Bericht: Dean Ambrose verlässt WWE nach „WrestleMania 35“! Kein Interesse an weiteren Verhandlungen und Unzufriedenheit mit der kreativen Ausrichtung seines Charakters

29.01.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Dean Ambrose WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Dean Ambrose wird WWE verlassen. Diese Meldung machte in den letzten Stunden die Runde durch Netz. Laut eines Berichts des PWTorch soll der 33-jährige am letzten Wochenende den WWE Offiziellen mitgeteilt haben, dass er seinen im April auslaufenden Vertrag nicht verlängern und die Company nach „WrestleMania 35“ verlassen wird. In der vergangenen Woche war ihm ein neuer Vertrag mit einer Gehaltserhöhung angeboten worden, in einem Meeting mit Vince McMahon stellte er nun aber klar, dass er nicht verlängern wird und auch kein Interesse daran hat, weiter zu verhandeln, da er nicht einfach nur mehr Geld herausschlagen will. Sein aktuelles Arbeitspapier endet kurz nach „WrestleMania 35“, es ist aber durchaus möglich, dass WWE ihn bereits früher aus den Shows schreiben wird.

Jonathan Good, so sein bürgerlicher Name, soll bereits seit langer Zeit frustriert über die kreative Entwicklung seines Charakters sein. Unter anderem mag er keine geskripteten Promos und das Material, welches er vom Creative Team in den letzten Jahren erhielt, soll ihn mehr als nur ein Mal wütend gemacht haben. Einer seiner Kollegen bei WWE soll gegenüber dem PWTorch erklärt haben, dass Dean „albernen Scheiß hasse“, aber insbesondere sein Charakter wurde in den letzten Jahren immer wieder albern dargestellt, sodass sich bei ihm jede Menge Frustration aufstaute, die nun zu seiner Entscheidung führte, einen Schlussstrich unter das Kapitel WWE zu ziehen.

Natürlich spukt nun umgehend auch der Name All Elite Wrestling durch die Gerüchteküche. Dave Meltzer erklärte in der aktuellen Ausgabe des Wrestling Observer Radios, dass er Ambroses Namen bisher nicht im Zusammenhang mit AEW gehört habe, allerdings laufen auch dort einige Dinge im Geheimen ab. Bei All Elite Wrestling möchte man nicht zu viele Talente von WWE übernehmen, aber wenn die richtige Person auf dem Markt ist, würde man natürlich zuschlagen. Bei AEW verspricht man kreative Freiheit für die Talente, was genau das wäre, was Ambrose bei WWE vermisst.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über dieses Thema! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

250 Antworten zu “Bericht: Dean Ambrose verlässt WWE nach „WrestleMania 35“! Kein Interesse an weiteren Verhandlungen und Unzufriedenheit mit der kreativen Ausrichtung seines Charakters”

  1. Schade das er die wwe verlassen möchte aber es ist verständlich

  2. Sollte er auf jedenfall machen. Er wurde immer lächerlicher gemacht und der Höhepunkt war die Aktion mit Nia gestern.

  3. Michael sagt:

    Bei diesem Müll der Momentan von der WWE produziert kann man jeden verstehen der die Company verlässt

  4. Nein zu RB sagt:

    Das würde die absolut lächerliche Attacke von Jax und Tamina bei Raw erklären da der vorbildliche Marktführer gerne zukünftig scheidende worker versucht in erhöhtem Maße bloß zu stellen ?

    Und für AEW wäre Dean mit seinem Talent, Risikobereitschaft und Beliebtheit durchaus in meinen Augen ,, der richtige Name“

  5. Vollkommen verständlich .. so wie die wwe ihn „einsetzt“ sieht so aus als ob #AEW bald ein weiteres Top Talent hat

  6. Marcel Münster was da los ???

  7. Ist der WWE doch eh egal…da sind nur noch die Frauen wichtig?… warten auf AEW??

  8. Geil!!!! Ab zu AEW!!!! ????

  9. Kevin Ahting sry vertippt ? schreibe Grad auf verschiedenen Portalen gleichzeitig

  10. Super gemacht WWE ?? *Ironie off*

  11. Thomas Stockert all elite Wrestling… Gibt’s seit n paar Wochen ,von Cody Rhodes aus der Taufe gehoben

  12. D-Generation Punk sagt:

    Eine Schande so einen klasse (On Screen)-Charakter zu „verlieren“. Aber die Gründe sind irgendwo mehr als nachvollziehbar, vor allem wenn man betrachtet, in welche Sackgasse sich sein Charakter mittlerweile manövriert hat… Schade dass wohl auch dieser doch ziemlich hochkarätige Abgang keine Änderung der Denkweise hinter den Kulissen auslösen wird… Mir wird er fehlen…

  13. Michael Mache Mysterio, Ziggler und Orton gehen auch bald oder?

  14. Der bleibt, der bekommt was er will.

  15. Nein einer der besten geht. Egal dean ambrose aew champion

  16. Gefällt mir. Ich kann ihn absolut verstehen. Ich bin der Meinung, dass die AEW stark unterschätzt wird. Da sind welche am Werk die der WWE wirklich schaden könnten. WWE mag ein großes Unternehmen sein aber auch einem großen Unternehmen kannst du arg schlimmen Schaden zufügen.

  17. Stefan Kleemann super jetzt geht auch Dean ??
    Zum kotzen!
    WWE hat sich!

  18. Find ich nicht schlimm ?

  19. André Deuber was is los orr nöö

  20. Michael Mache Krass! Man sollte denken das der Nachname öfter exerziert. Aber ehr selten! Vielleicht sind wir ja verwand. ?

  21. Sasch Mann Neeeeeein wiiieeesooooo ????

  22. Sehr sehr schade. Hoffe er überlegt es sich nochmals!!

  23. Marcel Stimmer Steven Bookman leider verständlich ?

  24. Ioanna Weller Luisa Boller

  25. Dirk Totzke Mike A-Rzehn Mayers er macht Alles richtig und zeigt Eier ?

  26. Geht dann bestimmt woanders hin. Entweder njpw oder aew wo er mehr Freiheit bekommt.

  27. Tja Ich würde mich auch eher der AEW anschließen . Ach Dusty Rhodes wäre so stolz auf Cody

  28. ? schön denen Rennen die Zuschauer und Talente weg, wem wunderts.

    Warum erinnert mich das „leicht“ an den Start des Monday Night War ?

  29. Verdammter Mist. Das ist einer der ganz wenigen Leute die wwe derzeit hat, aus denen was machen kann.

  30. Kann man es irgendwo schauen???

  31. Manuel Mache exerziert?

  32. Tja is die wwe selber schuld.. So scheiße wie sie ihn darstellen

  33. André Deuber wer weiß. Find es trotzdem schade.

  34. Tja da hat die WWE sich ins eigene Bein geschossen, kam auch für mich unerwartet das Dean die WWE verlassen will. Ist aber nachvollziehbar wenn das Produkt immer beschissener wird. Auf nach AEW ??

