WWE Monday Night Raw #1333 Ergebnisse + Bericht aus San Diego, California vom 10.12.2018 (inkl. Videos)

11.12.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night Raw #1333
Ort: Valley View Casino Center in San Diego, California, USA
Datum: 10. Dezember 2018

Die heutige Show beginnt mit Seth Rollins im Ring. Passend zur Go-Home Show vor dem TLC PPV stehen unzählige Tische, Leitern und Stühle auf der Rampe und neben dem Ring. Rollins spricht darüber, dass er bei seinem Kampf gegen Dean Ambrose alles niederbrennen werde (Originalton: „burn it down“) und dies auch das Motiv des heutigen Abends sei. Er sei nicht hier, um Ambrose herauszufordern. Stattdessen wolle er einige Worte an Baron Corbin richten.

Corbin lässt sich nicht lange bitten und kommt umgehend heraus. Der kommissarische General Manager von Raw bietet seinem Intercontinental Champion eine private Unterhaltung an. Rollinst entgegnet ihm jedoch, dass er ihn mit diesem Mist verschonen und einfach nur zuhören soll. Rollins ist der Meinung, dass er zuletzt zu sehr mit Ambrose beschäftigt war. Deshalb sei er gar nicht dazu gekommen, Corbin seine Meinung über ihn mitzuteilen. Rollins merkt an, dass Raw in letzter Zeit ziemlich beschissen gewesen sei und das liege an Corbin. Die Crowd stimmt währenddessen „Corbin sucks“ Chants an.

Corbin greift nun ein und meint, dass er Rollins nun die Möglichkeit gegeben habe, seinem Ärger Luft zu machen. Rollins solle sich seine nächsten Worte jedoch gut überlegen. Rollins interessiert sich jedoch wenig für diese Warnung und setzt seine Tirade fort. Das talentierte Roster im Locker Room schließt er dabei aus seiner Kritik aus. So lobt er beispielsweise The Revival und bezeichnet im selben Atemzug die Lucha House Rules als lächerlich. Darüber hinaus meckert Rollins über die „Urin Segmente“ in den letzten Wochen.

Rollins vermutet, dass Braun Strowman die Gefühle von Corbin verletzt haben müsse. Anders könne sich Rollins nicht erklären, dass Corbin Brock Lesnar die Universal Championship auf dem Silbertablett überreicht hat. Selbiger Brock Lesnar, der seit 2002 kein Match mehr bei Raw bestritten habe. Er bezeichnet die Ära unter Corbin als „erbärmliches Versagen“. Rollins fügt an, dass deshalb auch die Zuschauerzahlen in den Hallen und die TV-Ratings auf einem historischen Tiefpunkt angelangt seien. All dies sei die Schuld von Corbin.

Corbin erwidert, dass ihn weder die Meinung des Locker Rooms noch der Fans interessiert und er noch eine lange Zeit das Sagen haben werde. Für Leute wie Rollins würden die Dinge nur noch schlimmer werden. Denn bei TLC werde Ambrose die Intercontinental Championship gewinnen, während er selbst Braun Strowman via Aufgabe besiegen werde. Mit gespielter Enttäuschung zeigt sich Corbin traurig über diese Tatsache, da er eigentlich immer gerne ein TLC Match absolvieren wollte. Letzten Endes werde er aber zum festen General Manager aufsteigen und Rollins die Hölle heiß machen.

Rollins fordert Corbin dazu auf, schon heute damit anzufangen und fordert ihn zu einem Match heraus. Corbin lehnt jedoch ab. Rollins schlägt daraufhin ein TLC Match vor, welches sich Corbin doch so sehnlichst gewünscht habe. Auch dies lehnt Corbin an. Rollins bezeichnet ihn daraufhin wiederholt als Feigling, bis auch die Crowd in einen „Coward“ Chant ausbricht. Dies ist wohl zu viel für Corbin, der dem Match nun zustimmt. Er bestimmt jedoch, dass bei dem Match der Titel von Rollins auf dem Spiel stehen wird. Rollins zeigt sich dennoch zufrieden mit der Entscheidung.

Nach einer Pause wird Rollins Backstage von Dasha Fuentes befragt, ob es wirklich so eine gute Idee gewesen ist, sich dieses Match einzubrocken. Rollins antwortet, dass es wahrscheinlich nicht so klug gewesen ist. Er wolle aber ein Anführer für das Roster sein und mit gutem Beispiel vorangehen. Er musste in diesem Punkt einfach Stellung beziehen, sonst würde er die Intercontinental Championship nicht verdienen.

1. Match
WWE Raw Tag Team Championship
3-on-2 Handicap Match
Bobby Roode & Chad Gable gewannen gegen AOP (Akam & Rezar) (c) & Drake Maverick via Pin von Roode an Maverick nach einem Crucifix Pin. Titelwechsel!
Matchzeit: 8:25

Nach dem Match werden die neuen Champions im Backstage Bereich von Charly Caruso befragt. Roode spricht darüber, dass es in den letzten Wochen bei Raw nicht viele Gründe für Hoffnung gegeben habe. Und er hätte erst recht nicht damit gerechnet, in einem Handicap Match die Tag Team Titel zu gewinnen. Aber sie hätten immer gewusst, dass sie irgendwann die Titel halten werden, wenn sie nur immer weiter darauf hinarbeiten. Gable fügt an, dass er die Situation nur mit einem Wort beschreiben könne: Glorious!

Zurück in der Halle kommt nun Natalya zum Ring. Sie bedankt sich bei den Fans für den warmen Empfang und spricht darüber, wie sehr sie das Business und die WWE liebt. Zuletzt komme sie jedoch nicht mehr mit einem Lachen zur Arbeit. Denn Ruby Riott würde nichts und niemanden in diesem Business respektieren. Besonders über ihre Familie habe sich Riott verächtlich geäußert. Riott glaube wohl, dass Natalya aufgrund ihres Namens Privilegien bei der WWE genieße, aber dann kenne sie sich wohl nicht mit der Historie aus. Schließlich wurde Bret Hart beim Montreal Screwjob hintergangen und schlug Vince McMahon ins Gesicht.

