Kategorie | Whatsapp, WWE News

Zweites Titelmatch für den „WWE Royal Rumble“-PPV bestätigt – Brock Lesnar für „Monday Night RAW“-Ausgabe angekündigt – Ist Gran Metalik unzufrieden mit seinem Standing bei WWE?

21.12.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Miguel Discart, Brock Lesnar in March 2015, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Im Rahmen der aktuellen „Main Event“-Ausgabe wurde ein zweites Titelmatch für den „WWE Royal Rumble“-PPV offiziell gemacht. So wird Becky Lynch am 27. Januar in Phoenix, Arizona ein Rematch um die WWE Smackdown Women’s Championship gegen Asuka erhalten. Nachfolgend das aktuelle Line-up des ersten WWE-PPVs des Jahres 2019:

WWE Royal Rumble 2019
Ort: Chase Field in Phoenix, Arizona, USA
Datum: 27. Januar 2019

WWE Universal Championship
Singles Match
Brock Lesnar (c) vs. Braun Strowman

WWE Smackdown Women’s Championship
Singles Match
Asuka (c) vs. Becky Lynch

Men’s Royal Rumble Match – 30 Man Over the Top Battle Royal
R-Truth (Startnummer 30) vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

Women’s Royal Rumble Match – 30 Man Over the Top Battle Royal
Carmella (Startnummer 30) vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA vs. TBA

– Die Chesapeake Arena in Oklahoma City hat nun für die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 21. Januar 2019 – der letzten vor dem „WWE Royal Rumble“-PPV – einen Auftritt von WWE Universal Champion Brock Lesnar angekündigt.

– Gran Metalik scheint mit seinem aktuellen Status nicht sonderlich zufrieden zu sein und sorgte am Donnerstag mit einem Tweet für Aufsehen. So eröffnete er beim Kurznachrichtendienst eine Umfrage, in welcher er die Fans fragte, ob er in Zukunft wieder für seine frühere Heimatpromotion CMLL oder aber in der mexikanischen Independent-Szene antreten sollte. Den Tweet löschte der 30-jährige mittlerweile wieder, dennoch ist unschwer zu erkennen, dass das Mitglied der Lucha House Party nicht unbedingt zufrieden mit seinem Standing bei WWE zu sein scheint. Vor seinem Wechsel zu WWE im Jahr 2016 war er als Máscara Dorada einer der Topstars beim Consejo Mundial de Lucha Libre. Dave Meltzer berichtete in der vergangenen Woche, dass auch der aktuelle CMLL-Topstar Rush aktuell kein Interesse an einer Unterschrift bei WWE haben soll, obwohl der Marktführer Interesse an seiner Verpflichtung bekundet hat. Grund hierfür soll sein, dass einer von Rush’s Freunden bei WWE aktuell sehr unzufrieden ist. Ob es sich bei diesem Freund wirklich um Gran Metalik oder aber um Andrade „Cien“ Almas handelt, ist aber unklar.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

24 Antworten zu “Zweites Titelmatch für den „WWE Royal Rumble“-PPV bestätigt – Brock Lesnar für „Monday Night RAW“-Ausgabe angekündigt – Ist Gran Metalik unzufrieden mit seinem Standing bei WWE?”

  1. Steffen Li sagt:

    Patrick Geisler … Damit hätte Brock Lesnar seine vertraglich vereinbarten Auftritte bei RAW für 2019 bereits absolviert 😂

  2. The Elite guy sagt:

    Bin absolut für einen Wechsel von ihm. Hoffe das es demnächst noch mehr über einen Wechsel nachdenken. Das Roster ist dermaßen überfüllt das viele Talente untergehen. Die meisten wären die topstars bei einer indie promotion es würde sich also lohnen

  3. 10 min gequatsche vom paul h. und rumgehampel vom Lesnar…das macht RAW glei viel spannender😴

  4. Ich dachte es gibt keine rückmatchklausel mehr

  5. Wäre ja eigentlich ganz lustig wenn es nicht so traurig wäre!! 😤

  6. Turbo346 sagt:

    Ich dachte, dass Becky den Royal Rumble gewinnen würde, um anschließend Ronda Rousey um die Raw Womens Championship herauszufodern. Entweder bekommt Charlotte das Match bei Wrestlemania gegen Ronda, oder das Titelmatch zwischen Asuka und Becky wird vorverlegt und Becky kann dann den Royal Rumble gewinnen.

  7. Wer ist eigentlich dieser Brock Lesnar? Und warum hat er einen Titel? Ich dachte nur Smackdown hat einen World Titel. Ne jetzt mal im Ernst. Lesnar ziehen lassen, damit kann man den Leuten schon einen Gefallen tun

  8. great muta sagt:

    Asuka vs. Becky Lynch wurde gestrichen,dieses Match hat Paige noch gebookt als sie noch GM war.DFa sie es aber nicht mehr ist,werd des nicht stattfinden.Das schrieb sie auf Twitter.