  35. Noch nicht nur ppv glaube ich kommt bestimmt bald.

  36. Spätestens jetzt ist eine mögliche Rückkehr des Shield für einen späteren Zeitpunkt, nicht nur in den Storylines, zerbrochen. Es sei denn, Roman und Seth folgen ihn.

  37. Schade. Aber seine Frau wird ihn bestimmt noch überreden. 😉

  38. Christopher Steiner Christian Woltran

  39. Tja da werden wir wohl bald ein anderes Wrestlingformat gucken müssen, schnats. Nicht das mich das stören würde, du kennst die WWe. seit ich davon geschwärmt habe damals, haben sie es mit jeder weiteren Folge und jedem PPV immer mehr hingehunzt, und ich hab dir gesagt Dean Ambrose kann man böse darstellen, aber eben nicht so. Ich wiederhole mich stets wenn ich sage, die Scriptwriter hinter den Kulissen müssen zugekokste affen sein. in seinem letzten Match hat sich ambrose gar nich gewehrt, das sah so billig aus.. Und wir wissen was er aufn Kasten hat und auch das er das Zeug zum neuen Undertaker hätte, der Lunatic xd Ganz ehrlich, würde man mein wrestling character so verunstalten, ich würde da auch nicht lange bleiben. Zumal die wachsende Konkurenz, mehr wrestling bietet, und weniger „entertainment“ wie sie es nennen wenn paul heyman die sendezeit mit angeblichen mic skills füllt und brock als der unbesiegbare dargestellt wird der mit sein 5 minuten matches das 2t größte gehalt in der WWE kassiert. Ein Saftladen ist das geworden. Und wir gucken es auch nur noch, weil sich momentan im öffentlichen TV nicht viel alternativen bieten.. So ist die Realität.. Das gute alte Wrestling das man Showkampf nennen konnte, das ist dort selten zu finden, Statt dessen serviert man uns eine Steroiden Soap

  40. absolut nachvollziehbar haha

  41. Alle die hier die AEW so hart abfeiern.
    Die haben noch nicht einmal einen TV Deal, haben nicht einmal ein großes bzw. gutes Roster und die erste Veranstaltung gibt es erst in ein paar Monaten.
    Zudem haben sich bereits einige Top Talente gegen AEW und entweder für die WWE oder ROH entschieden.
    AEW hat mit Joey Janela und Jungle Boy zwei Neuzugänge, die gar keinen Zuschauer anlocken.
    ROH, Impact und auch die WWE hat erst kürzlich mit einigen Top Stars verlängert, damit die nicht dort hingehen.
    Wenn jetzt Ambrose abspringt, dann wäre es ein Wrestler, der von der WWE zur AEW wechselt.
    So viel zum Thema „Der WWE rennen die Talente weg“.
    Hinzu kommt, dass alles dort mit den Khans steht und fällt.
    Wie mit WCW und Ted Turner.
    Sollte Tony Khan irgendwann keinen Bock mehr auf AEW haben, dann dreht er den Geldhahn zu und das war’s, aus und vorbei. End of Story.

  42. Lexa Noone sagt:

    Berg Staiger Geb ich Dir recht! WWE hat sich damit praktisch selbst verabschiedet.

  43. Warum glauben eig. Alle diesen Dirtsheet mist???

  44. Alex Schmidt Aber ich verstehe ihn! Wird das Network nach Wrestlemania halt wieder gekündigt. ?

  45. Christoph Sündermann wird scheiße eingesetzt wa

  46. Lexa Noone Da steht auch sehr offensichtlich in dem Bericht, das die Scriptwriter ihn zu ner albernen Figur verunstalten wollten so das er an die Decke ging, genau wie sie es mit Strowman gemacht haben, als Witzfigur gegen Brock aussehen lassen , ihn als Hinterwäldler darstellen der zu blöd wäre.. Mich macht die WWE auch wütend, und ich bin sehr froh das ich kein Geld mehr in PPV investiere wenn doch auch dort nur Gescripteter Dünschiss fabriziert wird, Ich gehe sogar noch soeweitm und hoffe das noch mehr echte Talente die wwe verlassen und zu einem neuen wechseln wo die Talente auch anerkannt werden, wo man was für sein Geld und seine Zeit geboten bekommt und wo eine gute Show im vordergrund steht, und nicht eine „Hauptsache irgendwas“ Show. New Day soll angeblich auch „in Gefahr“ sein bei der WWE das handtuch zu schmeißen, weil Tag Teams nicht gefordert werden und so gut wie keine Rolle spielen, The Revival hat direkt um Entlassung gebeten deswegen.

  47. Dann wird der zu AEW gehen wie viele andere auch.

  48. Sehr gut. Fand den immer ätzend langweilig

  49. Mustafa Brinke leck mich doch, scheiss wer

  50. Sei lieber froh, bevor sie seinen character richtig hingehunzt hätten. So hast du die Chance ihn, so , wie er ist und wie er war in einer anderen Wrestling Liga wiedersehen zu können ^^

  51. Jesse Wolf sagt:

    STEHT DAS OFFIZIELL FEST?

  52. Julius Knopik Existiert!

  53. Verlängert sich bei WWE nicht automatisch der Vertrag um die Zeit die man gefehlt hat? Ambrose hat fast ein Jahr gefehlt. Das würde ja bedeuten, dass sein Vertrag schon früher ausgelaufen wäre. Warum bekommt er dann noch zwei Titelruns und einen Heelturn? Aber WM 35 scheint für einige der Vertrag abzulaufen. Naja, anyway, schaue eh viel lieber NXT oder Lucha Underground

  54. Dave Meltzer sagt:

    Kann es sein das Dean uns bei raw was erzählen wollte ungeskriptet und Vince schickte so schnell es geht Nia raus ?

  55. Minga sagt:

    gut, dass einer der wrestler es scheinbar auch mal gesagt hat, dass er es hasse, albern dargestellt zu werden.
    nun bringen dies vielleicht auch andere, wirklich talentierte wrestler in dieser liga, welche mehrfach on-air als deppen dargestellt werden, zur sprache.

  56. Christian Woltran jetzt aew?

  57. Berg Staiger Nee,ich bin nicht froh.

    Hoffe,das sich das nicht bewahrheiten wird

  58. Patrick Kleemann sind schon viele gegangen und wieder gekommen.

  59. Peter Von Nordheim na endlich

  60. Stephanie Theuser Mario Kausche

  61. Jan Glaeser gewisse Parallelen sind nicht zu übersehen… Nur dürfte AEW nicht so leicht klein zu kriegen sein wie WCW damals ?

  62. Julius Knopik Du scheinst nicht viel Ahnung zu haben. Warte ab wer die WWE noch alles verlässt wen. Die Verträge auslaufen und Khan ist Wrestling Fan durch und durch der lässt es nicht einfach fallen. Sponsoren und Interessenten für einen TV Deal sind auch vorhanden.

