WWE WrestleMania 35: Update zu den möglichen Plänen für Roman Reigns, Asuka, Finn Balor, Kurt Angle sowie Sasha Banks & Bayley – Interessante Notiz zur „SummerSlam“-Werbung – Superstars erhalten mehr Freiheiten bei ihren Promos – Mehrere große Matches und Segmente für „Monday Night RAW“ angekündigt

16.03.19, von Jens "JME" Meyer

– Für „WrestleMania 35“ stehen bisher sieben Matches fest und auch die Ansetzung der Paarung Daniel Bryan vs. Kofi Kingston um die WWE Championship scheint nur noch Formalität. Wie Dave Meltzer berichtet, sind aktuell zirka 14 Matches für die größte Show des Jahres geplant. Obwohl nicht alle Paarungen bekannt sind, heißt es aktuell, dass Roman Reigns wohl auf Drew McIntyre treffen wird, während einige Titel in Multi Person Matches ausgekämpft werden dürften. Die zwischenzeitlich angedachte Paarung Asuka vs. Lacey Evans ist mittlerweile auf alle Fälle vom Tisch, vielmehr wird nun über ein Triple Threat oder Fatal 4 Way Match um den Titel spekuliert. So scheint es aktuell auf ein Match Asuka vs. Mandy Rose vs. Sonya Deville hinauszulaufen, hier könnte auch noch Naomi ins Spiel kommen. Die WWE Women’s Tag Team Championship wird aller Voraussicht nach ebenfalls in einem Multi Team Match ausgekämpft, als Herausforderer für Sasha Banks & Bayley sind im Moment vor allem Natalya & Beth Phoenix sowie Tamina & Nia Jax im Gespräch.

Bezüglich Kurt Angles Abschiedsmatch berichtet rajah.com nun, dass viele Personen innerhalb von WWE enttäuscht waren, als sie hörten, mit welchem Star sich der Olympiasieger verabschieden muss. Demnach soll es sich um kein „Dream-Match“ handeln. Dave Meltzer berichtet diesbezüglich, dass Baron Corbin aufgrund seiner Storyline mit Kurt durchaus als Gegner in Frage käme.

Derweil ist Finn Balor auf Promo-Material für „WrestleMania 35“ nun mit seiner „Demon King“-Bemalung zu sehen. Dies führte zu Spekulationen, laut denen der Ire bei der größten WWE-Show des Jahres mit diesem Gimmick in den Ring steigen könnte. Laut Wrestle Votes sei es kein Zufall, dass Balor die Intercontinental Championship bei RAW an Bobby Lashley verlor, so hat man nämlich anderweitige Pläne für ihn. Natürlich wurde umgehend ein Match zwischen Balor und dem Undertaker in der Gerüchteküche gehandelt, allerdings soll der Taker aktuell weiterhin nicht auf der Card stehen.

– WWE hat nun erstes Promo-Material für den diesjährigen „SummerSlam“-PPV, welcher am 12. August im bereits ausverkauften Air Canada Centre in Toronto, Kanada stattfinden wird. Besonders interessant hierbei ist, dass bei dieser Werbung einige der größten WWE-Stars fehlen: Brock Lesnar, John Cena, Ronda Rousey und Dean Ambrose! Während Dean Ambrose seinen im April auslaufenden Vertrag bekanntlich nicht verlängern will, wird seit Monaten auch über die Zukunft von Ronda Rousey und Brock Lesnar spekuliert. Dass mit keinem der genannten Superstars für den „SummerSlam“ geworben wird, könnte ein Hinweis darauf sein, dass sie dem Marktführer, Stand heute, nicht zur Verfügung stehen werden.

– Die Shoot-Elemente und Promos von Ronda Rousey und Becky Lynch in den letzten Wochen sollen zu einem gewissen Umdenken bei den WWE-Offiziellen geführt haben. So ist man derart begeistert davon, wie sich diese Story entwickelt hat, dass auch die Promos anderer Superstars weniger geskriptet werden. So sind mehr Superstars nun dazu angehalten, ihre eigene Wortwahl zu nutzen, anstatt ein fertiges Skript auswendig zu lernen.

