NXT #454 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 02.01.2019 (inkl. Videos)

03.01.19, von Philipp "StableGuy" Richter

WWE NXT #454 (Tapings: 28. November 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 02. Januar 2019

Die Show beginnt mit einer Grafik, die an den kürzlich verstorbenen „Mean“ Gene Okerlund erinnert, bevor wir von den Kommentatoren Mauro Ranallo, Percy Watson und Nigel McGuinness zur heutigen Show willkommen geheißen werden. Anschließend wird in das WWE Headquarter zu Cathy Kelley geschaltet, die mit uns auf das Jahr 2018 zurückblicken wird. Zudem kündigt sie an, dass uns im Laufe der Show die Nominierten für die NXT Year End Awards präsentiert werden.

Zunächst sehen wir aber einige Szenen des NXT North American Title Matches von NXT TakeOver: New Orleans, als sich Adam Cole zum ersten Titelträger der Geschichte krönte. Dann geht Cathy Kelley wiederum auf den Titelgewinn von Ricochet ein, der den Titel seit NXT TakeOver: Brooklyn hält.

Nach diesem ersten Teil des Rückblicks werden uns nun die Nominierten auf den Award des Breakout Star of the Year vorgestellt. Hierbei handelt es sich um Ricochet, Dakota Kai, Lars Sullivan, Rhea Ripley, War Raiders (Hanson & Rowe), Lacey Evans, EC3 und Bianca Belair.

Anschließend wird die wohl größte NXT-Fehde des Jahres aufgegriffen. So blicken wir auf die Rivalität von Tommaso Ciampa und Johnny Gargano zurück und sehen unter anderem einige Highlights von deren NXT Title Match bei NXT TakeOver: New Orleans. Natürlich findet aber auch der Street Fight der beiden ehemaligen Tag Team Partner bei NXT TakeOver: Chicago Erwähnung und wird von Cathy Kelley noch einmal eingehend beleuchtet.

Dann werden die Geschehnisse rund um den wichtigsten Titel von NXT zusammengefasst. Es wird auf die verschiedenen Titelträger des Jahres und deren größte Momente eingegangen. So sehen wir einige Szenen der Regentschaft von Andrade „Cien“ Almas, bevor schließlich Aleister Black den Titel gewinnen konnte. Es folgte der imposante Aufstieg von Tommaso Ciampa, der den Titel inzwischen seit einiger Zeit sein Eigen nennen darf. In diesem Zusammenhang wird auch die Attacke gegen Aleister Black, sowie die anschließende Suche nach dem Täter aufgegriffen.

Nach einer Werbepause sehen wir einige Szene des Debüts von Matt Riddle bei NXT TakeOver: War Games II, als er Kassius Ohno innerhalb weniger Sekunden besiegen konnte. Die Fehde der beiden ist jedoch noch keineswegs beendet, nachdem Kassius Ohno Riddle zuletzt nach dessen Sieg über Punishment Martinez hinterrücks attackiert hatte. Folglich wird es noch in der heutigen Show zu einem weiteren Match der beiden kommen.

Zuvor werden uns aber noch die Nominierten für das Tag Team of the Year vorgestellt. Hierbei handelt es sich um Oney Lorcan & Danny Burch, The Street Profits (Montez Ford & Angelo Dawkins), Heavy Machinery (Otis Dozovic & Tucker Knight), Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate), War Raiders (Hanson & Ray Rowe) und The Undisputed Era (Kyle O’Reilly & Roderick Strong).

Passend zu diesem Thema sehen wir nun auch bewegte Bilder von NXT TakeOver: Chicago als The Undisputed Era (Kyle O’Reilly & Roderick Strong) die NXT Tag Team Championship gegen Oney Lorcan & Danny Burch verteidigt hat.

Es folgt sogleich die Präsentation der Nominierten für die Rivalry of the Year: Andrade „Cien“ Almas vs. Johnny Gargano, Shayna Baszler vs. Ember Moon, Johnny Gargano vs. Tommaso Ciampa, The Undisputed Era vs. Moustache Mountain, The Velveteen Dream vs. Ricochet, Johnny Gargano vs. Tommaso Ciampa vs. Aleister Black vs. Nikki Cross und Kairi Sane vs. Shayna Baszler.

