WWE „NXT:UK #11“ & „NXT:UK #12“ Ergebnisse + Bericht aus Birmingham, West Midlands, England vom 28.11.2018 (inkl. Videos)

29.11.18, von Max "Mantis" Seichert

NXT:UK #11

WWE „NXT:UK #11“ (Tapings: 26.08.2018)
Ort: NEC Birmingham in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 28. November 2018

Zu Beginn der Show werden wir von den Kommentatoren Vic Joseph und Nigel McGuinness in Birmingham zur heutigen Ausgabe von NXT UK begrüßt. In der nächsten Ausgabe werden Toni Storm und Rhea Ripley um die NXT UK Women’s Championship kämpfen, während Pete Dunne seine WWE United Kingdom Championship heute gegen Jordan Devlin verteidigen muss.

1. Match
Tag Team Match
Xia Brookside & Millie McKenzie gewannen gegen Killer Kelly & Charlie Morgan via Pin durch Xia Brookside gegen Charlie Morgan nach einem Einroller, dem ein Spear von Millie McKenzie vorausging.
Matchzeit: 05:12

2. Match
Singles Match
Eddie Dennis gewann gegen Ashton Smith via Pin nach dem Next Stop Driver.
Matchzeit: 06:01

Es folgt ein Rückblick auf das letztwöchige Tag Team Match zwischen Mark Andrews & Flash Morgan Webster und Joseph Conners & Saxon Huxley sowie die Attacke von Conners gegen Huxley. Aufgrund dieser Attacke treffen die beiden ehemaligen Partner nun in einem Match aufeinander.

3. Match
Singles Match
Joseph Conners gewann gegen Saxon Huxley via Pin nach dem Don’t Look Down.
Matchzeit: 05:15

Die beiden Finalistinnen des NXT UK Women’s Championship Tournaments, Toni Storm und Rhea Ripley, werden in seperaten Videos noch einmal näher beleuchtet. Selbstverständlich gehen die beiden Damen jeweils davon aus, dass sie sich die NXT UK Women’s Championship holen werden.

4. Match
WWE United Kingdom Championship
Singles Match
Pete Dunne (c) gewann gegen Jordan Devlin via Submission in einem Triangle Hold.
Matchzeit: 15:09

Mit einem feiernden Champion endet die Show.

Diskutiert HIER mit vielen weiteren Fans über diese Show! KLICK!

NXT:UK #12

WWE „NXT:UK #12“ (Tapings: 26.08.2018)
Ort: NEC Birmingham in Birmingham, West Midlands, England
Erstausstrahlung: 28. November 2018

Die Show beginnt mit einem Rückblick auf das NXT UK Women’s Championship Tournament. Rhea Ripley und Toni Storm konnten ihre jeweiligen Gegnerinnen besiegen und stehen daher im Finale und im heutigen Main Event, um die erste NXT UK Women’s Championess zu krönen. Nigel McGuinness und Vic Joseph begrüßen uns anschließend zu dieser Ausgabe, ehe auch schon Joe Coffey zum Ring kommt, um gegen Sid Scala anzutreten. Dieser erscheint auch, jedoch erklärt er, dass er von den Ärzten keine Ringfreigabe erhalten hat. Daher wird Joe Coffey gegen Sid Scalas Ersatz antreten… Tyler Bate!

1. Match
Singles Match
Tyler Bate gewann gegen Joe Coffey via DQ, nachdem Mark Coffey & Wolfgang Tyler Bate attackierten.
Matchzeit: 09:46
– Während des Matches kamen Mark Coffey & Wolfgang zum Ring. Einige Minuten später kam auch Trent Seven heraus, um Tyler Bate zu unterstützen.

Nach dem Match bricht ein Brawl zwischen den beiden Teams aus. Kurz darauf erscheint auch Pete Dunne und zusammen können British Strong Style Wolfgang & The Coffeys vertreiben.

2. Match
Singles Match
Ligero gewann gegen Dan Moloney via Pin nach einem Springboard DDT.
Matchzeit: 05:13

3. Match
Tag Team Match
Zack Gibson & James Drake gewannen gegen Amir Jordan & Kenny Williams via Pin durch Zack Gibson gegen Kenny Williams nach einem Assisted Lungblower.
Matchzeit: 08:26

Vor dem heutigen Main Event kommt Johnny Saint mit der NXT UK Women’s Championship zum Ring.

4. Match
NXT UK Women’s Championship – vakant
NXT UK Women’s Championship Tournament – Finale – Singles Match
Rhea Ripley gewann gegen Toni Storm via Pin nach dem Riptide. –> Titelwechsel!
Matchzeit: 09:27

Nach dem Match betreten Triple H und Johnny Saint den Ring und überreichen Rhea Ripley ihr neues Titelgold. Mit einer überglücklichen Rhea Ripley endet die Show.

Fallout:

HIER könnt Ihr Euch mit vielen weiteren Fans über diese Show unterhalten! KLICK!




Sag was zu diesem Thema!

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information