Wohl weder Batista vs. Triple H noch ein Match des Undertakers bei „WrestleMania 35“ – Füchtet man einen Abgang der Usos? – Triple H kündigt weitere WWE Performance Center an

06.02.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, The Undertaker April 2014, bearbeitet, CC BY 2.0

– Wir berichteten ja bereits darüber, dass der Undertaker aktuell für kein großes Match bei „WrestleMania 35“ eingeplant sein soll. In einem Update meldet Dave Meltzer, dass die Top Matches mittlerweile feststehen und der „Deadman“ steht in keinem dieser Matches. Da nicht davon auszugehen ist, dass man den Taker in einem Undercard-Match einsetzen würde, stehen die Chancen auf ein Mania-Match des 53-jährigen wohl nicht gut. Auch Mike Johnson vom PWInsider bestätigt, dass es bei WWE offenbar keine Pläne für ein Undertaker-Match gibt, auch wenn ein Cameo-Auftritt bei Mania natürlich immer möglich wäre.

– Aus dem einst angedachten Match zwischen Batista und Triple H bei „WrestleMania 35“ scheint nichts zu werden. Dave Bautista wird in den kommenden Monaten mit den Dreharbeiten zu „Dune“ beschäftigt sein, womit ein Match bei der größten WWE-Show des Jahres so gut wie ausgeschlossen ist. Aufgrund des hohen Verletzungsrisikos ist es alleine aus versicherungstechnischer Sicht unwahrscheinlich, dass der 50-jährige aktiv in den Ring steigt. Darüber hinaus geht man davon aus, dass Hunter nach seinem Brustmuskelriss, den er sich bei „WWE Crown Jewel“ im November 2018 zugezogen hatte, nicht rechtzeitig bis „WrestleMania 35“ fit wird, auch wenn er bereits wieder Gewichte heben darf.

– Laut Sean Ross Sapp von fightful.com fürchtet man innerhalb von WWE, dass The Usos ihre aktuellen Verträge nicht verlängern werden. Allerdings ist nicht bekannt, wann genau die Verträge von Jey & Jimmy auslaufen.

– Erst kürzlich hatte WWE im Vereinigten Königreich ein zweites Performance Center eröffnet und bereits seit Monaten gibt es Berichte, laut denen weitere Einrichtungen auf der ganzen Welt folgen sollen. Triple H stellte nun in einem Interview mit „The National“ in Abu Dhabi unmissverständlich klar, dass es in Zukunft definitiv weitere WWE Performance Center in Indien und im Nahen Osten geben wird, auch ein PC in Lateinamerika ist sehr wahrscheinlich.

Quelle: Wrestling Observer, PWInsider, fightful.com

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

38 Antworten zu “Wohl weder Batista vs. Triple H noch ein Match des Undertakers bei „WrestleMania 35“ – Füchtet man einen Abgang der Usos? – Triple H kündigt weitere WWE Performance Center an”

  1. Hope sagt:

    Wäre nicht einmal traurig wenn die Usus mal für eine gewisse Zeit mal weg vom TV wären.
    Seit 9 Jahren nun konstant im Rennen um die TT-Gürtel, egal ob RAW / Smackdown und immer nahezu dauerhaft im Titelrennen bzw Uppercard (für TT wie gesagt). Wird Zeit für frisches Blut in dieser Region und Usos könnten gern den Platz dafür freimachen mal

  2. Mr. WrestleMania sagt:

    WrestleMania ohne den Deadman no way ??

  3. D.H. sagt:

    Wrestlemania ohne the Undertaker?
    Wie tief fällt WWE denn noch?! ?

  4. Sobel sagt:

    Die Usos waren noch nie meine Lieblinge, wäre aber trotzdem schade um sie. Andererseits: Es gibt genug gute Tag-Teams in der WWE. Müsste man nur mal richtig einsetzen.
    Und zum Taker: Lasst ihn ruhen, Leute, lasst ihn ruhen.

  5. RoughRyder sagt:

    @D.H. meinste der Undertaker lebt ewig? Der ist 53 und n Wrack ma übertrieben gesagt. Hab seine letzten 3 Matches bei den WM’s mitbekommen und war alles naja, ne

  6. Raupi sagt:

    Gibt sogar Gerüchte das der Taker seine Karriere beendet hat weil er die wwe von social media gelöscht hat

  7. Thomas sagt:

    Ohne Undertaker geht nichts ist der beste und wird der beste für mich bleiben?

  8. JohnCena sagt:

    Vor einiger Zeit gab es das Gerücht Taker vs. Bálor bei WM. Jetzt wieder das. Jedes Jahr dasselbe. Am Ende steht er doch im Ring und wenn er nur jemanden squasht. Als Wrack würde ich ihn nicht bezeichnen. Zuletzt hat er einen ziemlich guten Eindruck gemacht. Mit dem richtigen Gegner kann man noch ein 10,11-minüiges tolles Match herausholen. Da bin ich mir sicher.

    Ich freue mich einfach, dass kein Roman Reigns in irgendeinem Match steht. Das ist nach den letzten katastrophalen Mania-Jahren eine richtige Genugtuung.

