Kategorie | Whatsapp, WWE News

WWE Royal Rumble 2019: RAW Women’s Championship Match und weitere Teilnehmer für die Royal Rumble Matches bestätigt – NXT-Aufsteiger worken Matches vor „Monday Night RAW“ – Vorschau auf „Smackdown Live“ und „205 Live“ – Infos zu „NXT UK Takeover: Blackpool“

08.01.19, von Jens "JME" Meyer

– John Cena kündigte bei der gestrigen Ausgabe von „Monday Night RAW“ seine Teilnahme am diesjährigen Royal Rumble Match an. Darüber hinaus wurden Elias, Baron Corbin, Jinder Mahal, Apollo Crews und Andrade “Cien” Almas für die Battle Royal der Männer, sowie Alicia Fox und Zelina Vega für die Battle Royal der Frauen neu bestätigt.

Mit einem Sieg über Nia Jax hat sich Sasha Banks gestern Nacht ein Titelmatch gegen RAW Women’s Champion Ronda Rousey beim „Royal Rumble“-PPV gesichert. Ursprüngliche Pläne sahen für den „Royal Rumble“ ein Rematch zwischen Ronda und Charlotte Flair vor, diese Pläne wurden aber verworfen, nachdem sich Vince McMahon vor einigen Wochen für einen „Neustart“ und eine Überarbeitung der „Royal Rumble“-Card entschieden hatte.

Die aktuelle Matchcard des ersten WWE-PPVs des Jahres 2019 sieht damit im Moment folgendermaßen aus:

WWE Royal Rumble 2019
Ort: Chase Field in Phoenix, Arizona, USA
Datum: 27. Januar 2019

WWE Universal Championship
Singles Match
Brock Lesnar (c) vs. Braun Strowman

WWE Championship
Singles Match
Daniel Bryan (c) vs. AJ Styles

WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Ronda Rousey (c) vs. Sasha Banks

WWE Smackdown Women’s Championship
Singles Match
Asuka vs. Charlotte Flair, Becky Lynch oder Carmella

WWE Cruiserweight Championship
Singles Match
Buddy Murphy (c) vs. Kalisto vs. Akira Tozawa vs. Cedric Alexander/Hideo Itami

Men’s Royal Rumble Match – 30 Man Over the Top Battle Royal
R-Truth (Startnummer 30) vs. Drew McIntyre vs. Kofi Kingston vs. Big E vs. Xavier Woods vs. Seth Rollins vs. Finn Bálor vs. Jeff Hardy vs. Bobby Lashley vs. Samoa Joe vs. Dean Ambrose vs. Elias vs. Baron Corbin vs. Jinder Mahal vs. Apollo Crews vs. Andrade “Cien” Almas vs. John Cena vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

Women’s Royal Rumble Match – 30 Man Over the Top Battle Royal
Carmella (Startnummer 30) vs. Ember Moon vs. Sasha Banks vs. Natalya vs. Bayley vs. Ruby Riott vs. Sarah Logan vs. Liv Morgan vs. Mandy Rose vs. Sonya Deville vs. Alicia Fox vs. Zelina Vega vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

– Die NXT-Aufsteiger EC3 und Lacey Evans workten vor der gestrigen „Monday Night RAW“-Ausgabe jeweils Singles Matches. Diese wurden vermutlich für die „Main Event“-Episode in dieser Woche aufgezeichnet, wobei sowohl John Pollock von POST Wrestling als auch Dave Meltzer vom Wrestling Observer berichten, dass es sich durchaus auch um Dark Matches gehandelt haben könnte. Auch Lars Sullivan und Heavy Machinery waren backstage in der Amway Center vor Ort, wurden aber nicht eingesetzt.

– WWE ist heute Nacht mit „Smackdown Live“ und den Tapings für die aktuelle Ausgabe von „205 Live“ in der Jacksonville Veterans Memorial Arena in Jacksonville, Florida zu Gast. Für die „blaue Show“ angekündigt ist das Match The Bar (Cesaro & Sheamus) vs. The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso). Mit einem Sieg würden sich die Usos eine weitere Chance auf die Smackdown Tag Team Championship sichern. Des Weiteren werden Charlotte Flair, Becky Lynch und Carmella in einem #1 Contenders Match gegeneinander antreten, die Siegerin erhält beim „Royal Rumble 2019“ ein Titelmatch gegen Asuka. Außerdem bestätigte WWE für „Smackdown“ eine Konfrontation zwischen AJ Styles und Daniel Bryan. Bei „205 Live“ werden derweil Cedric Alexander und Hideo Itami den letzten Platz im WWE Cruiserweight Championship Match beim „Royal Rumble 2019“-PPV auskämpfen.

– Für das WWE Network Special „NXT UK Takeover: Blackpool“ am 12. Januar kündigte der Marktführer mittlerweile eine halbstündige Pre-Show an. Die Main Show soll nach jetziger Planung 2,5 Stunden lang sein und damit in etwa der Länge der normalen TakeOvers-Specials entsprechen. Die Preshow wird um 19:30 Uhr MEZ starten, das eigentliche Special dementsprechend um 20 deutscher Zeit.

NXT UK TakeOver: Blackpool
Ort: Empress Ballroom in Blackpool, Lancashire, England
Datum: 12. Januar 2019

Uhrzeit:
Ab 20:00 MEZ (Preshow ab 19:30)

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

NXT UK Championship
Singles Match
Pete Dunne (c) vs. Joe Coffey

NXT UK Women’s Championship
Singles Match
Rhea Ripley (c) vs. Toni Storm

NXT UK Tag Team Championship – vakant
Tag Team Match
Trent Seven & Tyler Bate vs. James Drake & Zack Gibson/Mark Andrews & Flash Morgan Webster

No DQ Match
Eddie Dennis vs. Dave Mastiff

Diskutiert in unserem Forum mit vielen weiteren Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/