WWE Monday Night Raw #1342 Ergebnisse + Bericht aus Grand Rapids, Michigan, USA vom 11.02.2019 (inkl. Videos)

12.02.19, von Oliver "Randy van Daniels" Kmetec

WWE Monday Night Raw #1342
Ort: Van Andel Arena in Grand Rapids, Michigan, USA
Datum: 11. Februar 2019

Die heutige Raw Ausgabe beginnt mit Triple H und Stephanie McMahon, die bereits im Ring stehen. Stephanie weist darauf hin, dass am Wochenende mit dem Elimination Chamber PPV der nächste Halt auf der Road to WrestleMania stattfindet. Dort werde Geschichte geschrieben, wenn die ersten Tag Team Champions der Frauen gekrönt werden. Triple H erwähnt darüber hinaus, dass Daniel Bryan die WWE Championship gegen fünf andere Wrestler in der Elimination Chamber verteidigen muss.

Sie kommen nun auf Ronda Rousey zu sprechen. Sollte sie am Sonntag ihre Raw Women’s Championship gegen Ruby Riott verteidigen können (Anmerkung: Das Match wurde in der vergangenen Woche über Twitter bekannt gegeben), werde sie im Main Event von WrestleMania stehen. Anschließend wird ein Rückblick über die Attacken von Becky Lynch gegen Stephanie und Hunter eingespielt. Stephanie verkündet, dass sich Lynch mittlerweile einer ärztlichen Untersuchung unterzogen habe.

Gerade als Stephanie das Ergebnis dieser Untersuchung dem Publikum mitteilen will, wird sie von Becky unterbrochen. Nachdem die lautstarken „Becky“ Sprechchöre abgeklungen sind, enthüllt Triple H, dass Becky lediglich ihre eigenen Ärzte und nicht die medizinische Abteilung der WWE aufgesucht habe. Trotzdem würden sie sich dem Urteil von Lynchs Privatärzten beugen und ihr die Freigabe für das WrestleMania Match gegen Rousey erteilen – unter einer Bedingung. Zuerst müsse sich Becky persönlich bei ihnen beiden entschuldigen.

Gemeinsam fordern sie Lynch nun zu einer Entschuldigung auf. Stephanie redet ihr zu, dass sie nicht auf stur stellen sollte. Becky würgt sie aber unwirsch ab. Die Irin meint, dass sie weder den beiden, noch ihrem „alten Mann“ vertraue. Die McMahon Familie habe in den letzten Jahren genug Leute betrogen. Lynch kündigt an, dass sie sowohl gegen Triple H und Stephanie McMahon als auch gegen den „alten Mann“ ankämpfen werde. Deshalb lehnt sie eine Entschuldigung ab. Als Lynch die Halle wieder verlassen will, baut sich Stephanie vor ihr auf. Hunter kann jedoch eine erneute Tätlichkeit verhindern. Er gibt Becky bis zum Ende der Show Bedenkzeit. Entweder werde sie sich entschuldigen und das Match gegen Rousey bestreiten oder alles wegwerfen.

1. Match
Three Way Tag Team Match
Nia Jax & Tamina gewannen gegen Sasha Banks & Bayley und The Riott Squad (Liv Morgan & Sarah Logan) (w/ Ruby Riott) via Pin von Jax an Bayley nach dem Samoan Drop.
Matchzeit: 15:00

Damit müssen Sasha Banks und Bayley beim Elimination Chamber PPV als erstes Team in den Ring. Das zweite Team, welches das Women’s Tag Team Championship Match im Ring beginnen muss, wird bei der morgigen SmackDown Ausgabe mit demselben Match unter den drei qualifizierten Teams des SmackDown Brands ermittelt.

Im Backstage Bereich begegnet Becky Lynch Elias, der sich gerade auf seinen Auftritt vorbereitet. Nach einer Werbepause will Elias im Ring zu einer Performance ansetzen, jedoch erscheint Becky auf dem Titantron. Es wird gezeigt, wie sie sich Backstage mit Finn Balor unterhält. Ihr Landsmann rät ihr dazu, sich bei Triple H und Stephanie McMahon zu entschuldigen. Er habe bereits einige Leute gesehen, deren Stolz ihren Untergang besiegelt habe. Becky solle dafür sorgen, dass ihr Stolz nicht für den Untergang von „The Man“ verantwortlich sein wird. Darüber hinaus verspricht Balor, dass er am Sonntag Bobby Lashley und Lio Rush um die Intercontinental Championship besiegen werde.