Natalya meint, dass sie diese alte Geschichte und noch viel mehr überwinden musste, um den Durchbruch bei der WWE zu schaffen. Sie sei stolz auf ihren Familiennamen und werde ihren Sieg gegen Riott beim TLC PPV ihrem Vater Jim Neidhart widmen. Die letzten Worte spricht Natalya mit tränenerstickter Stimme aus, woraufhin sie laute Pops von den Zuschauern bekommt. Sie verspricht, dass sie Ruby Riotts „Arsch durch einen Tisch befördern“ werde.

Dies ist das Sitchwort für die Riott Squad, die sich nun auf die Rampe begibt. Riott macht sich über Natalyas Emotionen lustig und schlägt vor, dass sie sich einen guten Therapeuten besorgt. Die Anführerin der Riott Squad ist der Meinung, dass Natalya nicht den Namen der Hart Familie präsentiere, sondern Schande über ihn bringe. Trotzdem habe sie ein Weihnachtsgeschenk für Natalya besorgt, das sie ihr schon heute überreichen wolle. Riott enthüllt einen Tisch mit dem Konterfei von Jim Neidhart auf der Rampe. Sie verspricht, dass sie Natalya durch diesen Tisch befördern werde, sodass sie ihrem Vater wieder näher sein könne.

Es wird eine Selfie Promo von Dolph Ziggler aus dem Locker Room eingespielt. Ziggler sagt, dass McIntyre nur ein weiterer Name auf der langen Liste von Leuten sei, die ihn als selbstverständlich betrachtet haben. Allerdings habe er McIntyre aus der Versenkung gezogen und könne ihn heute auch wieder dorthin zurückschicken. Ziggler meint, dass er in dieser Geschichte weder der gute noch der böse Typ sei. Er verstehe auch nicht, warum Finn Balor ihm geholfen habe, denn er benötige keine Hilfe. Er rät McIntyre, dass sich dieser besser im Klaren darüber sein sollte gegen wen er heute antreten wird.

Bevor es jedoch zu diesem Match kommt, wird McIntyre im Ring von Charly Caruso interviewt. Sie fragt ihn, warum er so kurz vor seinem TLC Match gegen Finn Balor ein Rematch gegen Ziggler gefordert hat. McIntyre erwidert, dass er sich vom Rest des Locker Rooms unterscheide und der letzte verbliebene echte Mann sei. Niemand bleibe seine gesamte Karriere lang unbesiegt. Nicht Andre the Giant, nicht der Undertaker bei WrestleMania, nicht einmal er selbst.

Die Niederlage gegen Ziggler habe ihn jedoch nur gefährlicher werden lassen. Wer daran zweifle, solle Finn Balor fragen. Er brüllt die Fans an, dass sie ihm zuhören werden, wenn er das Wort ergreift. Denn auch wenn sie ihn nicht mögen würden, müssten sie ihm den Respekt erteilen, der ihm zustehe. Zum Abschluss der Promo warnt er Ziggler davor, dass er ihm den Kopf abtreten werde.

2. Match
Singles Match
Drew McIntyre gewann gegen Dolph Ziggler via Pin nach dem Claymore.
Matchzeit: 7:51

Nach dem Match geht McIntyre weiter auf Ziggler los. Nachdem er auf ihn eingeprügelt hat, legt er sich die Ringtreppen zurecht. Bevor er diese jedoch einsetzen kann, stürmt ein Pulk an Offiziellen heraus, die ihn vorerst aufhalten können. Während Ziggler gegen den Apron lehnt, verpasst ihm McIntyre jedoch einen weiteren Claymore Kick. Mit einem zufriedenen Lächeln lässt der Schotte nun von seinem ehemaligen Partner ab.

3. Match
Singles Match
Bayley (w/ Sasha Banks) gewann gegen Alicia Fox (w/ Jinder Mahal & The Singh Brothers) via Pin nach dem Bayley-to-Belly Suplex.
Matchzeit: 3:43
– Während des Matches griffen die Singh Brüder ein, sodass Apollo Crews herauskam, um sie aufzuhalten.

Im Backstage Bereich wird Dean Ambrose von Charly Caruso interviewt. Diese bezeichnet Ambrose dabei als „Lunatic Fringe“. Sein alter Spitzname gefällt Ambrose jedoch überhaupt nicht mehr und er sagt Caruso, dass sie ihn nie wieder so nennen soll. Wo es gerade schon um Spitznamen geht, kommt Ambrose auf den „Architect“ Seth Rollins zu sprechen. Dieser habe sich so genannt, um im Shield das Rampenlicht auf sich zu ziehen. Rollins sei aber in Wahrheit nie entscheidene Mitglied im Shield gewesen.

Caruso befragt Ambrose anschließend auch zu Roman Reigns und was dieser wohl über die ganze Situation denken würde. Ambrose antwortet mit einem fragenden „Roman?“ und fügt hinzu, dass dies doch niemanden interessiert. Caruso will nun noch eine weitere Stellungnahme von Ambrose bekommen und lässt ein sehr langes und dramatisches Video einspielen, das von Reigns‘ Promo über seine Erkrankung über den Titelgewinn von Ambrose und Rollins bis hin zu den Geschehnissen der letzten Wochen alles abdeckt. Als das minutenlange Video endet, lässt Ambrose Caruso jedoch nur wortlos stehen.

Zurück im Ring spricht Elias über seinen Rivalen Bobby Lashley. Elias behauptet, dass Lashley in einem Radiointerview gesagt habe, dass jedes Sportteam aus San Diego nach Los Angeles ziehen sollte. Das gefällt den lokalen Fans angesichts des kürzlichen Verlusts der Chargers natürlich überhaupt nicht. Elias heizt die Crowd weiter an und meint, dass ein Auftrittsverbot für Lashley in San Diego eingeführt werden sollte.

