Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1331 Rating in den USA vom 26.11.2018 (Viertniedrigste Zuschauerzahl aller Zeiten!)

01.12.18, von Jens "JME" Meyer

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 26. November 2018 erzielte ein Rating von 1,68 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,368 Millionen. Dies ist die viertniedrigste Zuschauerzahl für eine Wrestlingshow am Montagabend auf dem USA Network aller Zeiten. Lediglich bei drei Shows im September und Oktober 2018 schauten noch weniger Zuschauer zu.

Das Rating blieb im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche (1,68 Ratingpunkte) gleich, man verlor aber dennoch ca. 125.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,493 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 27. November 2017 verlor man bei den Zuschauern ca. 14,2%!

„Monday Night RAW“ landete diese Woche auf Platz 9 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 4). Man lief in dieser Woche wieder gegen ein NFL-Game, welches von 9,735 Millionen Zuschauern gesehen wurde.

In der US-Hauptzielgruppe – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte RAW ein Rating von 0,79 Punkten (Vorwoche: 0,87 Ratingpunkte).

Die Stundenwerte betrugen 2,612 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,721 Millionen Zuschauer) – 2,382 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,502 Millionen Zuschauer) – und 2,111 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 2,256 Millionen Zuschauer). Die dritte Stunde erzielte damit die zweitniedrigste Zuschauerzahl für eine dritte Stunde in der 3-Stunden-Ära, hinter der Ausgabe vom 01. Oktober 2018 (2,018 Mio. Zuschauer).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
26. November 2018 – 1,68 Ratingpunkte – 2,368 Millionen Zuschauer (NFL: 9,735 Millionen Zuschauer)
27. November 2017 – 1,97 Ratingpunkte – 2,759 Millionen Zuschauer (NFL: 8,270 Millionen Zuschauer)
28. November 2016 – 2,21 Ratingpunkte – 3,107 Millionen Zuschauer (NFL: 13,06 Millionen Zuschauer)
23. November 2015 – 2,15 Ratingpunkte – 2,964 Millionen Zuschauer (NFL: 14,26 Millionen Zuschauer)
24. November 2014 – 3,07 Ratingpunkte – 4,246 Millionen Zuschauer (NFL: 10,87 Millionen Zuschauer)
25. November 2013 – 2,93 Ratingpunkte – 4,135 Millionen Zuschauer (NFL: 13,16 Millionen Zuschauer)
26. November 2012 – 2,72 Ratingpunkte – 3,920 Millionen Zuschauer (NFL: 10,70 Millionen Zuschauer)
28. November 2011 – 3,20 Ratingpunkte – 4,483 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Notiz zur Ausstrahlung in Deutschland: RAW landete am 28. November 2018 mit weniger als 270.000 Zuschauern wieder nicht in den Top 3 der meistgeschauten Shows auf ProSiebenMaxx am Mittwoch. Diese Plätze belegten Wiederholungen von Two and a Half Men.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

13 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1331 Rating in den USA vom 26.11.2018 (Viertniedrigste Zuschauerzahl aller Zeiten!)”

  1. Seppel sagt:

    Endlich mal wieder eine gute Nachricht. Die Ratings sind der beste Indikator für das was einem geboten wird. Wollte man doch mit dem Bezug zur Krankheit von Reigns das Gegenteil erreichen und den ganzen anderen Scheiss.
    Der Schwachmattenladen auf dem Weg zur Wrestlingweltherrschaft, wohl eher in die Bedeutungslosikeit👎💩

    Indy goes ahead

  2. WomanEmpire279 sagt:

    Komisch, dass die Ratings einfach nicht besser werden wollen, wo doch derjenige, der immer dafür verantwortlich gemacht wurde, seit Wochen nicht mehr da ist…hmmm🤔

    Hey Seppel, wie geht’s denn so?😎

  3. Seppel sagt:

    Alles gut WomanEmpire279.
    Hab das Video von Roman gesehen. Da war für dich ja schon mal vorgezogene Weihnachten.🎅

    Mit Carmella hab ich Schluss gemacht. Sie hat es recht sportlich aufgenommen. Wir können er wieder zusammen sein, wenn Sie woanders ist😂🤣

  4. Eugenix sagt:

    @WomanEmpire

    RAW im Sinkflug… Wen wunderts?
    Das ist nicht Seppel !!

