Impact Wrestling Kurzbericht aus Mexico City, Distrito Federal, Mexiko vom 01.02.2019 (inkl. Videos)

02.02.19, von Philipp "StableGuy" Richter

Impact Wrestling
Ort: Fronton Mexico in Mexico City, Distrito Federal, Mexiko
Datum: 01. Februar 2019

Die Show beginnt mit dem obligatorischen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Woche, bevor ohne große Umschweife direkt in den Ring geschaltet wird, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
6 Man Tag Team Match
The Lucha Brothers (Pentagon Jr. & Fenix) & Taurus gewannen gegen Daga & LAX (Ortiz & Santana) (w/ Konnan) via Pin an Ortiz durch Fenix.

Im Anschluss an das Match ergreift Pentagon Jr. das Wort und erklärt auf Spanisch, dass die Lucha Brothers ein weiteres Impact Tag Team Title Match gegen den LAX fordern, auf welches sich die beiden Teams letztendlich auch einigen können. Besagtes Match soll bereits in der kommenden Woche stattfinden.

Im Backstagebereich befinden sich Moose und Killer Kross bei Melissa Santos und erklären, dass Brian Cage nicht so unantastbar sei, wie es alle denken. Schon bald werden sie Cage eine Lektion erteilen, von der er sich nicht so schnell erholen wird. Moose redet sich weiter in Rage und kündigt ihren Sieg für das heutige Tag Team Match gegen Johnny Impact und Brian Cage an, bevor sie diesen im Anschluss ausgiebig feiern wollen.

Für den 28. April dieses Jahres wird der Pay-Per-View „Rebellion“ angekündigt, welcher im Rebel Entertainment Complex in Toronto, Ontario, Kanada über die Bühne gehen wird.

Es wird ins Klubhaus des LAX geschaltet, wo Konnan seinen Schützlingen erklärt, dass er einem Match der beiden gegen The Lucha Brothers nun endgültig zugestimmt hat. Dennoch weist er sie noch einmal daraufhin, dass sie das Ganze professionell angesehen sollen, was ihm Ortiz und Santana auch umgehend zusichern.

Das Globa Wrestling Network nimmt uns ein weiteres Mal mit in die Vergangenheit, wobei dieses Mal die Rivalität zwischen Su Yung und Rosemary im Vordergrund steht. Im Anschluss an diesen Einspieler folgt in der Halle das zweite Match des Abends…

2. Match
Tag Team Match
Kiera Hogan & Jordynne Grace gewannen gegen Su Yung & Allie via Pin an Allie durch Kiera Hogan nach dem Swinging Fisherman’s Suplex.
– Während des Matches war das Licht in der Arena erloschen. Als es wieder hell wurde, stand Rosemary auf dem Apron und sorgte für die entscheidende Ablenkung, was Kiera Hogan letztendlich zum Sieg nutzte.

Ein Einspieler zeigt uns Scarlett Bordeaux beim Training mit Bobo am Pool. Dabei schlägt sie auf Bobo ein und knockt diesen schließlich aus, sodass er das Gleichgewicht verliert und in den Pool fällt.

3. Match
Tag Team Match
Eli Drake & Eddie Edwards gewannen gegen The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz) via Pin an Dezmond Xavier durch Eli Drake nach dem Gravy Train.

Eine bereits im Vorfeld der Show aufgezeichnete Promo von Tessa Blanchard wird ausgestrahlt, welche sich über Gail Kim beschwert, die der wahre Grund ihrer Suspendierung sei. Aufgrund dieser hat sie den Trip von Impact Wrestling nach Mexiko verpasst und wird erst am 15. Februar in die Shows zurückkehren. Für die Show an diesem Tag fordert sie sogleich Impact Knockout Championesse Taya Valkyrie zu einem Rematch heraus.

In einem weiteren Einspieler spricht Rich Swann über seine Vergangenheit mit Sami Callihan und wie dieser ihn auch in schweren Zeiten stets unterstützt hat. Dafür hat Sami Callihan zahlreiche Opfer gebracht und das schätzt Rich Swann sehr. Dennoch wird er OVE nicht beitreten, da er nicht zu einem weiteren Wachhund von Sami Callihan verkommen möchte.

Backstage äußert sich nun Taya Valkyrie zur Herausforderung von Tessa Blanchard bei Melissa Santos. Diese steht einem Rematch offen gegenüber und sagt, dass Tessa dieses gerne hätte eher haben können, wenn sie nicht suspendiert worden wäre. Ein bloßes Singles Match scheint ihr darüberhinaus nicht angemessen zu sein, weshalb sie einen Schritt weitergeht und Tessa Blanchard zu einem Street Fight herausfordert.

4. Match
Singles Match
Psycho Clown gewann gegen Fallah Bahh via Pin nach einem La Magistral.

Brian Cage platzt im Backstagebereich in den Umkleideraum von Johnny Impact und sagt, dass er ihm am heutigen Abend ein guter Partner sein wird. Johnny Impact erklärt daraufhin, dass Brian Cage in zwei Wochen in jedem Fall sein Title Match erhält, weshalb Cage ergänzt, dass sich Impact bloß nicht verletzen solle, damit dieser keine Ausreden für ihr bald anstehendes Match hätte.

Andernorts im Backstagebereich feiert Psycho Clown seinen Sieg über Fallah Bahh mit einigen Freunden und deutet diesen als positives Zeichen für die Zukunft und den World Cup 2019.

Dann wird auch schon wieder in den Ring geschaltet, wo der Main Event des Abends auf dem Programm steht…

5. Match
Tag Team Match
Killer Kross & Moose gewannen gegen Johnny Impact & Brian Cage via Pin an Johnny Impact durch Moose nach einem Spear.

Mit feiernden Heels endet schließlich die Show.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Impact Wrestling Kurzbericht aus Mexico City, Distrito Federal, Mexiko vom 01.02.2019 (inkl. Videos)”

  1. YuKezZzy sagt:

    vince und aew sollen impact zerstören denn hier gibt es parr gute wrestler die zu wwe und aew gut geeignet sind zb Moose jonny impact rich swann und parr andere

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information