WWE Monday Night Raw #1329 Ergebnisse + Bericht aus Kansas City, Missouri vom 12.11.2018 (inkl. Videos)

13.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night Raw #1329
Ort: Sprint Center in Kansas City, Missouri, USA
Datum: 12. November 2018

Die heutige Show beginnt mit einem Video zu Ehren des Veterans Day. Im Ring hat das erste Match währenddessen bereits begonnen. Michael Cole informiert die Zuschauer darüber, dass im Zuge einer Tag Team Battle Royal die Teamkapitäne für das Survivor Series Match der Tag Teams bestimmt werden sollen.

1. Match
Tag Team Battle Royal
Das Match endete in einem No Contest nachdem Braun Strowman einen Großteil der Wrestler abgefertigt hatte.

Nach dem Match versuchen einige der Tag Team Wrestler Strowman zu überwältigen, bleiben jedoch erfolglos. Nachdem sich Strowman mit einem Stuhl bewaffnet hat, geben auch Bobby Roode und Heath Slater auf und flüchten aus dem Ring. Anschließend setzt sich Strowman im Ring auf den Stuhl und verkündet, dass er Baron Corbin nicht mehr hinterherjagen werde. Stattdessen werde er nun den Ring blockieren, bis sich Corbin seine Tracht Prügel abholt.

Kurz darauf kommt jedoch nicht der General Manager von Raw, sondern die Commissionerin des Brands heraus. Stephanie McMahon zeigt sich verständnisvoll und kann Strowmans Frustration nachvollziehen. Sie könne aber nicht erlauben, dass Strowman die Show in Geiselhaft nimmt. Sie versucht nun ihren eigenen Standpunkt loszuwerden und spricht darüber, wie ihr Bruder Shane den World Cup für SmackDown gewonnen hat.

Strowman unterbricht sie jedoch schnell und gibt zu verstehen, dass Shane ihn einen feuchten Kehricht interessiert. Eine sichtlich verärgerte Stephanie baut sich nun deutlich weniger verständnisvoll vor Strowman auf und rät ihm, dass er sich besser für Raw und die Survivor Series interessieren sollte. Strowman antwortet, dass er die Meinung des Managements über ihn kennen würde, er sich aber nicht von Stephanie manipulieren lassen werde. Er verlangt erneut, dass Baron Corbin herauskommen soll.

Stephanie McMahon schlägt ihm daraufhin einen Kompromiss vor. In den vergangenen beiden Jahren hat Raw bei der Survivor Series jeweils die Oberhand über SmackDown behalten. Falls Strowman das Team Raw zum dritten Sieg in Folge führt, werde er bekommen, was auch immer er will. Strowman interessiert sich jedoch nicht wirklich für ihre Versprechen und fordert nun ein Titelmatch gegen Brock Lesnar. Darüber hinaus will er auch ein Match gegen Baron Corbin, bei dem er selbst die Stipulation bestimmen darf.

Stephanie McMahon segnet die Forderungen ab – unter der Bedingung, dass Strowman vor der Survivor Series keine Hand an Corbin anlegen darf. Missmutig willigt Strowman ein, spricht aber gleichzeitig auch eine Warnung aus. Falls Stephanie ihre Versprechen nicht einhalten wird, werde er dem WWE Hauptquartier einen Besuch abstatten und es in Schutt und Asche legen.

Nun kommt Stephanie auf das gesamte Raw Roster zu sprechen, das sie in den kommenden Tagen in Bestform sehen will. Sie wird jedoch schnell von Ronda Rousey unterbrochen, die sich in den Ring begibt. Dort angekommen, nimmt sie Stephanie das Mikrofon weg, als diese sie gerade ankündigen will. Rousey meint, dass Stephanie ihr nichts bieten könne, um sie noch mehr zu motivieren. Seit ihrer Ankunft habe sie auf eine Herausforderung wie die von Becky Lynch gewartet. Sie könne es kaum erwarten, „The Man“ eine Lektion zu erteilen.