Anschließend setzt Elias im Ring ein zweites Mal an, wird jedoch von einem Videopaket über Seth Rollins unterbrochen. Nachdem er ein drittes Mal ansetzt, kommt die Lucha House Party in die Halle. Elias zeigt sich sehr verärgert über die Unterbrechungen. Am schlimmsten sei jedoch, dass sein Album nicht gestern bei den Grammy Awards nominiert war. Er fragt sich darüber hinaus, was die Lucha House Party hier zu suchen habe. Kalisto ergreift das Wort und meint, dass sie das WWE Universe unterhalten wollen. Heute würden sie jedoch gerne gemeinsam mit Elias gehen.

Elias kann nun endlich seinen Song präsentieren. Wenig überraschend finden sich dort einige Beleidigungen gegenüber der Stadt Grand Rapids. Die Lucha House Party ist davon nicht gerade begeistert und gibt eine schlechte Bewertung ab. Das bringt Elias noch weiter auf die Palme. Er fordert die Lucha House Party nun dazu auf, eine bessere Performance abzuliefern. Kalisto nimmt daraufhin auf dem Stuhl Platz und spielt etwas auf der Gitarre. Elias zeigt sich beeindruckt und will Kalisto zu einem Duett überreden. Nachdem Kalisto eingewilligt hat, greift sich Elias jedoch eine zweite Gitarre und schlägt mit ihr hinterrücks auf Kalisto ein.

2. Match
Singles Match
Finn Balor gewann gegen Drew McIntyre via DQ nachdem Bobby Lashley Balor vom obersten Seil geschubst hatte.
Matchzeit: 3:00

Nach dem Match prügeln McIntyre und Lashley weiter auf Balor ein. Daraufhin stürmt Kurt Angle zum Ring und will den Save machen, wird aber seinerseits von Baron Corbin attackiert. Zum Schluss begibt sich auch Braun Strowman zum Ring, der Lashley und McIntyre aus selbigem befördern kann. Als er sich Corbin widmen möchte, wird dieser von McIntyre aus dem Ring und in Sicherheit gezogen.

3. Match
6-Man Tag Team Match
Braun Strowman, Finn Balor & Kurt Angle gewannen gegen Baron Corbin, Drew McIntyre & Bobby Lashley (w/ Lio Rush) via Pin von Balor an Lashley nach dem Coup de Grâce.
Matchzeit: 30:00
– Das Match wurde neugestartet, nachdem der Referee ursprünglich einen Pinfall für Lashley gezählt hatte, bei dessen Cover jedoch Balors Bein auf dem Ringseil lag.

Es wird eine Videonachricht von Kevin Owens und seiner Familie auf einer Bowlingbahn eingespielt. Dieser informiert die Fans darüber, dass er viel Zeit mit seiner Frau und seinen Kindern verbringe. Er spricht darüber, dass es hart für ihn sei, Woche für Woche Raw anzuschauen. Schließlich übten seine Kollegen das aus, was auch er wieder machen möchte. Jedoch werde seine Rückkehr noch gut einen Monat in Anspruch nehmen. Er wisse darüber hinaus noch nicht, ob er bei Raw oder SmackDown zurückkehren wird. Mit einem Wurf, bei dem Owens sämtliche Pins verfehlt, endet das Video.

Im Backstage Bereich befragt Charly Caruso Becky Lynch. Sie will von Lynch wissen, wie diese sich gegenüber den Fans erkären wolle, falls sie das WrestleMania Match gegen Ronda Rousey durch eine ausbleibende Entschuldigung platzen lässt. Lynch beantwortet die Frage jedoch nicht und lässt Caruso einfach stehen.

4. Match
Singles Match
Ruby Riott gewann gegen Nikki Cross via Pin nach dem Riott Kick.
Matchzeit: 6:00
– Während des Matches wird in den Backstage Bereich geschaltet, wo Ronda Rousey Becky Lynch konfrontiert und sie dazu auffordert, sich bei den Offiziellen zu entschuldigen.

