Verlässt Ronda Rousey die WWE bereits nach „WrestleMania 35“ wieder? – Kein großes Match für den Undertaker geplant – Triple H trainiert bereits wieder – Pläne für Lars Sullivan haben sich nicht geändert

24.01.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Shared Account, Rousey HOF 2018 (cropped), bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Wie Dave Meltzer im neuen Wrestling Observer Newsletter berichtet, wird Ronda Rousey den Marktführer im Anschluss an „WrestleMania 35“ möglicherweise wieder verlassen! Innerhalb von WWE soll in der letzten Woche viel über bevorstehenden Abgang der 31-jährigen gesprochen worden sein. Rousey selbst hat bereits mehrfach in Interviews erklärt, dass sie mit ihrem Ehemann Travis Browne in naher Zukunft eine Familie gründen möchte, was auch der Grund für eine Trennung sein könnte. WWE war von Anfang an bekannt, dass der frühere UFC UFC Women’s Bantamweight Champion die Company bereits nach einem Jahr wieder verlassen könnte, da sie lediglich für ein Jahr „fulltime“ unterschrieben hat, auch wenn WWE damals von einem „Multi Year Deal“ sprach. Im letzten Jahr ließ Ric Flair bereits einmal in einem Interview durchblicken, dass Ronda nur für ein Jahr unterschrieben hat, da sie sich bald der Familienplanung widmen möchte.

Ob sie ihre Stiefel wirklich bereits im April an den Nagel hängen wird, ist noch nicht zu 100% klar, aber dieses Gefühl herrscht innerhalb von WWE vor und dementsprechend sehen auch die Pläne aus. Bereits seit Januar 2018 ging man davon aus, dass ihr Run bei „WrestleMania 35“ enden wird. Es ist nicht auszuschließen, dass Ronda nach der größten Show des Jahres noch einen Pay-per-view worken wird, oder dass Vince McMahon kurz vor Mania die Geldschatulle weit öffnet und sie mit sehr viel Geld von einer Verlängerung überzeugen kann.

Vor diesem Hintergrund ist für „WrestleMania 35“ das Match Ronda Rousey vs. Charlotte vs. Becky Lynch vorgesehen, da Becky und Charlotte nach einem Abgang von Ronda noch immer die ersten Frauen wären, die im Main Event von „WrestleMania 35“ standen. Dieses Spotlight möchte man natürlich Wrestlerinnen geben, die der Company noch eine Weile erhalten bleiben. Dass die Frauen diesen Spot vermutlich überhaupt erst bekommen, liegt aber nicht zuletzt an Rousey. Auch nach einem Abgang bliebe Ronda wohl weiter mit WWE verbunden, ob es aber möglich wäre, noch ein Singles Match zwischen ihr und Becky Lynch zu booken, bliebe abzuwarten. Durchaus möglich wäre, dass sie in Zukunft eine Rolle wie aktuell John Cena oder der Undertaker einnehmen könnte.

– Derzeit soll der Undertaker noch für kein Top-Match bei „WrestleMania 35“ eingeplant sein. Dies könnte sich in den kommenden Wochen aber durchaus noch ändern.

– Im Vorfeld von „NXT Takeover: Phoenix“ stand Paul „Triple H“ Levesque wieder einmal einigen Medienvertretern Rede und Antwort. Unter anderem verriet Hunter, dass er von den Ärzten die Freigabe erhalten hat, um wieder zu trainieren. Der 49-jährige hatte sich bekanntlich im November bei „WWE Crown Jewel“ den Brustmuskel gerissen und musste sich einer Operation unterziehen. Somit scheint ein Match von HHH bei „WrestleMania 35“ wieder möglich. Ob es nach wie vor Pläne für ein Match zwischen ihm und Batista gibt, bleibt abzuwarten.

– Angesprochen auf den Status von Lars Sullivan erklärte Triple H, dass derzeit viele Gerüchte im Umlauf wären, es dem 30-jährigen aber gut gehe und sich an den Plänen nichts geändert habe. Auch wenn Hunter dies so natürlich nicht sagte, würde dies wohl bedeuten, dass weiterhin ein Match zwischen Sullivan und John Cena bei „WrestleMania 35“ geplant ist.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

38 Antworten zu “Verlässt Ronda Rousey die WWE bereits nach „WrestleMania 35“ wieder? – Kein großes Match für den Undertaker geplant – Triple H trainiert bereits wieder – Pläne für Lars Sullivan haben sich nicht geändert”

  1. Christian Franke David Hofmann

  2. Naja, Rousey kann ruhig gehen, die passt zur WWE mal so gar nicht. Die wirkt dort aber auch bei jedem Auftritt völlig deplatziert…. Das Mädel ist in nem richtigen Fight besser aufgehoben als in ner Show oder am Mic.

