Pin nach einem Stunner auf einem Turnbuckle.

5. Match
SHIMMER Tag Team Championship
Tag Team Match
Mercedes Martinez & Cheerleader Melissa (c) gewannen gegen Holidead & Thunder Rosa via Pin nach einem Top Rope Curb Stomp von Martinez gegen Holidead.

6. Match
Singles Match
Tessa Blanchard gewann gegen Britt Baker via Pin nach dem Buzzsaw DDT.

7. Match
Eight Women Tag Team Match
Kris Wolf, Ashley Vox, Delmi Exo & Solo Darling gewannen gegen Charli Evans, Jessica Troy, Zoe Luca, and Steph De Lander via Pin nach dem Meteora von Wolf gegen Evans.

8. Match
Heart of SHIMMER Championship
Singles Match
Samantha Heights gewann gegen Dust (c) via Pin nach einem Top Rope DDT. –>Titelwechsel!!

CHIKARA

CHIKARA „Once Upon A Beginning“
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 5. April 2019

1. Match
Tag Team Match
Crummels & Defarge gewannen gegen CCK (Chris Brookes & Kid Lykos) via Pin nach einem Top-Rope Super Monkey Flip.

2. Match
Singles Match
Missile Assault Man gewann gegen Boomer Hatfield via Pin nach dem Missile Launcher.

3. Match
Golden Dream Tag Team Match
Thunderfrog, Jigsaw, Razerhawk & Stokely Hathaway (aka. Chuck Taylor) gewannen gegen Hermit Crab, Cam Zagami, Hallowicked & Arik Cannon via Pin nach einer Swanton Bomb von Razerhawk.

4. Match
Singles Match
A-Kid gewann gegen Air Wolf via Pin nach einem Canadian Destroyer/Spanish Fly.

Juan Francisco de Coronado kommt heraus und gehört eigentlich zu den Top-Heels der Liga. In seiner Promo spricht er allerdings von einer harten Zeit, die ihm viele Dinge gelehrt hat, obgleich er es versteht, dass die Fans ihn weiterhin ausbuhen. Doch er möchte dem Publikum und sich selbst beweisen, sodass er an seinem persönlichen Tiefpunkt seinen wahren Wert im Wrestling-Business herausstellen möchte. Aufgrund des Charakterwechsels möchte er auch seinen Namen abändern und wird fortan als John Francis of Coronado auftreten.

5. Match
Young Lions Cup
Singles Match
Still Life With Apricots & Pears (c) gewann gegen Carlos Romo via Submission im Venus De Milo.

6. Match
Singles Match
Kimber Lee gewann gegen The Whisper via Pin nach einem German Suplex.

7. Match
Six Man Tag Team Match
F.I.S.T. (Tony Deppen, Icarus & Travis Huckabee) gewannen gegen The Colony (Fire Ant, Thief Ant & Green Ant) via Submission im Stretch Muffler von Huckabee gegen Green Ant.

Bryce Remsburg ergreift das Mikrofon und möchte nun offiziell seinen Job als „Director of Fun“ abgeben und verkündet somit den neuen Direktor: Sidney Bakabella! Bakabella kommt heraus und hält eine kurze Promo. Er habe sich mit Jake Tunney und Jim Barnett abgesprochen und entschieden, diesen Job anzunehmen!

8. Match
CHIKARA Undisputed Grand Championship
Ladder Match
Dasher Hatfield (c) gewann gegen Mark Angelosetti via Stipulation, zuvor hatte er Angelosetti mit einer Powerbomb von einer Leiter durch eine weitere Leiter befördert.

WWN

WWN Supershow: Mercury Rising 2019
Ort: La Boom in Woodside, New York, USA
Datum: 05. April 2019

1. Match
FIP World Heavyweight Championship
Singles Match
Anthony Henry (c) gewann gegen Absolute Andy via Submission in einem Ankle Lock.