Nun kommt Seth Rollins unter lauten „Burn it Down“ Chants zum Ring. Er spricht über die Geschehnisse im letzten Jahr. Zu seinen Erfolgen habe unter anderem der Gewinn der Intercontinental Championship gehört. Dieses Jahr hat er sogar das Royal Rumble Match für sich entscheiden und sich damit ein Titelmatch bei WrestleMania sichern können. Am folgenden Abend musste er jedoch sechs F-5s von Brock Lesnar einstecken. Rollins stellt klar, dass diese immer noch Schmerzen verursachen würden. Überhaupt habe er noch nie zuvor solch einen Schmerz gespürt. Andererseits könne er auch nach sechs F-5s immer noch aus eigener Kraft aufrecht stehen. Wenn er stehen kann, kann er auch kämpfen. Wenn er kämpfen kann, kann er auch stampfen. Wenn er stampen kann, kann er auch Lesnar besiegen. Gleichzeitig könne der Schaden, den er bei WrestleMania einstecken wird, aber auch so groß sein, dass es bereits seine letzte WrestleMania werden könnte.

Paul Heyman unterbricht an dieser Stelle die Promo von Seth Rollins. Er deutet an, dass Lesnar heute anwesend sei. Falls Rollins darüber nachdenke, sich mit Lesnar anzulegen, würde er sich zum Architekten seines eigenen Untergangs aufschwingen. Dies sei keine Vorhersage, sondern ein Spoiler. Rollins zeigt sich davon unbeeindruckt und meint, dass Lesnar die WWE zwei Jahre lang als Geisel gehalten habe. Er würde lieber in der Hölle schmoren, als Lesnar bei WrestleMania den Titel zu überlassen. Auch das sei keine Vorhersage, sondern ein Spoiler.

Plötzlich kommt auch Dean Ambrose zum Ring. Er teilt Rollins mit, dass er ihm nur noch eine Sache zu sagen habe: „Erlege das Biest!“

5. Match
Singles Match
Dean Ambrose gewann gegen EC3 via Pin nach einem Inside Cradle.
Matchzeit: 3:00

Backstage begibt sich Alexa Bliss zu Becky Lynch. Bliss rät Lynch dazu, sich später nicht zu entschuldigen. Lynch will jedoch den Gedankengang von Bliss durchschaut haben. Sie vermutet, dass Bliss auf einen offenen Spot bei WrestleMania spekuliert, falls sich Lynch nicht entschuldigt. Bliss giftet sie an, dass Lynch ihre Seele verkaufen würde, falls sie sich entschuldigt. Lynch antwortet trocken, dass sie im Falle einer Entschuldigen lediglich WrestleMania ausverkaufen werde.

6. Match
WWE Raw Tag Team Championship
Tag Team Match
The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) gewannen gegen Bobby Roode & Chad Gable (c) via Pin an Gable nach der Shatter Machine. -Titelwechsel!
Matchzeit: 18:00

Nach dem Match protzen Dawson und Wilder bei Charly Caruso damit, dass sie endlich die Titel gewonnen haben.

Becky Lynch begibt sich nun zum Ring, um ihre Entscheidung zu verkünden. Auch Triple H und Stephanie McMahon finden sich kurz darauf ein. Stephanie versucht Becky erneut zu beeinflussen und meint, dass ein Match zwischen Lynch und Rousey das größte in der Historie von WrestleMania werden könnte. Lynch müsse dafür nur zwei Worte sagen. Hunter gibt ihr darüber hinaus den Rat, die Meinung der Fans auszublenden.

Becky meint daraufhin, dass immer noch keiner der beiden sie in Wahrheit in dem Match sehen wolle. Falls sie wirklich nur zwei kleine Worte sagen müsse, werde sie dies tun. Mit den Worten „I’m sorry“ spricht sie anschließend die Entschuldigung aus und stellt fest, dass an der Ansetzung nun besser nicht mehr gerüttelt werden sollte. Stephanie und Hunter geben Becky ihr Wort, dass das Match damit offiziell sei. Lynch ist ziemlich überrascht von dieser Reaktion und macht sich für einen Staredown mit Ronda Rousey im Ring bereit.

Plötzlich unterbricht jedoch Vince McMahon die Szenerie. Er stimmt seiner Tochter zu, dass dieses Match eines der größten in der Historie von WrestleMania werden könnte. Jedoch werde er Lynchs Entschuldigung nicht akzeptieren. Vince stellt klar, dass er „The Man“ sei und nicht etwa Becky Lynch. Sowohl Becky Lynch als auch Ronda Rousey würden eine schlechte Einstellung ausstrahlen. Deshalb suspendiert er Lynch für 60 Tage – damit endet die Suspendierung einen Tag nach WrestleMania. Darüber hinaus hat Vince McMahon bereits einen passenden Ersatz gefunden. Rousey neue Gegnerin sei eine Person mit Charme und Charisma: Charlotte Flair. Mit dieser Ankündigung geht die Show off Air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen Fans über diese RAW Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

66 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1342 Ergebnisse + Bericht aus Grand Rapids, Michigan, USA vom 11.02.2019 (inkl. Videos)”

  1. King TJP sagt:

    Damit ist die WWE für mich gelaufen.