Elias meint, dass er lieber im „Gaslamp District“ (Anmerkung: Gemeint ist damit das Gaslamp Quarter, der historische Stadtkern von San Diego) als vor dem in Los Angeles ansässigen Müll auftreten würde. Elias will nun einen Song anstimmen, weist die Fans jedoch zuvor daraufhin, dass sie ihre Handys ausschalten und ihre Münder halten sollen. Das Publikum klatscht im Rhythmus des Songs, ehe Bobby Lashley und Lio Rush der Einlage ein Ende bereiten.

4. Match
Singles Match
Lio Rush (w/ Bobby Lashley) gewann gegen Elias via Pin nachdem Lashley Elias einen Schlag mit der Gitarre verpasst hatte.
Matchzeit: 4:12

Heath Slater fungierte als Referee des Matches und ließ – wenn auch wiederwillig – wiederholte Eingriffe von Lashley zu. Die Kommentatoren erklären dies damit, dass es sich Slater nicht leisten könne, auch noch den Job als Referee zu verlieren. Deshalb habe er wohl den Corbin-Vertrauten Lashley und Rush sämtliche Freiheiten während des Matches eingeräumt.

Anschließend äußern sich Michael Cole und Renee Young auch allgemein frustiert über den Führungsstil von Baron Corbin und bezeichnen die Show als „Monday Night Corbin“. Sie blicken auf einige Highlights der heutigen Show zurück, darunter die Promo von Seth Rollins, den Titelgewinn von Roode und Gable, das Segment mit Natalya und Ruby Riott sowie McIntyres Sieg über Ziggler. Sie stellen ernüchtert fest, dass Corbin seine Unterstützer belohnt.

Im Locker Room lobt Baron Corbin die Leistung von Heath Slater als Referee. Der kommissarische General Manager fragt seinen Angestellten sarkastisch, wie es denn seinem Freund Rhyno ginge und rät Slater, dass er sich keine Gedanken mehr über seinen ehemaligen Partner machen sollte. Ein niedergeschlagener Slater will sich gerade seines Refereeshirts entledigen, wird jedoch von Corbin gestoppt. Dieser weist Slater daraufhin, dass er heute noch ein weiteres Match leiten wird.

Zurück in der Halle kommt nun Alexa Bliss heraus, die eine Diskussion zwischen Ronda Rousey und Nia Jax organisiert hat. Bevor sie jedoch das Wort ergreifen kann, kommt Jax mit Tamina im Schlepptau heraus. Jax übernimmt auch gleich das Kommando und macht Witze darüber, dass Rousey in ihrer UFC-Zeit wahrscheinlich Hirnschäden erlitten habe. Denn selbst wenn nur noch die Hälfte von Rousey Hirn intakt sei, würde sie Jax den Titel sofort kampflos übergeben.

Darüber hinaus sei Rousey aus ihrer Zeit in der UFC auch noch Trash Talk gewohnt, da man diesen dort betreiben müsse, um einen Kampf zu verkaufen. Sie selbst habe keinen Trash Talk nötig, denn sie sei eine 1,83 Meter große und 136 Kilo schwere samoanische Frau, die sich gegen Rousey gestellt hat. Ihre Geheimwaffe sei ihre Faust, die das Gesicht von Becky Lynch gebrochen hat. Schlussendlich kreischt sie in das Mikrofon, dass sie sich ihren Titel zurückholen werde.

Nun kommt Rousey heraus und stellt klar, dass sie nicht zum Reden oder Posieren, sondenr zum Kämpfen anwesend sei. Sofort stürmt sie in den Ring, der von Jax und Tamina geräumt wird. Nach kurzer Zeit scheinen Jax und Tamina es sich anders überlegt zu haben und steigen auf den Apron. In diesem Moment kommt jedoch Ember Moon heraus, um den zahlenmäßigen Vorteil auszugleichen. Daraufhin zwischen sich die Heels endgültig zurück.

5. Match
Singles Match
Ember Moon (w/ Ronda Rousey) gewann gegen Tamina (w/ Nia Jax) via Pin nach der Eclipse.
Matchzeit: 7:00
– Während des Matches versuchte Nia Jax einzugreifen, wurde jedoch von Ronda Rousey über die Barrikade in die Zuschauerränge geworfen.

Nun wird auch Baron Corbin von Charly Caruso befragt. Die Interviewerin will wissen, ob Corbin mit der heutigen Matchansetzung gegen Rollins seine Macht missbraucht. Corbin meint, dass das eine sehr vorwurfsvolle Frage sei und denkt laut darüber nach, ob Caruso wohl eine Anstellung bei SmackDown anstrebe. Dann eröffnet er ihr jedoch, dass dies nur ein Witz war und er lediglich die Herausforderung von Rollins angenommen habe.

Caruso stellt ihm anschließend die Frage, ob er sich Sorgen darüber mache, dass Braun Strowman am Sonntag doch auftauchen wird, da diesbezüglich einige Gerüchte im Umlauf seien. Corbin fragt sich, ob sie diese Gerüchte wohl bei Twitter oder Instagram aufgeschnappt habe und meint, dass sie doch eigentlich schlauer sei, um darauf reinzufalle. Strowman sei wegen Corbins Eingreifen nur noch einarmiger Mann und dasselbe werde auch Rollins blühen. Corbin fantasiert, dass es nach dem TLC PPV „All Hail Baron Corbin“ lauten werde.

Die Kommentatoren sprechen nun über die Matchcard des PPVs. Dabei verkündet Michael Cole eine Breaking News. Neben den bisher verkündeten Matches wird es nämlich zu einem Ladder Match zwischen Elias und Bobby Lashley kommen. Da jedoch keiner der beiden einen Titel zu verteidigen hat, wird stattdessen eine Gitarre über dem Ring hängen. Ähnlich wie bei einem „Weapon-on-a-Pole“ Match darf die Gitarre nach dem Abhängen als Waffe verwendet werden.

Es wird eine weitere Vignette über das baldige Debüt von Lars Sullivan eingespielt.

6. Match
WWE Intercontinental Championship
TLC Match
Seth Rollins (c) gewann gegen Baron Corbin via Stipulation.
Matchzeit: 24:25
– Während des Matches griff Heath Slater als Referee zugunsten von Corbin ein und schubste Rollins von der Leiter. Später schaltete Rollins Slater mit einem Superkick aus und hing den Titelgürtel ohne aktiven Referees ab.

