Backstage-Infos zu den Änderungen der „WWE Survivor Series“-Card: Becky Lynch fällt mit Gehirnerschütterung aus und wird durch Charlotte Flair ersetzt! Ist Nia Jax zu schlampig und grün? Becky Lynch vs. Ronda Rousey nun bei „WrestleMania 35“? + Großer Heelturn, Titelwechsel und neuen Gegner für Brock Lesnar!

14.11.18, von Jens "JME" Meyer

Quelle: Miguel Discart, Becky Lynch WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Die Card der „Survivor Series“ wurde am gestrigen Dienstag noch einmal gehörig durcheinandergewürfelt und gleich zwei der Top-Matches mussten geändert werden.

Bereits vor „Smackdown Live“ gab WWE bekannt, dass Becky Lynch aufgrund von Verletzungen, die sie beim Brawl bei „Monday Night RAW“ erlitten hat, am Sonntag nicht gegen Ronda Rousey in den Ring steigen wird. An ihrer Stelle wird nun Charlotte Flair gegen den RAW Women’s Champion antreten. Diese Paarung war bekanntlich als einer der Main Events, vielleicht sogar als der Main Event von „WrestleMania 35“ geplant. Wie Dave Meltzer im Wrestling Observer Radio berichtet, wurde bei WWE gestern bereits darüber gesprochen, nun Ronda Rousey vs. Becky Lynch bei der größten Show des Jahres zu bringen. Charlotte wird damit natürlich auch kein Teil von Team-Smackdown im Traditional 5-on-5 Woman’s Survivor Series Elimination Match sein. Wer nun ihren Platz erhält, wurde aktuell noch nicht bekannt gegeben.

Becky Lynch erlitt am Montag bei RAW aufgrund eines missglückten Schlages von Nia Jax einen Nasenbruch und eine Gehirnerschütterung. Laut dem PWInsider wurde gestern bereits darüber diskutiert, ob man Becky Lynch auch die Smackdown Women’s Championship abnehmen sollte, da unklar ist, wie lange sie ausfallen wird. Das Beispiel Alexa Bliss zeigt, wie vorsichtig man bei WWE mittlerweile mit Gehirnerschütterungen umgeht, da diese Art von Verletzungen die Gefahr von Langzeitschäden birgt. Wir berichteten ja bereits darüber, dass Alexa Bliss innerhalb weniger Monate mehrere Gehirnerschütterungen erlitten hat und deshalb aktuell keine Freigabe erhält. Innerhalb der Company soll man sich große Sorgen um sie machen und aktuell ist nicht klar, wann Alexa in den Ring zurückkehren kann, und nicht wenige gehen davon aus, dass sie auf absehbare Zeit nicht mehr als Wrestlerin auftreten wird. Ob die Pause nach einer Gehirnerschütterung nur 2 Wochen, oder 6 Monate oder gar 2 Jahre beträgt, ist von Fall zu Fall verschieden.

Dementsprechend ist im Moment auch unklar, wie lange Becky Lynch ausfallen wird. Der Botch könnte auch für Nia Jax unangenehme Folgen haben, denn nachdem sie zum wiederholten Male durch eine missglückte Aktion eine Kollegin verletzt hat, nimmt die Kritik an ihr zu. Dementsprechend berichtet Sean Ross Sapp von Fightful.com, dass sich die Backstage-Stimmung von „that sucks, shit happens“ in „Nia is careless“ (Nia ist unachtsam) gewandelt hat. Innerhalb der letzten Jahre wurden immer wieder Wrestlerinnen durch schlampig ausgeführte Moves von Jax verletzt oder beinahe verletzt, darunter Bayley, Sasha Banks, Charlotte Flair, Asuka, Alexa Bliss und Zelina Vega. Bryan Alvarez forderte auf Twitter sogar, dass man die 34-jährige nun endlich zurück in den Development-Bereich schicken sollte. Ob man Nia Jax auf irgendeine Art bestrafen oder vielleicht wirklich zurück ins Performance Center schicken wird, bleibt abzuwarten, muss aber zumindest bezweifelt werden.

Der Ausfall von Becky hat auch für Ronda Rousey Konsequenzen, denn zum ersten Mal wird sie eines ihrer großen Matches nicht wochenlang im Vorfeld üben können. Um das Match mit Charlotte Flair auszuarbeiten, bleiben nur noch wenige Tage.