  3. Christian Menzer und der taker taucht spätestens beim royal rumble auf und startet ne fehde…gegen balor wäre cool

  4. Rousey verlässt die WWE bald schon wieder? Ich freue mich über diese Nachricht.?

  5. Hoffentlich. Nichts gegen sie persönlich aber sie ist so unfassbar langweilig. Hat mir bei der UFC besser gefallen. Und sie soll bitte ihren Make Up Artist mitnehmen…

  6. Maikel Scofield Bitte nicht. Den Gartenzwerg Balor kann ich mal so gar nicht sehen….. Den Typen können Sie in die Kickoff Show schieben und bitte insgesamt als Midcard belassen….. Derzeit hat WEE leider recht viele Langweiler…… Nakamura ist genauso was furchtbares…

  7. Lucas Huppertz mit dem Make-up ist so true

  8. Doch kein Taker vs. cena?

  9. Naja vermissen werd ich Ronda sicher nicht.

  10. JohnCena sagt:

    Undertaker vs Ric Flair. Soll bereits fix sein. Story wird nach dem RR ins Rollen kommen.

  11. Andreas sagt:

    Ich bin seit 1992 ein großer Fan des Undertaker aber ich möchte ihn trotzdem nicht mehr im Ring sehen. Jedes Jahr das „Last Match“ und dann kommt er doch immer wieder zurück. Man merkt im Ring inzwischen sein Alter und er müsste es auch merken.

  12. Das wäre toll… Kann die nicht leider! Soll abhauen.

  13. Anita sagt:

    Statt sich über jeden wrestler auszulassen,macht ihr doch erst mal alle das was die Jahre lang machen. Mal sehen ob ihr 1 Std durchhalten würdet.reden kann jeder.

  14. Allein der Name ‚Rousey‘ ist zu groß für WWE. Jede sieht einfach mega albern im Ring gegen sie aus. Denke auch dass die bei UFC nochmal angreift.

  15. Endofdreams sagt:

    Hätte roman reigns das nur ich gemacht damals nach einem Jahr…

  16. Re Ren sagt:

    Zum glück. Das Match war letztes Jahr schon 10 Jahre zu spät!

  17. Ronda hat 3 Jahres vertrag unterschrieben und der läuft bis April 2021!!

  18. Chris sagt:

    Ihr habt „WWE Crown Jewel“ geschrieben. Wenn Vince´ Anwälte das mitbekommen… 😉

  19. Sagte sie nicht am Anfang das sie ihre Zukunft bei WWE sieht und da voll durchstarten will. Naja Pläne ändern sich ja schnell ne ?. Dann wird es wohl bei einer Niederlage ihrer WWE Karriere bleiben

  20. Raven sagt:

    AEW das ist die Zukunft.

  21. Bärbel Wurzel sagt:

    Wow cool.very nice thang’s

  22. SVK sagt:

    ich will den Tag nicht vor dem Abend loben …. aber wenn die weg ist, dann kanns endlich mal wieder weiter gehen in der Women Division bei Raw

  23. Marcel Wanka du musst es ja wissen 😉

  24. Björn Sylvester ist überall zu lesen wenn man sich mal erkundigen würde ^^

  25. Marcel Wanka oh Gott das wäre ja furchtbar. Ich will die nicht Joch 2 Jahre ertragen. Nen MMA Fight gucke ich mir von ihr gerne an, aber bei WWE bitte nich

  26. Joolz Baker Sie hat auch Null Talent für Entertainment…. Sie haut eben Leuten richtig auf de Gusche, das andere kann es einfach nich

  27. Christian Menzer Das ’null Talent für Entertainment‘ Problem trifft bei WWE mittlerweile auf viele zu. Rousey ist ein richtiger Star weit über WWE hinaus. Sie beherrscht halt auch richtige Sportarten. So jemand ist für WWE selbst weit wichtiger als jeder Rollins oder Bliss oder sonst wer. Vertrag unterschrieben. Zack WM Mainevent. Zack. Titel. Zack.$$$…
    Nur darum geht es. Lesnar das selbe. In Sachen Starpower lassen die beiden jeden wwe performer weit hinter sich. Von deren Fähigkeiten im Ring ganz zuschweigen.

  28. Teddy sagt:

    -> Joolz Baker

    … welche Fähigkeiten im Ring meinst Du bei Lesnar jetzt genau?! 😀

  29. HoundOfJustice sagt:

    Bitte kein Undertaker Match mehr.. das ist so Langsam nicht mehr Schön.

  30. Ronda rousey ist viel besser als der Lappen Brock Lesnar also soll sie auch bleiben

  31. Alex Kniffka du hast einfach keine Ahnung davon also mal deine Klappe halten

  32. Lukas W sagt:

    Triple H wieder da? Wow, lange nicht mehr bei Wrestlemania gesehen…gähn

  33. Torsten Leuze sagt:

    Ich finde es wird immer langweiliger, die Stories immer äzender. Kaum noch Kämpfe ohne Einmischung von Dritten. Ständige Änderungen bei Titelmatches machen das ganze noch nerviger. Jetzt sollen die Oldies wieder her, wer hat den heute noch Lust einen Hulkster zu sehen oder einen Rick Flair, wenn Vince tote aufwecken könnte kämme wahrscheinlich bald noch die ghost Liga dazu. Rund rum in allem nach fast 40 Jahren Wrestling Fan da sein muss ich sagen: Es wird Zeit sich neuem zuzu wenden. Schade eigentlich aber wer hat heutzutage noch Bock auf billig.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information