  2. mekare sagt:

    so was hatte ich mir von Vince irgendwie schon gedacht. muss der doch wieder reinpfuschen. und was für eine Überraschung: charlotte ‚ersetzt‘ Becky…das ganze Chaos für NIX! arme Becky, weit durfte sie als ‚the man‘ nicht kommen. ist der Einsatz charlotte’s ein goodie zum Geburtstag ihres daddy’s? dumme Entscheidung😠
    was soll Dean’s: erlege das Biest‘? ich bezweifle, dass es Seth erlaubt wird, gegen vince’s Liebling-Brocken zu gewinnen. Brock wird mit Seth dasselbe tun, wie mit allen anderen: brutalst zerstören…auch nichts neues…
    lohnt sich das einschalten? jedem/r selbst über lassen…

  3. Benny Omega90 sagt:

    Also wird es wohl doch ein triple threat geben, oder es gibt ein Entscheidungs Match bei Fastlane.
    Authority gedöns at its best…

  4. ElSascha sagt:

    Sicherlich wird Becky zu Wrestlemania dazu gebookt, allerdings hat es trotzdem ein bitteren Beigeschmack.
    Vince hat offenbar kein vertrauen in die Fähigkeiten von Becky und Ronda, kein gutes Match zu worken, oder es ist ein Geburtstagsgeschenk für Ric.

  5. Alibaba sagt:

    Wisst ihr ihr was tripple h. Stephanie gehören richtig verdreifachen U der alte mc mahon gehort in ein stahl Käfig gesperrt U Strohmann soll ihn Mal richtig verkloppen das sein Gehirn wieder normal funktioniert Rules Undertaker Keane

  6. Oh Gott sagt:

    Becky vs Ronda ist fix! Das nennt man story telling 😉 mit cliff hanger sogar diesmal, ich bin beeindruckt

  7. Wieso lässt man Becky den Royal Rumble gewinnen um sie dann wieder aus dem Match zu nehmen? Da hat Charlotte wohl mal wieder bei Papa gebettelt und Geld fließen lassen, damit sie wieder den Titel bekommt…🙄 weil sie muss ihrem Vater ja nacheifern, bei dem ich übrigens bis heute nicht verstehe, wie er 16 facher Champion werden konnte, wenn nicht durch erkaufen…Denn im Ring und wrestlerisch hat er absolut nichts drauf, außer sich im Ring hinfallen zu lassen, seine Chops, den leg lock und den Purzelbaum über die Ringecke…

  8. imgonnaretirevince sagt:

    @mekare

    das wird ein triple threat match bei wm. ronda wird die company, laut gerüchten, nach wm verlassen. deshalb möchte man den main event spot mit wrestlerinnen belegen, die auch nach dem abgang noch bei der wwe sind (also becky und charlotte)

    cheers

  9. jjoe sagt:

    Auch wenns ein offenes Geheimnis war, Charlotte hat in diesem Match sowas von garnichts zu suchen..

  10. Michael Mache schon mal was von Story und Script gehört?

  11. Thomas Mende ja. Trotzdem

  12. Florian silbereisen sagt:

    Wenn man genau hinschaut sieht man bei den becky Segmenten wie Teile der crowd sich ihre Jacke anziehen weil die Story so abgekühlt.

    Fragt sich eigentlich irgendein writer mal ob man selber so eine ungenießbare Person im Freundeskreis haben will?

    Die Frau kann man eigentlich nur retten wenn man sie einen Monat aus den Shows raushält und sie clever in den WM mainevent zurückholt.

  13. Horzella sagt:

    So wird nun das Match Charlotte vs. Becky vs. Ronda aufgebaut. Es wird so laufen, dass Becky Charlotte pinnen wird und so neue die Titelträgerin ist bei WM. So hat man das Image von Ronda nicht beschädigt, denn sie wurde dann nie direkt besiegt. So hält man sich ein Hintürchen offen falls sie mal zurück kommen wird

  14. Johannes sagt:

    Versucht man jetzt irgendwie was mit Vince und Becky aufzubauen ala Vince und Austin (nicht das ich das gut fänd). Oder hat Charlotte einfach Backstage ihren Status spielen lassen. Oje WWE wohin nur. Vor allem da sich der Rest auch noch so lahm liest das ich mühe hatte den Artikel zu ende zu lesen. Was aber am Inhalt liegt. Nicht am Autor.