Rousey wirft Stephanie dabei einen bösen Blick zu, der nichts Gutes verheißt. Nun ist aber Baron Corbin mit einer Unterbrechung an der Reihe. Der General Manager will sein Team ebenfalls motivieren. Er warnt jedoch vor Überheblichkeit und schaut dabei in Richtung von Rousey. Er legt seine Hand auf ihre Schulter, wofür ihn Rousey mit einem Wurf auf die Bretter schickt. Anschließend baut sich Strowman vor Corbin auf, aber Stephanie stellt sich zwischen die beiden Wrestler.

2. Match
Singles Match
Tamina (w/ Nia Jax) gewann gegen Ember Moon via Pin nach dem Superfly Splash.
Matchzeit: 8:35

Nach dem Match attackiert Jax – die bereits während dem Match wiederholt eingegriffen hatte – die unterlegene Moon, ehe sie zusammen mit Tamina posiert.

Nach einer Werbepause steht Corey Graves im Ring für ein Interview mit Seth Rollins bereit. Er fragt ihn über seine Einstellung für das allererste Aufeinandertreffen mit Shinsuke Nakamura. Rollins ist sich sicher, dass er am Wochenende für Nakamura bereit sein werde. Der Japaner interessiere ihn aktuell aber nicht wirklich. Stattdessen wolle er Antworten von Dean Ambrose. Denn Ambrose wisse genau was er getan hat, er sei nur zu feige, es ihm von Angesicht zu Angesicht zu sagen.

Ambrose wird nun auf dem Titantron gezeigt. Er sitzt auf der Motorhaube eines Autos und wärmt sich an einem Feuer. Ambrose sagt, dass er nicht zu feige sei, um aus dieser Kälte in die Halle zu gelangen und Rollins eine Abreibung zu verpassen. Aber er werde es nicht tun, denn die Fans verdienten keine Erklärung und er sei auch niemandem etwas schuldig. Er macht sich über alle Fans lustig, die ihn in den letzten Wochen über seine Beweggründe gefragt haben.

Ambrose wirft nun laut nachdenkend einige Erklärungsansätze in den Raum. Möglicherweise hätte Rollins einfach nicht mit ihm wie mit einem Dummkopf umgehen sollen. Vielleicht sei Ambrose aber auch die ganze Zeit derselbe Typ gewesen und Rollins habe es aufgrund seiner Selbstsucht einfach nicht gemerkt. Früher habe er gedacht, dass der Shield zusammen stärker sei. Aber das Symbol, das Outfit, alles am Shield habe ihn schwächer gemacht. Ständig seinen Partnern den Rücken freihalten zu müssen, habe ihn schwächer gemacht. Jetzt sei jeder Tag eine neue Chance, seine Vergangenheit „niederzubrennen“ (wörtlich: „burn it down“). Mit diesen Worten wirft Ambrose seine Shield-Weste ins Feuer und verlässt die Szenerie.

Zurück in der Halle stürmt ein frustrierter Rollins aus dem Ring. Währenddessen befragt Michael Cole seine Kollegin Renee Young über Ambrose. Young meint, dass die Geschichte für jeden unbehaglich sei. Es sei aber trotzdem eine Geschichte, die Ambrose selbst erzählen muss. Sie sagt, dass Ambrose in Rätseln spreche und sie ihn selbst nicht verstehen könne.

Nach diesem Segment blickt ein Video auf das letztwöchige Match zwischen Drew McIntyre und Kurt Angle zurück, bei dem Angle klar abgefertigt wurde. Im Zuge dessen nennt Renee Young es das „unangenehmste Match der Raw Historie“ und vermutet, dass es wohl endgültig das letzte Match in Angles Karriere gewesen sein wird.

Es ertönt Angles Theme, der jedoch schnell vom Theme von Dolph Ziggler unterbrochen wird. Ziggler begibt sich gemeinsam mit McIntyre in die Halle. Der Schotte sagt, dass er die Fans vor seinen Taten gewarnt hat. Er habe den Shield und Angle gebrochen. Angle habe zwar alles gegeben, aber während dem Match seinen Siegeswillen verloren. Schlussendlich habe Angle nach dem Match geweint. Noch nie in seinem Leben sei er so angewidert gewesen und habe sich deshalb gefreut, Angle mit seinem eigenen Ankle Lock zu besiegen.