  63. Du bist der, der ahnungslos ist.
    Wer soll denn deiner Meinung nach die WWE verlassen?

  64. Vince kann es egal sein er hat ja Brock ????

  65. Martin Mahony gib dir das mal.
    All die AEW Marks?

  66. AEW befindet sich im Aufbau und hat mit Jericho und vermutlich Omega 2 richtig gute Fänge gemacht. Richtig ist, daß alles mit Khan steht und fällt,da der aber seit ewigen Zeiten Wrestling verrückt ist, glaube ich persönlich nicht, daß da so schnell das „End of the Story“ kommen wird. Was TV Deals etc angeht … Das ist ja wohl klar AEW steckt in den Kinderschuhen,auch WWE hat irgendwann Mal so angefangen… Aber ich gehe davon aus, daß WWE jetzt tatsächlich wieder einen ernstzunehmenden Konkurrenten hat. Nicht zuletzt wegen einiger Entwicklungsdeals mit anderen Ligen,die AEW bereits eingetütet hat.

  67. Daniel Helm Schau dir doch mal das Roster an. NXT hat ein viel besseres Roster, selbst 205 Live! Und AEW wird in den kommenden Monaten auch nicht viele top Leute bekommen, da die alle bei der WWE längere Verträge haben, von Japan aus nicht zur AEW gehen, oder die meisten Indy-Wrestler sogar Ring of Honor der AEW vorgezogen haben, siehe Bandido, Rush, PCO, Mark Haskins, Brody King, PJ Black, Tracy Williams etc.

    Wenn es hoch kommt bekommen Sie in den nächsten Monaten evtl. einen Ryback, Austin Aries, Matt Sydal, Jack Swagger oder James Storm.

  68. Patrick Sosniok Sven Schoenherr

  69. Daniel Helm bloss das Brock Lesnar das Geld wert ist und es auch einspielt.

  70. Swagball sagt:

    Der letzte Satz gefällt mir. AEW sollte nicht die Resterampe für solche wie die Kanellis werden, aber mit Dean könnte ich mich schon anfreunden

  71. Trash sagt:

    Der letzte Satz gefällt mir. AEW sollte nicht die Resterampe für solche wie die Kanellis werden, aber mit Dean könnte ich mich schon anfreunden

  72. Wenn sie so mitbringen ihm umgehen dann leider verständlich.

  73. Trafalgar sagt:

    Sehr gute Entscheidung von ihm. Schön zu wissen dass er das Geld nicht zu sehr im Vordergrund stehen lässt. Wo auch immer er hingehen wird, ich wünsche ihm sehr viel Glück! Bei der WWE ist es heuer einfach schwer kreative Freiheiten zu haben, und tolle Promos zu machen.

  74. Wäre es so gewesen dann gäbe es die WCW nicht von 1988-2001 ?

    Lassen wir erstmal AEW ordentlich anlaufen und schauen wie es sich entwickelt.

  75. Julius Knopik einen TV Deal gibt es bereits, sonst wäre Jericho nicht hin gewechselt ☝️☝️☝️!

  76. Marc Decker Shane Strickland und Sami Callihan sind in 3-4 Monaten auch eine Option.
    Alle anderen Top Stars haben langjährige Verträge.
    Ein Omega und ein Jericho allein machen noch keine Top Show aus.
    Cody ist etwas besser, als der Durchschnitt und die Young Bucks sind Spot Monkeys, die nur von ihrem Big Time Moves und ihren Gimmicks leben.
    Siehst du ein YB Match, haste sie alle gesehen.

    Ich sage ja keinesfalls, dass AEW zum Scheitern verurteilt ist, mir geht nur dieser unverhältnismäßiger Hype auf den Sack.
    Zumal die WWE derzeit wieder Fahrt aufnimmt und wieder mehr Härte und kreative Freiheit zulässt, was sich in den Matches wiederspiegelt.
    Allein Andrade vs Mysterio die letzten Wochen zeigt das schon.
    Oder hat einer von euch Mysterio jemals einen Mexican Destroyer in der WWE ausführen sehen?
    Dazu werden die Storylines wieder ein wenig edgier.
    Jetzt schon zu behaupten, dass die AEW der WWE ernsthafte Konkurrenz machen wird ist einfach blauäugig.

  77. Das ist ein heftiger tiefschlag

  78. Melli Osi ?????? mein Dean ?????? einfach weg ?????? für immer ??? das eine 1 Jahr wahr schon hart ???? aber das ist der Welt Untergang ????? WWE ohne Dean Ambrose ist sinnlos ???

  79. Chris Heyroth Jericho ist gewechselt, weil er das größte Angebot seines Lebens bekommen hat.
    Dazu gibt es sogar ein Interview mit ihm auf YouTube, wo er genau darüber spricht.
    Stand Heute befindet sich AEW noch immer in Verhandlungen, was den TV Deal angeht.
    Bitte informieren und dann erst mitreden!

  80. Und es werden ihn noch einige folgen

  81. Wo genau rennen denen den die Talente weg?

  82. Die WWE hat erst kürzlich wieder mehrere Talente unter Vertrag genommen.
    Gut, dann ist Ambrose unzufrieden und will weg, na und?
    Ambrose ist ein Midcarder, der von seinem Gimmick lebt.
    Im Ring ist er Durchschnitt.
    Stand jetzt steht noch nicht einmal fest, ob AEW ihn überhaupt will.
    Evtl. landet er auch bei Impact, da die erst vor kurzem u.a. Abyss verloren haben und auch einige andere Talente dich für WWE oder ROH entschieden haben.

  83. Genau das was wir gesagt hatten

  84. Christoph Eßmeier Pierre Ratsch

  85. Kai Potthoff für mich kein Verlust.. Darf gerne zu Impact oder Lucha Underground.. Im Ring mehr als bescheiden und am Mic höchstens Mittelmaß…

  86. Ich finds irgendwie ulkig wie die #AEW hier im Netz gehyped wird. Bisher haben die Herren noch nicht wirklich was reißen können. Ja klar, vielleicht wird es mal was in einigen Jahren, aber bislang sollte man den Ball flach halten.
    #WCW war nach einigen Jahren für 2 Jahre ernste Konkurrenz. Kurz danach aufgekauft.
    #ECW war cool aber in kleinem Rahmen. Nach einigen Jahren aufgekauft.
    #TNA #IMPACT War ne Zeit cool und hat’s versucht. Hat aber den letzten Schritt zur echten Konkurrenz für #WWE nie geschafft.
    #ROH siehe ECW
    #NJPW absolut top, aber auch da keine echte Konkurrenz auf dem WWE-Markt. Es sah stark aus am Anfang aber in den USA nicht wirklich erfolgreich.

