Impact Wrestling Kurzbericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 03.01.2019 (inkl. Videos)

04.01.19, von Philipp "StableGuy" Richter

Impact Wrestling
Ort: Sam’s Town Hotel & Gambling Hall in Las Vegas, Nevada, USA
Datum: 03. Januar 2019

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf die Ausgabe von vor drei Wochen, nachdem in den letzten beiden Episoden lediglich die Highlights des Jahres 2018 zusammengefasst wurden. Ohne weitere Umschweife wird dann auch direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
8 Man Tag Team Match
Rich Swann, Willie Mack & The Rascalz (Dezmond Xavier & Zachary Wentz) gewannen gegen Ethan Page, Matt Sydal & OVE (Dave Crist & Jake Crist) via Pin an Dave Crist durch Willie Mack nach einem Top Rope Stunner.

Während Willie Mack seinen Sieg feiert, erscheint Sami Callihan und attackiert ihn hinterrücks mit einem Baseball-Schläger. Jake Crist zieht unterdessen einen Tisch unter dem Ring hervor und bringt ihn in den Ring, bevor das Stable den wehrlosen Willie Mack mit dem All-Seeing Eye durch den Tisch schickt. Anschließend sieht Rich Swann nach seinem Freunden, wobei ihm kurzzeitig ein ähnliches Schicksal droht, als er von Sami Callihan mit dem Baseball-Schläger bedroht wird. Dieser entscheidet sich letztlich aber anders und verlässt die Halle wieder.

Josh Mathews und Don Callis besprechen kurz das soeben Gesehene, bevor ein Einspieler auf die gemeinsame Historie von Eddie Edwards und Moose zurückblickt.

Dann kommt Eli Drake zum Ring und beschwert sich über eine Verschwörung innerhalb des Managements von Impact Wrestling. In den letzten Wochen hat er Joseph Park ausgeschaltet, wobei Abyss seitdem nicht mehr gesehen wurde. Dann ist ihm Tommy Dreamer zum Opfer gefallen und wieder gab es keine Spur von Abyss. Dennoch ist er nun gezwungen gegen diesen beim Pay-Per-View „Homecoming“ in einem Monster’s Ball Match anzutreten. Natürlich können sie weiterhin versuchen ihn einzuschüchtern, doch das wird nicht gelingen. Sollte Abyss wirklich bei „Homecoming“ auftauchen, wird er bereit sein und dann auch derjenige sein, der er es hasst zu sein. In diesem Moment erscheint Tommy Dreamer und schlägt Eli Drake mit einem Stuhl gegen den Rücken, bevor er einen DDT folgen lässt. Auf einmal erlischt jedoch das Licht in der Halle und als es wieder angeht, steht Raven gegenüber von Tommy Dreamer. Die beiden langjährigen Rivalen liefern sich einen Staredown, wobei Eli Drake versucht sie gegeneinander auszuspielen. Dies will jedoch nicht so recht gelingen und so attackieren die beiden ECW-Legenden den wehrlosen Eli Drake und posieren zum Abschluss des Segments für die Crowd.

2. Match
Tag Team Match
KM & Fallah Bahh gewannen gegen The Desi Arnaz Hit Squad (Raj Singh & Rohit Raju) (w/ Gama Singh) via Pin an Raj Singh durch Fallah Bahh nach dem Banzai Drop.
– Scarlett Bordeaux sah sich das Match von der Stage aus an.

Es folgt ein Video-Paket mit einer Promo der Lucha Brothers (Fenix & Pentagon Jr.), bevor sogleich das nächste Match des Abends ansteht.

3. Match
Singles Match
Allie (w/ Su Yung) gewann gegen Kiera Hogan via Pin nach einem Codebreaker.

Im Anschluss an das Match prügeln Allie und Su Yung weiter auf Kiera Hogan ein, bis Jordynne Grace erscheint und den Save macht. Sie schlägt Allie und Su Yung nieder und verpasst letzterer eine Sit-Out Powerbomb. Anschließend geht sie kurzzeitig weiter gegen die beiden Heels vor und schmeißt sie letztendlich aus dem Ring.

