Kategorie | Whatsapp, WWE News

WWE kündigt „WWE Network“-Special an: „WWE Worlds Collide Tournament“ wird am „WWE Royal Rumble“-Wochenende aufgezeichnet! – Aktuelle Matchcards von „NXT Takeover: Phoenix“, „NXT:UK TakeOver: Blackpool“ und des „WWE Royal Rumble 2019“-PPVs

10.01.19, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Courtney Rose, Adam Cole September 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– WWE kündigte am heutigen Donnerstag für die Axxess-Events am „WWE Royal Rumble“-Wochenende ein Turnier an. Beim „Worlds Collide Tournament“ werden jeweils 5 Wrestler von NXT, NXT:UK und 205 Live um den Sieg kämpfen. Das Turnier wird am 26. und 27. Januar 2019 stattfinden und für ein „WWE Network“-Special aufgezeichnet. Zunächst werden die 15 Wrestler in einer Battle Royal gegeneinander antreten. Die Reihenfolge der Eliminierungen wird die Paarungen der ersten Runde bestimmen, der Sieger der Battle Royal erhält in der 1. Runde ein Freilos. Der Gewinner des Turniers erhält eine Chance auf eine NXT, NXT:UK oder 205 Live Championship seiner Wahl. Am „Worlds Collide Tournament“ teilnehmen werden:
* Adam Cole
* Velveteen Dream
* Dominik Dijakovic
* Keith Lee
* Otis Dozovic
* Mark Andrews
* Tyler Bate
* Travis Banks
* Jordan Devlin
* Zack Gibson
* Cedric Alexander
* Tony Nese
* Drew Gulak
* TJP
* Ein weiterer „205 Live“-Star

– Die Card des „WWE Royal Rumble 2019“-PPVs füllt sich weiter. Durch ihren Sieg gegen Charlotte Flair und Carmella bei der aktuellen „Smackdown Live“-Ausgabe sicherte sich Becky Lynch ein Titelmatch gegen Asuka beim besagten PPV. Darüber hinaus wurde auch ein Match um die SmackDown Tag Team Championship zwischen The Bar (Sheamus & Cesaro) und Shane McMahon & The Miz angesetzt. Bei „205 Live“ gewann Hideo Itami derweil das letzte Qualifikationsmatch gegen Cedric Alexander und steht somit im Fatal 4 Way Match um die WWE Cruiserweight Championship. Für die beiden Royal Rumble Matches selbst wurden mittlerweile noch Rey Mysterio und Mustafa Ali sowie Naomi bestätigt. Die aktuelle Matchcard des „WWE Royal Rumble 2019“-PPVs findet ihr HIER! KLICK!

– Auch die Card von „NXT Takeover: Phoenix“ füllt sich langsam aber sicher. Mit The Undisputed Era vs. War Raiders um die NXT Tag Team Championship wurde in dieser Woche ein drittes Match offiziell gemacht.

NXT TakeOver: Phoenix
Ort: Talking Stick Resort Arena in Phoenix, Arizona, USA
Datum: 26. Januar 2019

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

WWE NXT Championship
Singles Match
Tommaso Ciampa (c) vs. Aleister Black

WWE NXT Women’s Championship
Singles Match
Shayna Baszler (c) vs. Bianca Belair

WWE NXT Tag Team Championship
Tag Team Match
The Undisputed Era (Roderick Strong & Kyle O’Reilly) (c) vs. War Raiders (Hanson & Rowe)

– Bereits am Samstag steht in England das erste „NXT:UK Takeover“-Special auf dem Programm. Für dieses wurde nun noch ein fünftes Match bestätigt. So wird Travis Banks auf Jordan Devlin treffen. Nachfolgend die Matchcard:

NXT:UK TakeOver: Blackpool
Ort: Empress Ballroom in Blackpool, Lancashire, England
Datum: 12. Januar 2019

Uhrzeit:
Ab 20:00 Uhr MEZ (Beginn der Pre-Show: 19:30 Uhr MEZ)

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

WWE United Kingdom Championship
Singles Match
Pete Dunne (c) vs. Joe Coffey

NXT UK Women’s Championship
Singles Match
Rhea Ripley (c) vs. Toni Storm

NXT UK Tag Team Championship – vakant
Tag Team Match
Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) vs. Grizzled Young Veterans (James Drake & Zack Gibson)

No DQ Match
Eddie Dennis vs. Dave Mastiff

Singles Match

Travis Banks vs. Jordan Devlin

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

20 Antworten zu “WWE kündigt „WWE Network“-Special an: „WWE Worlds Collide Tournament“ wird am „WWE Royal Rumble“-Wochenende aufgezeichnet! – Aktuelle Matchcards von „NXT Takeover: Phoenix“, „NXT:UK TakeOver: Blackpool“ und des „WWE Royal Rumble 2019“-PPVs”

  1. Günni sagt:

    Royal Rumble, wie erfrischend neu… ? Wie lang will man uns noch jedes Jahr das selbe alte Zeug auftischen?

  2. Die Card für den Rumble sieht nicht schlecht aus. Aber wieso ist Sasha Banks auch im Rumblematch drin? Wird sie etwa gegen Rousey verlieren? ??

  3. Pappa sagt:

    Die können ankündigen wat se wolle. Voll fertig der Müll.
    AEW geht steil.

    Pappa

  4. Cremator sagt:

    ich bin froh das jedes jahr immer daselbe ist das hat charme und wieder erkennungswwert was immer mehr verloren geht!

  5. undertaker sagt:

    hallo

  6. Haborym sagt:

    Wenn Zack gewinnt wäre, dass schon mega geil. Er ist am Mic megastark und genau solche Leute braucht die WWE.