    Man mag über Vince sagen was man will, aber er ist die Benchmark. Der #FCBayern , die #HelenFischer um es mal mit deutschen Vergleichen zu benennen (Angeblich magst niemand, aber Erfolg bis an die Decke)

    Ich hoffe auch auf AEW aber warten wir’s erstmal ab

  87. Ronny Stubbe Sieht man ja was man davon hat, die Wrestler die es verdient haben oben zu stehen hauen ab …

  88. Die Qualität des Rosters ist bei der WWE nie das Problem gewesen. Das Problem der WWE ist ,dass die die Qualität nicht zu nutzen wissen. Du sagst die WWE hat Talente geholt die AEW haben wollte? Nenne mal Namen. Die WWE Wollte Jericho (das Angebot seines Lebens war nicht unbedingt aufs Geld bezogen), sie wollten Omega, sie wollten die Bucks und sie wollten Cody. Trotz des hohen Gehalts sind sie nicht zur WWE. Dazu geht jetzt Ambrose, Styles wird wohl folgen und Rousey wird ne Babypause einlegen. Was bleibt dann noch. Man hat ja niemanden aufgebaut. Der TV Deal von AEW steht zwar noch nicht. aber es liegen was man hört lukrative Angebote vor, die sich Reichweitentechnisch sich nicht verstecken müssen. Klar ist das alles erst am Aufbau, aber dass die WWE reagiert merkt man ja jetzt schon. Mysterio hat einen Freifahrtschein für sein Moveset bekommen. Ein Canadian Distroyer wäre vor einem halben Jahr in der WWE undenkbar gewesen. Man sichert The Revival mehr Spotlight zu und will die Tag Teams wieder halbwegs vernünftig darstellen… und das nur weil die AEW ine inem Nebensatz erwähnte dass Tag Team Wrestling im Mittelpunkt stehen soll. Dazu die einbrechenden Ratings für die es nichtmal die AEW braucht. Spätestens beim nächsten TV Deal kann es richtig eng werden. Keiner erwartet dass es der WWE gehen wird wie einst der WCW obwohl sie genau die Fehler begehen, aber wenn die AEW dazu führt dass die WWE wieder besseres Wrestling und bessere Storys bringt reicht das doch schon.

  89. Xander Uth sagt:

    Seine derzeitige Rolle ist ja auch wirklich Mist…

  90. Julius Knopik NXT läuft da hast du recht, da hat auch HHH das sagen. Was ist mit dem Topstars aus NXT die bereits ins Main Röster gewechselt sind? Welche Rollen nehmen den aktuell ein? Bis auf Rollins und die Diven keinen besonderen. Gallows & Anderson, Wilder & Dawson, Ziggler etc. alles hervorragende Wrestler die in der WWE falsch eingesetzt werden. Und welche Storylines hauen dich gerade bei WWE vom Hocker? Ich sehe keine einzige. Langweile ohne Ende. WWE nimmt fahrt auf? Den RR gesehen? RAW gesehen? Der gleiche Müll wie immer ….

  91. Gregor Sikora ja das dachte ich auch

  92. Man sollte hier auch bedenken Khan wird nicht ewig Geld in das Projekt pumpen. Irgendwann muss AEW Gewinn erwirtschaften. Und egal wie schön man sich das reden mag. AEW spricht zunächst eine Zielgruppe an die RoH und IW entspricht. Wenn die deutlich höhere Gehälter als IW und RoH zahlen wollen müssen die auch mehr Umsatz machen. Und das dürfte nicht einfach sein.
    All In hatte weniger als ein viertel der Zuschauer von dem des Rumble in den Halle, wenn man jetzt mal ausklammert das dort Ausverkauft war. Aber die sprechen nun mal nur Nerds an während WWE ein Familienprodukt ist das sich Familien anschauen. Und diesen Umstand darf man rein vom finanziellen nicht unterschätzen. Wenn sich Papa mit dem Sohn zu so einer WWE Show geht bleiben da paar Euro mehr hängen also als wenn jugendliche zu einer AEW Show gehen.

  93. Daniel Helm ich hoffe du meinst nicht den Ambrose,denn der ist seit Jahren langweilig .

  94. Die WWE fickt sich selbst immer weiter.

  95. Maui sagt:

    Nie wieder the shield – fck!!!!!

  96. Davon bin ich noch nicht überzeugt

  97. Christian Müller Wenn die genannten gehen würden, dann wäre WWE für mich sinnlos.

  98. The Phantom sagt:

    Ein Schritt der verständlich ist. Diese Nacht in RAW hat Ambrose wirklich lustlos sein Match gegen Rollins geworkt. Das war schon fast eine Arbeitsverweigerung die Ambrose geliefert hat. Selbst Rollins könnte man anmerken das er teilweise verwirrt war wie lustlos Ambrose agiert hat. Viel zu langsam so das er Rollins Moves ziemlich langsam ausssahen. Aber nicht die WWE ist schuld das es mit Ambrose so abwärts ging mit seiner Karriere. Ambrose selber wollte diesen Heel-Turn und das wahrscheinlich zu einem wirklich falschen Zeitpunkt wo die Fans erstmal die schlechten News rund um die schwere Erkrankung von Reigns verkraften mussten. Ihn am selben Abend so widerlich turnen zu lassen gegen seinen Shield Brother war ein Riesen Fehler den die Fans nicht annehmen wollte. Egal ob für AEW oder ROH oder NewJapan für jede Promotion ist Ambrose sicherlich eine Verstärkung

  99. Dilong paradoxus sagt:

    Er ein Midcarder?! Man könnte jeden oder zumindest viele, die es nicht sind, durch ungünstige Stories dazu machen.
    Das beste Bsp. ist da ja Good.

    Mit AEW bleibt es freilich abzuwarten, wie die sich entwickeln.
    Aber echte Konkurrenz wäre bestimmt nicht so schlecht für die WWE-Stories.

  100. Sehr gut. Ich finde diesen Schritt wirklich mutig und bin erleichtert darüber. Dean Ambrose ist für mich einer der technisch besten Wrestler der Neuzeit, und verfügt über ganz viel Charisma und Originalität. Eben das, was der WWE so sehr fehlt. Das neue Gimmick war ein einziger Witz und tut jedem echten Fan in der Seele weh. Wenigstens einer, der sein Talent und seine Fähigkeiten vor dem WWE Schwachsinn retten möchte. Sein Titel – Run damals war genial, und man hätte soviel daraus machen können. Endlich wieder ein „Fighting – Champion“ mit einer unverwechselbar sympathisch – verrückten Art. Aber das sogenannte „Universe“ war wohl mal wieder nicht bereit dafür. Ich wünsche mir für Dean Ambrose, dass er vielleicht eine Indie Promo findet, wo er sein gesamtes Potential abrufen kann (die werden ihn sich aber bestimmt eh nicht dauerhaft leisten können). Bei Impact könnte ich ihn mir auch gut vorstellen, weil dort der sportliche Aspekt schon immer im Vordergrund stand. Dean Ambrose ist ein Vollblut – Wrestler, und keiner dieser gehypten Spaßten. Ich wünsche ihm alles Gute und dass er dem Sport noch lange verbunden bleibt, den er so liebt.

