US-Indie Newsblock: WrestleCon: Visa-Probleme verhindern Auftritte von PAC und weiteren Dragon Gate Wrestlern – Klagen gegen Lucha Underground fallengelassen – Namens- und Richtungswechsel bei WSU – MLW, Ausblick auf „WrestleMania-Wochenende“

30.03.19, von Max "Mantis" Seichert

Übersicht

WrestleCon: Visa-Probleme verhindern Auftritte von PAC und weiteren Dragon Gate Wrestlern

Lucha Underground: Klage gegen Lucha Underground und dem El Rey Network fallengelassen! Update zu Vertragssituationen von King Cuerno, Joey Ryan und Ivelisse

Major League Wrestling: Neue Verpflichtung bekanntgegeben – Ausblick auf das „WrestleMania-Wochenende“

Sonstiges: Namens- und Richtungswechsel bei WSU

WrestleCon

– WrestleCon hat am Freitag via Twitter bekannt gegeben, dass sechs Wrestlern von Dragon Gate nach mehrfachen Visa-Anträgen kein Arbeitsvisum ausgestellt wurde, was deren Teilnahme an der WrestleCon Supershow unmöglich macht. Bei WrestleCon habe man sich bereits seit letztem Herbst auf die Zusammenarbeit mit Dragon Gate gefreut. Dementsprechend habe man sehr darauf geachtet, die Anforderungen für die Ausstellung eines Arbeitsvisums einzuhalten. In Form eines Anwalts, mehreren Gesprächen mit dem Japanischen Konsulat, Homeland Security sowie dem National Visa Center habe man keine Kosten und Mühen gescheut, um dafür zu sorgen, dass die Wrestler nach New York reisen dürfen, um bei WrestleCon aufzutreten. Der monatelange Aufwand soll sich auf ungefähr 15.000 US-Dollar belaufen, die letztlich trotzdem nicht zum Erfolg geführt haben. Dennoch wurden die Anträge auf ein Arbeitsvisum abgelehnt. Die US-Amerikanische Regierung begründet dies damit, dass WrestleCon nicht der Hauptarbeitgeber der Dragon Gate Wrestler sei und dass man ihnen keine jährlichen Arbeitsverträge anbieten könne.

Ursprünglich sollten die Dragon Gate Wrestler in einem großen Six Man Tag Team Matches mit PAC antreten, das nun entsprechend abgeändert werden muss. Als kleine Wiedergutmachung wird WrestleCon am Wochenende weitere Matches für die WrestleCon Supershow bekannt geben. Weitere Überraschungen wird man aber weiterhin geheim halten, um die Spannung bei den Fans aufrecht zu erhalten. Aufgrund der oben genannten Umstände hat man beschlossen, den Fans eine Rückerstattung anzubieten, falls man der Meinung sei, die fehlenden Dragon Gate Stars nicht ausreichend wertig ersetzt zu haben.

In dem Statement bezeichnet WrestleCon die Angelegenheiten rund um die Visa als die schwierigsten Wochen in ihrer Geschichte. Dennoch wird man versuchen, eine großartige Convention und aufregende Shows anzubieten.

– Die gleichen Probleme, wie bereits im vorherigen Bericht angedeutet, betrafen auch den britischen Wrestler PAC (fka. Neville). WrestleCon hatte bereits Tage zuvor die Nachricht via Twitter verkündet, kein Arbeitsvisum für PAC erhalten zu haben. Der Ablauf war ähnlich wie bei den betroffenen Wrestlern von Dragon Gate, da WrestleCon und Highspots die benötigten Informationen und Formulare fristgerecht eingereicht hatten und die Kosten gedeckt waren. Die Anwälte waren zunächst auch zuversichtlich, weil PAC zu den größeren Stars in der Branche zählt, weshalb es umso überraschender kam, als in der vergangenen Woche klar wurde, dass er rechtzeitig kein Arbeitsvisum erhält. PAC wird daher nicht bei der WrestleCon-Supershow, „The USA vs. The World“ und „Joey Ryan’s Penis Party“ antreten.

– Aufgrund der zahlreichen Änderungen und fehlgeschlagenen Visa-Anträge folgen die aktualisierten WrestleCon-Matchcards. WrestleCon wird in Zusammenarbeit mit der britischen Liga „Revolution Pro Wrestling“ und der amerikanischen Liga „Pro Wrestling Revolver“ von Sami Callihan am WrestleMania-Wochenende insgesamt fünf Shows präsentieren.