  15. Real Talk sagt:

    Also bevor sich noch mehr aufregen… Wrestling ist nicht echt, ne? 😀

    Das klingt ganz klar nach Storyline. Flair kommt jetzt ins Match, weil Becky etwas negatives ausstrahlt… klingt irgendwie nach der Stone Cold Storyline. Ich finde es gut. Denn nun wird sich Becky ihren Spot zurückerkämpfen müssen, der ihr eigentlich schon längst zu steht und gegen die Chefetage austeilen. Wie damals Stone Cold. Also kommt mal runter ihr möchtegern Smart Marks 😉

  16. der toasterpflücker 88 sagt:

    Michael Mache so wirds sein anders kann ich mir das nicht erklären ich meine die hat sich auch schon ihre oberweite vergrößern lassen nur um bei vince anzukommen ich sehne mich einfach nach dem tag wenn hunter den laden übernimmt und endlich mal auf Leistung geachtet wird und nicht auf titten😑😑

  17. Rosalie sagt:

    SUPER! Das Ende der Show war mal ja richtig geil. Charlotte Flair ist eh die bessere In-Ring-Performerin und nur sie gehört ins Hauptmatch von WM35. Daher eine kluge, verständliche und weitsichtige Entscheidung von Vince! DANKE!

  18. SmartmarkAndy sagt:

    Leute, dass ist doch nur ne Story. Es wird ein Triple Threat werden, wie von vielen schon vor Wochen prognostiziert. Man baut jetzt Charlotte vs. Rousey auf und Becky bekommt ein Stone-Cold-Gimmick, die sich immer einmischt. Am Ende bekommt sie doch ihren Spot und das Triple Threat Match steht ^^ Als ob man ernsthaft Becky Lynch begraben wollen würde *facepalm*

  19. Michael sagt:

    Schnallt ihr das nicht oder wollt ihr das nicht schnallen. Es ist Story. Becky wird noch zum Match dazu kommen es wird defintiv ein Triple Threatmatch

  20. Cody0819 sagt:

    Zu mindestens gibt es in storyline um Becky einen roten Faden der sich konsequent durch die ganze Ausgabe zieht mit einer überraschenden Wendung am Ende. Irgendwie wird es Becky wieder ins Match schaffen und zu WM gibt’s das triple thread match das die Spatzen seit Wochen von den Dächern pfeifen.

  21. Rated sagt:

    Wurde nicht in den letzten wochen was gesagt von wegen dass die Fans jetzt die Authority sind? New era, same old sh*t

  22. Marc sagt:

    Ich würde sagen wir sehen Becky trotzdem im wrestlemania Match, das ist keine Vorhersage sondern ein Spoiler.

    Und schon Funltioniert dean Ambrose wieder besser, gefiel mir gut

  23. Rick sagt:

    Beruhigt euch doch…Becky ist doch trotzdem dabei und es ist das einzig richtige wenn Ronda danach Teikzeitwrestlerin wird. So gibt man diesen Sport zumindest 2 Akteuren die der Company vermeintlich noch lange erhalten bleiben.

  24. Michael sagt:

    Das es nicht einfach ist jeden Wrestling Fan zufriedenzustellen ist mir schon klar…Aber bessere Storylines sind doch nun wirklich keine Zauberei…Für mich bist das alles nur lieblos dahingerotzt

  25. MRT10 sagt:

    huh? was ist denn mit euch los? wie kann man denn glauben, dass Charlotte wirklich gegen Ronda antritt?

  26. WalkWithChris sagt:

    Leute das ist eine Storyline!! Becky Lynch ist nicht aus dem Match. Es wird nur ein Triple Threat Match zwischen Becky, Charlotte und Ronda…

  27. Endlich haben Revival das, was sie verdient haben, freut mich sehr. Und ich hoffe das man Becky laut SL wieder ins WM Match wirft, an Charlotte habe ich mich ehrlich gesagt satt gesehen was Titel angeht.