McIntyre meint, dass er seit 18 Jahren Opfer um Opfer erbracht habe, aber nun sei Raw seine Show. Und in seiner Show werde es keine weiteren Nostalgie Acts geben. Das ruft Finn Balor und damit die nächste Unterbrechung des heutigen Abends auf den Plan. Balor findet, dass McIntyre in der vergangenen Woche zu weit gegangen sei. Ein einfacher Sieg hätte gereicht, die Demütigung von Angle sei unnötig gewesen. McIntyre entgegnet, dass es noch viel schlimmer hätte kommen können, wenn er es denn darauf angelegt hätte. Überhaupt sei Balor heute nur hier, weil McIntyre ihm in der vergangenen Woche fast den Kopf abgetreten habe, als Balor dachte, dass ihn McIntyre vor Bobby Lashley retten werde.

Leute wie Finn Balor seien dafür verantwortlich, was bei dieser Show schief laufe. Am besten sollte Balor gehen und sich beim Balor Club ausheulen. Balor lässt sich das nicht gefallen und fordert McIntyre zu einem Match heraus. McIntyre stimmt einem Match zu. Dieses werde Balor aber gegen den wahren besten Wrestler der Welt bestreiten – also Dolph Ziggler und nicht Shane McMahon. Sollte Balor Ziggler besiegen könne, würde sich McIntyre vielleicht auf dessen Level hinab begeben. Der „wahre beste Wrestler der Welt“ Dolph Ziggler zeigt sich aufgrund dieses widersprüchlichen Statements zu Recht verwirrt. Plötzlich verpasst McIntyre Balor eine Kopfnuss, ehe das Match beginnt.

3. Match
Singles Match
Finn Balor gewann gegen Dolph Ziggler (w/ Drew McIntyre) via Pin nach einem Roll-Up.
Matchzeit: 12:12

Im Backstage Bereich gratuliert Stephanie McMahon Finn Balor zu dessen Sieg. Balors Mut sei beeindruckend und deshalb will Stephanie ihn für das Team Raw gewinnen. Der Ire nimmt das Angebot an und schüttelt ihre Hand. Anschließend konfrontiert McIntyre Balor, wird jedoch von Stephanie darauf hingewiesen, dass sie bei der Survivor Series im selben Team stehen. Sie sagt, dass Ziggler in dem Match eine Chance auf Revanche gegen Shane McMahon erhalten wird, während sie von McIntyre erwartet, dass dieser Shane genau so wie Angle bestrafen werde. Nach ihrem Sieg bei der Survivor Series stehe es den Teammitgliedern dann offen, sich gegenseitig zu zerfleischen.

Nun wird Ronda Rousey von Charly Caruso interviewt und über Becky Lynch befragt. Rousey meint, dass sie sich nicht über Lynch und deren Karriereverlauf lustig machen wolle. Es sei nur lächerlich, dass Lynch ihr den Arm abreißen wolle. Lynch könne zwar austeilen, aber nicht einstecken. Sie sei nicht nur „The Man“, sondern „The Millennial Man“, also typisch für die Generation der Jahrtausendwende. Sie trage Skinny Jeans und V-Ausschnitt, esse Avocado Toast und habe ein in Watte gepacktes Ego und eine Selbstwahrnehmung aus Porzellan. Rousey sagt, dass sie dem Ausdruck „wie ein Mädchen zu kämpfen“ nicht dafür eine neue Bedeutung gegeben hat, damit sich die Anführerin der Women’s Revolution anschließend als Mann bezeichnen kann.

Zurück in der Halle begibt sich die Riott Squad zum Ring. Ruby Riott täuscht Reue über ihre letztwöchigen Taten vor, als sie die Sonnenbrille des verstorbenen Jim Neidharts zerbrochen hatte. Natürlich gibt sie schnell bekannt, dass sie stattdessen jeden Moment genossen habe. Darüber hinaus habe Neidhart die Sonnenbrille wahrscheinlich ohnehin nur getragen, weil er sich vor dem Anblick seiner eigenen Tochter geschämt hatte. Das ist das Stichwort für Natalya, die Ruby Riott von hinten attackieren kann. Schnell gewinnt die Riott Squad jedoch die Oberhand und fertigt Natalya mit einer Hart Attack ab.