  101. Sasa Kozic hu i zeast glesn?? reisende soll ma ned aufhoitn

  102. Oliver Andrew oh man ey… wwe…?

  103. Erik Schu sagt:

    Ja haben die wieder rasiert

  104. Kann ich mehr als verstehen.

  105. Base4ever sagt:

    Und das große wandern beginnt 😀
    Mega News!!!

  106. Mark Marvan sagt:

    Sollte es so kommen und er u. U. sogar bei AEW landen, fände ich das sehr geil. Es würde meine Hoffnung bestärken, dass WWE endlich wieder richtige Konkurrenz bekommt. Finanziell hat AEW ja ohnehin das Zeug dazu. WWE verdient mal so einen richtigen Nackenschlag, für den Müll den sie seit Jahren bieten. Ambrose zu verlieren, vllt sogar an AEW, wäre genau so einer.

  107. Dilong paradoxus sagt:

    Christian Lotz- ich stimme Dir komplett zu.

  108. Anja Ha sagt:

    Sebastian Jakobschak heftig

  109. Sarah Xandrina Schwekendiek

  110. Neddard Snow bitte verdrehe meine Worte nicht.
    Ich habe nie gesagt, dass die WWE Worker geholt hat, die AEW wollte, nein das hat unter anderem ROH gemacht.
    Beispiele hab da ich auch genannt.
    Wann wollte die WWE denn Cody und die Young Bucks?
    Das ist auch schon ewig her.
    Aktuell will die WWE von der Elite nur Omega und der wird wohl bei AEW landen.
    Jericho hat mit Vince persönlich über AEW geredet und zwischen den beiden gibt es kein böses Blut und derzeit hat die WWE kein Interesse an ihm.
    Wenn du schon Namen nennst, die nicht zur WWE gegangen sind, dann bitte aktuelle.
    Und der nächste TV Deal der WWE?
    Der steht doch schon längst und hat der WWE Unmengen an Asche gebracht.
    Deshalb war man ja in der Lage bei Impact, ROH und sonstigen Indys diverse Worker abzuwerben.

  111. Daniel Helm Bàlor durfte ein ansehnliches Match gegen Lesnar worken.
    Ziggler war nie bei NXT und es ist schon seit Jahren bekannt, dass er aufgrund seiner Verletzungshistorie nichts mehr, als ein Edeljobber bleiben wird.
    Gallows & Anderson gehören nicht zu den Top Tag Teams der WWE und leben nur vom ehemaligen Dasein im BC.
    The Revival sprechen den Großteil des Publikums mit ihrem Old School Stil nicht an, am Mic sind beide nicht gut und haben kaum Charisma.
    Die Raw Ausgabe war eine der besten seit langem.
    Der Rumble ging auch voll klar, da gab es die letzten Jahre viel schlimmere.

    Und btw. hat Vince auch bei NXT das sagen, da NXT noch immer zur WWE gehört.
    Nur lässt er HHH das leiten, aber wenn Vince der Meinung ist, dass das weg kann, dann kann HHH nix dagegen tun.

  112. Sven Haberstock oh??… Naja in paar Jahren ist der wieder da. Jede wette… Und den Rotz mit den gasmasken etc…. Das war aber so richtiger Müll ?

  113. Find ich auch von daher verständlich

  114. Ja. Aber so ein dirty deeds gegen Nia Jax wäre auch lustig gewesen ???

  115. Tim Bösch sagt:

    Kevin nicht deren Ernst?

  116. Sunny the Game sagt:

    @Julius Knopik
    ewig her?
    Hat Triple H nicht kürzlich mit den Bucks verhandelt über ein Vertrag, der dann abgelehnt wurde, oder ist das schon länger her ? 🙂

  117. Die WWE macht sich Selber Kaputt….

  118. WomanEmpire279 sagt:

    und rollins gleich mit! Außer Reigns der dasr gerne bei WWE bleiben. 🙂

  119. Steffen Li sagt:

    Patrick Geisler und der ein oder andere hat ja bisher auch noch nicht verlängert.

    Hoffe AEW ist in der breiten Masse auch erfolgreich und belebt das Mainstream Geschäft.

  120. Und das eigentliche Thema: Dean Ambrose .
    So wie er dargestellt und eingesetzt wurde, wars nicht gut. Auch, meine ich, hat an es ihm ansehen können, dass alles oft sehr lustlos wirkt. Ich fand ihn super am Anfang aber dann kam da nichts neues mehr. Seine Heel Darstellung (zumindest bis zum Rumble) mag ich schon mehr, aber er wäre der perfekte Typ um ein bißchen mehr edgy zu sein. Mehr Stone Cold, Mehr „Attitude Era“.
    Scheinbar geht es in der WWE ja ein kleines bißchen mehr zurück in die Richtung im Moment.
    Wenn er geht ist es für mich aber auch kein Weltuntergang. Es warten so viele „neue“ Gesichter auf die Chance mehr TV Zeit zu bekommen. Da sind definitiv einige dabei, die Dean absolut vollwertig ersetzen könnten und Dean könnte woanders nochmal durchstarten.
    Win-Win-Situation

  121. Melli Osi sagt:

    Aki Schwarz liebes er wechselt doch nur die Liga soweit ich gelesen habe. Er is ja nicht komplett aus der Welt ?

  122. Georgios Alfredo Stellarson

  123. Melli Osi aber nicht im.free TV bei wwe

  124. Melli Osi sagt:

    Aki Schwarz kostet doch sicher nicht viel

  125. Melli Osi sagt:

    Aki Schwarz ich hab auch pay TV… Und zahle mich jetz nicht dumm und dämlich. Einfach mal erkundigen.

  126. Gute reise und auf wiedersehen hoffe wir sehen den nicht mehr wieder

  127. Julius Knopik Was bringt es, wenn NXT ein tolles Rostet hat, wenn Vinnie Boy die Talente in der WWE dann so schlecht aussehen lässt…gibt einige, welche bei NXT absolute Sonderklasse waren und bei WWE total unter Wert verkauft wurden. Vince soll in Rente…dann geht es mit der WWE bergauf, sonst nicht

  128. Kevin Headbanger Krebs kann ich schon verstehen,das ambrose da kein Bock mehr drauf hat

  129. Torben Bösch Dolph Ziggler könnte ich mir auch Vorstellen, das der iwann kein bock mehr hat.

  130. SVK sagt:

    Also Ambrose … Dean Ambrose, will die WWE verlassen weil sein Charakter zu Albern dargestellt wird????

    Also wenns danach geht, sollte dann der komplett Lockerroom inkl. Vinnie kündigen …

  131. Klartext sagt:

    That’s my boy!

    Endlich einer der hoffentlich den Startschuss für weitere WWE-Abschiede gibt.

    Mal davon abgesehen, dass Ambrose mit seiner Frisur aussieht wie ein Vollhonk aber er war im Gesamtpaket Shields Bester, ohne Frage.

    Seine Gründe sind mehr als verständlich und ich wünsche ihm alles Gute für das was nach der WWE kommt (hoffentlich AEW).