  28. Anonymous sagt:

    Ganz ehrlich Worst Wrestling Entertainment

    Gibt doch der armen Becky die Chance. Und sich dann wundern warum immer mehr die wwe verlassen, bei so einer Schrottstory kein Wunder

  29. Florex sagt:

    Es ist nicht unmöglich das Seth Rollins gegen Brock gewinnt. Weil Brock nicht Unbesiegbar ist Roman Reigns hat es geschafft. 😐

  30. Rocksau sagt:

    Also ich bin ja an sich echt Fan von Becky Lynch, aber langsam wird es einfach too much. Die WWE schafft es tatsächlich, dass selbst Leute, die so dermaßen over sind, einem in kürzester Zeit auf den Sack zu gehen.
    Elias wird beim 100sten mal auch die spektakulärer, obwohl ich sein Gimmik eigentlich mag.
    Und zum Rest der Folge kann man sonst eigentlich nur noch eins sagen: völlig belangloser Mist!

  31. Ogen sagt:

    die bauen doch nur das triple threat match

  32. Liest sich recht gut. Doch so langsam sollte es WWE statt WWE heißen. Also Women Wrestling Entertainment, statt World Wrestling Entertainment.

  33. Matze sagt:

    Endlich haben The Revival den Titel. Nach dem gefühlten 20. Anlauf. Ich mag becky als „The Man“ nicht. Ist mir irgendwie unsympathisch. Mal gucken wie das jetzt weitergeht…

  34. WWE Für anfenger sagt:

    Okay diese diskosion Un Bekie geht mir auf den Zeiger was ist mit den Superstar die Garniert eingesetzt werden Superstar wie Zak Rider oder No way chose Dan das ganze um Brock ich muß es nicht kapieren wen ich Leiter der wwe werde gäbe es erstmal eine große Änderung jeder title muß 1mall im monert ferteidigt werden so

  35. NxTRulez sagt:

    Becky wird trotzdem antreten. Ist alles nur ne Story. Das werden sie wieder irgendwie drehen und Becky noch mehr zu pushen. Alles Aufregung hier unnötig.

  36. D-Generation Punk sagt:

    Ich hatte mich echt darauf gefreut, Becky allein im ME von Wrestlemania zu sehen, aber eigentlich wusste man ja schon länger, dass das leider nicht passieren wird. Während der ganzen Ausgabe wurds dann immer klarer dass es doch das Triple Thread werden wird – leider. Charlotte ist zwar im Ring top, keine Frage. Aber ich hab mich so satt gesehen von Ihr im Titlepicture… Und auch die Ausstrahlung (wenn auch gewollt) die aktuell rüberkommt geht mir gewaltig aufn Keks, wie ein Millionärstöchterchen dass jeden Wunsch erfüllt bekommt

  37. Wwerko sagt:

    Es wird am ende ein tiple threat match becky wird dabei sein warum mansche jetzt so ausrasten keine ahnung 🤦‍♂️

  38. War das vorauszusehen das die flair wieder mitmischt… und warscheinlich auch gewinnen darf🤮

  39. Michael Evers bei revival hatten se bestimmt angst das se auch abhaun zu awe deswegen bestimmt der titelwechsel

  40. Trotzdem verdient. Wesentlich unterhaltsamer als das Random Team Roode/Gable.

  41. David sagt:

    Wenn man es jetzt richtig anpackt könnte es ne geile Storyline bis zu WM und danach geben … Becky (mit Steph und Hunter) vs Vince !? Becky bookt sich zurück ins WM Match – und falls Becky den Gürtel holt muss Vince abdanken und Hunter übernimmt die Geschäfte !! Wäre dann zwar auch nur Teil der Story aber man könnte Vince langsam (im echten Leben) entmachten !!
    Ansonsten war der Titelgewinn für the Revival überfällig … ansonsten wieder nur Mittelmaß!!

  42. Ich hoffe ja das Becky trotzdem noch ins WM Match kommt und auch den Titel bekommt. Sie hätte es verdient.
    Charlotte hat es eigentlich nicht mal verdient in dem Match zu stehen… aber war klar das die wwe Ric Flairs Tochter wieder iwie in ein Titelmatch drückt. Denke bei wm wird’s ein TT Match das dann hoffentlich Becky gewinnen darf.

  43. Sarah F. sagt:

    Boah ne!! Nicht schon wieder die Flair! 🤦🏻‍♀️

  44. Flair war einer der besten Wrestler aller Zeiten. Nicht, weil er technisch so gut war. Er war charismatisch und konnte alles verkaufen. Die 16 Titel hat er unter anderem auch, weil er ein genialer booker war, der sich auch selbst ins Geschehen miteinbezog. Er hat auch anders als z. B. ein Hogan oder Rock oder Austin den Job gemacht, um andere over zu bringen zu einer Zeit, als er selbst an der Spitze stand, siehe Sting.