Nach dem Match spaziert Dean Ambrose auf die Rampe und liefert sich einen Staredown mit dem im Ring stehenden Seth Rollins. Mit diesen Bildern geht die Ausgabe off air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen Fans über diese Raw Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

52 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1333 Ergebnisse + Bericht aus San Diego, California vom 10.12.2018 (inkl. Videos)”

  1. Balu sagt:

    RAW wird immer schlechter da schaue ich lieber gar nichts an Corbin muss weg von RAW sonst geht es unter mit der Show Undertaker Keane Ambros rules

  2. Vom lesen her eine solide Show. Danke für die Arbeit das ganze immer schriftlich für uns alle hier festzuhalten. Hut ab dafür (y)

  3. Niclas sagt:

    Klingt nach einer richtig guten Show. RAW ist von der „Dominanz“ Cornbins geprägt und das wird auch so mit allen Mitteln verkauft. Find ich geil. Titelwechsel und ein IC-Titelmatch. Zugegeben, das als TLC Match anzusetzen mag nicht so sinnvoll gewesen zu sein aber hey, es waren richtig geile Matches – und bei NXT ist auch nicht immer alles sinnvoll.
    Beste RAW Ausgabe seit gut vier Wochen.

  4. Senior Benjamin 90 sagt:

    Rollins hat in seiner promo nen ganz wichtigen Grund vergessen, macht ja nichts ich tu das für ihn.

    Vincent Kennedy McMahon, der Mann der vermutlich bei Urin Segmente sich tot gelacht hat

  5. zerebrat 108 sagt:

    ich hatte die nacht übel zahnschmerzen und kommte nicht schlafen,also hab ich raw geguggt.das anfangssegment war nicht schlecht.man hat wohl jetzt in corbin einen sündenbock gefunden für die katastrophalen ratings und alles was schief läuft gefunden.rollings am mic ist echt gold bei raw.
    random titelwechsel war ok…
    natti und ruby war grauenvoll…
    ziggler gegen mcintire war gut.
    danach muss ich auch eingeschlafen sein und das trotz größter schmerzen.denke das sagt viel über den unterhaltungswert aus. 😀

  6. DDP81 sagt:

    Ich glaube, den Beginn der Sendung mit Seth und Corbin schaue ich mir an….evtl.auch das Match zum Schluss. Rest scheint der mittlerweile typische brauchkeinmensch Kram zu sein.
    Titelwechsel juckt mich zwar nicht, ist aber überraschend. Wobei ich nicht sehe, dass Gabel und BR Corbin unterstützen?!?(siehe 2.Absatz unter dem Elias vs Rush Video)

  7. Treyko sagt:

    Das mit Roman Reigns und jetzt das mit Natalya ich weis die versuchen heat zu bewirken aber das ist einfach nur geschmacklos und geht zuweit

  8. I walk with Elias sagt:

    Gable und Roode Champions? Ernsthaft? Dann doch lieber das B Team. Wie lange durften AoP jetzt den Titel halten? 1 Monat? Oh Vinnie hat gemerkt das die Ratings im Keller sind da macht man dann mal eben Corbin für verantwortlich der aber trotzdem genauso weiter machen darf. Rollins vs Dean wird sich auch noch ne Weile ziehen deshalb auch keine Stipulation bei TLC denke mal an DQ oder ähnliches vielleicht auch mit Slater als Referee. Bin gespannt wer nächste Woche neuer General Manager wird.

  9. Dany Steen sagt:

    RIP AOP :’D bin ich froh wenn dieser Corbin Müll endlich vorbei ist, der Typ hat nichts, was ihn nur irgendwie interessant macht

  10. Ickderneue sagt:

    Hab ich was verpasst?War eigentlich nicht zwischen strowman und corbin ein TLC Match angesetzt??

  11. Stephan sagt:

    Keane ist ne Band du meinst kane

  12. Mir Persönlich geht die Storyline mit Crbon richtig auf den Keks. Ich hoffe das er Sonntag gefeuert wird.

  13. Jogi sagt:

    Da ich die Show noch nicht gesehen habe,kann ich mir noch kein großes Urteil erlauben. Aber eine Sache kann ich auch vom lesen her beurteilen. Die Sache mit The Anvil ist mehr als geschmacklos. Da wird das Andenken an diesen grandiosen Menschen und Wrestler mit Füßen getreten. Das man so etwas braucht um eine Story weiter anzuheizen ist erbärmlich. Aber das Natalya als Tochter da mit macht kann ich auch nicht verstehen. Zeigt nur wie viel Macht Vinnie Boy hat. Pfui!!!

  14. Alex The Model Martell sagt:

    Die Corbin Segmente rufen förmlich nach Authority, Steph wird sich wieder in Position bringen. You fiiireeed…

  15. Linsensuppe sagt:

    Haben wir jetzt nur 3er Fehden?
    Das ist alles überhaupt nicht authentisch, anstelle, dass sie sich auf ihre Fehden konzentrieren sagen sie: „öhh, ich muss nächste Woche zwar gegen ihn kämpfen aber heute kümmere ich mich um den anderen“.

    Super, das interessiert mich absolut nicht.
    Wo war eigentlich Fin Balor?

  16. DannyOcean sagt:

    Der Moment, in dem man sogar dem guten alten Balu Recht geben muss 😀
    Nein ernsthaft: Der Grundtenor geht stark nach unten, dennoch eine der besseren Ausgaben heute. AoP kam überraschend und aus meiner Sicht unnötig, aber hey…immerhin überraschend! Seth teilweise mit Heel-Promo? Oder sind die Luchas jetzt Heel und er spricht sich für die Face-Revivals aus? Vielleicht gehts für ihn in Richtung Tweener a la Gargano umd Ciampa, nur diesmal Ambrose und er? Abwarten…

  17. Powerhouse sagt:

    Also momentan geht RAW den Bach runter, wie mein Vorredner schon sagte, lohnt sich bald nicht mehr zu sehen. Storyline grotten schlecht

  18. Marconiac sagt:

    Solide Ausgabe:

    – Micwork von Seth einfach der Hammer. Ich glaube, da war auch viel persönlicher Schmerz und Hass mit dabei.

