Kategorie | ROH Showergebnisse

Ring of Honor Wrestling on SBG #374 Ergebnisse + Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania, USA vom 16.11.2018 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)

21.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

ROH on SBG #374 (Tapings: „Glory by Honor XVI“ TV Tapings am 14.10.2018)
Ort: 2300 Arena in Philadelphia, Pennsylvania, USA
US-Erstausstrahlung: 16. November 2018
Zuschauer: 650

Die komplette Ausgabe könnt ihr euch kostenlos und ohne Anmeldung auf rohwrestling.com ansehen. Jede Woche wird unter dem folgenden Link die aktuelle Ausgabe online gestellt: Klick!

Zu Beginn der Show macht sich Dalton Castle gemeinsam mit seinen Boys auf den Weg zum Ring. Er erinnert uns daran, dass er drei Monate verletzt war, versichert aber, dass er die Zeit mit Reha, Training und dem Küssen von Kängurus verbracht hat. Er ist zurück und auf einer Mission, denn er will seine ROH World Championship von Jay Lethal zurück. Dies ruft den selbsternannten „wahren ROH World Champion“ Matt Taven auf den Plan. Auf dem Weg zum Ring erklärt dieser, dass er der einzig wahre World Champion ist, woraufhin sich Castle vor Schock erst einmal setzen muss. (Natürlich auf seine Boys.) Taven behauptet, dass Castle vor 3 Monaten verschwand, da er die Verantwortung, das Gesicht der Company zu sein, nicht länger tragen konnte. Dalton entgegnet, dass Taven ein narzisstischer Träumer ist und niemals der wahre ROH World Champion sein wird. Taven kündigt daraufhin eine Überraschung an, woraufhin die Boys von TK O’Ryan und Vinny Marseglia attackiert werden. Taven selbst attackiert derweil Dalton Castle und zum Abschluss des Segments schnappen sich The Kingdom Stühle und zeigen ein 3-Way Conchairto gegen Castle.

In einem Rückblick sehen wir noch einmal, wie sich Christopher Daniels in der letzten Ausgabe bei einer Attacke der Briscoes verletzte. Die Kommentatoren deuten an, dass es unklar ist, ob Daniels heute im Main Event antreten kann, eventuell wird Scorpio Sky seinen Platz einnehmen.

Ein Video blickt auf die Fehde zwischen Marty Scurll und „Hurricane“ Shane Helms zurück. Heute werden sie ihr viertes Match gegeneinander bestreiten. Bisher haben beide ein Match gewonnen, das dritte Aufeinandertreffen bei „Glory by Honor XVI: Baltimore“ endete mit einer doppelten DQ, nachdem beide den Referee attackiert hatten.

1. Match
No DQ Match
Marty Scurll gewann gegen „Hurricane“ Shane Helms via Pin nach der Graduation.
Matchzeit: 12:59

Ein Video-Package zu Brandi Rhodes wird eingespielt. Sie spricht über ihre überstandene Schlüsselbeinverletzung und erklärt, dass sie ihren Arm immer noch nicht wie zuvor bewegen kann, dennoch hat sie bereits die Ringfreigabe erhalten. Sie ist nicht mehr dieselbe wie zuvor, aber dies könnte ja sogar gut sein.

2. Match
ROH World Tag Team Championship
3 Way Tag Team Match
SoCal Uncensored (Scorpio Sky & Frankie Kazarian) gewannen gegen The Briscoes (Jay Briscoe & Mark Briscoe) (c) und The Young Bucks (Matt Jackson & Nick Jackson) via Pin an Mark Briscoe durch Frankie Kazarian nach einer Lungblower Kombination –> Titelwechsel!
Matchzeit: 15:13

Christopher Daniels kommt nach dem Match in den Ring und feiert den Sieg mit seinen beiden Partnern. Mit diesen Bildern endet die Ausgabe.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “Ring of Honor Wrestling on SBG #374 Ergebnisse + Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania, USA vom 16.11.2018 (Komplette Ausgabe kostenlos und ohne Anmeldung anschauen)”

  1. Seppel sagt:

    Hi Minga,

    bezüglich der Gründung einer Promotion habe ich gelesen das Jericho und Jim Ross was planen. Pläne mit Cody, YB, Page, Omega soll es auch geben. Geldgeber soll der Milliadär Shahid Khan sein, sein Sohn ist mit dabei.
    Rumors über Moonsault.

  2. Seppel sagt:

    Reißzwecken in den Mund von Helms, zu geil.
    Helms hat schon eine Menge im RealLife mitgemacht.
    Unvergesslich sein Segment mit „The Rock“ im Locker Room.
    Bin gespannt wie es mit einigen 2019 weitergeht bei RoH.
    Silas Young macht ja seinen Abgang zur WWE.

    Willkommen in der Undercard, The Last Real Man.
    Gegen wenn soll der antreten? Der passt überhaupt nicht rein in die Verblödungsbude WWE.

    Freuen wir uns auf das was kommt mit Dalton vs. Leathel

  3. Minga sagt:

    @Seppel :

    ja siehst du, wie ich vor 2 tagen schrieb, denke ich auch in diese richtung.
    jericho wird sich da auch irgendwie beteiligen wie du ewähnst. der ist indy und was sein netzwerk angeht, eh gold wert.
    und der erfolg von all in hat die leute wohl auch noch darin bestärkt, hier etwas neues/zusätzliches (vieleicht auch mit roh/njpw zusammen) zu starten.

  4. Seppel sagt:

    @Minga

    ja, du hast wahrscheinlich eine Glaskugel.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information