4. Match
Tag Team Battle Royal
Bobby Roode & Chad Gable gewannen gegen Heath Slater & Rhyno, The Revival (Scott Dawson & Dash Wilder), The Lucha House Party (Kalisto, Gran Metalik & Lince Dorado), The B-Team (Bo Dallas & Curtis Axel) & The Ascension (Konnor & Viktor) via Stipulation.
Matchzeit: 3:07

Nach dem Match feiern Roode und Gable ihren großen Sieg und damit die Kapitänrolle für das Survivor Series Match der Tag Teams. Wenig später wird verkündet, dass die Mitglieder von Revival, Ascension, B-Team und Lucha House Party ihre Partner sein werden.

Im nächsten Segment kommen Brock Lesnar und Paul Heyman heraus. Heyman sagt, dass es an der Zeit für Gratulationen sei. So gratuliere er Braun Strowman dafür, dass dieser fast unschlagbar sei. Immerhin habe Lesnar fünf F-5s benötigt, um Strowman zu besiegen. Darüber hinaus gebührten Strowman Glückwünsche dafür, dass er sich bereits ein weiteres Titelmatch ergaunert hat. Außerdem gratuliert er dem SmackDown Roster dazu, dass sie ein Match gegen Brock Lesnar bei der Survivor Series vermieden haben. Zumindest alle, bis auf AJ Styles.

Nach dem Aufeinandertreffen von Lesnar und Styles im letzten Jahr würden nun alle Fans glauben, dass Styles zumindest eine kleine Chance besitze. Styles werde am Sonntag jedoch im „Hotel California“ einchecken. Heyman rät den jungen Fans im Publikum, dass sie diese Anspielung besser auf Google nachschlagen sollten. Egal ob bei SmackDown, NXT oder in der UFC, es gebe niemanden, den Lesnar mehr nach Suplex City verfrachten wolle als AJ Styles. Für Styles werde das Event mit Suplex City und einem F-5 enden, während sich Lesnar zum Champion der Champions krönen werde.

In üblicher Manier will Heyman diese Vorhersage einen Spoiler nennen, wird jedoch von Jinder Mahal und den Singh Brüdern unterbrochen. Mahal sagt, dass er im vergangenen Jahr der Champion hätte sein sollen, der bei der Survivor Series auf Lesnar trifft. Mahal bietet Lesnar seine Hilfe an und verspricht sein Mantra zu teilen. Während Heyman ablehnt, spielt Lesnar ein Interesse vor. Mahal beginnt also mit seiner Zeremonie, wird aber kurz darauf von Lesnar attackiert. Sowohl Mahal als auch die Singh Brüder müssen zahlreiche Würfe einstecken, ehe das Segment mit einem F-5 gegen Mahal endet.

Nach einer Werbepause ermuntert Lio Rush nun Bobby Lashley im Ring dazu, einige Posen zu präsentieren. Die beiden werden von Elias unterbrochen, der mit der Behörde für Kinderschutz telefoniert. Diesen habe er kontaktiert, weil Lashley den zehnjährigen Rush gekidnappt habe. Lashley findet das jedoch überhaupt nicht witzig. Elias entgegnet, dass er Rush einfach nur helfen wolle. Er animiert die Crown zu „Walk with Elias“ Chants, ehe er den Ring für das kommende Match betritt.

5. Match
Singles Match
Bobby Lashley (w/ Lio Rush) gewann gegen Elias via Countout.
– Lio Rush hatte sich unter dem Ring versteckt und unbemerkt vom Referee Elias‘ Bein festgehalten, sodass dieser nicht in den Ring zurückkehren konnte.
Matchzeit: 5:00

Damit hat sich Bobby Lashley einen Platz im Team Raw erarbeitet. Nach dem Match schubst Elias seinen Widersacher in die Ringtreppe und schickt Lio Rush gleich hinterher.