  5. WomanEmpire279 sagt:

    @ Seppel
    Ja, mit dem Video haste recht, hat mich echt aufgebaut.😁
    Tja, und mit Carmella, soll ich da jetzt sagen „Herzlichen Glückwunsch“ oder „Herzliches Beileid“? Wie auch immer, du hast ja noch deine andere Mella, die Richtige, da kann ja gar nix schiefgehen.😉
    Vlt. „sieht“ man sich ja trotzdem ab und an hier mal wieder? Hab mich immer gerne mit dir unterhalten. LG & schönes Wochenende!😊

    @ Eugenix
    Wie – das ist nicht Seppel?! What?!
    Mich wundern die Ratings nicht, grade jetzt, wo doch der Beste fehlt…😁

  6. Seppel sagt:

    Doch bin ich. Warum soll ich es nicht sein Eugenix?

  7. Seppel sagt:

    @WomanEmpire279

    ja die richtige Mella ist auch besser.
    Warum Eugenix meint ich wäre nicht ich ist mir schleierhaft. Aber hier musst du auch mit allem rechnen. Gibt ja jetzt auch Törti😂🤣
    Bin derzeit absolut Anti WWE daher spar ich mir RAW und SD und die Kommentare dazu. Lese aber was ihr so schreibt. Grüsse zurück an die, die mich gegrüßt haben. Ach, und Shield Girl hat mich nicht vertrieben, alles gut.Das macht die WWE schon selbst mit ihrem Entertainment.

  8. Eugenix sagt:

    @Seppel

    Es gab da einen Eintrag von Törti1308.
    Das war nicht Torti1308.

    Ich dachte, vielleicht…. Macht dich auch einer nach….
    Du hast dich verabschiedet!
    Ich wollte dich einfach reizen um zu wissen, ob das der Bademeister ist.

    Ja, ich finde WWE auch grad sehr öde, unterirdisch eigentlich.

    Fremde Namen zu benutzen, um sich wichtig zu machen find Ich…… 😫
    Seppel , lass uns teilhaben, wenn Du Wrestling entdeckst, oder schöne Badeanzüge. 😊ist ehrlich gemeint

  9. Seppel sagt:

    @Eugenix

    Wrestling habe ich ja bei RoH, Impact und NJPW. MLW schaue ich auch immer wieder rein. Bin auch gespannt was Cody und die Young Bucks so machen. Man braucht auf Wrestling nicht verzichten nur weil WWE nichts ist. Badeanzüge haben die auch.
    Carmella war mein letzter Halt bei WWE. Die geht aber auch jetzt unter, die lassen sie jetzt in der Mid und dann in der Undercard verschwinden .
    Schaust du schon mal was anderes?

  10. Suzuki-Gun sagt:

    Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mittlerweile auch von WWE schon lange nicht mehr überzeugt bin – daher werden die Berichte teilweise „nur“ mehr gelesen.

    Mit NJPW gibt es dafür eine perfekte Alternative, also ist alles gut so wie es ist. 😀

  11. Eugenix sagt:

    Bin da eher ein sturer Bock.
    Ich lese lieber, und dann such ich gezielt aus. Das spart Nerven, Zeit, Energie. Da Wrestling für mich eher Nostalgiesport ist und den kleinen Jungen in mir wach hält, schau Ich relativ wenig.
    Eigentlich bin Ich erst durch w-p und w-i
    auf der Schiene gelandet, nach zig Jahren
    wieder reinzuschauen.
    Bin ein WWF Kind (lieblingswrestler : Davie Boy Smith, Razor Ramon, Tatanka, und janatürlich der junge Undertaker ¡!