2. Match
Winner Gets WWN Contract – 7-Way Elimination Match
Anthony Greene gewann gegen Colby Corino, John Silver, Harlem Bravado, Barrett Brown, Cyrus Satin und Shotzi Blackheart.
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Shotzi Blackheart eliminierte Cyrus Satin via Pin nach einem Leaping DDT.
2. Colby Corino eliminierte John Silver via Pin.
3. Shotzi Blackheart eliminierte Barrett Brown via Pin nach einer Back Senton.
4. Harlem Bravado eliminierte Shotzi Blackheart via Pin nach dem Straight Clash Homey.
5. Anthony Greene eliminierte Colby Corino via Pin nach einem Tornado Unprettier.
6. Anthony Greene eliminierte Harlem Bravado via Pin nach einem Tornado Unprettier.

3. Match
SHINE Championship / Princess of Princess Championship
Singles Match
Miyu Yamashita (c – Princess) gewann gegen Allysin Kay (c – SHINE) via Referee Stoppage in einem Cobra Clutch. –> Titelwechsel!

Nach dem Match attackiert eine wütende Allysin Kay die siegreiche Miyu Yamashita, sodass die beiden Damen von Offiziellen getrennt werden müssen. Dennoch kann die US-Amerikanerin einen Splash gegen die Japanerin zeigen, bevor sie endgültig aus der Halle gebracht wird. Daraufhin bietet ihr Miyu Yamashita ein Rematch in Japan an.

4. Match
Mixed Tag Team Grudge Match
Austin Theory & Brandi Lauren gewannen gegen Darby Allin & Priscilla Kelly via Pin durch Brandi Lauren nach einem Neckbreaker.

5. Match
6 Man Tag Team Match
The Unwanted (Shane Strickland, Eddie Kingston & Joe Gacy) (w/ Colby Corino) gewannen gegen Team wXw (Jurn Simmons, Marius Al-Ani & Alexander James) via Pin an Marius Al-Ani durch Shane Strickland nach dem JML Driver.

6. Match
WWN Championship
Singles Match
JD Drake (c) gewann gegen Kazusada Higuchi via Pin nach einem Moonsault.

Während sich die beiden Kontrahenten nach dem Match Respekt zollen, erscheint Colby Corino und attackiert JD Drake, doch dieser kann sich wehren und seinerseits eine Powerbomb gegen Corino zeigen. Daraufhin stürmen auch Shane Strickland, Eddie Kingston und Joe Gacy zum Ring und attackieren den amtierenden WWN Champion, bis dieser wehrlos am Boden liegt.

7. Match
6 Man Tag Team Match
Team DDT (Daisuke Sasaki, Tetsuya Endo & Soma Takao) gewannen gegen The Skulk (AR Fox, Leon Ruff & Adrian Alanis) (w/ Ayla) via Pin an Leon Ruff durch Tetsuya Endo nach einer Shooting Star Press.

RevPro

Revolution Pro Wrestling „Live in New York“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 05. April 2019

1. Match
Tag Team Match
CCK (Chris Brookes & Jonathan Gresham) gewannen gegen Clark Conners & Karl Fredericks via Pin nach mehreren Forearm Striks und Kicks von Gresham gegen Conners.

2. Match
4-Way Match
Carlos Romo gewann gegen Kid Lykos, A-Kid & Flamita via Pin an Flamita, zuvor zeigte A-Kid einen Destroyer gegen Flamita.

3. Match
Singles Match
Brian Cage gewann gegen Michael Oku via Pin.

4. Match
(Non-Title) Tag Team Match
Suzuki-gun (Zack Sabre Jr. & Minoru Suzuki) gewannen gegen Will Ospreay & Hiroshi Tanahashi via Pin nach einem Roll-Up von Sabre Jr. an Ospreay.

5. Match
Singles Match
Ryusuke Taguchi gewann gegen Rocky Romero via Pin nach einem Double Underhook Faceplant.

6. Match
Singles Match
Tomohiro Ishii gewann gegen David Starr via Pin nach einem Brainbuster.

7. Match
Tag Team Match
Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) gewannen gegen Roppongi 3K (Sho & Yoh) via Pin nach dem Fidget Spinner.

