Kehrt Kevin Owens noch vor „WrestleMania 35“ zurück? – Brock Lesnar für mehrere „Monday Night RAW“-Ausgaben gebookt – Candice LaRae bald bei Smackdown-Houseshows im Einsatz? – Update zur Card des „WWE Elimination Chamber“-PPVs: Kofi Kingston ersetzt Mustafa Ali + Sasha Banks erhält Ringfreigabe

13.02.19, von Jens "JME" Meyer

– Am Montag bei „Monday Night RAW“ kündigte bekanntlich Kevin Owens in einer Video-Botschaft an, dass er in zirka einem Monat in die WWE-Shows zurückkehren wird. Wie Dave Meltzer diesbezüglich im Wrestling Observer Radio berichtet, scheinen sich die Pläne für Owens geändert zu haben. Nachdem ursprünglich geplant war, ihn erst nach „WrestleMania 35“ zurückzubringen, wird er nun möglicherweise eher zurückkehren und doch ein Match bei der größten WWE-Show des Jahres erhalten. Vorerst soll der 34-jährige Kanadier als Babyface auftreten.

– Wie der PWInsider berichtet, ist Brock Lesnar für folgende Shows auf der „Road to WrestleMania“ gebookt:
* Monday Night RAW am 25. Februar in Atlanta
* Monday Night RAW am 18. März in Chicago
* Monday Night RAW am 01. April in Washington, DC
* WrestleMania 35 am 07. April in New York (vs. Seth Rollins)

– Laut Informationen des PWInsider soll es innerhalb von WWE Überlegungen geben, Candice LaRae demnächst bei einigen Smackdown-Houseshows einzusetzen. Dies bedeutet nicht zwangsläufig einen Call-up der Ehefrau von Johnny Gargano, aber möglicherweise möchte man sie diesbezüglich testen.

– Mustafa Ali wurde wie erwartet aufgrund einer Gehirnerschütterung aus dem Elimination Chamber Match um die WWE Championship genommen. Seinen Platz nimmt Kofi Kingston ein. Des Weiteren verdiente sich Randy Orton gestern mit einem Sieg in einem Gauntlet Match gegen die anderen Teilnehmer das Recht, als letztes dem Elimination Chamber Match beizutreten.

Bis zum vergangenen Montag hatte Sasha Banks noch keine volle Ringfreigabe von den WWE-Ärzten erhalten. Dies soll sich mittlerweile aber geändert haben, sodass die 27-jährige wie geplant am kommenden Sonntag am Elimination Chamber Match um die neue WWE Women’s Championship teilnehmen kann. Ebenfalls klar ist, dass Bayley & Sasha Banks das besagte Match gegen Sonya Deville & Mandy Rose beginnen werden.

Die komplette Matchcard findet ihr HIER! KLICK!

Quelle: Pro Wrestling Sheet, Wrestling Observer

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “Kehrt Kevin Owens noch vor „WrestleMania 35“ zurück? – Brock Lesnar für mehrere „Monday Night RAW“-Ausgaben gebookt – Candice LaRae bald bei Smackdown-Houseshows im Einsatz? – Update zur Card des „WWE Elimination Chamber“-PPVs: Kofi Kingston ersetzt Mustafa Ali + Sasha Banks erhält Ringfreigabe”

  1. das heisst also, ich muss die beiden langweilerinnen sasha und bayley von anfang bis ende des matches ertragen ? dann bin ich während dem match in der küche oder aufm klo. je nachdem, was dringender ist ^^

  2. namor sagt:

    @Silvio Hoffmann :

    ich bin viel mehr darüber erstaunt, dass du dir überhaupt einen wwe-event anschaust..

  3. Tut mir leid, aber das PPV ist so nutzlos wie Extreme Rules oder Hell in a Cell. Es gibt keine oder nur sehr begrenzte Action oder Holy Shit-Moments. Es heißt nicht, dass generell früher alles besser war, aber sind wir ganz ehrlich, Hardcore-Wrestling bei WWE war bis 2008 noch sehenswert und danach eher weniger. Ist nicht böse gemeint und vlt. wird das Event am Sonntag gut, aber da fehlt mir mitlerweile einfach der Glaube. 🙁

  4. YuKezZzy sagt:

    kevin owens als face das wird mir erstmal neu muss man nerstmal dran gewöhneen

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information