Kategorie | UFC, UFC News

UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 Fallout – Zusammenfassung der Ergebnisse, Post-Fight News & Ausblick auf das kommende Event

14.02.19, von Philipp "StableGuy" Richter

Nachdem wir bereits am gestrigen Mittwoch in unserem UFC 234: Adesanya vs. Silva Fallout auf das Event des vergangenen Wochenendes zurückgeblickt haben, wollen wir heute noch einmal eine Woche weiter in die Vergangenheit gehen und die Geschehnisse von UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 beleuchten. Dieses Event ging bereits am 02. Februar 2019 im Centro de Formacao Olimpica do Nordeste in Fortaleza, Brasilien über die Bühne.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Insgesamt befanden sich dreizehn Kämpfe auf der Card des Abends, wovon sich sieben Duelle auf der Preliminary Card wiederfanden, welche auf ESPN+ übertragen wurden. Die sechs übrigen Kämpfe bildeten schließlich die Main Card, welche ebenfalls auf ESPN+ übertragen wurde und dabei eine Kampfzeit von 0:32.49 Stunden bot. Rechnet man die Preliminary Card noch mit ein, bekamen die Fans insgesamt 1:47.18 Stunden an Kampfzeit zu sehen.

Im Main Event des Abends konnte Marlon Moraes (22-5) einen beeindruckenden Sieg über Raphael Assuncao (27-6) feiern und sich damit für die im ersten Duell erlittene Niederlage im Jahr 2017 revanchieren. Der 30-jährige Brasilianer dominierte seinen Landsmann dabei über weite Strecken und konnte schließlich in der zweiten Runde einen Guillotine Choke ansetzen, der Assuncao letztendlich zur Aufgabe zwang. Somit ist Moraes seit seiner Niederlage gegen Assuncao vor zwei Jahren in seinen letzten vier Kämpfen ungeschlagen und brachte sich mit seinem Sieg nun endgültig ins Gespräch für einen zukünftigen Titelkampf gegen UFC Bantamweight Champion T.J. Dillashaw (16-4). Raphael Assuncao muss seine Hoffnungen auf einen solchen hingegen vorerst begraben und sich in der starken Bantamweight Division der UFC neu positionieren.

Im Co-Main Event der Veranstaltung gewann zudem der ehemalige UFC Featherweight Champion Jose Aldo (28-4) den ersten Kampf seiner Abschiedstour im Jahr 2019 gegen seinen Landsmann Renato Moicano (13-2). Der 32-jährige UFC-Veteran, der zu den besten Kämpfern in der Geschichte der UFC zählt, stellte dabei einmal mehr seine Qualitäten unter Beweis und knockte seinen drei Jahre jüngeren Gegner nach 44 Sekunden in der zweiten Runde aus.

In den weiteren Kämpfen der Main Card setzte sich der ehemalige UFC Welterweight Title Contender Demian Maia (26-9) via Submission gegen Lyman Good (20-5) durch. Ebenfalls via Submission gewann Charles Oliveira (26-8) sein Duell mit dem Schweden David Teymur (8-2) und Johnny Walker (16-3) feierte einen beeindruckenden Knockout-Sieg gegen Justin Ledet (9-2), den er nach nur 15 Sekunden auf die Bretter schickte. Im Opener der Main Card gewann Liviana Renata Souza (13-1) gegen die bis dato noch ungeschlagene Sarah Frota (9-1) und fügte dieser die erste Niederlage ihrer Karriere zu.

Im Main Event der Preliminary Card triumphierte Markus Perez (11-2) gegen Anthony Hernandez (6-1) via Submission, während sich die Italienerin Mara Romero Borella (12-5) in einer knappen Split Decision gegen Taila Santos (15-1) durchsetzte. Außerdem gewann Thiago Alves (23-13) gegen Max Griffin (14-6) via Split Decision und Jairzinho Rosenstruik (7-0) wahrte seinen makellosen Record und besiegte Junior Albini (14-5) via TKO. Desweiteren gewann Geraldo de Freitas (12-4) einstimmig nach Punkten gegen Felipe Colares (8-1) und Said Nurmagomedov (13-1) knockte Ricardo Ramos (12-2) in der ersten Runde aus. Im ersten Kampf des Abends feierte Rogerio Bontorin (15-1) darüberhinaus einen Sieg gegen Magomed Bibulatov (14-2).

Zu den vollständigen Ergebnissen von UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 gelangt ihr hier: UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 Ergebnisse aus Fortaleza, Brasilien (02.02.2019)

Highlight Videos

Die UFC hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal natürlich auch wieder einige Highlight Videos zu dem Event veröffentlicht. So interviewte der ehemalige UFC Middleweight Champion Michael Bisping die Sieger der beiden Main Events, Marlon Moraes und Jose Aldo, im Anschluss an ihre Kämpfe im Octagon.

Octagon Interviews

Post Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch die Zuschauerzahl, das Live Gate, die Gewinner der Bonus Awards, die Pressekonferenz nach dem Event, sowie die Reebok Sponsorengehälter.

Zuschauerzahl, Live Gate & Bonus Awards

Das Event im Centro de Formacao Olimpica do Nordeste in Fortaleza, Brasilien wurde von insgesamt 10.040 Zuschauern besucht. Das Live Gate der Show wurde nicht veröffentlicht.

Die Bonus Awards in Höhe von 50.000 US-Dollar gingen an Marlon Moraes, Jose Aldo, Charles Oliveira und Johnny Walker, die jeweils einen Performance of the Night Award erhielten. Ein Fight of the Night wurde nicht gekürt.

Pressekonferenz

Reebok Sponsorengehälter

Die Zahlungen aus dem Ausrüstervertrag mit Reebok beliefen sich dieses Mal auf 176.000 US-Dollar. Die höchste Summe des Abends strichen Jose Aldo, Demian Maia und Charles Oliveira mit jeweils 20.000 US-Dollar ein. Nachfolgend findet ihr die komplette Aufteilung der Sponsorengehälter:

Raphael Assuncao: $15,000
def. Marlon Moraes: $4,000

Jose Aldo: $20,000
def. Renato Moicano: $5,000

Demian Maia: $20,000
def. Lyman Good: $4,000

Charles Oliveira: $20,000
def. David Teymur: $5,000

Johnny Walker: $3,500
def. Justin Ledet: $4,000

Livinha Renata Souza: $3,500
def. Sarah Frota: $3,500

Markus Perez: $4,000
def. Anthony Hernandez: $3,500

Mara Romero Borella: $3,500
def. Taila Santos: $3,500

Thiago Alves: $20,000
def. Max Griffin: $5,000

Jairzinho Rozenstruik: $3,500
def. Junior Albini: $4,000

Geraldo de Freitas: $3,500
def. Felipe Colares: $3,500

Said Nurmagomedov: $3,500
def. Ricardo Ramos: $4,000

Rogerio Bontorin: $3,500
def. Magomed Bibulatov: $3,500

Ausblick auf das kommende Event

Das nächste Event von UFC erwartet die Fans am kommenden Sonntag, dem 17. Februar 2019. Dann ist die Ultimate Fighting Championship im Talking Stick Resort in Phoenix, Arizona, USA zu Gast und präsentiert UFC on ESPN 1: Ngannou vs. Velasquez. Im Main Event des Abends treten Francis Ngannou (12-3) und Cain Velasquez (14-2) in einem Heavyweight bout gegeneinander an.

Quellen: MMAJunkie.com, MMAFighting.com, MMAPayout.com, Sherdog.com, Tapology.com, YouTube.com/UltimateFightingChampionship

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren UFC-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/