  9. Tja das Familienfreundliche Konzept geht am Ende wohl doch nichts auf. Selber schuld, wenn man wahre Talente verschwendet und nur nach Lieblingen geht. Immer die gleichen Champs, immer die gleichen endings einer Veranstaltung. Wenn man Wochen vorher schon weiß wer wo und wann Gewinnt, hat das für mich nichts mehr mit Entertainment zu tun. Warum nicht Mal ein wow Moment. Warum nicht Mal ein z.b r.truth den rumbel gewinnen Lassen keiner ahnt es und am Ende geht dann trotzdem wieder alles gut. r.truth gewinnt den Rumble, bei raw Von mir aus 2 Wochen später, legt er sein Match bei Wrestlemania auf Spiel. Zack verliert und der der eigentlich gewinnen sollte, bekommt sein Match. Man will auch Mal was anderes sehen. Brock (würk) warum?

  10. Wwerko sagt:

    Naja erstmal abwarte wird sich eh noch alles ändern für taket bei wm obwohl ich es nicht schlimm finden würde wen er nicht dabei wäre .. HHH vs batista will glaube auch keiner sehen .. aber bis wrestlemania ist es noch ne weile

  11. WWE ist am Ende bald mit Vince

  12. Ein Wrestelmania ohne den Undertaker undenkbar.

  13. Krass dass Batista schon 50 Jahre alt ist ?

  14. WWE ist am ENDE!!!!AEW IST DIE ZUKUNFT

  15. Rosalie sagt:

    Wäre super wenn die Usos gehen. Mochte dieses Tag Team noch nie.

  16. Wollt ihr dass Mark Calaway irgendwann wirklich zum Deadmen wird,weil es heißt „ein Match noch“?? Ab in die HoF und in den wohlverdienten Ruhestand.
    Und zu
    Und zu dem Kommentar von wegen „endlich mal kein Reigns bei WM“ : Alter,ernsthaft???

  17. Rick Rommel die Haben noch nicht Mal ne show die Wochenweise läuft^^

  18. PC überall nur nicht in Europa

  19. Matthias Wendland ich kann mich noch genau erinnern das es in den 90igern kein Fb gab und nicht wie jetzt wo vorher gesagt wird wer gewinnt und wer nicht und daher fand man es Interessanter.Bei der andere Sache gebe ich sonst recht das mit den wow Moment.Mal was einfügen wo keiner mit was rechnet.

  20. Michael Schüle in England gibt’s doch eins

  21. Seit 1993 schaue ich Wrestling, früher fand ich es interessanter ??und jetzt nur noch Schrott ??

  22. Jana Hirschfeld da war es spannend…da glaubte man auch noch das alles echt sei. Aber selbst als ich es wusste, hatten wir bis auf Zeitschriften die 10mark gekostet haben, keine weiteren Informationen über den wrestler. Oder Veranstaltungen. Bei HHH mit nxt funktioniert das auch. Warum nicht bei Vince? Das liebe Geld und dubiose Verträge mit Rentnern.

    Zu Undertaker.. bin ich ganz der Meinung, wie auch schon in einem Kommentar erwähnt, das der Undertaker sich zur Ruhe setzen muss. Es kann nicht sein, das es immer an „alten“ hängen bleiben muss und die eine Show retten sollen. Keiner möchte das.. als Ref okay.. oder als Manager oder so was.. aber die langsamen nicht sicher wirkenden Bewegungen ähneln eher wie ein Frauen Matches. Die Zeituhr ist schon kurz vorm Ende. Da Helfen auch keine Backstage flights mehr.

  23. Matthias Wendland wie ein Frauen Match? Also einige Frquen liefern besser ab als viele der Herren

  24. Christian Brüggemann oh das wusste ich nicht^^

  25. Manuel D’Arrigo das stimmt, aber dann eher eine Becky… Ronda gefällt mir auch..

  26. Manuel D’Arrigo und Alexa bliss ???????

  27. YuKezZzy sagt:

    wwe ist aber schon ihn tiefpunkt gefallen wen nsie nicht mal undertaker einsetzen

  28. aew ist bisher nur ein ungelegtes ei. mehr nicht ^^

  29. Langweile Wrestlemania werde ich mir wahrscheinlich nicht Anschauen

  30. Wer „Füchtet“ was und wen???

  31. Ohhh Nein!!!
    Müssen wir hald mal eine Wrestlmania ohne part-timer aushalten

  32. Ruig Brauner ein roster macht noch keine show

  33. Das Problem liegt daran das wir uns immer wieder selber spoilern, sei es hier oder auf anderen Seiten, man liest was evtl passiert oder passieren wird und nimmt sich somit jede Spannung bzw Überraschung. Früher sah man die Sendungen ohne jede Voraussicht. Die Titel Wechsel hatten noch richtig den Wow Effect. Man hatte nur die Zeitschriften um sich noch andere Infos zu holen. Das hat das zuschauen der Sendungen viel interessanter und aufregender gemacht.

  34. Silvio Hoffmann Ganz genau. Es bleibt erst einmal abzuwarten wie erfolgreich AEW tatsächlich wird. Das kann auch im ganzen nach hinten losgehen, da die Fanbase aktuell immer noch recht begrenzt ist…

  35. Barista gg lesnar wäre geil natürlich nicht um den titel sondern einfach so ein Match

  36. Wird immer langweiliger

  37. Batista ist relativ spät angefangen , war glaube ich schon 33 +- als er bei WWE anfing & zur Evolution gekommen ist

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/