Obwohl die Übertragung schon fast vorbei war, kommen plötzlich Suzuki-gun in den Ring gestürmt und attackieren das siegreiche Team. Fletcher und Davis werden von Suzuki und Sabre Jr. bearbeitet und schließlich aus dem Ring geworfen. Zack Sabre Jr. schnappt sich ein Mikrofon, zieht über Aussie Open her und fragt sich, wie dieses Team es geschafft hat, Herausforderer auf ihre British Heavyweight Tag Team Championships zu werden. Sabre Jr. verspricht weiter, gemeinsam mit Minoru Suzuki zu dominieren und Revolution Pro Wrestling ganz einzunehmen, sodass im kommenden Jahr die Show als „Suzuki-gun“ Show bekannt sein wird. Mit diesen Worten endet die Show…

Stardom

World Wonder Ring Stardom „American Dream In The Big Apple“
Ort: NYC Arena in Queens, New York, USA
Datum: 05. April 2019

1. Match
Tag Team Match
J.A.N. (Jungle Kyona & Natsuko Tora) gewannen gegen Sonya Strong & Violette via Pin an Violette durch Jungle Kyona nach einer Sit-Out Powerbomb.
Matchzeit: 09:37

2. Match
3-Way Tag Team Match
Hana Kimura & Bobby Tyler gewannen gegen Queen’s Quest (Konami & Bea Priestley) und Brittany Blake & Britt Baker via Pin an Brittany Blake durch Hana Kimua nach einem Dropkick.
Matchzeit: 08:04

3. Match
High Speed Championship
Singles Match
Hazuki (c) gewann gegen Dust via Pin.
Matchzeit: 05:41

4. Match
Wonder Of Stardom Championship
Singles Match
Momo Watanabe (c) gewann gegen Utami Hayashishita.
– Während dieses Matches kam es zu massiven Problemen mit dem Live Stream von STARDOM.

5. Match
8 Woman Tag Team Elimination Match
STARS (Arisa Hoshiki, Mayu Iwatani, Tam Nakano & Saki Kashima) gewannen gegen Oedo Tai (Kagetsu, Andras Miyagi, Jamie Hayter & Session Moth Martina).
Matchzeit: 17:06
– Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Andras Miyagi eliminierte Saki Kashima via Pin nach einem Tombstone Piledriver. (05:44)
2. Arisa Hoshiki eliminierte Session Moth Martina via Pin nach einem Side Kick. (08:45)
3. Kagetsu eliminierte Mayu Iwatani via Pin nach einem Death Valley Driver. (11:08)
4. Mayu Iwatani eliminierte Andras Miyagi über das Top Rope. (13:12)
5. & 6. Kagetsu & Arisa Hoshiki eliminierten sich gegenseitig über das Top Rope. (16:09)
7. Mayu Iwatani eliminierte Jamie Hayter via Pin nach einem Top Rope Moonsault, nachdem Kagetsu zuvor versehentlich Mist in das Gesicht von Jamie Hayter gespuckt hatte. (17:06)

GCW

Game Changer Wrestling „Joey Janela’s Spring Break 3 – Part I“
Ort: White Eagle Hall in Jersey City, New Jersey, USA
Datum: 05. April 2019

Die Show wird von einer Promo eröffnet. Ein kleines Mädchen mit einem Pizzaschneider läuft bedrohlich auf eine Kamera zu und versichert ihre Loyalität zu „MDK“. Mit einer tollen Imitation von Nick Gage wird in die Halle geschaltet, dort ertönt sogleich die Musik von „Bad Boy“ Joey Janela.

