WWE Monday Night Raw #1335 Ergebnisse & Bericht aus Sacramento, California vom 24.12.2018 (inkl. Videos)

25.12.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night Raw #1335 (Tapings: 17. Dezember 2018)
Ort: Golden 1 Center in Sacramento, California, USA
US-Erstausstrahlung: 24. Dezember 2018

Die Show beginnt mit Elias, der mit einer Weihnachtsmütze im Ring sitzt und ein Weihnachtslied singt, in welchem er sich über Bobby Lashley und dessen Sprachrohr Lio Rush lustig macht.

1. Match
Miracle on 34th Street Fight
Elias gewann gegen Bobby Lashley (w/ Lio Rush) via Pin nach einem Schlag mit einer Violine.
Matchzeit: 12:00

Nach dem Match bekommt Lio Rush eine Eierlikördusche von Elias ab.

Heath Slaters Kinder wünschen sich zu Weihnachten, dass Onkel Rhyno seinen Job wiederbekommt.

2. Match
RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Bobby Roode & Chad Gable (c) gewannen gegen The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder) via Pin durch Chad Gable an Scott Dawson nach einem Einroller.
Matchzeit: 13:00

The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) stimmt backstage das Weihnachtslied „12 Days of Christmas“. Vergeblich versuchen sie außerdem, Apollo Crews eines ihrer T-Shirts anzudrehen.

Einige WWE-Superstars nennen ihre Weihnachtswünsche: The Lucha House Party bereiten eine Weihnachtswunschliste vor, Curt Hawkins will endlich mal wieder ein Match gewinnen, No Way Jose wünscht sich Stiefel, Pullover, Jacken, ein Mittel zu abwehren von Eisbären und heiße Schokolade.

In einer Selfie-Promo spricht Dolph Ziggler darüber, dass ihm die „Best in the World“-Trophäe von Shane McMahon gehören sollte. Gegen Finn Balor und Drew McIntyre wird er beweisen, dass er so gut ist, wie er sagt.

In einem Video wird die Rückkehr von Kevin Owens gehypt.

Drew McIntyre steht im Ring und verspricht, dass er das Royal Rumble Match gewinnen und somit den Main Event von „WrestleMania 35“ bestreiten wird.

3. Match
3 Way Match
Finn Bálor gewann gegen Drew McIntyre und Dolph Ziggler via Pin an Dolph Ziggler nach dem Coup de Grace.
Matchzeit: 12:00

Nach dem Match wird Dolph Ziggler von Drew McIntyre attackiert. Dolph kann jedoch kurz darauf den ZigZag gegen den Schotten zeigen.

Ein Video blickt auf das „Tribute to the Troops“-Special zurück. (Zu unserem Showbericht gelangt ihr HIER.)

Backstage versucht das B-Team noch immer „12 Days of Christmas“ auf die Reihe zu bekommen.

Ein als Santa Clause verkleideter Vince McMahhon kündigt an, dass John Cena im neuen Jahr bei „Monday Night RAW“ und „Smackdown Live“ auftreten wird. Außerdem wird WWE im Jahr 2019 eine WWE Women’s Tag Team Championship einführen, und bei der ersten RAW-Ausgabe des Jahres werden Drew McIntyre und Dolph Ziggler in einem Steel Cage Match aufeinandertreffen.

4. Match
6 Woman Tag Team Match
Ember Moon, Sasha Banks & Bailey gewannen gegen Dana Brooke, Mickie James & Alicia Fox via Pin an Mickie James durch Bayley nach dem Bayley-to-Belly.
Matchzeit: 08:00

Nach dem Match erscheinen The Riott Squad (Ruby Riott, Sarah Logan & Liv Morgan) und attackieren die Faces.

Nun steht Paul Heyman im Ring. Zunächst gibt er ein Weihnachtslied mit der Melodie von „Stille Nacht“ zum Besten, in welchem es textlich hauptsächlich darum geht, dass Brock Lesnar Braun Strowman zerstören wird. Danach hält er eine seiner typischen Promos und hypt seinen Schützling Brock Lesnar. Selbst Rudolph, the red-nosed Reindeer wird Strowman beim „Royal Rumble“-PPV nicht dabei helfen können, den Weg zur WWE Universal Championship zu finden. Braun Strowman kommt daraufhin heraus. Er setzt Heyman eine rote Nase und ein Geweih auf und sagt, dass dieser seinem Klienten mitteilen soll, dass Strowman ihn beim „Royal Rumble“-PPV in die Hände bekommen wird.

Natalya erklärt in einem Interview, dass sie heute gegen Ronda Rousey ihr Bestes geben wird, weil diese das erwartet. 2018 war ein hartes Jahr für sie, aber zum Abschluss wird sie die RAW Women’s Championship gewinnen.

Alexa Bliss hat keine Weihnachtswünsche, denn sie ist bereits perfekt. Sie wünscht sich aber für Bayley etwas Persönlichkeit, für Sasha Banks etwas Demut, Natalya ist ein hoffnungsloser Fall, für Ronda Rousey besseres Make-up.

Tyler Breeze wünscht seinem Freund Fandango eine schnelle Genesung und sich selbst Tickets für Ariana Grande. Als man ihm sagt, dass er nur eine Sache bekommen kann, wählt er die Tickets.

5. Match
RAW Women’s Championship
Singles Match
Ronda Rousey (c) gewann gegen Natalya via Submission im Armbar.
Matchzeit: 15:00

Dean Ambrose erklärt in einer Backstage-Promo, dass er sich mit der WWE Intercontinental Championship selbst ein Weihnachtsgeschenk gemacht hat. Seth Rollins wird lausige Weihnachten haben, wenn er heute gegen Baron Corbin verliert.

