Jim Ross vor der Unterschrift eines Millionenvertrages – Zusammenarbeit zwischen AEW und Lucha Underground bestätigt – Weitere Verpflichtungen bekannt – Young Bucks holen sich bei AAA Tag Team Gold von Pentagón Jr. & Fénix

17.03.19, von Jens "JME" Meyer

– Wir berichteten bereits darüber, dass Jim Ross Ende dieses Monats WWE verlassen wird. Bezüglich des WWE Hall of Famers vermeldet rajah.com nun, dass JR laut einer gut informierten Quelle einen Mehrjahresvertrag mit einem Jahresgehalt von fast 1 Millionen US-Dollar bei AEW unterschrieben wird, sobald sein Vertrag bei WWE ausgelaufen ist. Der Vertrag soll für mindestens drei Jahre gültig sein und darüber hinaus eine Option zur Verlängerung beinhalten. Nicht zuletzt aufgrund des hohen Gehaltes geht man davon aus, dass der 67-jährige eine Schlüsselrolle hinter den Kulissen erhalten und als Offizieller für AEW arbeiten wird. Jerry Lawler verplapperte sich in seinem eigenen Podcast bereits und verriet, dass sein langjähriger Kollege bei AEW unterschrieben hat und dort „mehr Geld verdienen wird, als jemals zuvor in seinem Leben“. Als sein Podcast-Kollege Glenn Moore ihn darum bat, mehr zu verraten, zeigte sich Lawler überrascht, dass Ross mit seiner Unterschrift bei AEW noch nicht an die Öffentlichkeit gegangen sei.

– Im Rahmen des „The Road to Double or Nothing“ Youtube-Formats wurde mit Michael Nakazawa eine weitere Verpflichtung für das AEW-Roster bekannt gegeben. Der 43-jährige ist ein guter Freund und ehemaliger Tag Team Partner von Kenny Omega. Seine Karriere begann er im Jahr 2005 und vor allem bei DDT machte er in seiner Heimat auf sich aufmerksam.

– Die Fehde zwischen den Young Bucks und den Lucha Brothers fand an diesem Wochenende in Mexiko ihre Fortsetzung. Im Main Event der großen “Rey De Reyes”-Show von AAA am gestrigen Samstag in Puebla, Mexiko gewannen Pentagón Jr. & Rey Fénix die AAA World Tag Team Championship von Rey Escorpión & El Texano Jr., nur um direkt im Anschluss von Konnan in eine erste Titelverteidigung gegen The Young Bucks gebookt zu werden. Matt & Nick Jackson gewannen das kurze Match und dürfen sich nun also AAA World Tag Team Champions nennen.

– Im „WINCLY“-Podcast verriet Sonny Kiss kürzlich, dass es eine Zusammenarbeit zwischen All Elite Wrestling und Lucha Underground gibt. Diese ermöglicht es ihm sowie weiteren Wrestlern, die eigentlich noch einen Vertrag bei Lucha Underground besitzen, bei AEW aufzutreten. Da weiterhin unklar ist, ob es überhaupt eine 5. Staffel von Lucha Underground geben wird, ist dies fürs erste ohnehin nur eine Formalität.

– In der siebenten Episode der „The Road to Double or Nothing“ Youtube-Serie wurde mit Ace Romero ein weiterer Teilnehmer an der Over Budget Battle Royal bei „Double Or Nothing“ bestätigt.

Nachfolgend die jüngsten Ausgaben von „Double Or Nothing“ und „Being The Elite“ sowie die aktuelle Matchcard von „Double Or Nothing“:

All Elite Wrestling „Double Or Nothing“
Ort: MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada
Datum: 25. Mai 2019


Singles Match

Kenny Omega vs. Chris Jericho

Singles Match

PAC (fka Neville) vs. „Hangman“ Adam Page

Tag Team Match

The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) vs. The Lucha Brothers (Pentagón Jr. & Rey Fénix)

Singles Match

Cody (w/ Brandi Rhodes) vs. ???

6 Man Tag Team Match

SoCal Uncensored (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) vs. Cima & zwei OWE-Stars

3 Way Match

Dr. Britt Baker vs. Kylie Rae vs. Nyla Rose

Over Budget Battle Royal

Sonny Kiss vs. Brandon Cutler vs. Kip Sabian vs. Ace Romero vs. TBA

Bisher noch nicht offiziell bestätigte Matches:


Singles Match

Aja Kong vs. Yuka Sakazaki

Singles Match

Joey Janela (w/ Penelope Ford) vs. Maxwell Jacob Friedman

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* AAA World Cruiserweight Champion Sammy Guevara
* The Best Friends (Beretta & Chuck Taylor)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

9 Antworten zu “Jim Ross vor der Unterschrift eines Millionenvertrages – Zusammenarbeit zwischen AEW und Lucha Underground bestätigt – Weitere Verpflichtungen bekannt – Young Bucks holen sich bei AAA Tag Team Gold von Pentagón Jr. & Fénix”

  1. De Nis sagt:

    Wird man aew in Deutschland sehen können

  2. Erst mal abwarten bis die Frage für die USA geklärt ist. ?

  3. Jim Ross ist bisher der einzig interessante Name bei AEW.

  4. Cody Rodes vs Ambrose….wäre geil, würd aber nicht funktionieren…..

  5. in englisch bekommt man es immer im Netz. Aber wenn du meinst ob es im deutschen Fernsehen läuft das entscheidet sich erst noch. Gleich am Anfang sicher nicht.

  6. DDP81 sagt:

    Einzige Interessante Name ?
    Auch wenn man als Vinny Fan die Bucks und Cody nicht leiden kann:
    Jericho? Omega? Lucha Brothers? Ich persönlich nehme noch Page und vor allem PAC dazu…

  7. Alles andere ist besser als die Langweilige WWE ohne Ideen mehr !

  8. I’m ready for AEW ?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information