Kategorie | UFC, UFC News

UFC Fight Night 140: Magny vs. Ponzinibbio Fallout – Zusammenfassung der Ergebnisse, Post-Fight News & Ausblick auf das kommende Event

22.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Am vergangenen Samstag war die Ultimate Fighting Championship (UFC) zum ersten Mal in ihrer Geschichte in Argentinien zu Gast und veranstaltete im Estadio Mary Terán de Weiss in Buenos Aires, Argentinien das Event UFC Fight Night 140: Magny vs. Ponzinibbio. Im Folgenden wollen wir auf die Ereignisse des Abends ein bisschen genauer zurückblicken.

Zusammenfassung der Ergebnisse

Insgesamt befanden sich zwölf Kämpfe auf der Card des Abends, wovon sich zwei auf der Early Preliminary Card und vier auf der Preliminary Card wiederfanden. Die zwei Kämpfe der Early Prelims wurden dabei auf dem UFC Fight Pass ausgestrahlt, während die vier weiteren Ansetzungen der Preliminary Card auf FOX Sports 1 zu sehen waren. Die übrigen sechs Kämpfe bildeten die Main Card des Abends, welche wiederum auf FOX Sports 1 und DAZN übertragen wurde und dabei eine Kampfzeit von 1:00.01 Stunden bot. Rechnet man die Preliminary Card noch mit ein, bekamen die Fans insgesamt 2:03.21 Stunden an Kampfzeit zu sehen.

Im Main Event des Abends konnte der Argentinier Santiago Ponzinibbio (27-3) vor heimischer Kulisse via KO gegen den US-Amerikaner Neil Magny (21-7) gewinnen. Der Lokalmatador war über weite Strecken der aktivere Kämpfer und konnte letztendlich nach 2:36 in der vierten Runde den entscheidenden Wirkungstreffer setzen und den Kampf somit vorzeitig für sich entscheiden. Damit steht Ponzinibbio nun bei sieben Siegen in Folge, was ihn bis in die Top 8 der UFC Welterweight Division gebracht hat. Als nächstes könnte für den 32-Jährigen ein Duell mit einem der Top-Fighter der stark besetzten Welterweight Division auf dem Programm stehen, was ihn im Falle eines weiteren Sieges gar in die Nähe eines Titelkampfes bringen könnte. Sein Gegner Neil Magny musste hingegen nach zuletzt zwei Siegen in Folge das Octagon wieder einmal als Verlierer verlassen.

Im Co-Main Event der Veranstaltung setzte sich Ricardo Lamas (19-7) gegen seinen Landsmann Darren Elkins (24-7) via TKO in der dritten Runde durch. In den weiteren Kämpfen der Main Card feierte Johnny Walker (15-3) einen Knockout-Sieg über Khalil Rountree (7-3), während sich Ian Heinisch (12-1) erst nach der vollen Distanz von drei Runden einstimmig nach Punkten gegen Cezar Ferreira (13-7) durchsetzen konnte. Zudem besiegte Marlon Vera (14-5) mit Guido Cannetti (8-4) den zweiten Lokalmatador auf der Main Card via Submission in der zweiten Runde, wie auch Cynthia Calvillo (7-1) ihre Gegnerin Poliana Botelho (7-2) zur Aufgabe brachte.

Im Main Event der Preliminary Card gewann Michel Prazeres (26-2) via Submission gegen Bartosz Fabinski (14-3) und Alexandre Pantoja (20-3) feierte ebenfalls einen vorzeitigen Sieg gegen Ulka Sasaki (21-6). Über die volle Distanz musste hingegen Austin Arnett (16-5) gegen den Peruaner Humberto Bandenay (14-6) gehen, wie auch der dritte Argentinier auf der Fight Card, Laureano Staropoli (8-1), der sich erst nach drei Runde nach Punkten gegen Hector Aldana (4-2) durchsetzen konnte. Davor gewann bereits Jesus Pinedo (16-4) via Unanimous Decision gegen Devin Powell (9-4), wie auch Nad Narimani (12-2) nach Punkten gegen Anderson dos Santos (20-7) erfolgreich war.