Ein Video kündigt die Rückkehr von Sami Zayn an.

6. Match
Singles Match
Heath Slater gewann gegen Jinder Mahal (w/ The Singh Brothers: Samir Singh & Sunil Singh) via DQ, nachdem die Singh Brothers in das Match eingegriffen hatten.
Matchzeit: 01:00

Nach dem Match taucht der Weihnachtsmann im Publikum auf. Dieser entpuppt sich kurze Zeit später als Rhyno, welcher einen Gore gegen Jinder Mahal zeigt.

The B-Team versuchen weiter „12 Days of Christmas“ auf die Reihe zu bekommen.

Seth Rollins wird backstage von Charly Caruso interviewt. Er kündigt an, dass er sich heute darauf konzentriert, Baron Corbin ein für alle Mal zu besiegen. Ambrose wird ihm sein Engagement und Herz nicht nehmen können.

Es folgen Weihnachtswünsche einiger WWE-Superstars. Apollo Crews wünscht sich einen Panzer, The Ascension wollen ihre Gegner peinigen und Kurt Angle verrät, dass für ihn Weihnachten dieses Jahr bereits früher kam, als man bekannt machte, dass Baron Corbin nicht permanenter RAW General Manager wird.

7. Match
Singles Match
Seth Rollins gewann gegen Baron Corbin via Pin nach dem Curb Stomp.
Matchzeit: 13:00

 

Fallout:

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

10 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1335 Ergebnisse & Bericht aus Sacramento, California vom 24.12.2018 (inkl. Videos)”

  1. NoName sagt:

    >>Alexa Bliss hat keine Weihnachtswünsche, denn sie ist bereits perfekt. Sie wünscht sich aber für Bayley etwas Persönlichkeit, für Sasha Banks etwas Demut, Natalya ist ein hoffnungsloser Fall, für Ronda Rousey besseres Make-up.<<
    DAS Highlight überhaupt. (y) 😛

  2. WomanEmpire279 sagt:

    Das Highlight für mich war Paulchens Weihnachtssong incl. Brauns Auftritt mit der roten Nase und dem Geweih.🦌 Herrlich!😂
    Seth vs. Baron war auch ganz gut👍. Ach ja, und Elias beim Geschenke auspacken und -ausprobieren an Lashley & Rush, sehr nett anzuschauen😁. Wollen wir hoffen, dass es auch Weihnachtsgeschenke waren, und nicht die Hochzeitsgeschenke von Rush, der am Wochenende geheiratet hat, genau wie Sarah Logan💍.
    Goldlöckchen hat auch wieder verloren, very nice, alles gut. Frohes Fest!🎄

  3. #TheRock sagt:

    Warum sehen wir in letzter Zeit immer die gleichen Matcjes (Elias vs Bobby usw. ) es nervt echt

  4. I walk with Elias sagt:

    Das einzige Highlight war die Ankündigung der Womens Tag Team Titel. In diesem Sinne Frohes Fest

  5. Entrapta sagt:

    Merry Blissmas Everyone 🙂

    Eine wirklich tolle Weihnachtsausgabe. Von Anfang bis Ende gute Unterhaltung.

  6. Sobel sagt:

    Was genau haben die Writer jetzt eigentlich mit Drew McIntyre vor? Push oder doch wieder begraben? Hat jetzt sein drittes Match in Serie gegen die gleichen Gegner verloren! Wenn Balor jetzt gepusht werden soll, lassen sie Drew dann wieder fallen? Fände ich sehr schade, weil der ist für mich der einzige, der Strowman realistisch Paroli bieten kann.
    An sonsten wieder eine eher durchschnittliche Show, lediglich die Bestätigung der Frauen-Tag-Titel und die LEGO-Aktion von Elias fand ich klasse!!

  7. Elliott sagt:

    Fand die Show auch echt unterhaltsam. Roode und Gable gegen The Revival war auch schön anzusehen. Meiner Meinung nach hat Roode eh großes Potential um auch als Single Wrestler in der Uppercard stehen zu können aber die Writer sind da wohl anderer Meinung. Generell ist viel Potential da, nur hält man an Alten „Zugpferde“ und Idealen fest die nicht mehr Zeitgemäß sind.

  8. ♡Asuka♡ sagt:

    Aloha erstmal,

    @the Rock – das nennt sich fehde ;))

    Und @sobel – 1. drew wurde nicht gepinnt – gillt also nicht als Niederlage in der Statistik und 2. Selbst bei einem push brauch nicht jede Woche ein Sieg her – wenn man jetzt balor pusht ist doch logisch das er auch mal gegen die „großen“ gewinnen muss um wahrgenommen zu werden

    Verstehe oft das allgemeine mimimi hier nicht- lese aufmerksam seit Jahren hier mit – und Standart mäßig wird deutsche Tugend geliefert- mimimi – wwe macht nie alles richtig ‚ geht auch garnicht- weil jeder weiss wie es besser wäre

    Genießt das produkt oder ignoriert es.
    Vom lesen her klingt die Ausgabe ziemlich unterhaltsam meiner Meinung nach

    MfG Asuka♡

  9. Talha Khawaja sagt:

    Ein Match zwischen Bobby lashley gegen Brock lesnat währe sehr erwünschenswert!

  10. Jeff sagt:

    @Talha Khawaja

    Hahahaha

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information