    Mal zum Segment mit Nia und Tamina gestern: Nun weiß Ambrose wie es ist sich mit „solchen Frauen“ rumzuschlagen. Ähnlich wie einige User auf der Startseite die sich mit dem „Shield-Gesindel“ WomanEmpire, Stay Strong, Shield Girl und wie sie alle heißen rumschlagen müssen.

  132. Es.geht.los sagt:

    Der erste Abgang der WWE Weh tun könnte und ich denke das es erst ein Anfang ist.

    Man merkt immer mehr das die guten Leute nicht nur aufs Geld aus sind. Sie wollen gute Storys, zeigen was sie drauf haben und nicht wie Affen im Zirkus das machen, was ihnen gesagt wird.

  133. Aktuell steht nicht fest wo er hin geht nur das er wwe verlässt weil er unzufrieden ist

  134. War zu erwarten … das Creative-Team ist so derb schlecht

  135. Lohnt sich langsam aber sicher nicht mehr zu gucken

  136. Deswegen lese ich eigentlich nur noch die Ergebnisse.
    Fühle mich jedesmal bestätigt. So gut wie jedes Ergebnis kann man vorher „wissen“

  137. Keine Spannung mehr in den Shows

  138. Karsten Gajewski Darum ging es doch nicht.
    Es ging lediglich darum, dass das derzeitige NXT Roster um Längen besser ist, als das AEW Roster in den nächsten Monaten sein wird.
    Und bei NXT haben sehr viele Worker Langzeitverträge, sodass ein Abwerben nicht in Frage kommt.

    Und bergauf?
    Die Zuschauerzahlen sind in den letzten Wochen wieder angestiegen, vor allem bei Smackdown, vor allem Andrade & Rey sei dort dafür Dank.
    Irgendwie kommentieren hier echt eine Menge Leute, die entweder was nachplappern oder sich nicht wirklich damit objektiv auseinandersetzen, sondern ihre subjektive Meinung kundtun und diese dann als Fakt verkaufen wollen.
    So funktioniert das aber nicht Leute.
    Ganz ehrlich, ich wünsche mir doch auch, dass AEW Erfolg hat.
    Genauso, wie ich ROH und Impact Erfolg wünsche.
    Und ich wünsche mir auch, dass die WWE den positiven Trend beibehält und sogar noch steigert, durch gute Storylines, interessante Charaktere und ein gutes In-Ring Product.
    Aber jetzt ernsthaft schon zu erwarten, ja geradezu zu 100% der Meinung zu sein, dass AEW die WWE in den kommenden 5-10 Jahren einholt oder gar übertrumpft, zeigt doch, dass man keine Ahnung vom Wrestling Business hat und nur das Wunschdenken die eigenen Gedanken beherrscht.

    Zum Thema gutes Roster.
    Schaut euch mal die letzten 4 Monate Impact an.
    Was die da für krasse Storys und Matches gebracht haben.
    Das war wahre Kunst.
    Aber hat es viel gebracht, bis auf einigermaßen finanzielle Stabilität?
    Nein, denn erstens ist das Image noch durch die Carter und Hogan Ära beschädigt und zweitens ist das Zielpublikum ein völlig anderes.
    Nämlich das gleiche, wie von AEW, ROH, MLW, PWG, Evolve usw.
    Das heißt man konkurriert vor allem mit anderen Indy Ligen um die Zuschauer und keinesfalls mit der WWE, deren Fans teilweise gar nicht wissen, dass es überhaupt noch etwas anderes, außer WWE, gibt.
    Dazu tourt die WWE durch die ganze Welt, baut immer mehr Performance Center auf und schließt Partnerschaften mit Indy Ligen weltweit, wie Evolve und seit kurzem auch der wXw.
    Somit hat man auch Zugriff auf die Wrestler jener Promotions usw.
    Denkt denn ernsthaft einer von euch, dass die AEW in 5-10 Jahren all das erreicht?
    Wie lange hat die WWE denn für all das gebraucht?
    Richtig, fast 100 Jahre!
    Also wacht bitte aus eurem Wunschtraum auf und werdet realistisch.

  139. Julius Knopik wenn ich mir deine geistigen Ergüsse hier so durchlese wird mir immer mehr bewusst das du wohl die letzten Jahre auf dem Mars gelebt hast.
    Bevor aew an den Start ging hat wwe in Person von Triple H nichts unversucht gelassen um die young bucks cody und hangman page zu verpflichten das ist 2 Monate her und nicht wie von dir ausgeführt Jahre.
    Es ist Tatsache das die wwe Talente nicht richtig aufbaut bzw pusht.
    Beispiele gefällig?
    Nakamura.
    Samy Zain.
    The Revival.
    Braun Strowman.
    Um nur mal ein paar zu nennen…
    Warum hat man Braun nicht den Titel gewinnen lassen als der Hype Riesengroß war und stattdessen wieder und wieder einen Part Time Champ gewinnen lassen?
    Jeder wollte diesen feel good Moment aber Vince denkt die Sonne geht über seinem Nabel auf und hinter seinem Arsch wieder unter.
    Er hat in den 90ern enorm viel richtig gemacht aber mittlerweile erkennt er einfach die Zeichen der Zeit nicht mehr.
    Sieht man deutlich an den Quoten und am miserablen Booking.
    Die kreative Leitung (booking) bei nxt hat Triple H und man sieht es.
    Weil jeder takeover den Main roster in den Schatten stellt.
    Warum also aew die etwas neues frisches starten wollen haten?
    Sorry kann ich nicht nachvollziehen…
    Denn letztlich kann eine hohe Konkurenz nur für ein dauerhaft höheres Niveau in dem Sport Sorgen den wir alle lieben.

  140. Robin
    Was sagen wir dazu?

  141. Alexander Neumann Du tust dich eindeutig schwer mit dem Lesen oder mit dem Verstehen.
    Oder Beidem.
    Denn, die von dir genannten Dinge habe ich allesamt schon ausführlich erklärt und haten tu ich schonmal gar nichts, also leg mir bitte keine Worte in den Mund.

    Zum Thema Talente pushen.
    Also sollen deiner Meinung Seth Rollins, AJ Styles, Daniel Bryan, Kevin Owens, Nakamura, Sami Zayn, Andrade, Samoa Joe, Drew McIntyre und Braun Strowman allesamt gleichzeitig gepusht werden ja?
    Alles klar.
    Natürlich soll dann jeder von ihnen World Champion sein, richtig?
    Das ist auch so etwas, was viele nicht verstehen.
    Es können nicht alle Wrestler gleichzeitig gepusht werden.
    Erst kurz vor wenigen Tagen gelesen:
    „Seth Rollins sollte den Rumble gewinnen, der sollte schon längst Universal Champion sein“.

