Impact Wrestling Kurzbericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 29.03.2019 (inkl. Videos)

30.03.19, von Claudio "blackDRagon" Cancello

Impact Wrestling (Tapings: 17.02.2019)
Ort: Sam’s Town Casino in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 29. März 2019

Konnan kommt gemeinsam mit LAX (Ortiz & Santana) zum Ring und spricht über ihr zukünftiges Titelmatch gegen die Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Fenix). Demnach ist LAX seine Familie, doch auch die Lucha Brothers zählen er zu dieser. Deshalb stört ihn das respektlose Verhalten der beiden Teams miteinander. Wenn sie Probleme miteinander haben, dann ist das schön und gut, aber dann sollen sie diese doch bitte lösen und hinter sich lassen. Daraufhin erscheinen auch die Lucha Brothers und die beiden Teams prügeln sich durch die Halle. Dabei behalten die Lucha Brothers durch den Einsatz von Stühlen die Oberhand. Nach einiger Zeit wendet sich aber das Blatt. Die Lucha Brothers hatten gerade einen Tisch aufgestellt, durch den sie Ortiz und Santana schicken wollten, doch diese können sich wehren und stattdessen Pentagon Jr. und Fenix durch diese schicken.

Im Backstage Bereich sagen LAX und Konnan, dass die Rivalität sich nicht mehr nur um die Titel dreht. Jetzt gehe es um Respekt. Konnan spricht die Herausforderung für „Rebellion“ aus. LAX vs. Lucha Bros – Full Metal Mayhem um die Impact Tag Team Championship.

1. Match
Singles Match
Scarlett Bordeaux gewann gegen Glen Gilbertti (aka Disco Inferno) via Pin nach einer Powerbomb.

Backstage macht sich Gilbertti auf den Weg in seine Umkleide. Dabei läuft er Kiera Hogan und Alisha Edwards überm Weg, die ihn auslachen und sich über ihn lustig machen.

Josh Matthews verkündet, dass Johnny Impact kein Interesse mehr habe, an der Seite von Brian Cage gegen Team Lucha Underground (Aerostar, Drago, King Cuerno & Daga) bei „United We Stand“ anzutreten. Stattdessen möchte er Teil des X Division Title #1 Contendership – Ultimate X Match sein.

Es folgt eine Vignette, die sich rund um Josh Alexander konzentriert. Das neuste Mitglied von Impact Wrestling verkörpere den „Canadian Strong Style“. Im Anschluss folgt eine weitere Vignette, die das Comeback von Madison Rayne ankündigt.

Tessa Blanchard hält eine In-Ring-Promo, in der sie betont, welch ein großartiger Tag heute sei, denn heute erfährt sie endlich Gerechtigkeit. Sie ruft Gail Kim zum Ring, die auch erscheint. Im Ring angekommen fordert Tessa Blanchard von der Kanadierin eine Entschuldigung, welche sie auch tatsächlich erhält. Tessa Blanchard bedankt sich für diese und schubst Gail Kim schließlich in Richtung Seile, damit diese den Ring verlässt. Dann verhöhnt sie Gail Kim noch ein wenig, was Gail Kim schließlich so sehr provoziert, sodass sie ihre In-Ring-Rückkehr ankündigt und dann Jagd auf Tessa Blanchard machen will. Sie attackiert diese und verprügelt Tessa Blanchard im Ring. Im Anschluss verkünden Don Callis und Josh Matthews, dass es bei Rebellion zum Duell Blanchard vs. Kim kommen wird.

Es folgt ein Rückblick auf den Main Event der vergangenen Woche. Dort konnte Rich Swann die X Division Championship gegen Sami Callihan verteidigen, bevor Madman Fulton (fka Sawyer Fulton) sein Debüt feierte und Swann abfertigte. Im Anschluss wird ein Video von oVe eingespielt. Die Crist-Brüder zwingen Fulton, der gefesselt auf einem Stuhl sitzt, Videos anzuschauen. Immer wieder schlagen sie auf ihn ein und Fulton kann nicht wegschauen. Callihan kommt hinzu und sagt, dass sie das wahre Potential von Fulton hervorgerufen haben.

