Impact Wrestling Kurzbericht aus Nashville, Tennessee, USA vom 18.01.2019 (inkl. Videos)

19.01.19, von Philipp "StableGuy" Richter

Impact Wrestling
Ort: The Asylum in Nashville, Tennessee, USA
Datum: 18. Januar 2019

Die Show beginnt mit dem obligatorischen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Woche, bevor ohne große Umschweife direkt in den Ring geschaltet wird, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Singles Match
Caleb Konley vs. KM endete in einem No Contest, nachdem Brian Cage erschienen war und beide Kontrahenten attackiert hatte.

Nach diesem abrupten Ende des Matches kommt Fallah Bahh zum Ring geeilt, um Brian Cage zu stoppen. Dies gelingt ihm aber nicht und so bekommt auch er die Wut von Brian Cage zu spüren, als dieser sich ihn schnappt, ihn auf dem Top Rope platziert und ihm anschließend eine Powerbomb verpasst. Danach geht Brian Cage noch ein weiteres Mal gegen KM vor und zeigt einen F5 gegen diesen auf der Rampe. Cage scheint daraufhin die Halle verlassen zu wollen, doch entscheidet sich dann anders und kehrt in den Ring zurück, wo er den Referee mit einer Clothesline niederstreckt und anschließend den Drill Claw zeigt. Er schnappt sich ein Mikrofon und fordert Impact World Champion Johnny Impact auf zum Ring zu kommen. Dieser erscheint auch kurz darauf auf der Rampe, doch bevor er einige Worte an Brian Cage richten kann, wird er hinterrücks von Moose und Killer Kross attackiert. Die beiden prügeln wild auf Johnny Impact ein, während sich Cage das Ganze vom Ring aus ansieht. Irgendwann haben Moose und Killer Kross genug und lassen von Johnny Impact ab, woraufhin Brian Cage seine Chance sieht, zu Johnny Impact läuft und diesen mit zum Ring schleift. Er möchte einen F5 gegen Johnny Impact folgen lassen, doch auf einmal ist Moose zurück und verpasst ihm einen Spear. Dann wirft Moose Brian Cage aus dem Ring und schlägt zum Abschluss des Segments weiter mit dem ebenfalls zum Ring zurückgekehrten Killer Kross auf Johnny Impact ein.

Nach einer Werbepause steht Brian Cage im Backstagebereich zum Interview bereit und erklärt, dass Moose seine Nase in seine Angelegenheit gesteckt hat und dieser schon bald merken wird, dass dies ein Fehler gewesen ist. Deshalb wird er ihm später am Abend seine Grenzen aufzeigen.

Nun folgt das zweite Match der Show, bei dem sich Eli Drake im Vorfeld zu den Kommentatoren gesellt.

2. Match
Singles Match
Ethan Page gewann gegen Eddie Edwards via DQ, nachdem Eddie Edwards einen Kendo Stick eingesetzt hatte.

Nach dem Match kommt Eli Drake vom Tisch der Kommentatoren zum Ring und ergreift das Wort. Er fragt Eddie, ob dieser erkennt, wie schlimm es bereits um ihn steht. Er trägt Jeans und Chucks, hat stets einen Kendo Stick bei sich…noch ein paar Kilo mehr auf den Rippen und er wäre der moderne Tommy Dreamer. Er fragt sich, was aus dem einst so guten und vielversprechenden Wrestler Eddie Edwards geworden ist. Er fordert Eddie Edwards deshalb auf den Kendo Stick wegzuschmeißen und stattdessen in sich zu gehen und den Eddie Edwards zu finden, den alle sehen wollen. Dieser Eddie Edwards ist ein Gewinner-Typ, ein wahrer Champion und kein Hardcore-Loser.

Das Global Wrestling Network nimmt uns einmal mehr mit in die Vergangenheit von Impact Wrestling, bevor wir The Rascalz im Backstagebereich der Halle sehen. Dabei steht natürlich das X-Division Title Match von Trey Miguel am heutigen Abend im Fokus, der seinen Mitstreitern erklärt, dass er sich später den Titel von Rich Swann holen wird.

3. Match
Singles Match
Jordynne Grace (w/ Kiera Hogan) gewann gegen Allie (w/ Su Yung) via Pin nach dem Here It Is Driver.

Im Anschluss an das Match kommt Kiera Hogan in den Ring und feiert mit der siegreichen Jordynne Grace, während Su Yung der geschlagenen Allie auf die Beine helfen möchte. Als sie Allie ihre Hand reicht, erlischt das Licht und als es wieder angeht, steht Rosemary in der gleichen Haltung an der Stelle von Su Yung. Allie fährt daraufhin erschrocken zusammen, rollt sich panisch aus dem Ring und verschwindet im Backstagebereich.