Zu den vollständigen Ergebnissen von UFC Fight Night 140: Magny vs. Ponzinibbio gelangt ihr hier: UFC Fight Night 140: Magny vs. Ponzinibbio Ergebnisse aus Buenos Aires, Argentinien (17.11.2018)

Highlight Videos

Die UFC hat auf ihrem offiziellen YouTube Kanal natürlich auch wieder einige Highlight Videos zu dem Event veröffentlicht. So interviewte Jimmy Smith die Sieger der beiden Hauptkämpfe, Santiago Ponzinibbio und Ricardo Lamas, nach ihrem jeweiligen Fight im Octagon. Darüberhinaus meldete sich Santiago Ponzinibbio auch Backstage noch einmal zu Wort.

Octagon Interviews

Backstage Interviews

Post Fight News

Kommen wir nun zu den Post-Fight News. Hier präsentieren wir euch die Zuschauerzahl, das Live Gate, die Gewinner der Bonus Awards, die Pressekonferenz, sowie die Reebok Sponsorengehälter.

Zuschauerzahl, Live Gate & Bonus Awards

Das Event im Estadio Mary Terán de Weiss in Buenos Aires, Argentinien wurde von insgesamt 10.245 Zuschauern besucht. Das Live Gate der Show wurde nicht bekannt.

Die Bonus Awards in Höhe von 50.000 US-Dollar gingen an Santiago Ponzinibbio und Johnny Walker, die jeweils einen Performance of the Night Award erhielten. Der Kampf zwischen Laureano Staropoli und Hector Aldana wurde darüberhinaus zum Fight of the Night gekürt, wofür beide Fighter ebenfalls jeweils 50.000 US-Dollar erhielten.

Pressekonferenz

Reebok Sponsorengehälter

Die Zahlungen aus dem Ausrüstervertrag mit Reebok beliefen sich dieses Mal auf 150.000 US-Dollar. Die höchste Summe des Abends strich Ricardo Lamas mit 20.000 US-Dollar ein. Nachfolgend findet ihr die komplette Aufteilung der Sponsorengehälter:

Santiago Ponzinibbio: $10,000
def. Neil Magny: $15,000

Ricardo Lamas: $20,000
def. Darren Elkins: $15,000

Johnny Walker: $3,500
def. Khalil Rountree: $5,000

Ian Heinisch: $3,500
def. Cezar Ferreira: $10,000

Marlon Vera: $5,000
def. Guido Cannetti: $4,000

Cynthia Calvillo: $4,000
def. Poliana Botelho: $3,500

Michel Prazeres: $10,000
def. Bartosz Fabinski: $4,000

Alexandre Pantoja: $4,000
def. Ulka Sasaki: $5,000

Austin Arnett: $3,500
def. Humberto Bandenay: $3,500

Laureano Staropoli: $3,500
def. Hector Aldana: $3,500

Jesus Pinedo: $3,500
def. Devin Powell: $4,000

Nad Narimani: $3,500
def. Anderson dos Santos: $3,500

Ausblick auf das kommende Event

Das nächste Event von UFC erwartet die Fans am kommenden Samstag, dem 24. November 2018. Dann ist die Ultimate Fighting Championship in der Cadillac Arena in Peking, China zu Gast und präsentiert UFC Fight Night 141: Blaydes vs. Ngannou 2. Im Main Event des Abends treffen Curtis Blaydes (10-1, 1 NC) und Francis Ngannou (11-3) in einem Heavyweight bout aufeinander.

 

Quellen: MMAJunkie.com, MMAFighting.com, MMAPayout.com, Sherdog.com, Tapology.com, YouTube.com/UltimateFightingChampionship

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren UFC-Fans bei uns im Board! KLICK





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information