Kategorie | UFC, UFC News

Vorschau auf UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 – Fightcard Übersicht, Preview Videos, Fight Week Aktivitäten & Ausstrahlungsinformationen

02.02.19, von Philipp "StableGuy" Richter

In der heutigen Nacht wird die UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 im Centro de Formacao Olimpica do Nordeste in Fortaleza, Brasilien über die Bühne gehen. Hierbei handelt es sich um den zweiten Event der Ultimate Fighting Championship (UFC) in diesem Jahr, wobei man erstmals außerhalb der USA veranstalten wird. Insgesamt gastiert man zum 34. Mal in Brasilien, wobei man das dritte Mal in der Hafenstadt im Nordosten Brasiliens einen Event präsentiert. Im Folgenden wollen wir nun auf den heutigen Event ein wenig genauer vorausschauen.

Fightcard Übersicht

Los geht es mit einem Blick auf die Fightcard, welche insgesamt dreizehn Ansetzungen enthält. Der offizielle Übertragungsplan sieht wie folgt aus: Auf der Main Card, welche auf ESPN+ präsentiert wird, finden sich sechs Kämpfe wieder. Zuvor finden die verbliebenen sieben Kämpfe auf der Preliminary Card statt, welche ebenfalls auf ESPN+ ausgestrahlt wird.

Im Main Event des Abends kommt es zu einem Bantamweight bout zwischen den beiden Brasilianern Raphael Assuncao (27-5) und Marlon Moraes (21-5-1). Bereits vor eineinhalb Jahren standen sich die beiden bei UFC 212: Aldo vs. Holloway gegenüber und lieferten sich einen engen Kampf, in dem sich Assuncao am Ende via Split Decision durchsetzen konnte. Nun folgt gewissermaßen der Rückkampf. Moraes zeigte sich zuletzt von der Niederlage gegen seinen Landsmann gut erholt und gewann alle seine drei Fights, wobei er zwei sogar via Knockout innerhalb der ersten 70 Sekunden für sich entschied. Assuncao feierte in der Zwischenzeit zwei weitere Siege und wird nun auf dem dritten Platz in den UFC Bantamweight Rankings geführt. Folglich winkt auch dem Sieger des heutigen Kampfes zeitnah ein Title Eliminator, der denjenigen einem Titelkampf gegen den aktuellen UFC Bantamweight Champion T.J. Dillashaw (16-4) ganz nahe bringen würde.

Im Co-Main Event der Veranstaltung kommt es zu einem Featherweight bout zwischen Jose Aldo (27-4) und Renato Moicano (13-1-1). Gerade der ehemalige UFC Featherweight Champion Jose Aldo steht dabei im Fokus der Beobachter, kündigte er zuletzt doch sein Karriereende am Ende des Jahres 2019 an. Folglich kann sein heutiger Kampf richtungsweisend für den Verlauf seiner zwei noch verbliebenen Kämpfe in seinem Vertrag bei der UFC sein. Komplettiert wird die Main Card von vier weiteren Kämpfen. Hier stehen sich der Brasilianer Demian Maia (25-9) und der US-Amerikaner Lyman Good (20-4) in einem Welterweight bout gegenüber, während sich Charles Oliveira (25-8) und David Teymur (8-1) in einem Lightweight bout messen. Darüberhinaus tritt Johnny Walker (15-3) in einem Light Heavyweight bout gegen Justin Ledet (9-1) an und im Opener der Main Card kämpft Livia Renata Souza (12-1) in einem Women’s Catchweight bout gegen die noch ungeschlagene Sarah Frota (9-0).

Zuvor wird es noch, wie eingangs bereits erwähnt, sieben weitere Ansetzungen auf der Preliminary Card geben. Diese lauten folgendermaßen: Markus Perez (10-2) vs. Anthony Hernandez (6-0) in einem Middleweight bout, Thiago Alves (22-13) vs. Max Griffin (14-5) in einem Welterweight bout, Taila Santos (15-0) vs. Mara Romero Borella (11-5) in einem Women’s Flyweight bout, Junior Albini (14-4) vs. Jairzinho Rozenstruik (6-0) in einem Heavyweight bout, Geraldo de Freitas Jr. (11-4) vs. Felipe Colares (8-0) in einem Bantamweight bout, Ricardo Ramos (12-1) vs. Said Nurmagomedov (12-1) in einem Bantamweight bout und Rogerio Bontorin (14-1) vs. Magomed Bibulatov (14-1) in einem Catchweight bout.