Scarlett Bordeaux spricht hinter den Kulissen über ihre Talentsuche. So hat sie in den letzten Wochen und Monaten tausende von Videos gesehen, um die eine Person zu finden, die einfach alles mitbringt: Cleverness, Stärke, Talent und Zuversicht. Und schließlich wurde sie fündig, die Siegerin ihrer Talentsuche ist…sie selbst! Natürlich kommt dies für sie keineswegs überraschend, da sie jetzt schon der Star von Impact Wrestling ist und noch nicht einmal selbst in den Ring gestiegen ist. Doch das steht nun als nächstes für sie auf dem Programm und deshalb sollen sich die Damen bei Impact Wrestling besser vorsehen.

4. Match
Singles Match
Brian Cage gewann gegen Moose via Pin nach dem Drill Claw.

Wir erhalten ein Gesundheitsupdate der neuen Impact Knockout’s Championesse Taya Valkyrie, welche sich nach wie vor vom Angriff von Killer Kross erholt. Diese erklärt am Telefon, dass sie möglicherweise schon in der kommenden Woche in Mexico City, Mexiko ihr Comeback feiern kann. Dann geht sie natürlich auch auf ihre Rivalin Tessa Blanchard ein und erklärt, dass diese über Monate hinweg die Knockouts Division tyrannisiert hat, doch bei „Homecoming“ musste sie ihre eigene Medizin schlucken und war letztendlich chancenlos.

Im Backstagebereich steht nun besagte Tessa Blanchard bei McKenzie Mitchell zum Interview bereit. Die ehemalige Championesse erklärt, dass sie den Titel nach wie vor halten würde, hätte Gail Kim ihre Rolle als Special Guest Referee beim Pay-Per-View ernst genommen und das Match fair geleitet. Sie verjagt anschließend McKenzie Mitchell und attackiert dann einen Backstage-Mitarbeiter, bevor sie auch auf einen Mitarbeiter der Security losgeht. Gail Kim kommt herbeigeeilt und versucht sie zu stoppen, doch Tessa Blanchard behält die Oberhand und schlägt die Kanadierin zu Boden. Die beiden Damen prügeln sich weiter durch den Backstagebereich und Tessa schnappt sich schließlich ein Kabel, mit dem sie Gail Kim nahezu bewusstlos würgt. Sonjay Dutt und einige andere Offizielle können schließlich dazwischen gehen und die beiden Damen trennen.

Nach einer Werbepause ist inzwischen auch Scott D’Amore bei Tessa Blanchard eingetroffen, der diese für ihren Ausraster vorübergehend suspendiert.

5. Match
X-Division Championship
Singles Match
Rich Swann (c) gewann gegen Trey Miguel via Pin nach einem Second Rope 450°-Splash.

Während Rich Swann seinen Sieg feiert, erscheinen die Mitglieder von OVE (Sami Callihan, Jake Crist & Dave Crist) und bieten dem amtierenden X-Division Champion ein T-Shirt ihrer Gruppierung an, um ihn in dieser willkommen zu heißen. Bevor Swann aber auf dieses Angebot reagieren kann, kommen LAX (Ortiz & Santana) zum Ring und nach einigem Hin und Her, welches in einem Brawl gipfelt, startet sogleich der Main Event der heutigen Show.

6. Match
Impact World Tag Team Championship
Tag Team Match
LAX (Ortiz & Santana) (c) (w/ Konnan) gewannen gegen OVE (Jake Crist & Dave Crist) (w/ Sami Callihan) via Pin an Jake Crist durch Ortiz nach einem Double Back Suplex.

Nach dem Match ziehen sich die Sieger umgehend in den Backstagebereich der Halle zurück, wo sie auf die Lucha Brothers (Fenix & Pentagon Jr.) treffen. Ortiz bietet den beiden Mexikanern ein weiteres Tag Team Title Match an, wenn sie denn noch einmal untergehen wollen. Konnan verliert daraufhin die Beherrschung fragt seinen Schützling, warum er denn solche Angebote verteilt und mit diesen Bildern endet schließlich die Show.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Impact Wrestling Kurzbericht aus Nashville, Tennessee, USA vom 18.01.2019 (inkl. Videos)”

  1. Oh Gott sagt:

    Das einzig gute an impact ist das mic work von eli drake, wieso wwe den damals entlassen hat frag ich mich immernoch

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information