Anschließend kommt Alexa Bliss mit Mickie James, Nia Jax und Tamina im Schlepptau heraus. Bliss sagt, dass sie Survivor Series eine persönliche Angelegenheit sei und sie beweisen werden, dass Raw die überlegene Show sei. Bliss informiert die Fans darüber, dass Natalya einen emotionalen Abend gehabt hat und sie Natalya deshalb in ihrer Rolle als Kapitänin nach Hause geschickt habe. Natalya solle sich jetzt darauf konzentrieren, diese Energie gegen das Team von SmackDown zu kanalisieren.

Nun kommt sie auf die restlichen Mitglieder zu sprechen. Bezüglich Nia Jax kommt Bliss auf ihre gemeinsame bewegte Beziehung zu sprechen, hofft aber, dass sämtliche Unterschiede nun der Vergangenheit angehören würden. Da sie selbst bekanntlich aufgrund ihrer Verletzung nicht im Ring stehen kann, wird das letzte Mitglied nun in einem Qualifikationsmatch bestimmt.

6. Match
Singles Match
Sasha Banks vs. Bayles endete in einem No Contest nachdem Mickie James, Nia Jax und Tamina beide attackiert hatten.
Matchzeit: 8:37

Alexa Bliss verkündet nun, dass keine der beiden Frauen das Match gewonnen hat. Dementsprechend werden beide auch nicht das letzte Mitglied des Teams werden. Stattdessen hat sich Alexa Bliss für Ruby Riott entschieden. Diese kommt auch heraus und posiert mit den anderen Mitgliedern. Die Kommentatoren werfen zu Recht die Frage auf, welchen Sinn dieses Match dann überhaupt gehabt hat.

Währenddessen fängt die Kamera Backstage einen Tumult ein, bei dem Becky Lynch Ronda Rousey in den Dis-arm-her nehmen kann, ehe die Referees dazwischen gehen. Lynch begibt sich anschließend mit einem blauen SmackDown Shirt zum Ring, wo sie von den Mitgliedern des Raw Teams erwartet wird. Jedoch erscheinen nun auch die Mitglieder von Team SmackDown durch die Zuschauerränge und es entsteht ein klassischer Massenbrawl, bei dem Team Raw von Alicia Fox unterstützt wird

Nach einiger Zeit ertönt das Theme von Rousey, woraufhin sich Lynch schnell zurückzieht. Rousey kann einige Frauen ausschalten, ehe sie hinterrücks von Lynch mit einem Stuhl attackiert wird. Während Lynch weiterhin Rousey bearbeiten, verlassen alle Damen von Team SmackDown den Ring. Selbst Charlotte Flair lässt ihre Erzrivalin gewähren. Eine blutüberströmte Lynch – die im Laufe des Brawls möglicherweise eine gebrochene Nase erlitten hat – posiert nach dem Beatdown auf der Ringtreppe, während die restlichen Frauen aus dem SmackDown Roster wieder durch die Zuschauerränge verschwinden. Auch Lynch verlässt auf diesem Wege letztendlich die Halle.

Es wird erneut in den Backstage Bereich geschaltet, wo eine wutentbrannte Stephanie McMahon Baron Corbin zur Rede stellt. Sie tadelt ihn dafür, dass er keine Ahnung über den Verbleib der Security hat. Sie verlangt von ihm, dass er das Problem in den Griff kriegen soll. Corbin verspricht, dass er eine Lösung finden wird, während sich im Ring eine zornige Ronda Rousey wieder erhebt. Mit diesen Bildern geht die Show off air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen Fans über diese Raw Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

28 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1329 Ergebnisse + Bericht aus Kansas City, Missouri vom 12.11.2018 (inkl. Videos)”

  1. Johannes sagt:

    Wäre es möglich das Becky am Sonntag doch gewinnt. Weil ich könnt mir denken das wir morgen bei SD die Revanche von Ronda bekommen und sie als letztes oben steht. Was ja meistens nen Zeichen ist das derjenige nicht gewinnt am Ende. Ansonsten gute Show, starkes shwoing aber am meisten von Becky. Die Frau ist Gold als Heel. Bin echt begeistert.

  2. Il Capitano 85 sagt:

    Was die mit der Rousey aufführen, ich verstehs nicht.
    Ich hoff die Becky Lynch zerlegt sie bei der Survivor Series!

