Treten Roman Reigns & Seth Rollins beim „WWE Fastlane“-PPV in einem Handicap Match an oder sehen wir eine Reunion von The Shield? – Wie real ist der Twitterkrieg zwischen Becky Lynch und Ronda Rousey? – Line-ups: Roman Reigns und Kevin Owens für weitere Shows angekündigt! Hinweise auf bevorstehende Abgänge von Ronda Rousey und Dean Ambrose

01.03.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Shared Account, Rousey HOF 2018 (cropped), bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Die Quicken Loans Arena in Cleveland, Ohio wirbt für den „WWE Fastlane“-PPV nun mit Roman Reigns & Seth Rollins in einem Handicap Match gegen Drew McIntyre, Bobby Lashley & Baron Corbin geworben. Es ist durchaus möglich, dass bis zum 10. März noch Dean Ambrose dem Match hinzugefügt wird und wir eine weitere Reunion von The Shield sehen. Eine solche wurde am Montag bei „Monday Night RAW“ bekanntlich bereits angedeutet und aktuell soll es auch bereits entsprechende Pläne geben.

– Viele von euch werden vermutlich bereits mitbekommen haben, dass sich Ronda Rousey und Becky Lynch in den letzten Tagen einen Schlagabtausch auf Twitter lieferten, bei dem die beiden Frauen nicht nur Kayfabe, sondern auch PG außen vor ließen. Auch in der heutigen Zeit kommt in solchen Fällen immer noch die Frage auf, wie real der Streit vielleicht wirklich ist. Diesbezüglich klärt Dave Meltzer auf, dass der Twitter-Streit natürlich von WWE abgesegnet ist. Überhaupt starte niemand bei WWE so ein Angle, ohne sich den Segen der Company einzuholen. Bei WWE sucht man vielmehr durch solche Kontroversen nach Aufmerksamkeit. WrestleVotes berichtet ergänzend, dass zumindest die genaue Wortwahl nicht abgesprochen war und man bei WWE über einige Sätze nicht begeistert war.

– Nachdem man am Mittwoch bereits Roman Reigns den Line-ups aller „Monday Night RAW“ TV-Shows bis Anfang Mai hinzugefügt hatte, wurde nun Kevin Owens für alle „Smackdown Live“ TV-Shows der nächsten Wochen angekündigt. Mit Owens wird jedoch nun auch für die meisten Smackdown-Houseshows geworben, während Reigns offenbar vorerst nur die TV-Shows worken wird. Ebenfalls interessant ist, dass Ronda Rousey aktuell für keine WWE-Shows nach der Post-WrestleMania-Ausgabe von „Monday Night RAW“ am 08. April angekündigt ist. Dies könnte darauf schließen, dass sich der amtierende RAW Women’s Champion nach Mania möglicherweise doch vorerst verabschieden wird.

Auch Dean Ambrose, dessen WWE-Vertrag im April ausläuft, wurde nun von allen Line-up ab Mai gestrichen. Zuvor hatten Berichte die Runde gemacht, in denen darauf verwiesen wurde, dass Ambrose von WWE auch über April hinaus angekündigt wird. Laut WWE handelte es sich aber lediglich um Werbung mit veralteten Informationen, die nun korrigiert wurden.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

20 Antworten zu “Treten Roman Reigns & Seth Rollins beim „WWE Fastlane“-PPV in einem Handicap Match an oder sehen wir eine Reunion von The Shield? – Wie real ist der Twitterkrieg zwischen Becky Lynch und Ronda Rousey? – Line-ups: Roman Reigns und Kevin Owens für weitere Shows angekündigt! Hinweise auf bevorstehende Abgänge von Ronda Rousey und Dean Ambrose”

  1. Der Twitter-Krieg ist äußerst amüsant ^^

  2. Simon Reichardt Ist ja keiner.

  3. Shield Reunion bevor DA dann die Biege macht … Guter Plan,als Stable immer wieder unterhaltsam die Hounds of Justice 🤔

  4. Endlich weg mit dieser Loserin

  5. Naja showbiz also fake ohne Ende!

  6. Ambrose geht nicht xD habt ihr alle noch nie was von nem WORK gehört? 😀

  7. Meinst? … Na ja keine Ahnung ob das Vertragsende real oder geworkt ist … Wenn’s nicht real ist soll’s mir grad Recht sein.

  8. Markus Dick Sag bloß Einstein…

  9. dudleyville sagt:

    die setzen Roman so oft ein das es nach bem Monat wieder Langweilig wird und er der buuuhhhhh man wieder ist,

  10. namor sagt:

    @Moritz Bernier : na dann bring doch mal fakten/tatsachen, dass ambrose bleibt !

  11. Moritz Bernier das ist sicher kein Work. Aber ich gehe davon aus das er durch die Rückkehr von Roman und das Entgegenkommen der WWE was seine Darstellung angeht doch bleiben wird.

  12. Joolz Baker also nur weil es abgesprochen ist, ist es kein amüsante Sache? Dann bist du im falschen Genre unterwegs

  13. Kevin Ahting sicher dat sagt ja auch the woman

  14. So sehe (und hoffe) ich das auch. Er wird wieder positiver dargestellt und das Segment jetzt am Montag lässt auch hoffen das sie ihm entgegen kommen und er sich entschließt doch zu bleiben

  15. Christian Müller Boah diese Weisheiten🙄👎🏼

  16. 1000 Watt in den Armen, aber nicht mal genug Saft im Kopf für ne Glühbrine. 😂🤣

  17. Alles so was von voraussehbar, Müll wwe halt

  18. FreshRaven sagt:

    Also SD und RAW waren diese Woche mal wieder stark, welcome back Roman und hell yeah Kevin Owens ist wieder da, DER Heel schlechthin. Kofi bekommt wohl nen Push für Mania (ich gehe von einem Triple Threat aus). Shield-Reunion ist zwar mittlerweile ausgelutscht (schon sooo oft gesehen), aber mal schauen, wie sie das anstellen werden.

  19. YuKezZzy sagt:

    ob das dann reicht das dean ambrose bei wwe bleibt

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information