Mit lauten „Welcome Back“ Chants bereitet er sich auf sein offizielles In-Ring Comeback vor, bevor plötzlich ein Video eingespielt wird. Wir sehen Marko Stunt, der ebenfalls verletzt gewesen ist und seine Rehabilitierung filmisch dokumentiert. Plötzlich ertönt seine Musik, auch Marko Stunt feiert sein Comeback!

1. Match
Singles Match
Marko Stunt gewann gegen Joey Janela (w/Penelope Ford) via Pin nach einem Roll-Up.
– Janela warf Stunt in die Fans, die ihn aufgefangen hatten, sodass Janela ebenso „Crowdsurfing“ betreiben wollte und sich beide, auf den Händen der Fans tragend, ein Chop-Battle lieferten.
– Stunt küsste Penelope Ford, was Janela erzürnte und er eine Attacke starten wollte, stattdessen aber Ford brutal vom Apron stieß.

Tony Deppen kommt heraus und schreibt sich den Erfolg von den „Spring Break“ Shows auf seine Fahne, schließlich sei er bei allen Shows aufgetreten. Schließlich beleidigt er das Publikum und fordert jemanden aus dem Publikum auf, gegen ihn in den Ring zu steigen. Viele Fans sind erbost und wollen Deppen verprügeln, doch Tony Deppen streift durch das Publikum und sucht sich einen Mann in einem Rollstuhl aus, der keine Beine hat. Er macht sich über den Mann lustig, dieser jedoch reagiert nur mit einem „You are a Pussy“ und plötzlich attackiert Deppen den im Rollstuhl sitzenden Mann und zerrt ihn in den Ring.

2. Match
Singles Match
Tony Deppen gewann gegen lokalen Fan via Pin nach einem Shining Wizard.
– Der Fan zog hervorragende Reaktionen und konnte sogar mehrere Nearfalls einfahren, unter anderem zeigte er einen 430° Splash und einen 619.
– Er wurde im Laufe des Matches mit „No Legs“ angefeuert.

Als Überraschungsgegner erscheint plötzlich Jungle Boy und wird dem Match hinzugefügt.

3. Match
Scramble Match
Jungle Boy gewann gegen Slim J, A-Kid, Jake Atlas, Shane Mercer & Australian Suicide via Submission gegen A-Kid.

4. Match
GCW World Championship
Singles Match
Nick Gage (c) gewann gegen Shinjiro Otani via Pin nach einem Roll-Up.

Nach dem Match schnappt sich Nick Gage ein Mikrofon und spricht darüber, die Liga auf seinen Schultern zu tragen. Als sein Match für Spring Break geplant entstand, wurde er gefragt, gegen wen er am liebsten antreten würde und dann nannte er den Offiziellen den legendären Shinjiro Otani. Er bezeichnet Otani als seinen Kindheitshelden und dankt ihm für dieses Match. Es folgt ein Handshake.

5. Match
Grudge Match
Invisible Man gewann gegen Invisible Stan via Pin nach einem Spear (?) durch eine Tür.
– Referee Bryce Remsburg zog die „Bad Boy“ Brille an, um die unsichtbaren Brüder sehen zu können und das Match zu „leiten“.
– Invisible Man zeigte einen Splash von den Balkon.
– Es kam zu einem Referee Bump, sodass Kikutaro einen Run-In machte und höchstwahrscheinlich Invisible Stan attackierte.

Fans werfen nach dem Match Geld in den Ring!!!!

6. Match
Singles Match
Taka Michinoku gewann gegen Orange Cassidy via Pin nach dem Michinoku Driver.

Nach dem Match zollen sich beide Wrestler Respekt und Cassidy zieht Michinoku seine Brille an.

Ethan Page kommt heraus und hält eine Heel-Promo. Er macht sich über die Fans lustig, die alle nur die Bitch von Joey Janela seien und generell sei das hier alles großer Bullshit, weil niemand seine Seele besitzt und er wird heute das Match gewinnen, sodass am morgigen Tag das Clusterfuck Match nicht stattfinden wird.