    Die Geschichte mut Lynch und Flair führt übrigens zu einem rripple threat, der schon seit der SuSe grplant war. Nur verkacken die McMahons das gerade wieder gewaltig.

    Solche Sachen versteht msn aber nicht, wenn man ein smartmark ist…

  45. Rated-S-Superstar sagt:

    Wrestlemania-Zeit = Authority-Zeit

    Schon der Hammer, wie die Verantwortlichen denken, dass die klassische Authority Storyline das beste ist, um einen Star noch mehr ins Rampenlicht zu befördern. Soll jetzt Becky ernsthaft die selbe Storyline durchgehen, wie zig Wrestler zuvor!?

    Copy Paste Daniel Bryan Wrestlemania 30 oder was…anstatt einfach zwischen Ronday und Becky die nächsten Wochen Spannung aufzubauen, macht man jetzt sowas…

    Oh bitte lass AEW bitte bald ins TV kommen!

    #ripwwe
    #AEWforthewin

  46. WTFWWE sagt:

    …sorry aber hoffentlich dankt der Alte bald ab….einfach nur zum Kotzen!

  47. 31YearsOf sagt:

    Das Geheule hier zwecks Vince. 😂 Das ist doch mal spannend und gehört zur Geschichte. Auch wenn ich Vince sonst ebenfalls nicht mehr sehen kann, ist das hier klar Storytelling.

  48. Dany Steen sagt:

    Die Unwissenheit, die sich hier tümmelt ist beängstigend und lustig zugleich :D:D:D

  49. Jojo2811 sagt:

    Bin ich eigentlich der einzige, dem aufgefallen ist, dass Dean Ambrose mit „neuer Musik“ eingelaufen ist und nach dem Spruch zu Seth Rollins und seinem Sieg über EC3 wieder seine alte Musik lief ?

  50. RealNiko sagt:

    Ist klar dass Becky ein großes Match bei WM haben wird, entweder triple threat oder gg Steph(öde). Glaube die Frauen machen dieses Jahr das erste Mal WM Mainevent, wieder ein WM ohne mich.

  51. Bjay12 sagt:

    Ich finde die Storyline um Becky Lynch richtig Gut. Ja es hat was von der alten Klapperschlange. Gefällt mir.
    Schade das Dean geht denn erwürde auch in so eine rolle Gut passen.
    Das hat diesmal nix mit Authority zu tuen. Und ich denke das die Story bei Summerslam in ein Match zwischen Becky und Steph gehen wird. Für mich ist becky schon jetzt der größere Star als Charlotte

  52. YuKezZzy sagt:

    was soll das denn für ein misst das einzige was gut war bei raw ist das The Revival gewonnen haben der rest war lw besonders das mit becky lynch warum hat sie überhaupt das rumble gewonnen frage ich mich

  53. Bass sagt:

    Super Ausgabe.So muss Tag Team Wrestling immer sein.Langes hochklassiges Match. Danke Revival!

  54. DDP81 sagt:

    Positiv:
    Dean besiegt den seltsamen EC3.
    Revival TT Champs….
    Kevin Owens Comeback rückt näher….vllt so gar als Face?

    Sonst viel belangloses und langweiliges….

    Schade, dass es wirklich zum flotten 3er bei Wrestlemainia kommt, hätte mich über einen cleanen, harten Sieg von Becky gefreut.

  55. mynameismud sagt:

    Raw ist für mich quasi wieder bei 2 Stunden angekommen. Ich spule das Frauen-Wrestling immer vor. Kann damit nichts anfangen (war auch in den 90er bereits so).

    Damit bleibt der kleine, langweilie Rest.

    Das Momentum von Elias hat man in den letzten Wochen schön zerstört. Unnötig und dumm. Die Charakterentwicklung quasi auf null zurückgesetzt.

    Warte ja darauf, dass man irgendeine Storylinie aufbaut, die gut ist und nachhaltig einen Charakter entwickelt, aber da passiert nichts. Die ganze Ansagen waren heiße Luft. Und das auf der Road zu WM.

  56. BobbyFish sagt:

    @Michael Du meinst einen Mark. Der Smartmark kennt die Hintergründe, der Mark glaubt, dass alles echt ist.

  57. Nur noch die Frauen im Mittelpkt bei der WWE😴…jetzt auch noch der WM main event!?!?…😂da steigen die ratings weiter 🤣…🤐.

