Roman Reigns & Batista sind zurück! – Neues Titelmatch für „WWE FastLane“ angekündigt

26.02.19, von Julian "ZackAttack" Bauer

Quelle: Chairman of the Joint Chiefs of Staff from Washington D.C, United States, Roman Reigns Tribute to the Troops 2016, bearbeitet, CC BY 2.0

Nach der Rückkehr seiner Leukämie Erkrankung im Oktober 2018 feierte Roman Reigns in der vergangenen Nacht seine Rückkehr zu „Monday Night RAW“. Und der Big Dog hatte Großes zu verkünden. Er verriet, dass sich der Krebs in Remission befinde und kündigte sogleich sein Comeback an. Was dies nun genau bedeutet, ist bisher allerdings nicht ganz klar. Die Ansprache deutet aber zumindest an, dass er nur wenige Monate nach diesem Schicksalsschlag spätestens zu „WrestleMania 35“ wieder in den Ring steigen dürfte. Aber auch ein schnelles Comeback beim kommenden „FastLane“-PPV würde nach RAW und dem Angle mit Seth Rollins und Dean Ambrose wohl niemanden wirklich überraschen. Passend dazu geistert die Theorie eines 8-Man Tag Team Matches im Internet umher, The Shield & Braun Strowman gegen die Heel-Gang bestehend aus Elias, Bobby Lashley, Drew McInytre und Baron Corbin.

So hart die Krankheit aber auch ist bzw. war, seiner Popularität hat die Pause zumindest aus aktueller Sicht scheinbar deutlich geholfen. Keine gemischten Reaktionen oder gar deutliche Buhrufe, es herrschte eine durchweg positive Atmosphäre und das gesamte Publikum stand hinter dem früheren Universal Champion. Dafür bedankte er sich natürlich auch artig und mittlerweile gaben auch zahlreiche seiner Kollegen an, wie glücklich sie sind, dass Reigns wieder mit von der Partie ist. WWE nutzte das Comeback zudem, um umgehend neues Merchandise auf den Markt zu bringen.

Doch Reigns war gestern nicht die einzige Person, welche ein großes Comeback feierte. Im Laufe des Montagabends sickerte dank Dave Meltzer bereits durch, dass Batista bei RAW auftreten wird. Im finalen Segment der Show feierte „The Animal“ dann auch tatsächlich mit einer Attacke gegen Geburtstagskind Ric Flair seine Rückkehr. Ziel war natürlich eine Provokation von Triple H und wie es scheint, erhält Hunter nach seinem Brustmuskelriß nun doch rechtzeitig für die größte WWE-Show des Jahres die Ringfreigabe. Die Paarung Batista vs. HHH wollte man von Seiten der Company schon eine Zeit lang bringen und im vergangenen Jahr baute man sie mit einem Angle bei der 1000. Ausgabe von „SmackDown“ auch bereits auf.

Das dritte große Angle der Show drehte sich um die RAW Women’s Championship von Ronda Rousey. Nachdem diese abermals mit der „suspendierten“ Becky Lynch aneinander geraten war, foderte sie von Stephanie McMahon vehement das Triple Threat Match, auf das es bei WrestleMania 35 am Ende hinaus laufen wird. Als ihr dieser Wunsch aber verwehrt wurde, warf sie Steph den Titel vor die Füße und brachte diese damit in eine denkbar undankbare Situation.

Zum Abschluss noch die aktuelle Card des kommenden „Fastlane“-PPVd. Neben den bereits feststehenden Matches Daniel Bryan vs. Kofi Kingston und Shane McMahon & The Miz vs. The Usos hat man gestern auch ein Match um die WWE Women’s Tag Team Titles bestätigt. So treffen die Champions Bayley & Sasha Banks auf Tamina & Nia Jax. yx

Sobald es neue Informationen zu den Ereignissen von Monday Night RAW gibt, erfahrt ihr es natürlich hier bei uns.

Quelle: WrestlingINC

Diskutiert auch im Forum über diese News!





Sag was zu diesem Thema!

28 Antworten zu “Roman Reigns & Batista sind zurück! – Neues Titelmatch für „WWE FastLane“ angekündigt”

  1. Milo Myers sagt:

    Beste RAW Ausgabe seit langem ??

  2. Daniel sagt:

    Warum wird jetzt die lauwarme, fast kalte Suppe wieder aufgewärmt. Ich hoffe, dass es diesmal das letzte Match mit Corbin und seinen Lakaien gegen Strowman und seine „Shield-Brüder“ wird.