Ein weiterer Einspieler beleuchtet noch einmal die Fehde zwischen Impact Knockout Championesse Tessa Blanchard und Taya Valkyrie, bevor wir Trevor Lee sehen, welcher das Büro des Impact Managements betritt und sich über seinen aktuellen Platz in der Company beschwert. Er stellt noch einmal klar, dass er ein dreifacher X-Division und ehemaliger Impact Tag Team Champion ist und am heutigen Abend unbedingt ein Match bestreiten möchte. Ihn interessiert dabei auch nicht, wer sein Gegner sein wird, und bevor er eine Antwort auf seine Forderung erhalten hat, ist Trevor Lee auch schon wieder aus dem Büro verschwunden.

Josh Mathews informiert uns über den Umzug der wöchentlichen Show von Impact Wrestling von POP TV auf Pursuit TV, bevor in das Klubhaus des LAX geschaltet wird. Dort sprechen die Mitglieder der Gruppierung über ihr anstehendes Match gegen die Lucha Brothers und heben dabei noch einmal ihre Freundschaft und bedingungslose Unterstützung für den jeweils anderen hervor. Dennoch müssen sie sich allmählich von Konnan lösen, da sie zu abhängig von dessen Person geworden sind. Konnan ist stets besorgt, dass sie so enden könnten wie The OGz, doch sie sind besser und haben all das im Griff. Sie haben nun schon mehrfach bewiesen, dass sie eines der besten Teams der heutigen Zeit sind und können es daher auch mit den Lucha Brothers aufnehmen.

In der Halle erwartet Trevor Lee nun seinen heutigen Gegner. Es erscheint Killer Kross und folgendes Match startet…

4. Match
Singles Match
Killer Kross gewann gegen Trevor Lee via Submission im Krossjacket Choke.

Nach dem Match ergreift Killer Kross das Wort und wünscht Johnny Impact bei „Homecoming“ viel Erfolg. Er fragt, ob Johnny auch wirklich bereit sei und alles getan hat, um am Sonntag siegreich zu sein. Dann fordert er einen der sich am Ring befindenden Offiziellen dazu auf in den Ring zu kommen und droht diesem damit, ihm das Genick zu brechen, wenn er nicht genau das tut, was Killer Kross möchte. Dann holt Kross einen Ziegelstein unter dem Ring hervor und gibt ihn dem Offiziellen, welcher ihn vor das Gesicht von Trevor Lee halten soll. Dann schlägt Killer Kross auf den Ziegelstein ein, sodass dieser direkt das Gesicht von Trevor Lee trifft und diesen ein weiteres Mal ausknockt. Der Offizielle ergreift daraufhin panisch die Flucht, während Killer Kross in die Kamera sieht und Johnny Impact mitteilt, dass er ihn beobachten wird und er ihn bloß nicht enttäuschen möge.

Josh Mathews und Don Callis gehen nun noch einmal die komplette Matchcard des anstehenden Pay-Per-Views durch, bevor auch schon der Main Event des Abends auf dem Programm steht.

5. Match
Tag Team Match
The Lucha Brothers (Fenix & Pentagon Jr.) gewannen gegen Johnny Impact & Brian Cage via Pin an Johnny Impact durch Pentagon Jr. nach einer Top Rope Double Stomp/Package Piledriver-Kombination.

Nach dem Match geraten Brian Cage und Johnny Impact aneinander und die beiden Kontrahenten liefern sich einen Brawl, der von Referees unterbunden werden muss. Dies will aber nicht gelingen und so müssen schließlich auch einige Mitarbeiter der Security eingreifen. Einige Mitglieder des Lockerrooms folgen und nach einigem Hin und Her gelingt es ihnen schließlich Brian Cage in den Backstagebereich zu schicken.

Es folgt noch ein letztes Hype-Video für den Pay-Per-View „Homecoming“, welcher am kommenden Sonntag stattfindet, und die letzte Impact-Show auf POP TV findet schließlich ein Ende.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Impact Wrestling Kurzbericht aus Las Vegas, Nevada, USA vom 03.01.2019 (inkl. Videos)”

  1. WampenDribbler sagt:

    Die Folgen sind eig garnicht schlecht, aber irgendwie auch nichts was das Impact Feuer wieder Lodern lässt.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information