    Was schreiben viele nach seinem Rumble Sieg?:
    „Wieso hat er denn gewonnen und wieso nicht Wrestler XY? Rollins ist schon zu lange oben.“

    For Fuck’s Sake, nein ist er nicht.
    Seit Monaten dümpelt er entweder als Shield Member, außerhalb des Title Pictures (abgesehen von den Tag Titles) oder in der Mid/Uppercard gegen Ambrose, Lashley, Ziggler, McIntyre herum.

    Es sollen irgendwie immer alle gepusht und World Champions werden, aber das ist nicht realisierbar.
    Und dann wundert man sich, dass die WWE teilweise auf die Meinung der Fans scheißt?
    Viele Fans sagen heute A und morgen B und das, obwohl sie teilweise in Perfektion, A bekommen haben.

    Und Triple H hat allein bei NXT die Leitung.
    Der Head of Creatives im Main Roster ist noch immer VKM.
    Er hat das letzte Wort.

  142. Robert Rothenstein du hast keine Ahnung

  143. Joolz Baker wenn du ambrose langweilig findest dann müsste dir ja jeder andere bei wwe stinken vor Langeweile

  144. Robert Rothenstein ich kann seinen Schritt verstehen seine aktuelle Rolle ist auch einfach kacke!
    Aber ein face ambrose mit seiner verrücktheit. Ich sag nur ellsworth Aktion oder extreme rules gegen chris jericho. Das ist das was man sehen will das ist was unterhält

  145. Randolf Weidemann der heelturn ist fürn Arsch

  146. MRT10 sagt:

    Nee, nee. Der verlängert noch.

  147. Der Höhepunkt der Lächerlichkeit war der heelturn

  148. Es ist so lächerlich das man ihn einfach so gehen lässt.
    Ich kann seine Beweggründe absolut verstehen! Der heelturn war für den Arsch passt garnicht zu seinem Charakter!
    Und die Rolle die er aktuell spielt ist ein Witz! Bei smackdown war er vor seinem Wechsel zu raw richtig gut als singleface. Auch bei storylines mit chris Jericho war er legendär gut! Ich erinnere an extreme rules und die Aktion mit der Jacke. Das ist dean! Nicht dieses etwas was sie gerade aus ihm machen

  149. MS-Styles sagt:

    Ach deswegen haben die den abgewürgt bei raw nach dem match mit rollins. Der saß doch noch im ring und fing an „ich möchte was ernstes sagen. Als ich bei wwe unterschrieben habe…“ und dann kam die musik von nia jax. (hier ab 5:07 https://youtu.be/ZJlg3LGVAQM ) Wahrscheinlich angst vor ner pipebomb! :)) … Ja die werde sich noch umgucken wenn aew das richtig umsetzt!

  150. Sam Jack Hellhound O.O aber das hab ich bei der storyline aktuell schon befürchtet

  151. Kevin Wassi Sorry kann dein Kommentar nicht lesen ?‍♂️

  152. Nicht alles ist schlecht sagt:

    Julius knopik
    Lass es einfach. Du hast zwar in fast allen belangen recht, aber du kommst in diesen intoleranten forum einfach nicht an. AEW fanboys durch und durch, aber wissen trotzdem was immer in der WWE abgeht. Das ist der eigentliche Joke an der Sache.

  153. DDP81 sagt:

    Wenn Dean wirklich geht, dann landet er bei der AEW. Das kann die WWE aber verkraften… geht auch ein Styles…und das ist definitiv nicht unmöglich, hat die AEW ein ! gesetzt.

    Natürlich wird die AEW die WWE nicht überholen, aber richtig aufgebaut werden Sie der WWE den Anteil der „Indy“ Fans wegnehmen. . . Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass Owens ein Kandidat für ein Wechsel ist. Er wird definitiv nicht zufrieden mit seinem standing der letzten 12-18 Monate . Oder auch Bray W. Aber das ist Spekulation …

    Fakt ist aber, dass die WWE das nicht so locker nimmt, wie Julius hier darstellt. Die WWE verpflichtet mehr denn je, Entlassungswellen gibt’s schon länger nicht mehr und man versucht auslaufende Verträge mit 5 Jahren Laufzeit zu verlängern…
    Vince weiss genau, dass mit der AEW etwas enstehen kann, was innerhalb von 5 Jahren eine Art ernsthafter Konkurent werden kann.
    Das hängt natürlich auch damit zusammen, was Khan investiert, wie der TV Deal aussehen wird etc. Wenn sie nicht den TNA Fehler machen und endliche Millionen für Rentner ausgeben, kann da was heranwachsen.. und Dean wäre ein Anfang. Kreativ werden die Bucks und Cody das schon schaukeln……

    Und die WWE hätte die Bucks und Cody gern verpflichtet…. genau so stört es Vince, dass Jericho dort fest anfängt… der kehrt der WWE aus 2. Gründen den Rücken: er will etwas großes mit aufbauen, und Vince hat seine Wrestlung Kreuzfahrt, die CJ sehr an Herzen liegt, null unterstützt…

  154. Tim Margera85 sagt:

    Also die geilste Zeit für mich war als WWE Konkurrenz hatte mit ECW oder auch WCW! Was habe ich das damals abgefeiert, beide haben sich gepusht und wollten die besten wrestler und das beste Programm liefern. Konkurrenz belebt das Geschäft und deshalb hoffe ich das AEW ihre Sache gut macht, denn dann profitieren im Endeffekt wir Fans davon. Ich freu mich drauf dann ist WWE gezwungen Gas zu geben. Gruss von einem einfachen Fan der das alles nicht zu ernst nimmt ?

  155. Philipp ich weiß das ist so unfair ? erst Roman, jetzt wieder Dean.. Hauptsache Seth bleibt

  156. Melli Anderssohn ich hoffe es!

  157. Sobel sagt:

    Naja, was soll’s, ich fand das Comeback ganz nett, aber fehlen wird er mir nicht. Wenn er zur AEW gehen sollte, könnte das vielleicht den Seifenblasen-Effekt etwas verzögern…

  158. Vince`s Unterhose sagt:

    Dean weg, Seth bald weg, und andere werden folgen …

  159. Hm villeicht sieht man ihn ja bald wieder bei CZW?

  160. Julius Knopik ja aber bei der WWE wirst du nichts außer du bist Vince Liebling. #RipwWE

  161. Benjamin Kloß
    Ob seth noch lange danach bleibt ist ab zu warten
    Es sollen ja eine Mänge Leute gehen

  162. Mir würde nur noch seth bleiben zum wwe kucken sonst ist es eher Mau

  163. Ich kann es auch komplett verstehen

  164. Ronny Stubbe Ich fand ihn immer unterhaltsam, aber er ist seit Jahren unzufrieden mit seinem Charakter…

  165. Brock Lesnar is das Geld wert ? deswegen sind seine matches auch nur 5 minuten lang und er wird am laufenden band ausgebuht, und brauch heyman als sprechrohr, der die sendezeit mit geblubber auffüllt. Also im UFC mag er ja was drauf haben und ich werde nicht abstreiten, das er Präsenz hat, aber das er das Geld wert ist, wenn er doch nichts zeigt auser rumgehampel und suplexes und der Titel nie wechselt, so selten er auch auf dem Spiel steht, das bezweifele und bestreite ich arg. Mir kommt stehts das kotzen wenn ich die heyman walze und den wwe brock sehen muss.