WrestleCon „Mark Hitchcock Memorial Supershow“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 04. April 2019
Uhrzeit: 00.00 (in der Nacht vom 04. auf den 05. April 2019, deutsche Zeit)

Singles Match
Bandido vs. Will Ospreay

Singles Match
Dragon Lee vs. Cavernario

Singles Match – First Time Ever Singles Match
Zack Sabre Jr. vs. Shane Strickland

Singles Match
Eddie Kingston vs. Masato Tanaka

Ebenfalls angekündigt:
Jushin Thunder Liger
Pentagon Jr.
Rey Fenix
SoCal Uncensored (Frankie Kazarian, Scorpio Sky & Christopher Daniels)
_____________

WrestleCon „US vs. The World: Battle in the Big Apple“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 05. April 2019
Uhrzeit: 16.00 (deutsche Zeit)

Singles Match – USA vs. Japan
Brian Cage vs. Masato Tanaka

Six Man Tag Team Match – USA vs. Neuseeland
The Rascalz (Dezmond Xavier, Trey Miguel & Zachary Wentz) vs. Australian Suicide, Robbie Eagles & Adam Brooks.

Singles Match – USA vs. Mexiko
Sammy Guevara vs. Puma King

Singles Match USA vs. Kanada
MJF vs. Ethan Page

Singles Match USA vs. Niederlande
Brian Pillman Jr. vs. Emil Sitoci

Singles Match USA vs. Japan
Ikeman vs. Rich Swann

Singles Match USA vs. Japan
David Starr vs. Susumu Yokosuka

Tag Team Match USA vs. Neuseeland
LAX (Ortiz & Santana) vs. Hart Foundation 2.0 (Teddy Hart & Davey Boy Smith Jr.)

Singles Match – USA vs. Mexiko
Darby Allin vs. Black Taurus

Ebenfalls angekündigt:
Scarlett Bordeaux
_____________________

Revolution Pro Wrestling „Live in New York“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 05. April 2019
Uhrzeit: 20.00 (deutsche Zeit)

(Non-Title) Tag Team Match
Suzuki-gun (Zack Sabre Jr. & Minoru Suzuki) (c) vs. Hiroshi Tanahashi & Will Ospreay

Tag Team Match
Alex Coughlin & Karl Fredericks vs. CCK (Chris Brookes & Jonathan Gresham)

Singles Match
Rocky Romero vs. Ryusuke Taguchi

Singles Match
Tomohiro Ishii vs. David Starr

Tag Team Match
Roppongi 3K (Sho & Yo) vs. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis)
___________________

WrestleCon „Joey Ryan’s Penis Party“

Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 06. April 2019
Uhrzeit: 01.00 (in der Nacht vom 06. auf den 07. April, deutsche Zeit)

Six Person Tag Team Match
Penis Yedis (Joey Ryan, Val Venis & SexxXy Eddy) vs. Session Moth Martina, Scarlett Bordeaux & Priscilla Kelly.

Six Man Tag Team Match
Colt Cabana, Tommy Dreamer & Mike Babchik vs. Matt Striker & Best Friends (Trent Beretta & Chuck Taylor)

King of the Concrete Jungle Match – 5-Way Match
Black Taurus vs. Shark Boy vs. Puma King vs. Mr. Iguana vs. Green Ant.

Singles Match
David Arquette vs. Timothy Thatcher

Tag Team Match
Lucha Brothers (Rey Fenix & Pentagón Jr.) vs. Johnny Impact & Taya Valkyrie

Tag Team Match
DemonBunny (Rosemary & Allie) vs. Twisted Sisterz (Thunder Rosa & Holidead)

Death Match
Dan Barry vs. Bill Carr
_______________________

Pro Wrestling Revolver „Pancakes and Piledrivers 3“
Ort: New York Hilton Midtown in New York City, New York, USA
Datum: 06. April 2019
Uhrzeit: 16.00 (deutsche Zeit)

Revolver Tag Team Championship
Gaunlet Match
The Rascalz (Zachary Wentz & Dezmond Xavier) (c) vs. Lucha Brothers (Pentagón Jr. & Rey Fenix) vs. LAX (Ortiz & Santana) vs. Aussie Open (Kyle Fletcher & Mark Davis) vs. Besties in the World (Davey Vega & Mat Fitchett) vs. Team Tremendous (Dan Barry & Bill Carr)