Damit aber nicht genug der großen Veränderungen. Überraschend gewann Daniel Bryan gestern Nacht bei einem nicht angekündigten Match die WWE Championship von AJ Styles. Somit wird Bryan nun am Sonntag auf WWE Universal Champion Brock Lesnar treffen, seinen Platz im Traditional 5-on-5 Man’s Survivor Series Elimination Match nimmt Jeff Hardy ein. Wie Dave Meltzer berichtet, hatte Daniel Bryan sich selbst seit Wochen für seinen Heelturn eingesetzt, vor allem da er sein Booking als Babyface während seiner Fehde mit The Miz als kontraproduktiv ansah. Erst gestern Nachtmittag, wenige Stunden vor „Smackdown Live“, entschied sich Vince McMahon für den Heelturn und den Titelwechsel. Keines von beiden war von langer Hand geplant. Das eigentlich für den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV geplante Blow-off Match der Fehde zwischen Bryan und The Miz ist damit auch vom Tisch. Beim Dezember-PPV sollte man mit einem Rematch zwischen dem neuen WWE Champion und AJ Styles rechnen.

Des Weiteren wurden gestern die restlichen Plätze des Traditional 5-on-5 Tag Team Survivor Series Elimination Matches gefüllt. Neben den Usos und The New Day werden The Colons, SAnitY und Luke Gallows & Karl Anderson in der Kickoff-Show gegen die Tag Teams von RAW antreten.

Nachfolgend die Matchcard der „Survivor Series“.

WWE „Survivor Series 2018
Ort: Staples Center in Los Angeles, Kalifornien
Datum: 18. November 2018

Uhrzeit:
Ab 01:00 MEZ (in der Nacht vom 18.11. auf den 19.11.2018)

Live-iPPV:
Für ca. 10,00€ pro Monat LIVE auf dem WWE Network! Für Neuabonnenten ist der erste Monat kostenlos. Klick!

(Non-Title) Singles Match
Brock Lesnar vs. Daniel Bryan

(Non-Title) Singles Match

Seth Rollins vs. Shinsuke Nakamura

(Non-Title) Singles Match

Ronda Rousey vs. Charlotte Flair

(Non-Title) Tag Team Match

AoP (Akam & Rezar) vs. The Bar (Cesaro & Sheamus)

Traditional 5-on-5 Woman’s Survivor Series
Elimination Match
Team RAW (Nia Jax, Tamina Snuka, Mickie James, Natalya & Ruby Riott w/ Alexa Bliss) vs. Team Smackdown (Asuka, Naomi, Sonya Deville, Carmella & TBA)

Traditional 5-on-5 Man’s Survivor Series Elimination Match

Team RAW (Braun Strowman, Dolph Ziggler, Drew McIntyre, Bobby Lashley & Finn Balor w/ Baron Corbin) vs. Team Smackdown (The Miz, Samoa Joe, Rey Mysterio, Jeff Hardy & Shane McMahon)

WWE Cruiserweight Championship
Singles Match
Buddy Murphy (c) vs. Mustafa Ali

Kickoff-Show Match
Traditional 5-on-5 Tag Team Survivor Series Elimination Match
The Usos (Jimmy Uso & Jey Uso), The New Day (Big E/Kofi Kingston/XavierWoods), Sanity (Alexander Wolfe/Eric Young/Killian Dain), Luke Gallows & Karl Anderson, The Colóns (Epico Colón/Primo Colón) vs. Bobby Roode & Chad Gable, The Ascension (Konnor & Viktor), The Revival (Dash Wilder & Scott Dawson), Lucha House Party (Gran Metalik/Lince Dorado/Kalisto) & The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel)

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!




Sag was zu diesem Thema!

28 Antworten zu “Backstage-Infos zu den Änderungen der „WWE Survivor Series“-Card: Becky Lynch fällt mit Gehirnerschütterung aus und wird durch Charlotte Flair ersetzt! Ist Nia Jax zu schlampig und grün? Becky Lynch vs. Ronda Rousey nun bei „WrestleMania 35“? + Großer Heelturn, Titelwechsel und neuen Gegner für Brock Lesnar!”

  1. Maui sagt:

    Schade Schade Schade. Hatte mich soooooo auf Becky vs. Ronda gefreut. Die hätten sich bestimmt nichts geschenkt

  2. Fleischpeitsche sagt:

    Yokozuna, Rikishi, Roman Reigns sogar The Rock und nun das mit Nia Jax.

    Wirklich begnadete Könner in Sachen Wrestling (sportlich, kein Entertainment) war die ganze Sippschaft noch nie.

    Alles Gute an „meine Becky“.

    Ein Grund weniger die SuSe zu schauen wenn sie nicht dabei ist.