    – Corbin ist einfach ein Arsch – und das ist seine Rolle. Aber meiner Meinung nach ist das Segment langsam echt ausgelutscht…
    Außerdem echt mies, wieder Roman dafür herzunehmen… WWE schlachtet echt alles aus, wenn ich Roman wäre, würde ich mich da echt scheiße fühlen…

    – AOP vs. Team Glorious: Warum Team Gl. jetzt Champ ist, weiß glaub ich keiner. Aber wäre Pest gg. Cholera. Die Art, wie der Titel gewechselt hat, find ich ok. So hat man AOP nicht geschwächt, sondern den Zwerg den Titel verlieren lassen.

    – Ich liebe Elias! Der Typ ist einfach Gold und hat mal einen mega Push verdient! Das Duo Gollum und Riese dürfte meiner Meinung nach aber mal ne Pause einlegen. Vor allem Gollum geht mir mega auf den Sack. Das Match bei TLC könnte aber ganz cool werden.

    – Was das mit Slater soll, bin ich auch mal gespannt…

    – Schotte und Blondie: Ich oute mich mal – ich bin großer Ziggler-Fan. Der Typ ist ein sau guter Wrestler und vor allem Seller. Auch er dürfte wieder mal nen Push erfahren – aber bitte als Face! Das Segment zwischen den beiden ist ganz cool, die Story kennt man zwar irgendwie, aber es ist unterhaltend.

    – Seth vs. Corbin: Unterhaltsames Match, richtiger Sieger. Nochmal ein Push für Seth vor TLC. Passt für mich.

    – Womans-Matches: Hab ich geskippt, sorry…

    –> Eine gute Raw-Folge, sehr solide. Größtenteils gute Entscheidungen!

    Greetz

    Marconiac

    PS: Alles Infos beruhen auf einem Highlight-Video von Youtube 😀

  19. Torti1308 sagt:

    Die beste Raw Ausgabe der letzten 20 Jahre xD

  20. Jogi sagt:

    Die Storyline mit Corbin geht mir langsam auf die Nerven. Hoffe das Strowman es bei TLC irgendwie schafft, zu gewinnen, da er ja die Regeln bestimmen darf. Aber was das Match Strowman gegen Lesnar dann beim RR betrifft sehe ich schwarz. Lesnar soll ja angeblich doch wieder Verträge unterschrieben haben. Zur Sendung: Es war besser als die letzten Sendungen, was aber nur den Segmenten mit Rollins zu verdanken war

  21. WomanEmpire279 sagt:

    Ohne die Show gesehen zu haben, soviel: irgendwer muss ja auch für Seth diese Promo geschrieben haben, in der er soviel Wahres sagt. Ergo muss doch auch bei den Offiziellen schon langsam mal durchgesickert sein, wie es um die Show und die WWE im Allgemeinen steht. Und trotzdem passiert …einfach mal ?NICHTS, um die Show besser zu machen. Im Gegenteil. AOP verliert den Titel an Roode/Gable?!?! ??‍♀️WTF!!! Corbin ist aufdringlicher als ne Schmeissfliege. Und Dean, mein Guter, du kannst froh sein, dass wir alle wissen, dass auch deine Promo nur vorgeschrieben war. Denn noch so nen Seitenhieb auf Roman… kann ich persönlich fast nicht mehr verzeihen.?
    Positiv zu lesen: Goldlöckchen hat verloren, Ember Monn gewonnen. Und Seth natürlich auch??. Hat er jetzt übrigens Roman’s Rolle als Lockerroom-Leader übernommen? Hoffe, er gewinnt auch am Sonntag, Dean wünsch ich im Moment nicht den Titel, sorry an meine sis.?

    Damit LG an ShieldGirl, StayStrong, Jogi, Torti, Seppel & Eugenix!???

  22. Shield Girl sagt:

    Endlich mal eine halbwegs solide Show …also der Anfang und das Ende !Der Rest für mich völlig uninteressant !Elias verliert schon wieder !Das mit Natty und ihrem Dad ist echt nicht ertragbar !So was von abartig,menschenunwürdig!!Ich kann mir das nicht ansehen !

    Du Promo von Seth war grandios,auch wenn man leider ? Corbin in Schutz nehmen muss,er ist es nicht Schuld .Er macht ja auch nur seinen Job !Schuld an den schlechten Shows ist nur ein Mensch …Vinny !Schon das Seth gewonnen hat und das Dean nicht eingegriffen hat .
    Ja sis ? ich verstehe deine Gefühle,aber ich kann immer nur daran erinnern das Dean nicht das meint was er sagt .Es ist sein Job !Beschimpft den Urheber nicht den Überbringer !Und wenn man mal ehrlich ist,sind Dean und Natty im Moment die ärmsten bei WWE .Sie müssen solche Dinge über Familie und Freunde ertragen .Ich möchte nicht in deren Haut stecken !Ich nehme das nicht persönlich das du Dean den Titel nicht wünschst .Er ist ja momentan der Heel und nicht sonderlich beliebt,aber ich drücke ihm alle Daumen ?.Außerdem,ist er haushoher Favorit und ich glaube Seth geht Richtung Universal Match gegen Brock .Was ich sehr begrüße,damit wäre die Fehde Dean/Seth erledigt !

    Das wars von mir ? LG an meine sis ,Jogi ,Torti ,Stay Strong ,Eugenix ??

  23. Lucha Ruls sagt:

    Also die Show’s von WWE werden immer mieser.
    Da schau ich mir lieber Lucha Underground an.

  24. WomanEmpire279 sagt:

    @ ShieldGirl
    Ich hab ja auch nicht gemeint, dass ich Dean den Titel überhaupt nicht gönne. Nur im Moment eben jetzt grade nicht, da ich ein wenig sauer auf ihn bin?. Aber klar, selbtverständlich hast du recht, der arme Kerl kann selber nix dafür, dass er sowas sagen muss. Das Herz blutet mir trotzdem ❣️(oder gerade). Und seins bestimmt auch. Seth und Uni-Champ… ich weiß nicht. Sehe da eigentlich erstmal Braun an der Reihe, aber da muss man gucken, wie’s mit seinen Wehwehchen (jetzt Ellenbogen, dann die Knie und und und…) weitergeht. Im Prinzip ist mir jeder recht, nur nicht der, der’s jetzt grade ist☹️. Und Seth steht auch ganz weit oben auf der Liste. Aber so kräftemäßig find ich Braun glaubhafter.?

