Baron Corbin zum Abschied: Kein Plan B für Kurt Angle! – Sin Cara unterzeichnet neuen WWE-Vertrag – „NXT Takeover: War Games III“ bestätigt – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“

19.03.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Interc ontinental Champion The Miz, bearbeitet, CC BY 2.0

– Die Enthüllung von Baron Corbin als Gegner von Kurt Angle bei „WrestleMania 35“ sorgte gestern Nacht für viele enttäuschte Fans. Wie der PWInsider nun berichtet, war dies keineswegs ein Swerve, um am Ende doch einen anderen Gegner für den Olympiasieger zu präsentieren. Bei WWE war man sich der negativen Reaktionen von Anfang an bewusst, dennoch gibt es bis heute keine Pläne für eine andere Paarung. Stand heute wird Kurt Angle in seinem letzten Match also auf Baron Corbin treffen. Die Storyline, laut der Angle sich seinen Gegner selbst ausgesucht hat, ist dementsprechend auch nur eine reine Storyline. Der 50-jährige selbst hatte nämlich ebenfalls auf einen hochkalibrigen Gegner erhofft. Angles Ehefrau machte ihrer Enttäuschung übrigens in mehreren Tweets Luft, in welchen sie die Ankündigung als „underwhelming“ bezeichnete. Die Nachrichten wurden mittlerweile aber wieder gelöscht.

– Nach AJ Styles hat nun auch Sin Cara einen neuen WWE-Vertrag bei unterzeichnet. Der frühere Hunico, der seit 2010 beim Marktführer unter Vertrag steht, verlängerte laut Informationen des PWInsiders um weitere drei Jahre. Sin Cara hatte sich im August einer Knieoperation unterzogen, bei welcher Narbengewebe entfernt wurde, seit Januar trainiert der 41-jährige bereits wieder regelmäßig im WWE Performance Center, sodass eine Rückkehr in die WWE-Shows vermutlich jederzeit erfolgen könnte.

– Am Rahmen der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe in der Allstate Arena in Chicago wurden die Termine für die WWE-Events am diesjährigen „Survivor Series“-Wochenende bekannt gegeben. So wird es am Vortag des Big 4 PPVs auch in diesem Jahr ein „Takeover: War Games III“-Special geben, alle vier Shows finden in besagter Arena statt.
* 22. November 2019 – WWE SmackDown Live on Fox
* 23. November 2019 – WWE NXT Takeover: War Games III
* 24. November 2019 – WWE Survivor Series Pay-per-view
* 25. November 2019 – WWE Monday Night RAW

– WWE ist heute Nacht mit „Smackdown Live“ und „205 Live“ im Bankers Life Fieldhouse in Indianapolis, Indiana zu Gast. Die „blaue Show“ eröffnen wird das Gauntlet Match zwischen Kofi Kingston, Randy Orton, Rowan, Cesaro, Sheamus und Samoa Joe. Laut Stipulation wird Kofi bekanntlich ein WWE Championship Match bei „WrestleMania 35“ erhalten, sollte er dieses Match gewinnen. Darüber hinaus wird sich The Miz zu den Taten von Shane McMahon äußern und die WWE Women’s Tag Team Champions Sasha Banks & Bayley werden die IIconics (Peyton Royce & Billie Kay) konfrontieren. Im Anschluss geht es auf dem WWE Network mit „205 Live“ und dem Finale des #1 Contender Turniers werden. Tony Nese und Cedric Alexander werden dann den Gegner von WWE Cruiserweight Champion Buddy Murphy bei „WrestleMania 35“ unter sich ausmachen.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “Baron Corbin zum Abschied: Kein Plan B für Kurt Angle! – Sin Cara unterzeichnet neuen WWE-Vertrag – „NXT Takeover: War Games III“ bestätigt – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“”

  1. Sin Cara hat laut Medienberichten KEINEN neuen Vertrag unterzeichnet

  2. So leid es mir für Angle tut aber so ein schwaches match hat er nicht verdient. Wenn sich da nicht noch was ändert dann wird das definitiv eine der Pinkelpausen werden so mies es klingt. Hoffe ja das Corbin bei Mania durch den Taker ersetzt wird. Klar würde das Match dann auch nicht wirklich gut werden aber Kurt hätte einen anständigen Gegner für sein letztes Match

  3. Charls sagt:

    Man hat keinen anderen Gegner für Angle als Corbin , wirklich WWE.
    Was für ein Armutszeugnis. Bin ich froh daß es NXT Takover noch gibt, das ist ne starke Match Card.

  4. Wenn ich das mit Plan B schon lese, die sollen ihm einfach einen Random-Gegner geben den er verdient hat und gut ist.
    Nicht das ich Baron Corbin nicht mag, aber Kurt hat zum Abschied einen Gegner wie Cena, Rey oder den Taker, ja ich meine das ernst, verdient.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information