  3. NXTOM sagt:

    Da geb ich dir absolut recht. Wobei ich yoko noch am besten fand. Bei nia sag ich seit ihrer nxt zeit schon das die nix kann. Das hat nix damit zu tun das sie fett ist oder könig der löwen musical makeup trägt oder das ein armer arbeiter sie woche für woche ins kostüm folieren muss.
    Ka ob du kong kennst,die könnt nia zeigen wos lang geht.

  4. Toastbrot sagt:

    hmmm. ich glaube irgendwie nicht wirklich daran. für mich siehts eher nach nem work aus, damit die gerade aufsteigende becky nicht im falschen moment an ronda verfüttert wird. bei ner ernsthaften verletzung würde nia nicht noch die fans bei twitter trollen. bei ner ernsthaften verletzung hätte sie das wahrscheinlich nicht getan. abwarten und tee trinken also.

    https://www.cagesideseats.com/wwe/2018/11/13/18093772/survivor-series-wwe-becky-lynch-injury-heat-nia-jax

    https://comicbook.com/wwe/2018/11/14/nia-jax-becky-lynch-injury-botch-wwe-survivor-series/

  5. Trafalgar sagt:

    Also, ich finde Rock war schon wirklich okay im Ring. War immer solide, führte Moves sauber/sicher aus, und hatte immerhin viele grandiose Matches in seiner Karriere (nur der Sharpshooter sah katastrophal aus ;D). Auch Rikishi und Reigns waren für ihre Statur absolut in Ordnung, während es bei Yoku schon etwas schwieriger war, aber selbst er war ganz schön beweglich für sein Gewicht damals während seiner Blütezeit (und galt ebenso als ungefährlich gegenüber seiner Kollegen im Gegensatz zu Nia), und in seiner Statur war es dabei nicht einmal so einfach überhaupt zu wrestlen. Meiner Meinung nach war der ein Top Big Guy neben Big Show und Andre the Giant. Außerdem sollte man Haku erwähnen, der ebenfalls sehr respektiert wird als Wrestler (vor allem wegen seiner Härte außerhalb des Rings), oder die Usos, die ebenso so einiges etwas drauf haben. Die Samoaner können schon also durchaus was, auch im Ring. Natürlich ringtechnisch nicht so begnadet wie die Hartfamilie zum Beispiel, aber längst nicht schlecht. Sie wissen schon ihr Handwerk. Zumal muss man sagen dass nicht nur schlechtere Ringer Verletzungen herbeiführen. Seth Rollins war auch immer so ein Negativbeispiel in der Vergangenheit, doch wir alle wissen dass der Mann bei weitem nicht Mittelmaß oder schlecht ist. Auch „begnadete Könner“ können also solche Fehler machen 😉
    Dass Nia allerdings so einen Bock wieder gebaut hat stößt auch mich sauer auf. Bezüglich ihrer Fähigkeiten hat Alvarez recht, dass man sie wieder besser in den Training schicken sollte. Das war nicht der erste fehlerhafte Vorfall, und sie gilt nicht als sicher ihren Kolleginnen gegenüber. Gerade wegen ihrer Statur muss sie eigentlich dabei immens aufpassen.

  6. ihr seid ein bisschen hinterher 😉 ist alles nicht up to date 😉

  7. sieht für mich nach nem astreinen work seitens WWE aus. alexa fällt momentan auf unbestimmte zeit als top heel der damen fraktion aus. daher musste man auf die schnelle eine neue monster heel dame etablieren. und was würde da besser funzen, als die derzeit beliebteste wrestlerin „zu klump hauen“. desweiteren muss man becky gerade in dem moment nicht an ronda verfüttern, wo sie doch gerade so over ist. bei ronda – charlotte wirds daher wohl keinen sieger geben. ich tippe mal auf eingreifen von nia und tamina und dann no contest.

  8. Seppel sagt:

    @NXTOM

    doch das hat was damit zu tun dass sie so stabil ist denn:

    Masse * Geschwindigkeit = Nasenbruch Becky
    Ist der Körper einmal in Bewegung, ist er schwer zu stoppen.

    Bei Lio Rush wäre das nicht passiert.

    Ist sie eigentlich noch mit Luke Gallows zusammen?
    Der muss dann auf dem Dampfer schwer Dienst schieben. HEHEHE

  9. FunkyPunk102 sagt:

    Die WWE führt „Works“ nicht so durch indem sie ihre Wrestler kaputt schlägen lässt… Nia hat einfach keine Körperkontrolle und sie zieht den Punch voll durch, was in dem Video klar zu erkennnen ist. Becky hat auch nicht mit einem so heftigen Schlag gerechnet. Da ist keine defensive Haltung von Becky zu sehen um den Schlag halbwegs abzuwehren.. Wer sagt, dass es ein Work ist, glaubt auch daran das Romans Leukämie ein Work war 😉

  10. Peter sagt:

    Sehr gut. Die nervige Iren trulla fällt erstmal aus. So kann ich ja doch SuSE schauen.