  3. Wenn man Becky Lynch in der aktuellen Form hat – braucht es keine Elite ?? das Segment mit Lynch war das beste was Wrestling in letzter Zeit zu bieten hatte, Woman only – wahrscheinlich das beste seit Jahren.

  4. CMDrunk sagt:

    Wenn die WWE bei der Survivor Series auf die Idee kommen sollte Becky zu beerdigen ist dieser Company nicht mehr zu helfen.
    Aktuell trendet ‚Becky Lynch‘ seit mehreren Stunden weltweit auf Twitter, die Reaktionen in der Halle waren zudem eindeutig. Becky ist atm das heisseste Eisen das die WWE im Feuer hat.
    Kein weiblicher Superstar hats bisher jemals vermocht soviel Aufmerksamkeit zu ziehen. Innerhalb der WWE warscheinlich auch kein Männlicher in den letzten 12 Monaten
    Sie können es eigentlich nur versauen.

  5. War ja klar das entweder die Männer oder die Frauen von SmackDown zu RAW kommen, aber mir soll es recht sein, ich find das eigentlich recht cool. Dann kann man damit rechnen das die Männer aus dem RAW-Team morgen SmackDown kapern werden (Lashley und Strowman sind ja auf jeden Fall da). Und Becky war (meiner Meinung nach) das erste Mal seit Evolution wieder gut, sonst mag ich sie so garnicht. Ob aber sie oder Rousey gewinnt, ist mir am Ende gleich. Beide können vom Sieg profitieren.

  6. Fleischpeitsche sagt:

    Kleiner Scherz am Rande weil Becky Lynch gerade das Beste & Glaubwürdigste ist was die WWE hat.

    „In der Regel haben Iren rote Bärte.“

    OK Spaß beiseite…

    Wie es der Zufall so wollte hatte ich heute früh einen Zahnarzttermin.
    3x dürft ihr raten was angenehmer war, der Termin oder sich den Bericht durchlesen (nix gegen den Verfasser sondern gegen das WWE-Programm).

    Um es kurz zu sagen: vom Lesen her scheint es sch… gewesen zu sein wie immer also.

    Nochmal zurück zum Thema Becky Lynch. Ich denke ich stehe nicht alleine da wenn ich sage, dass sie alles überstrahlt. Sie hat das Können und Talent. Sie hat Ausstrahlung und Charisma und am Mic ist sie aktuell mit die/der Beste in der WWE.

    Ich hoffe inständig, dass sie bei der SuSe gewinnt und Ronda ausgebuht wird.

    Liebe Grüße an die Ehrenmänner und Minga.

  7. Johannes sagt:

    Na aber hallo. Lässt man Becky vielleicht doch gewinnen, weil jetzt stand sie oben und es wird ja wohl eine Revanche bei SD geben wo Ronda dann oben steht und normalerweise heißt das Becky gewinnt dann am Sonntag. Ich hoffe es sehr weil die Frau ist als Heel absolut Gold. Und auch um längen besser als überbewertet Ronda. nur bitte keine Verletzung für Becky am Sonntag durch ne blöde Nummer dieser Anfängerin.

  8. Eugenix sagt:

    Erstmal danke für die pünktliche Info an w-i, . Habs gelesen, dann paar spots geschaut. War für mich ne solide Ausgabe , im Blick auf SuSe.
    Resümee : Strowman?? Story halbwegs gerettet. (Er musste bei CJ verlieren ¡! Leider) Micwork war von Braun auch gut, Aber WWE! Ich hätte da ne Idee : Steckt Braun Strowman in einen grünen Körperanzug und setzt ihm zwei Manga-hörnchen auf die Stirn, die blöde Oger-attidüde hat er jetzt eh weg. „Shrek 2.0)Aber trotzdem, mag den Kerl.
    balor,ziggler, McIntyre… Gute Leute… brauchen weder Pfannkuchen, Gitarren, Urnen und Dämonen (demonking) oder nervende“ WEIBER“als Gimick, gefällt mir. Balor sah auch deutlich kräftiger aus.