    Da Du Seppel bist und mich direkt fragst:
    Nxt und njpw hab nicht für mich entdeckt, bis jetzt. Lucha Underground find Ich ganz geil. Abgedreht was Storys angeht, und was die Jungs/Mädels im Ring abreissen ist schon gut. Für eine Telenovela sehr gut.
    Mal schauen was Cody (stardust) Rhodes und Chris Jericho noch vor haben.
    Jericho’s Abgang von der WWEierei war auch ein klares Zeichen.

  12. Seppel sagt:

    @Eugenix

    das mit dem verabschieden bezog sich nur auf RAW und SD sowie die ganzen PPV’s.Keine Lust mehr da noch was zu schreiben.
    Ich habe über Jahre Wrestlemania besucht und ab WM 31 ging das bergab. Nach WM 34 war es dann für mich gelaufen. Habe einen Tag zuvor Supercard of Honor 12 besucht. Da haben 6000 Zuschauer eine Stimmung gemacht, ja das hat mich schon geflasht. Da ich aber meine jährlichen US Trips nicht missen möchte habe ich mir ein Ticket für G1 Supercard gekauft.
    WWE ist einfach für mich gelaufen. Die Thanksgiving-Woche hat mir den absoluten Rest gegeben. Die McMahons leben in einer Seifenblase, analog dazu auch Triple H.
    Die belügen sich, die belügen die Zuschauer, die führen ihre Moralität und ihre Charity Auftritte ad absurdum.
    So das war das Wort zum Sonntag, am Sonntag😂🤣

  13. WomanEmpire279 sagt:

    @ Eugenix
    Lieblingswrestler Davey Boy?!?!😁 You’re the man👍!!! Gott, was hab ich den geliebt damals! Dieser Body! Und die Rastas (ja, man hatte einen seltsamen Geschmack zu jener Zeit😲…)! Tatanka war auch gut, nur ein bissel kurz auf der Bildfläche. Razor, joa… zusammen mit „meinem“ Big Daddy Cool…OMG! Hach ja, die guten alten Zeiten… Kann man heute nur noch träumen von, da hat Seppel (und viele andre) schon recht. Aber die Zeiten ändern sich eben, manchmal eben auch nicht zum Besseren. Is leider so. Mich wunderts überhaupt, dass sie Kevin Nash nicht schon mal reaktiviert haben. Wenn sogar der Undie und HBK immer nochmal dran glauben müssen…😕
    Was die falschen Namen angeht: das ist eine längere Geschichte, die mit mir ihren Anfang nahm. Du musst (leider) wissen: wo WomanEmpire279 drübersteht, ist nicht immer WomanEmpire279 drunter, you know. Es gibt hier einen strunzdummen Troll, der meint, mich ein wenig ärgern zu müssen und mich gerne mal kopiert.🙄 Und neuerdings wohl auch Torti, da ich mich mit ihm gut verstehe. Offenbar hat derjenige sonst keine Hobbies. Aber wer mich ein wenig kennt, erkennt schon ganz gut, wo die Echte schreibt, und wo der Troll.😉

    @ Seppel
    Du hast ja recht. WWE mit RAW und SD ist z.Zt. echt zum davonlaufen. Ich gucks eigentlich auch nur noch, um zu sehen, wie’s mit den beiden Shield-Jungs weitergeht und natürlich, um zu gucken, wenn’s was Neues von Joe gibt bzw. er vlt. ja doch irgendwo mal wieder mit auftaucht. Das will ich auf keinen Fall verpassen! SD guck ich ja schon länger nicht mehr, aber auch RAW hat für mich seinen Reiz verloren (im wahrsten Sinne). Aber als Gewohnheitstier guckt man halt trotzdem.🤷
    Für dich gibts also nächstes Jahr keine WM live vor Ort? Kann ich verstehen. Wünsch dir aber auch trotzdem für deine Biker-Trips ganz viel Spaß und natürlich in deiner neuen Wrestling-Welt. Bis irgendwann dann!😊🤙

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information