Die vollständige Fightcard findet ihr hier nochmal kompakt auf einen Blick: UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 Fightcard aus Fortaleza, Brasilien (02.02.2019)

Preview Videos

Um euch die wichtigsten Protagonisten des Events etwas genauer vorzustellen, hat die UFC auf ihrem offiziellen YouTube Kanal wieder reichlich Videomaterial veröffentlicht. Darin lag der Fokus natürlich auf dem Main Event zwischen Raphael Assuncao und Marlon Moraes, aber auch andere Kämpfe wurden eingehend beleuchtet.

Free Fights

Für dieses Event hat die Ultimate Fighting Championship auch wieder einen Free Fight veröffentlicht, welchen wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Hierbei handelt es sich um das erste Aufeinandertreffen zwischen Raphael Assuncao und Marlon Moraes.

Fight Week Aktivitäten

Kommen wir nun zu den obligatorischen Aktivitäten aus der Fight Week. So findet ihr im Folgenden alles zum Media Day und zu den Weigh-Ins dieser Fight Night.

Media Day

Weigh-Ins

Main Card (ESPN+)
Raphael Assuncao (136) vs. Marlon Moraes (135)
Jose Aldo (146) vs. Renato Moicano (145.5)
Demian Maia (170.5) vs. Lyman Good (170.5)
Charles Oliveira (154.4) vs. David Teymur (156)
Johnny Walker (205) vs. Justin Ledet (205)
Livia Renata Souza (115.5) vs. Sarah Frota (*123)

Preliminary Card (ESPN+)
Markus Perez (185.5) vs. Anthony Hernandez (184.5)
Thiago Alves (170.5) vs. Max Griffin (170)
Taila Santos (125) vs. Mara Romero Borella (125)
Junior Albini (265.5) vs. Jairzinho Rozenstruik (241.5)
Geraldo de Frietas Jr. (145.5) vs. Felipe Colares (145)
Ricardo Ramos (135.5) vs. Said Nurmagomedov (135)
Magomed Bibulatov (**127) vs. Rogerio Bontorin (124.5)

* Sarah Frota verpasste das Gewicht um sieben Pfund und muss 40% ihrer Gage an ihre Gegnerin abtreten.
** Magomed Bibulatov verpasste das Gewicht um einen Pfund und muss 20% seiner Gage an seinen Gegner abtreten.

Ausstrahlungsinformationen

Das Event ist in Deutschland vollständig auf dem UFC Fight Pass zu sehen. Um darauf zugreifen zu können, reicht ein normales UFC Fight Pass Abonnement, welches monatlich 7,99€ kostet und euch Zugang zu einem Teil der Live Events (Alles außer den UFC Pay-Per-View Main Cards, den UFC on ESPN Main Cards und den europäischen UFC Fight Night Main Cards), dem Fight/Event Archiv, den Fighter Dokumentationen, den The Ultimate Fighter Staffeln und vielem mehr bietet. Darüberhinaus präsentiert DAZN die Main Card des Events in voller Länge und mit deutschem Kommentar.

Hier findet ihr die Verlinkungen, sowie die deutschen Anfangszeiten zu den einzelnen Teilen der Card:

23:00 Uhr MEZ: ESPN+ Preliminary Card —> KLICK!
02:00 Uhr MEZ: ESPN+ Main Card —> KLICK!

Und damit wollen wir unsere Preview zu UFC Fight Night 144: Assuncao vs. Moraes 2 beenden. Abschließend wünschen wir euch viel Spaß beim Schauen des Events.

Quellen: UFC.com, MMAJunkie.com, MMAFighting.com, Sherdog.com, YouTube.com/Ultimate Fighting Championship

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren UFC-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information