  3. Batista brauch keiner. Kann eh nix

  4. Reigns wird bei wrestelmania das titelmatch crashen

  5. Ronda vs Charlotte vs Becky ladder match wäre doch was ?

  6. Aref Frey sagt:

    „Die Krankheit ist ein Work“ Kommentare in …3…2…1

  7. Tobias Schetter ? Batista ist wieder da ! ??

  8. Kann sein, kann nicht sein. Sicher wissen tun es nur die direkt beteiligten.

  9. Das wird auch nur noch ein One&Only-Match weil es sich viele gewünscht haben. Wenn Batze so ein Heel bleibt wie gestern, dann könnte er den Laden tatsächlich wieder aufmischen.

  10. Reigns sowie Shield muss nicht sein.

  11. Christian Ulbrich Kann eben NICHT sein. Beschäftige dich mal mit dem Begriff „Remission“ bei der ALL Erkrankung.

    Immer diese dämlichen Kommentare…Bitter.

  12. Doch,ich brauch ihn.

    Bin froh das er zurück ist.

  13. Christian Ulbrich das kann sich die WWE allein wegen der Kooperation mit der Susan G. Koman Stiftung nicht erlauben so einen Work zu inszenieren

  14. Alexander Plache für einen letzten run bzw letztes Match gegen HHH hat er sich das mehr als verdient

  15. Björn Burmeister und warum nicht?

  16. John Cena sagt:

    Ein ernstes Krankheitsbild ausnützen um einen unbeliebten Wrestler beim Publikum OVER zu bringen. Das wird hoffentlich Konsequenzen haben. Widerlich, aber einem McMahon und einem Reigns ist nichts zu sittenwidrig. Pfui Deibel!

  17. Meiner Meinung nach dient Shield nur noch dazu um Reigns beim Publikum over zu bringen.

  18. John Cena sagt:

    Armer Rollins. Jetzt kann er seinen Titel gleich wieder abgeben, damit dieser nervige Super-Reigns ihn hat. Widerlich!

  19. shiningaura sagt:

    Ich freue mich das Roman Reigns anscheinend alles gut überstanden hat und er wieder da ist ?

  20. Björn Burmeister die Reaktion gestern der Fans kam aber ohne Shield

  21. Niemals! Wer Das denkt ist echt ein armer Wurm

  22. YuKezZzy sagt:

    hm da war der heel turn vom ambrose kein erlogreich gewesen wenn ambrose jetzt doch ein teil von the shield sein wird

  23. SVK sagt:

    So da haben wa es nun Hunter bei WM, Shane bei WM … booken wir doch lustiger halber noch Stef ins Womens Titel Match und Vinnie verdient nur das beste überhaupt also mit Reigns ins Universal Match …

    Ein Roster was von Talenten nur so überquillt und trotzdem immer wieder müssen die McMahons ins Spotlight …

  24. Christian Ulbrich +++Leukämie Erkrankung von Roman Reigns kein Work!+++

    Wie wir bereits mehrfach berichteten, kam es gestern zur Rückkehr von Roman Reigns, welcher bekannt gab, dass seine Krebserkrankung in Remission ist. Danach behaupteten einige WWE-Fans, dass die Erkrankung von Roman Reigns nur ein „Work“ von der WWE gewesen wäre, um Roman Reigns bei den Fans bzw. bei seinen Kritikern und bei denjenigen die ihn hassen, endlich over zu bringen. Vor knapp vier Monaten gab Roman Reigns seine Leukämie Erkrankung bei RAW bekannt, seitdem fehlte er in den TV-Shows der WWE und wurde wegen seiner Erkrankung medizinisch behandelt. Da er nur vier Monate fehlte, und in der Zwischenzeit bei Dreharbeiten zu einem neuen Hollywood-Streifen mitgewirkt hatte, und nun bereits wieder in den Ring steigen kann, haben einige Wrestling Fans bzw. Roman Reigns-Kritiker für sich selbst entschieden, dass es ein Work sein muss. Allerdings gibt es so viele grundlegende Mängel in diesem Denkprozess. Denn die WWE hat erst kürzlich mit Fox einen Milliarden-Vertrag abgeschlossen, um SmackDown Live auf deren Sender auszustrahlen. Ihre Aktien steigen dadurch weiter und die Leute verdienen damit sehr viel Geld. Es wurde bei den Behauptungen nicht darüber nachgedacht, was die WWE zu verlieren hat, wenn es herauskommen würde, dass es nur ein Work wäre. Die WWE hätte viel zu verlieren, und zwar Milliarden an Dollar, ihr Ansehen und noch vieles mehr. Sie haben eine Partnerschaft mit der Susan G Komen Krebs-Stiftung, und unterstützen diese finanziell, auch durch Spenden etc. Sie gründeten Connor`s Cure für die Kinderkrebs-Forschung. WWE-Superstars sind einige der engagiertesten Prominenten von Make A Wish. Warum sollte ein Riesen-Unternehmen wie die WWE sich so in die Krebsforschung verankern, um dann diese mit einem „Work“ versuchen zu „betrügen“? Wie bereits erwähnt, der WWE würde ein hoher finanzieller und auch Image-Schaden danach entstehen. In den Medien würde die WWE zerrissen werden, und an der Börse würde die WWE-Aktie einstürzen. Würde man so etwas riskieren wollen, wegen einer „gespielten“ Krebserkrankung?