  9. Seppel sagt:

    Ja richtig gemacht von Rush. Wer bei der WWE unterschreibt muss davon ausgehen in der Versenkung zu verschwinden. Dieser Typ ist zu gut als das er Mitglied im Affenzirkus wird. Was meinen denn hier alle was die verdienen? Du hast 150 – 200 Wrestler da kann man sich schon denken was es da gibt. Da bekommst du beim Indy als Top Star mehr.

  10. SteveWhite sagt:

    Hoffe ja wenn die 30 ertönt und Truth Musik gespielt wird,das keiner kommt,es wird Backstage geschaltet,der liegt da irgendwo KO rum,es wird in die Halle geschaltet und KO’s Theme wird gespielt. Ich würde ausflippen 😇

  11. Thez sagt:

    Ja, das hat man mit Paige wirklich elegant gelöst. Gut gemacht, WWE.

  12. Big Börnd sagt:

    Brock Lesnar darf nicht gehen sonst haut ein großer Teil der Fans ab die schon seid Anfang 2000 oder noch länger schauen ab. Wer die Serie des undertaker so bricht muss danach weiter machen sonst wird es zu lächerlich für die wwe. Und demütigend für denn undertaker.

  13. Törti1308 sagt:

    Dann besiegt also Asuka die nervige Betty Lunch. Sehr gut. Was ist mit Charlotte und Ronda? Hoffentlich läuft es auf ein Match Charlotte vs. Asuka bei WrestleMania hinaus und hoffentlich verschwindet „The Man“ (welch peinlicher Name) dann endlich in der NXT Serie.

  14. Gando sagt:

    Die Zeiten sind vorbei,wo WWE nur mit nem Check wedeln muss und alle kommen daraufhin an Bord. Indy Wrestling ist so beliebt wie nie zu vor. Dementsprechend gut besucht, was sich wieder positiv auf die Bezahlung der Wrestler auswirkt.
    Man hat ja schon gelesen, dass man versucht so viele Indy Wrestler wie möglich zu holen um sie dann nur zu parken. Gott sei Dank klappt das nicht.

  15. Haborym sagt:

    Die wer hat aktuell soviel wrestler das sie neben SD und Raw noch einen dritte Main Show bräuchten um alle effektiv einzusetzen.

    Hinzu kommt das sich seit Jahren alles um die gleichen Gesichter dreht und du keine Chance bekommst wenn du Vinnie nicht passt.

    Nxt ist gut für die Indiefans und sollte auch so bleiben. Wäre ich an Stelle von ec3, UE, DIY etc. Würde ich einen nxt only Vertrag abschließen. Mainshows = tot .. siehe alle vorherigen call ups.

  16. Oh hat mal ihn in seinem Urlaub gestört, ein Wunder das mal ihn beim polieren des Gürtels stören durfte.

  17. Kermit der Frosch sagt:

    @ Fake1308

    Hoffentlich verschwindest du auch und legst dir mal ein eigenes Profil zu und lernst zudem Namen und Respekt du Lappen. Die Betty Lunch Kacke kann ich bald nicht mehr lesen. Da fangen meine Augen an zu kotzen.

  18. Und dann aber weg mit dem

  19. Das sich die WWE durch den Titelgewinn von Brock Lesnar verzettelt hat sieht man an die fallenden Einschaltquoten und natürlich auch der möchtegern Manager auch verschuldet hat.

  20. Erzähle bitte keinen Müll die Ratings sind auch schon gesunken wo Reigns Champion war. Entweder richtig mit der Materie beschäftigen oder gleich sein lassen!
    Die schlechten Storys Woche für Woche die gleichen Wrestler sehen dann Treffen sie auch noch ständig in der selben Match Art aufeinander. Treffen auch schon vor dem PPV ständig aufeinander. Das man dann kein bock mehr auf das PPV Match ist ja auch klar.

  21. Wenn ein Titelmatch mit Lesnar alle Schaltjahre dich zufrieden stellt ist das dein Problem und das bla bla bla von Mc Mahon ist doch nur aufgesetzt

  22. Torsten mit h Reutera sagt:

    Nachträglich von mir auch ein frohes Fest und nun freuen wir uns alle auf Silvester 🙂 .

  23. Bullet Club 4 Life sagt:

    Euch ist aber schon klar das die Ratings unter Reigns genauso schlecht waren oder ? Erst als Lesnar Champion geworden ist, haben sich die Ratings ein Stück Stabilisiert. Unter Reigns als Champion, wären die Quoten Wesentlich schlechter.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information