– Für die „Monday Night RAW“-Ausgabe am kommenden Montag hat WWE nun mehrere Matches und Segmente angekündigt:
* Ronda Rousey vs. Dana Brooke um die RAW Women’s Championship
* Finn Balor und ein Mystery Partner vs. Lio Rush & Bobby Lashley
* Seth Rollins vs. Drew McIntyre
* WWE Universal Champion Brock Lesnar kehrt zurück
* Kurt Angle gibt den Gegner für sein letztes Match bei „WrestleMania 35“ bekannt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

10 Antworten zu “WWE WrestleMania 35: Update zu den möglichen Plänen für Roman Reigns, Asuka, Finn Balor, Kurt Angle sowie Sasha Banks & Bayley – Interessante Notiz zur „SummerSlam“-Werbung – Superstars erhalten mehr Freiheiten bei ihren Promos – Mehrere große Matches und Segmente für „Monday Night RAW“ angekündigt”

  1. Na toll. John Cena wäre die bessere Wahl gewesen.

  2. Oodenson sagt:

    mit cena würde sich der kreis schließen. war er es doch der cena knapp bei cenas main roster debüt besiegte. ein sieg cenas und das damit verbundene retirement, wäre doch eine schöne sache. ähnlich wie michaels und flair.

  3. DDP81 sagt:

    Brocks Verträge werden doch doch oft kurzfristig unterschrieben….vllt verlängert er ja am Tag von Wrestlemania, keinen bekommt es mit und dann siegt er gegen Seth.
    Gab’s doch schon so mal gegen Reigns letztes Jahr, der Kampf vor dem komischen Saudi Rematch. Keine Ahnung welche PPV es war…Aber alle waren sich sicher, dass Reigns gewinnt…

    Und nach Reigns gesundheitlicher Pause waren sich auch alle sicher, dass Braun gewinnt…. Und zack, Brock verlängert und holt sich den Titel zurück.

  4. Ich hätte mcintyre kurt in Rente schicken lassen.
    So als Anspielung auf ihr Raw Match, netter Push für Drew und er könnte wieder den Anklelock stehlen um den fest aufzunehmen

  5. Klartext sagt:

    Weiß gar nicht wieso sich über die WM-Card aufgeregt wird. Die waren doch die letzten Jahre nur noch Müll frei nach dem Motto QUANTITÄT STATT QUALITÄT.

    Die letzte wirklich gute WM an die ich mich erinnere war WM 24 aus dem Jahr 2008.

  6. JohnCena sagt:

    Wieso muss sich Cena erneut für einen Rentner hinlegen, dessen Zeit schon längst überschritten ist? Ist doch lachhaft. Cena sollte hier eine klare Absage erteilen. Aber wird er nicht brauchen, denn Angle vs. Corbin klingt zu 100% nach Vince. Nur der kann so ein Match für WM festlegen.

  7. Fleischpeitsche sagt:

    @ JohnCena

    Hand drauf!

    Der gute Vinnie würde doch nix dem Zufall überlassen.

    Mich würde im Ernst mal interessieren wenn Vinnie seine „Macht“ wenigstens für einen Monat an Triple H abgeben würde, was raus käme.

    Man kann nur hoffen, dass seine Tochter nie das sagen haben wird. Dann nimmt dieser ganze Emanzenkram ungeahnte Dimensionen an.

  8. dudleyville sagt:

    schade sgt. Slaughter vs Hogan, Hogan vs warrior, hart vs piper, macho vs Flair, austin vs hart, austin vs rock, tlc match hardsy vs dudleys vs Edge and Christian das waren wrestlemanias an die ich mich gerne zurück erinnern kann und möchte

  9. BigPoppaPump sagt:

    Corbin vs Angle klingt nicht wirklich geil, ich hatte gehofft es wäre Cena, Taker vielleicht sogar HBK. Bei Lesnar bin ich mir 100% sicher, dass er verteidigt und bleibt, so einen Job findet der doch nie wieder. Das die WWE ihre Promo Politik überdenken will find ich super, nichts ist schlimmer als unnatürlich gekünstelte Promos

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/