W-IPin Wrestling Weekly #74 – der Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 22.11.2018 (Review auf „Survivor Series 2018“, „NXT TakeOver: War Games II“, RAW und SmackDown)

23.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Eine weitere pickepackevolle Westling-Woche liegt hinter uns. Erst wurde mit „TakeOver: War Games II“ ein weiteres Feuerwerk in Sachen Wrestling abgebrannt, dann legte der Marktführer mit der „Survivor Series“ nach. Und auch beim Main Roster gabe es stellenweise starkes Wrestling – gerade der Main Event wurde sehr stark erzählt. Es folgten mit „Monday Night RAW“ und „SmackDown Live“ zwei eher belanglose WWE-Weeklies, bei denen vor allem die menschliche Komponente von vielen Fans nicht unktitisch gesehen wurde.
In diesem Sinne: Seid dabei oder seid ein faules Ei! Heute mal ganz alleine bei uns am Start: Andreas (aka Silentpfluecker). Wir haben es im Verlauf der Woche tatsächlich nicht geschafft, einen Partner für ihn aus dem Pool der Podcaster zu organisieren, da das Real Life diese Woche Priorität hatte. Dennoch wollten wir die Ereignisse der letzten Tage nicht unter den Tisch fallen lassen. Auch wenn Andreas dem Mädelsmatch nicht **** 1/4, sondern ** 1/4 gab (er war eben ganz allein und daher sehr nervös) Dennoch: REINHÖREN!

PS: Zum downloaden den nachfolgenden Link anklicken. Es öffnet sich ein Player. Klickt dann dort mit der rechten Maustaste auf die Audio-Spur, schon seht ihr die Funktion „Audio speichern unter…“! Anklicken, downloaden, fertig!

Klick mich, ich bin ein Link!

Unsere Podcasts findet ihr auch zeitnah auf iTunes! Klick!

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diesen Podcast! Klick!

 

Ihr wollt mehr von uns hören, wollt aber nicht bis zur nächsten Woche warten? Dann schaut doch mal in unsere Podcast-History hinein.




Sag was zu diesem Thema!

14 Antworten zu “W-IPin Wrestling Weekly #74 – der Wochenrückblick auf WWE und den Rest der Welt: Podcast vom 22.11.2018 (Review auf „Survivor Series 2018“, „NXT TakeOver: War Games II“, RAW und SmackDown)”

  1. Danke Andreas für den Podcast👍

  2. Hut ab das du den auch alleine machst 👍🏼. Höre ihn mir gerade an 😁👍🏼

  3. The Phantom sagt:

    Wirklich Top lieber Andreas🤙🏻 Danke für den schönen Podcast hast du sehr gut gemacht 👏

  4. Edgehead 84 sagt:

    Weiter so Andy!
    Auch wenn du mal alleine bist…
    Ich denke es gibt genug die euern /deinen Podcast jede Woche sehnsüchtigst erwarten!
    Ich gehöre jedenfalls dazu!
    Liebe Grüße aus dem Sauerland

  5. stonecoldvossi sagt:

    Danke, so kann die Frühschicht starten.
    Hast du gut gemacht Andi. Lieber alleine als gar kein Podcast. Hab seit Montag gewartet.

    Und da die Grüße immer weniger werden:
    Es ist natürlich aus Praxis Dr. Hasenbein 😉

  6. Roah sagt:

    Danke für den Podcast! Du warst wie immer eine Bank!

  7. Phenomenal AJ Styles sagt:

    Vielen Dank für den Podcast, Andreas. Ich war schon Zuhörer deiner ersten Single-ausgabe und freu mich, dir nach der Arbeit zuzuhören.

    Dein Phenomenal AJ Styles

  8. SickAsylum sagt:

    Jaaa so muss ein Podcast sein, die Selbstgespräche waren unterhaltsamer als raw und smackedown… Jederzeit wieder so!

  9. Summertime sagt:

    Könntet ihr im Text wieder Mal Zeiten angeben wo was anfängt zu laufen wenn ihr mehrere Sendungen zusammenfasst weil mich nicht alles interessiert, Danke

  10. Andynator sagt:

    Was würden wir ohne Silentpfluecker machen? Vielen Dank für deine Mühe. Bin sehr dankbar und schätze es das du uns nicht hängen lässt 🙂

    VG

  11. Eugenix sagt:

    Dankeschön, für ne nette Stunde

  12. great muta sagt:

    @Andreas
    du machst einnen echt guten job hier.wenn du mal einen brauchst,ich helfe gerne mal aus.

  13. Shellaluv sagt:

    Ich bin froh,wenn es überhaupt einen podcast gibt. Bitte weiter machen…..

  14. Neddard sagt:

    Da ich mich immer öfter dabei erwische, dass ich RAW und Smackdown nur schaue um beim Podcast auf dem laufenden zu sein. Ist jede Woche ohne Podcast eine schlechte Woche für mich.

    Natürlich wirkt ein Podcast zu zweit ganz anders weil man sich bei den Themen die Bälle etwas zuspielen kann, aber ich find dass der Podcast auch alleine überraschend gut funktioniert.

    Meine Meinung: Zu 2 und dabei ist es egal wer dein Gesprächspartner ist, die machen das alle gut, ist der Podcast perfekt. Wenn du es alleine machst ist er aber auch sehr gut. Von daher gerne wieder.

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information