  25. part-timer sagt:

    war meiner meinung nach ne anständige show mit guten matches ( vorallem dem main event fand ich gut) die promos mit neidhard und reigns sind dagegen einfach geschmacklos, aber hier muss man den writer und nicht den worker verteufeln.
    ansonsten bin ich gespannt auf tlc,

    fun fact am rande wie viel wiegt sasha banks wenn drei männer von ihr fast erschlagen werden 🙂 war mein highlight im match foxy vs bayley

  26. Shield Girl sagt:

    Kann ich verstehe das du über ihn/seine Rolle sauer bist? Sonderlich sympathisch kommt er momentan nicht weg .Das Herz blutet glaube ich,jedem bei der Fehde !?

    Ich hätte auch nichts gegen Braun und er ist von der Kraft/Statur bestimmt glaubwürdiger,aber dann muss er den Titel auch beim RR gewinnen .Sonst ist Braun erledigt !Aber du hast recht,hauptsache Brock nicht .Aber wahrscheinlich verlängert Brock seinen Vertrag und der Titel samt Champ sind nicht zu sehen .

  27. Jogi sagt:

    Hab die ganze Show jetzt durch. Bleibt für mich die Frage, was soll das mit Elias. Ansonsten wie gesagt nicht so schlecht wie sonst.
    LG an WomanEmpire, StayStrong, Shield Girl Seppel und Torti

  28. Marc Gyver sagt:

    „Schließlich wurde Bret Hart beim Montreal Screwjob hintergangen und schlug Vince McMahon ins Gesicht.“

    Das ist FALSCH! Er hat ihn nicht geschlagen, sondern ihm ins Gesicht gespuckt!!!

    Offensichtlich werden die Artikel hier auf wrestling-infos wohl von Leuten geschrieben, die viel zu jung sind, um die legendären Matches von damals überhaupt im TV gesehen zu haben! Ihr habt Null Ahnung – schämt euch!!!

  29. JME sagt:

    @Marc Gyver

    Made my day. Hast du die Promo geschaut? Rhetorische Frage, hast du nicht. 😀 Denn Natalya hat gesagt, dass ihr Onkel Vince ins Gesicht geschlagen hat. (Ab Minute 1:00) Also im Grunde sagst du, dass Natalya sich schämen soll und 0 Ahnung hat. Offensichtlich werden die Artikel also von Leuten geschrieben, die einfach genau zuhören. 😉

  30. Marc Gyver sagt:

    @JME

    „Hast du die Promo geschaut? Rhetorische Frage, hast du nicht.“

    Nein, habe ich nicht. Deshalb lese ich ja die Zusammenfassung – damit ich mir den unterirdischen Mist nicht im Video angucken muss! Die letzten zwei Wochen waren mir echt genug und ich bin schon Wrestling-Fan seit ca. 1990.

    „Also im Grunde sagst du, dass Natalya sich schämen soll.“

    Wenn sie das wirklich so gesagt hat, dann sollte Natalya sich in Grund und Boden schämen!!! Bret Hart hat Vince aus dem Ring heraus ins Gesicht gespuckt. Wenn Natalya das schon nicht mehr weiß, dann gehört sie wegen frühzeitiger Vergreisung und Alzheimer gefeuert!

    „Made my day.“

    Wieso denn?? An dem, was ich oben geschrieben habe, ändert sich dadurch GAR NICHTS!!! Wo war denn BITTE die RICHTIGSTELLUNG IM ARTIKEL?? Ach, da ist gar keine?! Q. E. D.

  31. Marc Gyver sagt:

    @JME

    Nachtrag:
    „Offensichtlich werden die Artikel also von Leuten geschrieben, die einfach genau zuhören.“

    FALSCH! Wer genau zugehört UND AHNUNG VOM THEMA gehabt hätte, der hätte Natalyas fehlerhafte Aussage IM ARTIKEL KORRIGIERT UND ERKLÄRT!!! Wer das aber einfach so stehen lässt, beweist nur, dass er auch keine Ahnung hat!

  32. JME sagt:

    @Marc Gyver

    Mann, ich hoffe du bist nicht seit 1990 Wrestlingfan, sonst bist du so alt geworden und hast immer noch keinen Anstand.

    Ein Showbericht ist eine Wiedergabe von Dingen, die bei einer Show passiert sind und gesagt wurden. Ich schlage vor du schreibst einen offenen Brief an WWE. Oder aber du schaust dir den Kram an, dann kannst du dir ganz sicher sein, dass das was geschrieben wurde, dem entspricht was gesagt wurde. Dann hast du vielleicht auch den Anstand dich beim Schreiber zu entschuldigen, wenn man schon ohne nachzudenken und ohne zu wissen was abgeht, den Mund weit aufgerissen hat. Das sollte man nämlich noch viel eher wissen, wenn man ANGEBLICH bereits seit 1990 Wrestlingfan ist.

    Zumindest hast du es geschafft, dich im Internet zu blamieren. Well done. Warum? Weil der Satz „Schließlich wurde Bret Hart beim Montreal Screwjob hintergangen und schlug Vince McMahon ins Gesicht.“ nichtmal zwangsläufig aussagt, dass Bret Vince direkt nach dem Montreal Screwjob vor laufenden Kameras ins Gesicht geschlagen hat. So hat es Natalya ausgedrückt und so steht es im Bericht. Wenn man das gelesene jetzt noch richtig verarbeitet, dann wird das vielleicht noch was.