2. Match
Impact Knockouts Championship
Singles Match
Jordynne Grace gewann gegen Taya Valkyrie (c) via Count Out, nachdem sich Taya Valkyrie mit einem verletzten Arm bewusst hatte auszählen lassen.

Nach dem Match möchte Johnny Impact seine Ehefrau in den Backstagebereich bringen, doch Brian Cage erscheint und macht Jagd auf Johnny Impact. Dann eilt auch Killer Kross zum Ring und attackiert wiederum Brian Cage. Er setzt den Straightjacket Hold bei Cage an, während er sich einen Staredown mit Jordynne Grace liefert. Johnny Impact und Taya Valkyrie sind unterdessen im Backstagebereich verschwunden. Als sich die Situation ein wenig gelichtet hat, wird ein Match zwischen Killer Kross und Brian Cage angeläutet…

3. Match
Singles Match
Killer Kross gewann gegen Brian Cage via Pin nach zwei Doomsday Saitos in Serie.
– Vor dem Finish kam Taya Valkyrie heraus und verpasste Cage einen Low Blow.
– Beim finalen Cover kickte Cage bei 2 aus, dennoch beendete der Ref das Match.

Im Anschluss an das Match attackiert Johnny Impact erneut den unterlegenen Brian Cage und schlägt auf diesen ein. Er positioniert den Arm von Brian Cage in einem Stuhl und schlägt mit einem anderen darauf ein. Mit einem am Boden liegenden Brian Cage und triumphierenden Heels endet das Segment.

Die Kommentatoren verabschieden sich, denn nun verfolgen die Kameras Rosemary, die ihre Reise zum „Undead Realm“ antritt. Im Schlepptau hat sie Allie und ein Hackebeil. Zudem macht sich auch Kiera Hogan auf den Weg und folgt dem Duo. Nach einer kleinen Wanderschaft treffen Rosemary und Allie auf einen Ring. Dort befinden sich einige Untote, die als Zuschauer fungieren und James Mitchell. Er begrüßt sie und sagt, dass er nur die Bühne für das Treffen von Rosemary und seinem Boss vorbereite. Dafür muss Rosemary einige Matches bestreiten. Zuerst trifft sie auf Luchasaurus, den sie mit Hilfe des Hackebeils erschlägt.

Die nächsten Gegner sind zwei Gegner sind zwei Barbaren mit Gesichtsbemalung, die im Nu von Rosemary mit dem Beil umgebracht werden. Danach muss Rosemary gegen eine Armee von „Undead Bridemaids“ antreten. Kiera Hogan kommt ihr zu Hilfe und überreicht Rosemary ein Schwert. Damit hat Rosemary ein leichtes Spiel, ihre Gegner auszuschalten. Dann begibt sich Su Yung in den Ring und löst die Kette von Allie. Es kommt zu einem Duell zwischen Rosemary und Hogan gegen Yung und Allie. Kurz bevor Allie Rosemary erledigen kann, ändert sie ihre Absicht und verschont sie. Rosemary kann Yung ausschalten und scheint dem Erfolg nahe, doch Mitchell nimmt Hogan als Geisel.

Zum Ende kommt der Boss heraus und entpuppt sich als Kevin Sullivan. Rosemary beansprucht die Seele von Allie und Sullivan teilt ihr mit, dass der „Undead Realm“ sein Gebiet sei und Rosemary habe keine Erlaubnis, etwas zu nehmen, dass ihr nicht gehöre. Aus dem Hinterhalt möchte Su Yung Rosemary mit einem Handschuh, ähnlich dem Handschuh von Freddie Krueger, erstechen, doch Allie erkennt die Situation und schubst Rosemary weg. Dabei wird sie in der Kehle getroffen und blutet. Rosemary fängt sie auf und Allie bedankt sich bei ihr. Die Show endet mit der Szene, dass Allie’s Körper verschwindet.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Impact Wrestling Kurzbericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 29.03.2019 (inkl. Videos)”

  1. The Phantom sagt:

    Also wenn nicht vorher klar war das Impact nicht mehr zu retten ist, dann muss man es spätestens jetzt wissen.
    Sogar die WWE hat von ein Match Men vs Woman Ambrose vs Jax verzichtet. Das macht man nämlich nur dann wenn garnicht meh anderes geht.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information