7. Match
Singles Match – Final Battle (The Battle for Ethan Page’s Soul and Dignity as a Wrestler and a Human Being)
Starman gewann gegen Ethan Page via Pin nach einem Roll-Up in wenigen Sekunden.

Starman entpuppt sich als Virgil, der sich von den Fans ein wenig feiern lässt, während Ethan Page einen Nervenzusammenbruch im Ring bekommt. Er bricht in Tränen aus, was die Fans mit lauten „Clusterfuck“ Chants untermalen. Ethan Page resigniert und möchte den Ring verlassen, kehrt aber wütend in den Ring zurück und regt sich über die ganzen Geschehnisse auf. Obwohl er sich aufregt, verspricht er, aufgrund der unabdingbaren Bedingungen, das beste, verrücksteste und härteste „Clusterfuck“ Match das es jemals gab, auf die Beine zu stellen.

Im Main Event wird das erste Death Match in der Geschichte der Spring Break Reihe stattfinden!

8. Match
Death Match
Masashi Takeda gewann gegen Jimmy Lloyd.
– Unglaublich hartes Match!

Mit viel Blut, kaputten Leuchtstoffröhren und einem glücklichen Publikum endet diese Show…

Penis Party

WrestleCon „Joey Ryan’s Penis Party“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 06. April 2019

1. Match
King of the Concrete Jungle Match – 6-Way Match
Ultimo Dragon gewann gegen Black Taurus, Shark Boy, Puma King, Mr. Iguana und Green Ant via Pin an Shark Boy nach einem Einroller.
Matchzeit: ca. 07:00

2. Match
Tag Team Match
DJZ & Shigehiro Irie gewannen gegen Flamita & Arez via Pin an Arez nach einem Double Team Spike Piledriver.
Matchzeit: ca. 09:00

3. Match
Singles Match
Tracy Smothers gewann gegen Su Yung via Pin nach einem Schlag mit einem Kendostick.
Matchzeit: ca. 09:00

4. Match
Tag Team Match
DemonBunny (Rosemary & Allie) gewannen gegen Twisted Sisterz (Thunder Rosa & Holidead) via Double Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: ca. 11:00

5. Match
Singles Match
Timothy Thatcher gewann gegen David Arquette (w/ Diamond Dallas Page) via Submission in einem Boston Crab.
Matchzeit: ca. 07:00

6. Match
Penis Death Match
Bill Carr gewann gegen Dan Barry via Pin nach einem Canadian Destroyer auf eine zerbrochene Tür.
Matchzeit: ca. 16:00

7. Match
Iron Man Heavy Metal Championship
Battle Royal
Yoshihiko gewann gegen Danshoku Dino, Sanshiro Takagi, MAO, Makoto Oishi, Antonio Honda und Yuu via Stipulation.
Reihenfolge der Eliminierungen:
1) Antonio Honda
2) Sanshiro Takagi
3) Yuu
4) Danshoku Dino
5) MAO
6) Makoto Oishi

8. Match
Six Man Tag Team Match
Colt Cabana, Tommy Dreamer & Mike Babchik gewannen gegen Matt Striker & Best Friends (Trent Beretta & Chuck Taylor) via Pin an Striker durch Babchik nach einem DDT von Dreamer.
Matchzeit: ca. 11:00

9. Match
Tag Team Match
Johnny Penis (aka Johnny Impact) & Taya Valkyrie gewannen gegen Lucha Brothers (Rey Fenix & Pentagón Jr.) via Pin an durch Valkyrie nach einem Spear.
Matchzeit: ca. 06:00
– Impact wurde für das Match als Johnny Penis angekündigt.

10. Match
Six Person Tag Team Match
Session Moth Martina, Scarlett Bordeaux & Priscilla Kelly gewannen gegen Penis Yedis (Joey Ryan, Val Venis & SexxXy Eddy) via Pin an Ryan nach einem DDT, einem Suplex und einem Hangman Neckbreaker der Damen.
Matchzeit: ca. 17:00





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/