  33. Sobel sagt:

    Hoppla, das war ja mal eine recht unterhaltsame Ausgabe! Rollins‘ Ansage am Anfang kam echt gut, auch dass das mit den schlechten Quoten verarbeitet wurde.
    Die Matches währen der Show waren dann aber vergleichsweise schwach. AoP werden endgültig im Klo runter gespült, bitte schickt die doch zurück zu NXT, am besten zusammen mit Sanity, dann mischen die da alles ordentlich auf.
    Die Womens-Matches sind irgendwie an mir vorbeigegangen, sagt alles aus, das Gelaber der Damen war auch nicht gerade unterhaltsam. Die Aktion mit Ruby und Natties Vater reiht sich wunderbar in die Serie der letzten Geschmacklosigkeiten ein.
    Das Main Event hat dann alles ganz gut raus gehauen. Rollins hat echt einen wahnsinns Run zur Zeit! Das Match war eigentlich schon PPV-verdächtig! Hoffentlich sehen wir nach TLC etwas weniger Corbin, anfangs mochte ich den ja, mittlerweile nervt er.

  34. maeve sagt:

    ich komme erst morgen dazura zu sehen, aber was ich hier lese…warum wird Roman’s Erkrankung aus genutzt bis zum ‚geht nicht mehr‘???Wie muss es Roman/Joe gehen wenn er seinen best buddy&brother diese sch….. reden hört…oder die Aktion mit Naty’s daddy. storyline gut und schön, aber die beiden story’s gehen zu weit! aber Vince ist das völlig egal. das Gable&roode jetzt tt-champs sind verstehe ich nicht. genauso wenig die später/rhyno-story. genervt bin ich von nia. eigentlich finde ich sie klasse. aber jetzt als lady-heel mit tamina(lächelt sie auch mal)bin ich echt genervt. da wäre es mir wirklich viel lieber nia wieder als face mit ember moon.
    im großen und ganzen frage ich mich wie diese ganzen chaotischen storylines weitet verwurstet werden…dean als heel, kommt eher vor als ob Jon Moxley wieder die Kontrolle über dean’s Körper hat. Corbin’s Rolle als extrem nervender Riesenstinkstiefel geht unendlich auf den Geist. braun verletzt, roman mit blutkrebs ausser Gefecht, dean komplett irre, finn irgendwie grob vernachlässigt!…chaos, nur caos meiner Meinung nach. hoffe die schreiber lassen sich was ei fallen&Vince hält sich raus. aber ich vemute e hat wieder ne ’super’Idee für lesbar???
    schöne grüße an womanempire&torti?

  35. Klartext sagt:

    Kurze Frage zu dem Thema Hart und McMahon: hat Bret Hart nach dem Screwjob nicht Vince McMahon einen Backstage mitgegeben, also ihn hinter den Kulissen eine reingehauen? Mir war so sowas gelesen bzw. gehört zu haben. Das mit dem Spucken kann sicher jeder der es damals gesehen hat bestätigen.

  36. Fox Channel sagt:

    @ Marc Gaywer

    Der Schlag in die Fresse von Vince fand im Lockeroom von Hart statt, nach dem Kampf.
    Quelle unter

    „Die wahren Hintergründe des Montreal Screwjob“ zu lesen. Siehe Cagematch

  37. maeve sagt:

    ich komme erst morgen dazu raw zu sehen, aber was ich hier lese…warum wird Roman’s Erkrankung aus genutzt bis zum ‚geht nicht mehr‘???Wie muss es Roman/Joe gehen wenn er seinen best buddy&brother diese sch….. reden hört…oder die Aktion mit Naty’s daddy. storyline gut und schön, aber die beiden story’s gehen zu weit! aber Vince ist das völlig egal. das Gable&roode jetzt tt-champs sind verstehe ich nicht. genauso wenig die später/rhyno-story. genervt bin ich von nia. eigentlich finde ich sie klasse. aber jetzt als lady-heel mit tamina(lächelt sie auch mal)bin ich echt genervt. da wäre es mir wirklich viel lieber nia wieder als face mit ember moon.
    im großen und ganzen frage ich mich wie diese ganzen chaotischen storylines weitet verwurstet werden…dean als heel, kommt eher vor als ob Jon Moxley wieder die Kontrolle über dean’s Körper hat. Corbin’s Rolle als extrem nervender Riesenstinkstiefel geht unendlich auf den Geist. braun verletzt, roman mit blutkrebs ausser Gefecht, dean komplett irre, finn irgendwie grob vernachlässigt!…chaos, nur caos meiner Meinung nach. hoffe die schreiber lassen sich was ei fallen&Vince hält sich raus. aber ich vemute e hat wieder ne ’super’Idee für lesbar???
    schöne grüße an womanempire&torti?

  38. JME sagt:

    PS: Übrigens hat Bret nach dem Screwjob backstage Vince eine drauf gegeben. Nur um das auch nochmal zu erwähnen.

    PSII: Wie Klartext gerade richtig anmerkte.

  39. Marc Gyver sagt:

    @JME
    „Weil der Satz „Schließlich wurde Bret Hart beim Montreal Screwjob hintergangen und schlug Vince McMahon ins Gesicht.“ nichtmal zwangsläufig aussagt, dass Bret Vince direkt nach dem Montreal Screwjob ins Gesicht geschlagen hat.“

    Jaaa klar, das kann natürlich auch erst eine Woche oder fünf Jahre später passiert sein – macht dann IM SELBEN SATZ auch ganz viel Sinn!!! Vince stand vorm Ring und Bret hat ihn unmittelbar nach der Niederlage aus dem Ring heraus angespuckt – so und nicht anders ist es gewesen! Den Schreiber und dich selbst jetzt mit einem „könnte auch“ zu retten, das funktioniert leider nicht! Soviel zum Thema „sich blamieren“. Made my day! LOL

  40. Wer meint, dass er den großen Besserwisser raushängen lassen muss und den Berichtschreiber kritisieren will und angeblich seit 1990 Wrestlingfan ist, sollte vielleicht auch wissen, dass Bret Hart in der Tat Vince McMahon am Tag des Screwjobs aufs Maul gehauen hat. War halt nur Backstage und nicht vor den Kameras. Ist auch eine mehr oder weniger bekannte Geschichte. Dementsprechend hatte der Berichtschreiber die Aussage von Natalya auch nicht zu korrigieren.