Singles Match
Rickey Shane Page vs. Tessa Blanchard

Singles Match
Sonjay Dutt vs. Matt Cross

4-Way Match
AR Fox vs. JT Dunn vs. Ace Austin vs. Sammy Guevara

Hoss Fight – 6 Pack Challenge Match
Fatu vs. Dan Maff vs. Ace Romero vs. Larry D vs. Madman Fulton vs. Fallah Bahh

Ebenfalls angekündigt:
Brian Cage
David Starr
Sami Callihan
Don Callis

Lucha Underground

Die Klage gegen Baba-G Productions (der Mutterkonzern von Lucha Underground) und dem El Rey Network wurden in dieser Woche offiziell fallengelassen, nachdem den klagenden Wrestlern offiziell die Vertragsauflösung garantiert wurde. Zwei Klagen wurden damit aus dem Weg geschaffen, da Jorge Alcantar, besser bekannt unter seinen Ringnamen El Hijo del Fantasma und King Cuerno, eine eigene Klage eingereicht hatte, während sich die Wrestler Joey Ryan, Ivelisse und Thunder Rosa (fka. Kobra Moon) zusammengeschlossen hatten. Damit ist es den Wrestlern nun unbeschwert möglich, neue Verträge zu unterschreiben und im nationalen TV in den Vereinigten Staaten anzutreten.

Interessant ist die Tatsache, dass ein weiterer Wrestler die Klage bereits Wochen zuvor zurückgezogen hatte. Dabei handelt es sich um El Texano Jr., der zu den Regulars der mexikanischen Promotion AAA gehört. Dorian Roldan ist sowohl eine Schlüsselfigur bei AAA und Lucha Underground, weshalb spekuliert wird, dass Texano die Klage zurückzog, um seine Position bei AAA nicht zu gefährden und im Umkehrschluss sogar einen Push zu erhalten. AAA hatte nämlich bereits zuvor auf die Dienste von El Hijo del Fantasma verzichtet. Spekulationen verhärteten sich, da zeitgleich mit dem Rückzug der Klage El Texano Jr. als Teil eines Matches für TripleMania XXVII mit dem UFC-Star Cain Velazquez angekündigt wurde.

Bezüglich Joey Ryan, El Hijo del Fantasma und Ivelisse gibt es derzeit keine weiteren Neuigkeiten. Joey Ryan ist offiziell Free Agent, allerdings spielt er seit über einem Jahr einen Schlüsselcharakter bei „Being The Elite“ und war einer der Stars bei „ALL IN“, weshalb eine Zusammenarbeit mit All Elite Wrestling durchaus möglich ist. Fantasma hatte während seiner Zeit ein Vertragsangebot von World Wrestling Entertainment vorliegen und wäre gerne gewechselt, damals verhinderten die Vertragssituationen mit AAA und Lucha Underground einen Wechsel. WWE wollte ihn für das „Cruiserweight Classic“ Turnier gewinnen. Ob ein Angebot nun noch vorliegt, ist nicht bekannt. Ivelisse befindet sich nach Informationen von Dave Meltzer derzeit nicht in Gesprächen mit WWE. Zwar gehört sie zu den bekanntesten Indie-Wrestlerinnen und stand im Jahre 2011 bis 2012 unter Entwicklungsvertrag bei WWE, doch soll sie wohl mit einigen Personen hinter den Kulissen Probleme gehabt haben, was einer erneuten Verpflichtung im Weg stehen könnte.

Major League Wrestling

– Mit Air Wolf hat ein weiterer Wrestler einen Vertrag bei Major League Wrestling unterschrieben. Der 19-jährige trainierte bei der „The Academy: School of Professional Wrestling“ von Mr. Anderson und gehört zu den ersten Talenten, die von dieser Wrestling-Schule hervorgebracht wurde.

– Werfen wir einen Blick auf die kommende Woche, das große „WrestleMania-Wochenende“. Major League Wrestling präsentiert gleich zwei Shows, die allesamt für ihre TV-Show „Fusion“ aufgezeichnet werden. Am 04. April wird mit „Rise of the Renegades“ ein „New York Streetfight“ zwischen MLW Heavyweight Champion Tom Lawlor und Jimmy Havoc präsentiert. Der Titel wird dabei auf dem Spiel stehen. Nachfolgend die bisherige Matchcard

Major League Wrestling „Rise of the Renegades“
Ort: Melrose Ballroom in New York City, New York, USA
Datum: 04. April 2019

MLW Heavyweight Championship
NYC Street Fight
Tom Lawlor (c) vs. Jimmy Havoc

Six Man Tables Match
Hart Foundation 2.0 (Teddy Hart, Brian Pillman Jr. & Davey Boy Smith Jr.) vs. The Dynasty (Maxwell Jacob Friedman, Alexander Hammerstone & Richard Holliday)

Singles Match
L.A. Park vs. Pentagón Jr.