  166. Steven Warte Noch interessant. Kann ihn da aber auch sehr gut verstehn auch wenns schade ist daher er eigentlich nen guter wrestler ist

  167. Alles gute für die Zukunft

  168. Chris sagt:

    Vince macht einen riesigen Fehler mit seinen Lieblingskind RAW. Smackdown hat wenigstens 2 Titel und auch wenn teilweise die Storys dämlich sind, hat man welche.
    Bei RAW fehlt ein Titel komplett und somit quasi 1/2 Storyline. Die Writer wissen das, Vince ist zu stur. Brock ist sein Liebling. Allgemein steht er auf diese 1,9 Meter plus/ 110 Kilo plus „Steroid angehauchten“ Stars. Die werden immer langfristig den UC ausmachen. Nur ohne Titelträger keine Storys. Daher muss man kindischen Unfug erfinden und Braun Autos umwerfen lassen. Hätten die einen anwesenden Champ und da herum ein paar Storys, wären auch die Ratings besser. Smackdown ist da etwas besser aufgestellt.

    Julius sieht die WWE zu positiv. AEW wird niemals eine direkte Konkurrenz sein. Wer sowas glaubt ist ein naiv. Aber sie werden der WWE wehtun, machen sie jetzt schon. Wrestler waren selten im letzten Jahrzehnt in einer besseren Verhandlungsposition. Zumindest als „Gewerkschaft der Wrestler“ ärgert sie Vince schon jetzt.

    Seine Laune dürfte ohnehin schlechter werden, wenn er 2021 merkt, dass seine zum Scheitern verurteilte XFL ihn einen dreistelligen Millionenbetrag gekostet hat. Dies ist übrigens ein finazielles Grab, nicht die Khan-AEW.

  169. Ohhhhhh neinnnnnn??????

  170. Kevin Wassi Ja. zzt. stimmt es auch. Nur Ambrose ist halt die Krönung (ätzend). Bei den Ladies würde er sich gut machen, mit seinem zarten Getrippel und impactlosen Gehopse im Ring.

  171. Warum denken alle das ein Midcarder nix wert ist? Die Leute sind meist interessanter als die Maincard.

    Das er zur AEW geht, davon lese ich jetzt nix meinerseits.

    The Revival haben um Entlassung gebeten, heute kam die Meldung das Hideo Itami die WWE verlässt (der übrigens damals so dermaßen gehypt wurde, und so verdammt schnell fallen gelassen wurde. Das ist schon traurig, nur wegen Verletzungen.) außerdem ist es kein Geheimnis mehr das einige WWE Talente unzufrieden sind, und es werden weitere Folgen die die Firma verlassen werden.
    Und dieser Satz es wären nur Midcarder ist genauso Dumm wie das aktuelle booking der WWE!
    Es sind Talente die Woche für Woche ihr bestes geben und am Ende meist sogar besser als die Maincarder!

    Die Info das Abyss zur WWE geht habe ich mitbekommen.
    Klasse ein alt Star aus einer anderen Liga, wie einfallslos.
    Warum nicht erstmal die vorhandenen neuen und jungen Talente aufbauen und pushen?!
    Und davon gibt es einige die irgendwo in sinnlosen Storys hängen.
    Mir tuen jetzt schon die NXT Aufsteiger leid!

    WWE wird sich nicht ändern, ich persönlich merke nix von der doch sooo großen Ankündigung von Änderungen!

  172. Phillip Bührer Calvin Kuri Kevin Weber

  173. mekare sagt:

    als ich es heute früh von dean’s Plänen gelesen habe, dachte ich nur ’sch…..‘. aber ich kann ihn aber verstehen. da hatte er diese lange auszeit, kommt in mit einem wahnsinns-body&power zurück&kriegt dann den job als ‚heel’…wer hat das verbockt? ich habe das match nia/tamina gegen dean noch nicht gesehen, aber was soll dieser mumpitz? es ist nur zu verständlich, das Jon mit seiner Rolle unzufrieden ist, er kommt wie die letzte schnachnase über! das hat er nicht verdient!! so wird es mit meinem traum-tag-team wohl nichts mehr, kein AmbReigns?. Warum gibt es keine Writer bei der WWE,die was auf dem Kasten haben? Merkt Vince nicht dass diese stories für ‚die Katz‘ sind? Aber Vince ist sowieso nur an seinem ‚Brocken‘ interessiert…So leicht wie der sein Geld verdient, könnte echt ko….WWE geht dank Vince den Bach runter! Danke?

  174. mekare sagt:

    als ich es heute früh von dean’s Plänen gelesen habe, dachte ich nur ’sch…..‘. aber ich kann ihn aber verstehen. da hatte er diese lange auszeit, kommt in mit einem wahnsinns-body&power zurück&kriegt dann den job als ‚heel’…wer hat das verbockt? ich habe das match nia/tamina gegen dean noch nicht gesehen, aber was soll dieser mumpitz? es ist nur zu verständlich, das Jon mit seiner Rolle unzufrieden ist, er kommt wie die letzte schnachnase über! das hat er nicht verdient!! so wird es mit meinem traum-tag-team wohl nichts mehr, kein AmbReigns?. Warum gibt es keine Writer bei der WWE,die was auf dem Kasten haben? Merkt Vince nicht dass diese stories für ‚die Katz‘ sind? Aber Vince ist sowieso nur an seinem ‚Brocken‘ interessiert…So leicht wie der sein Geld verdient, könnte echt ko….WWE geht dank Vince den Bach runter! Danke? btw:ich vermisse den lunatic fringe, mit psycho kann ich nichts anfangen..

  175. mekare sagt:

    heute früh von dean’s Plänen gelesen habe, dachte ich nur ’sch…..‘. aber ich kann ihn aber verstehen. da hatte er diese lange auszeit, kommt in mit einem wahnsinns-body&power zurück&kriegt dann den job als ‚heel’…wer hat das verbockt? ich habe das match nia/tamina gegen dean noch nicht gesehen, aber was soll dieser mumpitz? es ist nur zu verständlich, das Jon mit seiner Rolle unzufrieden ist, er kommt wie die letzte schnachnase über! das hat er nicht verdient!! so wird es mit meinem traum-tag-team wohl nichts mehr, kein AmbReigns?. Warum gibt es keine Writer bei der WWE,die was auf dem Kasten haben? Merkt Vince nicht dass diese stories für ‚die Katz‘ sind? Aber Vince ist sowieso nur an seinem ‚Brocken‘ interessiert…So leicht wie der sein Geld verdient, könnte echt ko….WWE geht dank Vince den Bach runter! Danke?

  176. Thorsten Reuter sagt:

    Mekare warum spamst du hier? Einmal hätte gereicht!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/