    Mal abgesehen davon, dass ich nicht bei jedem Fehler, den die WWE in ihren Promos und Storylines einbaut, noch eine Korrektur im Bericht anfügen kann. Aber gut, dass wir das jetzt geklärt haben, Herr Marc Gyver.

  41. Torti1308 sagt:

    Mal so eine ganz bescheidene Frage: Warum wurden eigentlich in den letzten Tagen sämtliche Kommentare von mir nicht veröffentlicht?

    Hat man hier mittlerweile Angst vor meiner Meinung, oder wo liegt das Problem? Ich fände es wenigstens fair wenn man entweder die Kommentare der Faker die unter meinem Namen schreiben aussortieren würde. Oder man ist so fair und veröffentlicht meine Kommentare damit wenigstens jeder bescheid weiß warum ich eigentlich hier nichts mehr schreiben möchte. Ob das dann bei den anderen so gut ankommt kann den Betreibern der Seite hier ja egal sein. Aber so wie es momentan läuft entsteht halt eine gewisse Willkür die mir gegenüber nicht fair ist.

  42. Fox Channel sagt:

    @Torti

    das war wohl eher ein technisches Problem.

  43. Anonymous sagt:

    Torti, du hast uns entlarvt. ? Wir alle (Wrestling-Infos, Startseitenuser, Faker, Hater… Illuminaten, Freimaurer, Zeugen Jehovas etc.) haben uns gegen Dich verschworen. Desweiteren lassen wir Dich von der NSA überwachen und vom KGB + CIA bespitzeln.

    #FACEPALM

  44. Torti1308 sagt:

    @ Anonymous

    Falls du Augen im Kopf hast, wirst du ja gesehen haben das unter dem Smackdown Bericht von letzter Woche mein Name vielfach verunstaltet wurde und es zudem Kommentare gab die nicht von mir kamen. Man kann gerne Spaß mit mir haben, auch mal auf meine Kosten, aber dann auf einem gewissen Niveau. Aber das Niveau hier von letzter Woche ist sogar unter dem Niveau meiner Nichte und die ist gerade mal fast anderthalb Jahre jung und versucht mittlerweile zu essen ohne zu kleckern. Falls euch sowas gefällt bitte dann macht weiter damit. Mir ist das aber zu billig. Aber ich muss hier ja auch nichts schreiben und selbst die Leute die ich nicht mal persönlich kenne sind mir sogar eigentlich egal.

  45. StayStrong sagt:

    So, nu geb ich auch noch meinen Senf dazu. Obwohl, viel hab ich heute nicht beizutragen. Seth‘ Promo war natürlich toll, wenngleich ich es auch merkwürdig finde das man nun in Corbinchen den Schuldigen sucht…
    Dann möchte ich einfach mal anmerken, wie grandios Jonathan Good seine Rolle spielt. Mimik, Gestik, perfekt. Aber ich fand, bei dem Interview konnte man teilweise merken wie schwer ihm manches fällt auszusprechen.
    Schlussendlich habe ich gerade gelesen, dass Roman fest für das Holiday Week Programm am 19.12.gebucht ist. That made my day ?
    Liebe Grüße wie immer an den wahren Torti 1308, Jogi, Seppl ( falls er doch mit liest ), Shieldgirl und natürlich WomanEmpire279 ??

  46. WomanEmpire279 sagt:

    @StayStrong
    Okay, okay, ich gebs zu: ich bin ein bisschen neidisch.? Wo zur Hölle hast du deine Infos immer her?!?! Meine „Quellen“, die eigentlich auch immer sehr zuverlässig und auf dem neuesten Stand sind, haben mir noch nichts „geflüstert“. Also, Süsse, verrätst du mir deine Wissensquelle? Vlt. kann ich ja da auch ein wenig draus schöpfen? Ich lass dir auch was übrig, versprochen.??

  47. Seppel sagt:

    @Roman and Dean Girls,

    ja ich lese mit und bedanke mich für die Grüße.

    Auch an die Jungs ein Gruß zurück

  48. StayStrong sagt:

    @WomanEmpire279 einfach über Google, die news zu ihm durchforsten ( auch die amerikanischen ) und da stehts dann ? Keine Sorge, an ihm ist soviel schönes, dass langt sicher für uns beide ???

  49. Jogi sagt:

    Oh man, Little Miss Bliss, sie ist einfach nur heiß.

  50. WalkWhitChris sagt:

    Habe nach langer Zeit mal wieder die Sendung geschaut, ohne hier vorher zu lesen. Muss sagen es war echt ne gute Show. Sie sind auf all die Kritik eingegangen, die alle Fans der Welt und auch wir hier jede Woche aufs Neue äußern. Auch wenn sie es natürlich jetzt alles auf Baron Corbin bezogen haben (was ja storyline mäßig sinn macht) scheint man sich damit auseinander gesetzt zu haben. Habe das Gefühl jetzt geht es langsam wieder bergauf. Die Segmente und Matches waren jedenfalls nicht schlecht. Auch wenn mir immer noch zu wenig gewrestelt wird. 2 Stunden Sendung (pro7 Maxx) und davon vielleicht 40 min Wrestling mit ständigen Unterbrechungen.

  51. WomanEmpire279 sagt:

    JOGI!!! ?Was sind denn das für Gefühlsausbrüche???? Die kennen wir doch sonst eigentlich nur von….uns.?

    @ StayStrong
    Ja, so mach ich’s auch immer, aber ich hab das nicht gelesen. Hmm, brauch vlt. ne neue Brille. Aber solange der Informationsfluss unter uns so gut funktioniert? (dank Wrestling-Infos), ist es ja nicht so schlimm, wer was als Erste erfährt. Und jaaaa, dieser ?Schnucki? ist viel zu hottttt? für Eine alleine (obwohl ich ihn nur sehr ungern teilen würde).???

  52. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Da könnte ich nicht anders, als ich sie gestern auf Maxx gesehen habe. Mir gefällt sie in dem Outfit einfach besser als in ihrem knappen Arbeitsdress wenn sie aktiv ist.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/