  58. Sobel sagt:

    Hm, wie es scheint findet der Push der Tag-Division auf Kosten der restlichen Show statt…
    Das Match der Frauen-Teams war ja schon Mal nicht schlecht, das TT-Championship-Match war ja hochkarätig! Endlich durften Revival die Titel holen, sehr verdient.
    Die Storyline um Becky nervt weiter, dieses „wir-sind-beleidigt-du-musst-dich-entschuldigen“ ist doch albern. Und am Ende wird dich alles über den Haufen geworfen, zugegeben kam etwas überraschend. Jetzt läuft es wohl doch aufs Tiple-Threat hinaus. Ich tippe auf Geschenk für den alten Ric. Becky wird wohl so oder so gewinnen.
    Der Rest der Matches war eher überflüssig, das 6-Mann-Tag eingeschlossen. Drews Push scheint auch beendet zu sein…

  59. Chris sagt:

    Muss Charlotte dabei sein? Denke nicht. Das Storytelling war aber eigentlich logisch.
    Was manche hier über sie schreiben. Klar hat sie einen berühmten Namen und ihre letzte „Verletzungspause“ hat sie offenbar genutzt, aus D doppel D zu machen.

    Doch dass Flair deswegen recht over ist stimmt nicht ganz. Sie kann schon ziemlich was und verträgt auch einen Stiefel härte. Wenigstens das sollte man akzeptieren. Mögen muss man sie nicht.

  60. Anonymous sagt:

    Becky nervt nur noch. Ich kann es kaum erwarten, dass dieser Hype vorbei geht.

  61. Dany Steen sagt:

    Flair wird nur den Pin von Becky fressen um Rousey ohne Schaden in die Pause schicken zu können

  62. PentagonJr. sagt:

    Ja Rousey,Becky und flair machen das da mit dem Raw titel aber ehm was ist mit dem sd titel und Asuka den gibts doch auch noch

  63. Jenny sagt:

    ich habe mir gerade durchgeschaut ohne vorher Ergebnis oder ähnliches zu lesen.
    Klasse tagteam Match, auf die Geschichte und Becky Lynch finde ich nicht schlecht.
    Ist ärgert mich nur tierisch, was pro7maxx alles rausschneidet… Ich will endlich wieder Internet haben nd RAW ungeschnitten sehen können

  64. TheOldStoneCold sagt:

    Wenn jetzt Rousey nicht dabei wäre hätte man Becky als Stone Cold gegen Charlotte als The Rock. Oder so ähnlich.
    Ich finde es ja gut das die Frauen seit ein paar Jahren so viel Aufmerksamkeit bekommen und das deren storylines über mehr als „Sie hat mich fett genannt also haben wir jetzt eine Fehde“ hinausgehen (böser Blick Richtung Bliss). Dennoch hätte ich mir gewünscht das a) Becky vs Ronda ein 1v1 Match mit cleanem Sieg und b) der Anfang einer neuen guten Fehde ist. Aber auch bei den Frauen hat die WWE inzwischen das Problem was bei den Männern schon länger existiert: So viele Talente dass die nicht wissen was sie damit anfangen sollen. Und dann noch die potentiellen NXT nachrücker… Oh junge

  65. Django1967 sagt:

    Wird klar zu einem TT zwischen den drei Grazien bei WM kommen. Sieg für Becky. Wird wohl zu einem weiblichen The Rock/Steve Austin aufgebaut (Plus Filmkarriere unter Umständen? Könnte sie mir gut in Filmen vorstellen). Vor WM garantiert noch Fehde mit Vince McMahon.
    Ist es eigentlich fix das RR die Company nach WM verlassen wird?

  66. Papa Shango sagt:

    Ich finde die Storyline mit Becky / Charlotte und Ronda gar nicht soooo übel: Zu dritt hat man da ja schon mehr Möglichkeiten für WM und danach… Ich denke auch, dass Becky vs. Vince weiter vertieft wird, evtl. mit ihr gegen Steffi beim SummerSlam. Ich hoffe, Charlotte wird wieder richtig Heel und fängt beim Birthday-Special wieder Beef mit ihrem Dad an; das kann sie viel besser, Babyface kann sie einfach nicht sellen. Gleiches gilt für KO: Der soll ja jetzt anscheinend einen Faceturn in Richtung „Kevin, einer aus dem Volk“ bekommen. Oh man, da werden schlimme Erinnerungen an Lord William bzw. Steven Regal wach…Last not least: Sonya & Mandy for WTTC!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information