Singles Match
Maxwell Jacob Friedman vs. Brian Pillman Jr.

Singles Match
Sami Callihan vs. Mance Werner

Singles Match
Minoru Tanaka vs. Daga

Singles Match
Ace Romero vs. Josef Samael

Singles Match
Rey Fenix vs. Air Wolf

Singles Match
Gringo Loco vs. El Hijo de La Park

Singles Match
Rey Horus vs. Ace Austin

Ebenfalls angekündigt:
Low-Ki
Salina de la Renta
CONTRA Unit
Myron Reed
Kotto Brazil
Ariel Dominguez

– Am Folgetag, dem 05. April, folgt die große Show „Battle Riot“, die das „Rumble-ähnliche“ Match präsentiert, um einen Wrestler eine zukünftigen Shot auf die MLW Heavyweight Championship zu ermöglichen. Wrestler werden via Wurf über das oberste Seil, Pinfall oder Submission eliminiert und haben die Möglichkeit, das Geschehen auch außerhalb des Ringes zu verlagern, da es „No Disqualification“ Regeln herrschen. 40 Wrestler werden insgesamt antreten. Im Main Event wird dann natürlich das „Battle Riot“ Match stehen, außerdem wird L.A. Park gegen Jimmy Havoc in den Ring steigen und Low-Ki wird auf Daga treffen. Nachfolgend die bisherige Matchcard:

Major League Wrestling „Rise of the Renegades“
Ort: Melrose Ballroom in New York City, New York, USA
Datum: 04. April 2019

Battle Riot Match – Future Shot für die MLW Heavyweight Championship
Ace Austin vs. Ace Romero vs. Alex Hammerstone vs. Barrington Hughes vs. Brian Pillman Jr. vs. Davey Boy Smith Jr. vs. Daga vs. El Hijo de L.A. Park vs. L.A. Park vs. Low-Ki vs. Mance Warner vs. Maxwell Jacob Friedman vs. Pentagón Jr. vs. Rey Fenix vs. Sami Callihan vs. Minoru Tanaka vs. Teddy Hart vs. Gringo Loco vs. Rey Horus vs. Jimmy Yuta vs. Kotto Brazil vs. Lance Anoa’i vs. Avalanche vs. Ken Kerbis vs. Air Wolf vs. Myron Reed vs. Dan Severn vs. TBA

Singles Match
L.A. Park vs. Jimmy Havoc

Singles Match
Low-Ki vs. Daga

Singles Match
Teddy Hart vs. Ace Austin

Singles Match
Brian Pillman Jr. vs. Rich Swann

Sonstiges

– Die Frauenliga „Womens Superstars Uncensored“ (WSU) gab in der vergangenen Woche eine Pressemitteilung heraus, um über eine Namensänderung der Liga und einen damit einhergehenden Richtungswechsel der Liga einzuläuten. Zwar wird die Liga das Kürzel „WSU“ behalten, fortan allerdings unter dem Namen „Women Superstars United“ operieren. Mit der Namensänderung möchte man ein offeneres Programm gestalten, „familienfreundlich“ wurde zwar nicht explizit genannt, aber man möchte sich in Zukunft von Inhalten distanzieren, „die nicht für alle Zuschauer passend“ gewesen sein könnte. Außerdem wird erwähnt, dass es häufig männliche Wrestler gegeben habe, die für die weiblichen Championships angetreten sind, darauf möchte man in Zukunft ebenso verzichten. WSU möchte regelmäßig veranstalten und plant alle sechs bis acht Wochen eine Show zu präsentieren.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese News! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “US-Indie Newsblock: WrestleCon: Visa-Probleme verhindern Auftritte von PAC und weiteren Dragon Gate Wrestlern – Klagen gegen Lucha Underground fallengelassen – Namens- und Richtungswechsel bei WSU – MLW, Ausblick auf „WrestleMania-Wochenende“”

  1. Marcel sagt:

    Ivelisse hatte, zumindest soweit das bekannt ist, nur mit Bill DeMott Probleme der aber schon lange nicht mehr bei WWE/NXT ist. Dadurch wäre sie definitiv eine die ich bei der WWE sehen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information