King Kong Bundy im Alter von 61 Jahren verstorben!

05.03.19, von Jens "JME" Meyer

– Der legendäre King Kong Bundy ist am gestrigen Montag im Alter von 61 Jahren verstorben. Wrestling-Promoter David Herro verkündete die traurige Nachricht auf Twitter, nachdem er von der Familie des Verstorbenen darum gebeten wurde, die Fans zu informieren. Die Todesursache ist aktuell noch nicht bekannt.

Christopher Pallies, so sein bürgerlicher Name, begann seine Karriere als Wrestler im Jahr 1981 bei WWE unter dem Namen Chris Cannon. Noch im selben Jahr zog er nach Texas um, wo er fortan als Big Daddy Bundy für NWA und WCCW auftrat, bevor er den Namen King Kong Bundy annahm. Bei Mid-South Wrestling etablierte er sein Gimmick, seine Matches per 5-Count zu gewinnen.

Im Jahr 1985 kehrte er zu WWE zurück, wo er nun einen Monsater-Push erhielt. Vor allem seine Fehde gegen Hulk Hogan dürfte vielen Fans in Erinnerung geblieben sein. Im Main Event von „WrestleMania II“ kam es zu einem Steel Cage Match zwischen dem Hulkster und Bundy um die WWE Championship. In den darauf folgenden Jahren war er ein Teil der Heenan Family und trat im Zuge dessen unter anderem mit Big John Studd, Andre the Giant und Rick Rude in Tag Team Matches an. Im Jahr 1987 folgte ein weiteres Programm mit WWE Champion Hulk Hogan, bevor er die Company im Jahr darauf verließ.

Zwischen 1988 und 1993 trat er nur in einer handvoll Matches an, bevor er wieder Fulltime ins Business zurückkehrte. In den Jahren 1995 und 1996 folgte ein zweiter Run bei WWE, wo er nun ein Teil von Ted DiBiase’s „Million Dollar Corporation“ war. Bei „WrestleMania XI“ im Jahr 1996 verlor er gegen den Undertaker. Zwischen 1996 und 2007 stieg Bundy noch regelmäßig für verschiedene Independent-Promotions in den Ring.

Auch als Schauspieler hatte King Kong Bundy in den 80ern und 90ern einige nennenswerte Auftritte, unter anderem in der TV-Serie „Eine schrecklich nette Familie“.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über King Kong Bundy! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

26 Antworten zu “King Kong Bundy im Alter von 61 Jahren verstorben!”

  1. Das ist echt kein alter zum Sterben, einer der besten big man und heels zu seiner Zeit

  2. Eugenix sagt:

    Schade… R.I.P. BIG Bundy

  3. RealFActs sagt:

    Schade, wieder eine weitere Person aus meinen Anfangszeiten von WWF tot. Schau grad von WM 1 an alle DVD’s von Tagged Classics durch und wenn man dann überlegt wer da schon alles gestorben ist..Rowdy, Owen und Anvil Hart, Warrior, Macho Man, Bulldog, Bambam und und und…echt traurig beim gucken..RIP King Kong

  4. Wedder.. der nächste Grosse 80ger und 90ger Jahre Held… R.I.P

  5. Marvin Robbe Rost dein Ernst ?

  6. Ja mein ernst… oder ich errinere mich einfach nicht

  7. King Kong bundy gegen hogan sagt dir nix?

  8. Finif sagt:

    Eine weitere Legende verlässt uns.
    ??RIP King Kong Bundy??

  9. Hoffentlich machen sie einen 5 Count als Tribut. Ruhe in Frieden.

  10. Fand seine rolle in eine schrecklich nette Familie super ?

  11. Mir ist zwar klar was du meinst, aber mal ehrlich, ist es nicht irgendwie immer zu früh?

  12. Nicht noch einer ?
    Wie viele sollen noch sterben

  13. Ruhet in Frieden
    Der Montag war ja richtig heftig, Keith Flint, Luke Perry, Klaus Kinkel und jetzt noch KingKongBundy…sehr traurig der Wochenstart

  14. er war ja auch ein bundy war ja passent damals

  15. Ruhe in Frieden ,King Kong Bundy ,& wieder eine Wrestling Legende Weniger !

  16. Amando Frank Pietätlos und zeugt davon, welch Geistes Kind Sie sind. Schämen Sie sich!

  17. Fleischpeitsche sagt:

    R.I.P. Christopher Pallies

    P.S. An den Verfasser: Wrestlemania XI war 1995, nicht 1996.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/