„Fight for the Fallen“: Zweite AEW-Show offiziell angekündigt! – Weitere Neuverpflichtungen und Over Budget Battle Royal für „Double Or Nothing“ bestätigt – Kenny Omega strebt Zusammenarbeit mit DDT an – Update zur Kooperation mit AAA + MEHR

04.03.19, von Jens "JME" Meyer

– In der heute veröffentlichten Ausgabe von „Being The Elite“ wurde die zweite Show von All Elite Wrestling offiziell gemacht. „Fight for the Fallen“ – so der Name des Events – wird am 13. Juli 2019 im 5.500 Zuschauer fassenden Daily’s Place Amphitheater in Jacksonville, Florida stattfinden. Alle Einnahmen aus dem Event gehen an Opfer von Schusswaffengewalt.

– In einem Interview mit Tokyo Sports verriet Executive Vice President Kenny Omega in der vergangenen Woche, dass er aktuell in Japan nach weiteren Joshi-Talenten für die AEW Women’s Division Ausschau hält und darüber hinaus eine Zusammenarbeit mit DDT Pro-Wrestling anstrebt, einer Company, für die er von 2008 bis 2014 regelmäßig arbeitete. DDT-President Sanshiro Takagi äußerte sich auf Twitter bereits zu den Aussagen und erklärte, dass Kenny zur Familie gehöre und jederzeit Unterstützung bekomme.

– Die Partnerschaft mit AAA steht ja bekanntlich bereits seit einiger Zeit fest. In seinem Podcast verriet AAA-Booker Konnan nun, dass AEW die AAA-Stars einsetzen darf, wie immer man möchte und dass die mexikanische Promotion keinen Einfluss auf das Booking und Finishes nehmen werde. Man geht aber natürlich davon aus, dass man über die zu erwarteten Finishes im Vorfeld informiert werde.

– In der letzten Woche wurde auch bekannt gegeben, dass Cody Rhodes im Zuge der Zusammenarbeit zwischen AEW und AAA am 16. März ein Teil der großen „Rey de Reyes“-Show in Puebla, Mexiko sein wird. Allerdings wird er nicht aktiv in den Ring steigen können, da er sich aktuell noch von einer Knieoperation erholt. Man geht davon aus, dass Cody erst bei „Double Or Nothing“ im Mai wieder wrestlen wird.

– AEW hat eine Zusammenarbeit mit Kulture City verkündet, einer wohltätigen Organisation, die sich für „Akzeptanz und Einbeziehung von Menschen mit einzigartigen Fähigkeiten einsetzt“. Um genau zu sein wird „Double Or Nothing“ am 25. Mai die erste Wrestlingshow überhaupt sein, welche auf Menschen mit besonderer Sinneswahrnehmung eingeht. So können auch Autisten und Menschen mit anderen sensorischen Bedürfnissen die Show ohne Probleme verfolgen.

– Gegenüber Pro Wrestling Sheet äußerte sich Cody kürzlich darüber, wie eine zukünftige AEW-Weekly aussehen könnte, um genau zu sein ob man Elemente der „Being The Elite“ und „Road to Double of Nothing“ Youtube-Formate aufgreifen wird. Laut dem 33-jährigen ist vielleicht sogar wahrscheinlich, dass man Elemente der beiden Youtube-Shows auch in der wöchentlichen AEW-Show sehen werde. Demnach möchte man an Dingen, die sich bewährt haben, festhalten und den eingefleischten Fans weiterhin auch das liefern, was sie bisher gewohnt waren.

– In Ausgabe #4 von „The Road Double or Nothing“ wurde für „Double Or Nothing“ eine weitere Over Budget Battle Royal angekündigt. Bereits bei „ALL IN“ kam es bekanntlich zu einem solchen Match. Flip Gordon gewann die erste Auflage, der Sieger bei „Double Or Nothing“ wird einen besonderen Preis erhalten, den Cody bisher aber nicht verraten wollte. Mit Sonny Kiss, Brandon Cutler und Kip Sabian wurden auch gleich einmal drei Teilnehmer bestätigt, wobei die beiden Letztgenannten damit auch als Mitglieder des AEW-Rosters enthüllt wurden.

– Mit Bea Priestley wurde bei der fünften Ausgabe von „The Road Double or Nothing“ eine weitere Neuverpflichtung bekannt gegeben. Die Britin stieg im Laufe ihrer Karriere bereits für STARDOM, PROGRESS, World of Sport, Pro Wrestling: EVE und WCPW/Defiant in den Ring und ist nach Aja Kong, Brandi Rhodes, Britt Baker, Kylie Rae, Nyla Rose, Penelope Ford und Yuka Sakazaki die achte Wrestlerin im AEW-Roster.

Nachfolgend noch das aktuelle Line-up von „Double Or Nothing“:

All Elite Wrestling „Double Or Nothing“
Ort: MGM Grand Garden Arena in Las Vegas, Nevada
Datum: 25. Mai 2019

Singles Match
Kenny Omega vs. Chris Jericho

Singles Match
PAC (fka Neville) vs. „Hangman“ Adam Page

Tag Team Match

The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) vs. The Lucha Brothers (Pentagón Jr. & Rey Fénix)

Singles Match
Cody (w/ Brandi Rhodes) vs. ???

6 Man Tag Team Match

SoCal Uncensored (Christopher Daniels, Frankie Kazarian & Scorpio Sky) vs. Cima & zwei OWE-Stars

3 Way Match
Dr. Britt Baker vs. Kylie Rae vs. Nyla Rose

Over Budget Battle Royal
Sonny Kiss vs. Brandon Cutler vs. Kip Sabian vs. TBA

Bisher noch nicht offiziell bestätigte Matches:

Singles Match
Aja Kong vs. Yuka Sakazaki

Singles Match
Joey Janela (w/ Penelope Ford) vs. Maxwell Jacob Friedman

Ebenfalls für die Show angekündigt:

* AAA World Cruiserweight Champion Sammy Guevara
* The Best Friends (Beretta & Chuck Taylor)

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

8 Antworten zu “„Fight for the Fallen“: Zweite AEW-Show offiziell angekündigt! – Weitere Neuverpflichtungen und Over Budget Battle Royal für „Double Or Nothing“ bestätigt – Kenny Omega strebt Zusammenarbeit mit DDT an – Update zur Kooperation mit AAA + MEHR”

  1. Johannes sagt:

    Ich find’s Weltklasse. Vor allem aber das mit dem Zuschauen für gehandicapte Menschen. Die machen soviel richtig und gut, dass grenzt schon was an kitschig. Aber auf positiv getrimmt.?

  2. Steffen Li sagt:

    Patrick Geisler … 2ter Event und dann noch für eine gute Sache ?

  3. SVK sagt:

    Bin mal gespannt wie schnell da zweite Eent dann ausverkauft ist^^
    Aber man muss AEW bisher vorallem für ihre wirkliche Gleichberechtigung aller Menschen loben, echt Vorbildhaft!

  4. I think aew are cheap copy of wcw

  5. Hatten noch nich mal die erste aber gut xD hauptsache unnötigen overhype generieren

  6. Batg sagt:

    Alle 3 Monate ein Top event aufzustellen, trau ich den Jungs voll zu. Bei weeklys bin ich schon mehr gespannt. Bisher erinnert mich viel an Roh meets njpw und lucha underground.

  7. Heitzer sagt:

    @Batg: wäre das schlimm für dich, also wenn am Ende „Roh meets njpw und lucha underground“ rauskommt. Bei mir sind das meine Lieblingspromotions und damit könnte ich gut leben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/