    Mir würde aber auch Andrews als underdogsieger gefallen. Sein Style gefällt mir. Er sollte fest zum 205 Roster gehören. Ich würde Murphy vs. Andrews enorm feiern.

  7. Charls sagt:

    Also ich freu mich mehr auf NXT Takeover als auf den Rumble.
    Black vs Champa und Untisputed Era vs War Raiders sind schon mal geile Matches .
    Wahrscheinlich noch Riccochet vs Gargano und mit dabei werden auch noch Dream und Cole sein.Was braucht man mehr.

  8. Dany Steen sagt:

    @Charls
    Ist schon ne ganze Weile her, dass ich mich mehr auf nen Main Roster PPV gefreut habe als auf Takeover.

  9. Tomtom sagt:

    Moin,

    Ich bin ein bisschen irritiert. Wenn ich in den letzten Tagen richtig gelesen habe (hoffe ich!) hat AEW bis jetzt nur eine Art Statement und eine Einführungsshow abgeliefert. Irgendjemand hat geschrieben das die AEW dieses oder nächstes Jahr richtig durchstarten wird das heißt für mich das man erst dann erfährt was AEW kann.
    Ich schreibe das nur weil ich nicht verstehen kann warum so viele WWE auf einmal runtermachen.
    Gut! In letzter Zeit hat WWE kein Glanzstück abgeliefert insbesondere bei Brock Lesnar. Auch The New Day und andere Missgriffe sind schwerwiegend. Aber glaubt Ihr den nicht das WWE sich wieder berappelt wird? Diese Liga hat eine Durstrecke zu überwinden. Ich hoffe nein ich weiß das sie sie schaffen wird wie alles andere auch.

    Trotzdem bin ich auf AEW gespannt. und eins ist richtig – Vince wird sich in den Hintern beißen und fragen warum er Cody hat gehen lassen.

  10. Wilderps sagt:

    Leute chillt Mal mit eurem AEW Kram. Klar bin auch gespannt und neugierig was da auf uns zukommt, aber hier schon so einen Mist zu schreiben das WWE am Ende ist ect.. so ein Schwachsinn. Bis auf eine Einführung hat man noch nichts von AEW gesehen. Wartet die ersten Shows ab und zieht dann ein fazit

  11. Tippi sagt:

    Selbst die Einführung war schon besser als das ganze Programm WWE 2018.

  12. RetroZombie83 sagt:

    AEW wird sich erst noch beweisen müssen, klar ich finds echt spannend und freu mich natürlich wenn da was tolles bei rauskommt, und gönnen würd ichs den Jungs auf jeden Fall auch wenn sie erfolgreich sind.
    Die Geschichte hats aber leider vorgemacht wie das auch mal richtig in die Hose gehen kann. TNA, damals, das hat sich auch echt vielversprechend angehört und heute kämpft die Promotion regelmäßig ums überleben. Oder die WCW, die habens geschafft am Ende leider zu Grunde zu gehen.
    Also einfach mal abwarten wie sich das entwickeln wird. Als Fan wünsche ich mir für die Zukunft Unterhaltung und Abwechslung und einfach Spaß am Wrestling, ist mir auch egal ob von WWE, NJPW, AEW, Impact usw.

  13. Flix sagt:

    @Tomtom WWE’s Durststrecke geht jetzt mit ein paar Abstrichen bereits seit über 10 Jahren. Und die Leistungskurve geht von Jahr zu Jahr weiter nach unten statt nach oben. Wie soll man denn da positiv gestimmt sein?

  14. Törti1308 sagt:

    Ich verstehe nicht, wieso wwe nicht den Mustafa Ali endlich pusht? Er sieht verdammt gut aus und hat das gewisse Etwas.

  15. Tomtom sagt:

    Flix
    Da muss ich dir leider Recht geben. Ich habe aber noch die Hoffnung das McMahon die Geschäfte an Paul abgibt und sich dann einiges bessert. Versteht mich nicht falsch, Vince hat aus der WWE holt was es gibt und weiß Gott er hat seine Aufgabe gut gemacht doch jetzt ist die zeit für eine Veränderung.
    Ach ja: Eine Veränderung hätte ich als Vorschlag

    Schmeißt Lesnar raus! Und zwar Pronto!

  16. Franco sagt:

    „Selbst die Einführung war schon besser als das ganze Programm WWE 2018.“

    und wo kann man die Einführung sehen um sich eine Meinung zu bilden?

  17. DDP81 sagt:

    Er meint die Kundgebung von Dienstag. Zu finden bei YouTube oder Teile auch hier bei den News.

  18. Sobel sagt:

    Also, die Aufstellung für diese Spezial-Battle Royale mutet schon ein wenig unfair an. Die NXTler alles Heavy- und sogar Super-Heavyweights und der Rest (bis auf Gibson) im Cruiserweight-Bereich! Realistisch betrachtet sollten die Vertreter von UK und 205 eigentlich keine Chance haben. Aber dies ist die WWE, was ist da schon realistisch?

  19. Franco sagt:

    Also diese total asynchrone Präsentation vom Dienstag mit y2k zum Schluß? Ja dieses total professionelle Arbeit macht Hoffnung für die Zukunft…, das sie erst mal ihre Technik auf die Reihe bekommen.

  20. Flix sagt:

    @Sobel
    Nach deiner Argumentation hätte Rey Mysterio ja auch nie ein Royal Rumble gewinnen können? Hat er aber. Ob man das als logisch ansieht oder nicht, aber Körperbau spielt für WWE bei Battle Royals keine große Rolle und das ist auch gut so.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information