Nach einer kurzen Werbepause werden Kandidaten für den Future Star of the Year vorgestellt: Matt Riddle, Mia Yim, Keith Lee, The Forgotten Sons (Steve Cutler, Wesley Blake & Jaxson Ryker), Candice LeRae, Marina Shafir & Jessamyn Duke, Kona Reeves, Dominik Dijakovic und Io Shirai.

Die Nominierten für das Match of the Year lauten wie folgt: War Games Match, Tommaso Ciampa vs. Aleister Black, North American Title Ladder Match, Oney Lorcan & Danny Burch vs. The Undisputed Era (Kyle O’Reilly & Roderick Strong).

Es folgt ein Rückblick auf Bianca Belair vs. Deonna Purrazzo aus einer regulären NXT-Ausgabe, bevor auf das Titelmatch von Belair gegen NXT Women’s Championesse Shayna Baszler beim anstehenden TakeOver-Event vorausgeschaut wird.

Dann geht es aber weiter mit dem Blick in die Vergangenheit, wobei nun das Match zwischen Johnny Gargano und Aleister Black bei NXT TakeOver: War Games II im Fokus steht. Dies war jedoch nicht das Ende der Rivalität der beiden und so folgt auch ein Blick auf ihr Steel Cage Match von vor zwei Wochen. Hierzu werden auch die Kommentare von Johnny Gargano nach dem Match eingespielt, der seine Großherzigkeit betont, da er doch Aleister Black von seinen Sünden befreit hat. Fragen zu einer möglichen Zusammenarbeit mit Tommaso Ciampa lehnt er jedoch allesamt ab.

Die Nominierten für den Award des Male Competitor of the Year sind Adam Cole, Pete Dunne, Andrade „Cien“ Almas, Ricochet, The Velveteen Dream, Johnny Gargano, Aleister Black und Tommaso Ciampa.

Für den Award des Female Competitor of the Year sind wiederum Ember Moon, Nikki Cross, Kairi Sane, Bianca Belair und Shayna Baszler nominiert.

1. Match
Singles Match
Matt Riddle gewann gegen Kassius Ohno via Submission in der Bromission.

Nach dem Match bietet Matt Riddle seinem Gegner einen Fist Bump an, doch Kassius Ohno lehnt diesen ab und verlässt stattdessen den Ring in Richtung Rampe. Auf halben Weg entscheidet er sich aber anders und kehrt wieder in den Ring zurück. Er geht vor Riddle auf die Knie und bietet nun seinerseits die Faust an, was Riddle annehmen möchte. Dies war jedoch nur eine Falle und so attackiert Ohno seinen Gegner umgehend und schickt Riddle mit der Schulter zuerst gegen den Ringpfosten. Er setzt seine Attacke fort und so landet Riddle im weiteren Verlauf auch auf der Ringtreppe, bevor Ohno diesem noch einen Rolling Elbow verpasst. Letztendlich nimmt er sich die Hand des am Boden liegenden Matt Riddle und ahmt mit dieser einen Fist Bump nach, bevor die Show zu Ende geht.

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “NXT #454 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 02.01.2019 (inkl. Videos)”

  1. Steffen Li sagt:

    Patrick Geisler eine Ausgabe die man nicht gucken muss. Nur Year End Nominierungen ( warum kein Ciampa vs. Gargano Match als MotY Kandidat – WTF? ) – Rückblicke und ein einziges Match.

  2. Habs tatsächlich nen bissel gesehen.
    Krassester Lückenfüller!
    Aber NXT kann man es verzeihen da sie ja jede Woche eigentlich fett abliefern außer halt diese eine Sendung immer nach dem Take Over.

  3. RealNiko sagt:

    Sehr geil. Ich finde es schön wie die Jahres Highlights hier eingepackt wurden, scheiß auf die eine Weekly in der keine Fehden fortgeführt wurden. Wobei man nicht alles in die 2h packen konnte.

    Bin sogar froh dass es so ein special gab. Da gehen gute Matches net unter wie im MR, diese Rückblicke in Bildern nach einem ppv (was verdammt dämlich und lächerlich wirkt und uns zum abonnieren des Networks bewegen soll) kommen einmal und fertig und eine nennen wir es da Fehde geht direkt in Vergessenheit und wird zu 90prozent nicht aufgegriffen.

    NXT <3

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information