WWE und Batista führen Gespräche über ein Match bei „WrestleMania 35“! Auch AEW bekundet Interesse am „Guardians of the Galaxy“-Star – Dean Ambrose weicht bei RAW vom Skript ab – Zwei weitere Matches für den „Elimination Chamber“-PPV bestätigt – Weichen für Charlotte Flair vs Becky Lynch vs Ronda Rousey bei „WrestleMania 35“ gestellt

12.02.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Dean Ambrose WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Laut Informationen von Pro Wrestling Sheet soll sich Dave Bautista derzeit in Gesprächen mit WWE bezüglich eines Matches bei „WrestleMania 35“ befinden. Im Moment ist aber noch nichts in trockenen Tüchern, vielmehr soll auch All Elite Wrestling Interesse an Batista bekunden. Mehrere Quellen sollen bestätigt haben, dass der „Guardians of the Galaxy“-Star intensiv mit WWE verhandelt, bisher sollen die Chancen auf eine Rückkehr 50/50 stehen. Erste Anfragen von AEW soll der 50-jährige nicht direkt abgeblockt haben, demnach ist er gewillt sich anzuhören, was beide Companys ihm anbieten.

– WWE hat gestern Nacht die Weichen für das geplante ein Triple Threat Match um die RAW Women’s Championship bei „WrestleMania 35“ gestellt. Becky Lynch wurde laut Storyline von Vince McMahon aus dem Match genommen und durch Charlotte Flair ersetzt. Offiziell lautet das Mania-Match im Moment also Ronda Rousey vs. Charlotte Flair. Die Quicken Loans Arena in Cleveland, Ohio bewirbt den „WWE Fastlane“-PPV am 10. März bekanntlich bereits mit dem Match Becky Lynch vs. Charlotte Flair, möglicherweise liegt hier der nächste Schritt auf dem Weg zum angedachten Triple Threat Match zwischen Ronda, Becky und Charlotte bei der größten Show des Jahres.

– Dean Ambrose wich bei der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe offenbar vom Skript ab. Wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio verriet, sollte Dean nach der Promo von Seth Rollins und vor seinem Match gegen EC3 nämlich nicht nur den Satz „Slay the beast“ von sich geben, vielmehr waren für ihn einige Sätze geskriptet. So sollte er sich eigentlich mit mehreren Sätzen auf The Shield und Roman Reigns beziehen und die Promo dann mit „Slay the beast“ abschließen. Ambrose nahm die Dinge in die eigene Hand und kürzte seinen Part auf die besagten drei Wörter.

– Mit Baron Corbin vs. Braun Strowman sowie einem Handicap Match um die WWE Intercontinental Championship zwischen Bobby Lashley & Lio Rush auf der einen sowie Finn Balor auf der anderen Seite, hat WWE am gestrigen Montag zwei weitere Matches für den „Elimination Chamber“-PPV bestätigt. Die komplette Matchcard findet ihr HIER! KLICK!

Quelle: Pro Wrestling Sheet, Wrestling Observer

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

18 Antworten zu “WWE und Batista führen Gespräche über ein Match bei „WrestleMania 35“! Auch AEW bekundet Interesse am „Guardians of the Galaxy“-Star – Dean Ambrose weicht bei RAW vom Skript ab – Zwei weitere Matches für den „Elimination Chamber“-PPV bestätigt – Weichen für Charlotte Flair vs Becky Lynch vs Ronda Rousey bei „WrestleMania 35“ gestellt”

  1. Milo Myers sagt:

    Warum denn schon wieder Charlotte mit in dem Match 🤬 Was zum Teufel ist an einem klassischen 1 gegen 1 Match denn verkehrt?

  2. Mike Moses sagt:

    Ambrose gibt sich weiter unprofessionell. Gut das der bald weg ist!

  3. Milo Myers so erspart man Rousey die direkte Niederlage😶

  4. Milo Myers sagt:

    Manuel D’Arrigo trotzdem bekloppt , so kann Becky nie direkt zeigen wie krass sie als The Man ist , wenn jedes Mal Charlotte dazwischen wurschtelt

  5. Ich finde es ehrlich zum Kotzen das Charlotte immer dabei sein muss.

  6. Heisst also das Becky bei WM Charlotte besiegt und den Titel gewinnt ohne das Ronda „i hate to loose“ Rousey direkt „besiegt“ wird.

  7. Ds_tq sagt:

    Wenn ich Ambrose wäre, würde ich jetzt auch auf alles scheißen 😂

  8. Becky Lynch gegen die McMahon Familie. Da wird wohl ein weiblicher Steve Austin aufgebaut.

  9. Der Dude sagt:

    Jetzt ist also auch noch Batista mit AEW am Verhandeln. Es ist schon spannend an wem die AEW alles Interesse haben soll 🙂 .

  10. Hitman sagt:

    Das sieht stark nach McMahon vs Austin/Lynch 2.0 aus…

  11. Finif sagt:

    was becky angeht finde ich es echt große klasse was die wwe da mit ihr macht. was charlotte angeht… naja…muss man nicht viel zu sagen denke ich. Die einen mögen es nicht dass sie dabei ist. Die anderen hassen es😜. Aber ist ja nur meine Meinung

    schönen tag/abend/nacht euch noch.
    😘

  12. Hans' Wurst sagt:

    Mich würde es nicht mal wundern, wenn am Ende von Wrestlemania Charlotte mit dem Titel triumphiert, da Becky durch Steph am Pin oder Aufgabegriff gegen Rhonda/Charlotte gehindert wird und die dann wie schon letztes Jahr abstaubt.

    Dass Charlotte überhaupt wieder im Titelrennen steht, geschenkt…

  13. Stefan Müll ist ja nicht so als hätten John Cena, The Shield und so ziemlich jedes Face der letzten Decade die gleiche Story hinter sich

  14. Mike Moses keine Ahnung, aber davon viel

  15. Mike Moses sagt:

    Michael Mache gut das du das beurteilen kannst 😀

  16. Christian Müller aber so permanent.

  17. YuKezZzy sagt:

    die sache mit becky lynch mach doch kein sinn sie hat rumble gewonnen und dann wird sie suspendiert und dann vieleicht tritt sie doch an hä was nun

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information