  11. Johannes sagt:

    @ Peter. Die „nervige Iren“ hat im Moment ein Standing wovon die meisten Frauen (und auch sehr viele Männer) bei WWE nur Träumen können. Das ist ein Mega Verlust für SuSe weil das Match mit Becky hat Main Event Charakter. Na ja dann wird Becky eben bei WM35 den Main Event bestreiten. Freu mich drauf. Die Frau ist pures Gold und für mich ein wenig der weibliche Bryan.

  12. Fleischpeitsche sagt:

    @ Peter

    Da ich ein positiv eingestellter Mensch bin denke ich, dass du Langeweile hast und nur trollen willst. Die Alternative wäre nämlich, dass du 0 Ahnung hast und solche Leute werden hier selten ernst genommen.
    Bitte solche unqualifizierten Kommis wie deiner nur am 1. April posten.

    Danke im Voraus!

  13. Hans Sponagel sagt:

    Fleischpeitsche:

    Du scheinst vom Wrestling nicht viel zu wissen sonst würdest du nicht so einen Müll reden.

  14. Dany Steen sagt:

    ‚Die nervige Iren Trulla‘ ist so ungefähr das beste was die WWE seit laaaanger Zeit im Frauenbereich zu bieten hat, da gibts andere Wrestlerinnen die durchaus nerviger sind.

  15. @Peter sagt:

    Da ja Betty Lunch nicht nerven und versagen wird am Wochenende, hoffe ich auf einen klaren Sieg Charlotte Flair.

  16. Toastbrot sagt:

    keine ahnung, was du in dem video so klar erkennst. man kann in dem video sogut wie nix klar erkennen. selbst in der zeitlupe nicht, weil überall haare rumfliegen. genauso gut könnte man auch erkennen, dass die faust am gesicht vorbei geht und nur der unterarm streift. vor allem das verhalten auf twitter im folgenden lässt das ganze eher wie nen work aussehen. und nen buntes gesicht und kunstblut trau ich WWE durchaus zu ^^

  17. Jogi sagt:

    Glaube auch nicht an einen work. Dann hätte man es bei einer Verletzung belassen.

  18. Jogi sagt:

    Glaube auch nicht an einen work. Dann hätte man es bei einer Verletzung belassen. Außerdem kann man auf dem Zuschauervideo gut erkennen das Nia mit Naomi zugange war als Becky von hinten angegriffen hat. Da hat sich Nia umgedreht und ohne jegliche Koordination zugeschlagen. Meiner Meinung nach völlig überfordert mit der Situation.

  19. Minga sagt:

    @NXTOM :

    ..ins kostüm folieren..

    danke 🙂 🙂 🙂 🙂

  20. Hans Sponagel sagt:

    NXTOM:

    Ist dir schon mal in den Sinn gekommen das die METOO Bewegung wegen Leuten wie dir entstanden ist?

  21. Seppel sagt:

    Ab morgen gibt es Karten für WM 35.
    Sollen wir allen hin?

  22. Minga sagt:

    @Seppel :

    karten für was ?!?!

    ich geh im april lieber wrestling schauen : g1 supercard von roh/njpw.

  23. Seppel sagt:

    @Minga

    mal im ernst, fährst du da hin?

  24. Seppel sagt:

    @Minga

    das mit WM war auch mehr ironisch gemeint.
    Ich habe für 06.04 eine in B02 MSG.

  25. IloveBecky sagt:

    @ Hans Sponagel

    metoo war glaub ich dafür gemacht, um auf Übergriffe an Frauen durch Männer hinzuweisen. NXTOM geht lediglich auf die Körperfülle eines Profisportlers bzw. Profisportlerin ein. Hat an dieser Stelle eher nichts mit dem Geschlecht zu tun.

    Ich hoffe, Sie haben heute einen besseren Tag. Den wünsche ich Ihnen auf jeden Fall.

  26. Hans Sponagel sagt:

    ILoveBecky

    MeToo kämpft aber auch für Frauen und gegen Vorurteile.

    Frage was ist so schwer daran andere zu respektieren. Frauen und Männer müssen endlich lernen miteinander richtig umzugehen. In letzter Zeit sehe ich eine zunehmende Tendenz zu niveaulosen und herabwürdigem Verhalten seitens der Männer sowie auch der Frauen. Was ist so schwer daran mit anderen Menschen normal umzugehen? Wir leben miteinander und nicht gegeneinander. Das ist doch nicht so schwer zu kapieren.

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information