    Kris Griffin, ein Leukämie-Patient und ein Treuhänder für Leukemia Care, schrieb über eine ähnliche Art von Blutkrebs wie sie Reigns hat.

    Dabei erwähnte er: „Die Remission von Roman Reigns scheint zu schön um wahr zu sein. Vier Monate nach seiner Diagnose sieht er mit all seinen Haaren großartig aus. Sie passt nicht in die traditionelle Erzählung eines Blutkrebs-Patienten. Krebs funktioniert nicht so, oder? Ja, einige Blutkrebs-Erkrankungen tun das, schrieb Griffin. Ich hatte seit elf Jahren eine ähnliche Art von Blutkrebs wie Roman, genannt chronische myeloische Leukämie (CML). Ich nehme jeden Morgen eine kleine weiße Tablette, einen Tyrosinkinase-Inhibitor (TKI). Ich hatte schlechte Tage, an denen ich mich müde oder ein bisschen krank fühlte, aber ich machte weiter. Ich arbeitete Vollzeit in der Ausbildung und hatte mich durch die Leukämie nicht krank schreiben lassen. Ich brauchte etwa neun Monate, um ein hämatologisches Remissions-Niveau zu erreichen, bis mein Blut in Ordnung aussah. Es dauerte sechs Jahre, bis das molekulare Remissions-Niveau erreicht war, und jetzt ist meine Leukämie so gut wie nicht nachweisbar. Ich habe noch nie eine traditionelle Chemotherapie deswegen gehabt. Seht ihr worauf ich damit hinaus will? Roman Reigns ist ein Spitzensportler und es könnte dich überraschen, dass ich das nicht bin. Wir haben beide unsere Leukämie auf unsere eigene Weise und in unserem eigenen Zeitrahmen bekämpft. Die WWE Fans sollen sich freuen, dass es Roman Reigns wieder besser geht, und dass er glücklich aussieht. Es muss auch nicht jeder krank oder angeschlagen aussehen, der eine chronische Leukämie hat. Unsere traditionelle Ansicht ist, dass ein krebskranker Patient krank aussehen muss, und da diese traditionelle Ansicht bei Roman Reigns nicht der Fall ist, ist seine Krebserkrankung doch keine Lüge. Die Behandlung, die Roman und ich bekommen haben, wurde 2001 vom Time Magazine als Zauberkugel für Krebs gepriesen. Die Zeiten ändern sich, wir sind die Wegbereiter, und Millionen von Menschen leben jetzt wegen dieser kleinen weißen Tablette. Sie haben keine verheerenden Chemotherapien bekommen und in den meisten Fällen können sie nach der Einnahme der Tablette zur Arbeit gehen oder jemanden in einem Ringkampf besiegen. Es ist immer noch nicht perfekt, manche Menschen bekommen Nebenwirkungen, aber durch dieses Medikament verbessert sich auch die Lebensqualität.“

    Griffin wies auch darauf hin, dass Reigns ‚Leukämie zwar in Remission ist, jedoch wieder zurückkehren kann, und er mindestens alle sechs Monate zur Kontrolle gehen muss.

    Leukemia Care, eine nationale Wohltätigkeitsorganisation für Blutkrebs in Großbritannien, teilte den Skeptikern via Twitter mit, dass es erstens schön zu hören sei, dass bei Roman Reigns die Erkrankung in Remission ist, und erwähnten weiter, dass es verschiedene Arten von Leukämie gibt. Die verschiedenen Typen sind der Schlüssel. Akute Leukämien sind aggressiv und benötigen eine aggressive Behandlung, um einen Patienten zu retten. Chronische Leukämien sind unheilbar, aber behandelbar. Wir wissen nicht, welche Art von Leukämie er hat. Daher ist keiner von uns in der Lage, seine Behandlung in Frage zu stellen und wie Roman Reigns auszusehen hat. Die Behandlung von Leukämie kann Haarausfall verursachen. Es kann dünnes Haar verursachen. Es kann aber auch überhaupt kein Haarausfall entstehen.
    Leukämie kann dazu führen, dass man abnimmt, dies muss aber auch nicht der Fall sein. Es kann passieren, dass man einem Leukämie-Patienten seine Erkrankung gar nicht ansieht, deswegen sollte man nicht vorurteilen, und sich lieber freuen, dass Roman Reigns am gestrigen Montag positive Nachrichten zu verkünden hatte.

    Verfasst von Martin Mahony

    (Quellen: Twitter / Wrestling Inc / Bodyslam.net)

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/