    Ronda : oh, ich liebe Ronda (sarkastisch). Musste ich mir anschauen : der Überwurf von Corbin war so schlimm gemacht, anschauen! Dazu das ganze Gehabe. Ich bin kurz krank geschrieben, hab zeit und dachte so, schau mal rein. Wenn ich Ronda sehe geht mir das Herz auf!! PUPPENTHEATER!! Yes. Wenn Ronda böse schaut, muss ich grinsen, wenn sie ganz böse schaut, muss ich lachen.
    Sie wirkt auf mich wie der tazmanische Teufel mit der Geschmeidigkeit von der Augsburger Puppenkiste. Championesse, Neeeeee.

    BROCK: siehe Ronda….. Nur nicht lustig oder interessant.

    Rest halt solide, Lashley sollte sich nen Irokesen Schnitt zu legen und das scheiss Stirnband lassen.

  9. Eugenix sagt:

    Tamina und Nia Ja als Team (mögliche TT-wemon-division ) erinnern mich echt stark an die natural Desaster. Wwe wird schon falsch machen. War ein gutes Team

  10. Frank sagt:

    Das, und vor allem wie, Becky nach der Verletzung, mit Blut im Gesicht, ihren
    Job weitergemacht hat, macht sie nun wirklich zu „The Man“!

  11. WomanEmpire279 sagt:

    Finn fordert Drew heraus, der nimmt an, schiebt aber dann Ziggler vor… Hää??? Wieso nimmt er dann erst an, wenn er gar nicht kämpfen will? Was’n Schmarrn! Gott sei Dank hat Finn wenigstens gewonnen. Ziggler „der Beste der Welt“??? LOL! Wovon träumt der eigentlich nachts? Ach, ich weiß: von ner neuen Kaugummi-Sorte…?‍♀️

  12. part-timer sagt:

    bin auch sehr positiv von der Entwicklung von Becky Lynch überrascht, hoffe WWE macht diesen Run nicht mit einer peinlichen Niederlage gegen Ronda kaputt. Ansonsten befürchte ich das das Smackdown roster bei ss von Raw platt gemacht wird. Lesner vs Styles wird sicher ein gutes match da Styles meiner Meinung nach immer noch der Top Worker bei den Männern ist. Alles in allem hat aber Becky Lynch als Smackdown Member Raw aufgewertet!

  13. Gilbert sagt:

    Ich liebe Becky Lynch!!!!! Diese Frau ist einfach der Hammer

  14. Rated-S-Superstar sagt:

    Wer hätte es gedacht? Ich würde das erste Mal die Survivor Series sehen wollen wegen einer Frau! Becky ist der Star der WWE im Moment!

    Ihr blutüberströmtes Gesicht hat sie noch mehr zum Badass gemacht…heal Becky erinnert mich an Austin, hoffentlich gewinnt sie gegen Ronda

  15. I Walk with Elias sagt:

    Traurig wie man Ember Moon verheizt. Man wird Rousey mit Sicherheit nicht clean verlieren lassen gegen Becky. Die Nr mit Ambrose wird sich auch noch ewig ziehen bis es irgendwann mal langweilig ist. Kann mir vorstellen das Mahal beim Lesnar Match eingreift oder AJ wird in 2 min gesquasht da Lesnar ja aufgrund seiner MMA Rückkehr keine Bumps einstecken darf. Team Raw wird gewinnen damit Strowman seine Matches bekommt. Also wirklich gehyped auf SuSe bin ich jetzt nicht. Einzig auf Rollins vs Nakamura freue ich mich aber das wird die WWE schon versauen. Zum Glück ist NXT Takeover der wird mal wieder SuSe übertreffen.

  16. StayStrong sagt:

    Soll das nu schon Deans Erklärung gewesen sein? Ich denke mal da wird noch einiges kommen, aber so langsam sollte was passieren, denn so wirds langweilig. Für mich zumindest. Außerdem muss er doch mal wieder in den Ring, oder wird sein erster offizieller Kampf dann der gegen Seth?
    Hach, Fragen über Fragen ??
    Liebe Grüße an Jogi, Torti, Seppel, ShieldGirl und natürlich an WomanEmpire279 ??

  17. Alexander sagt:

    Wie wollen die bei SS ein Miz, ein Rey oder ein Shane glaubhaft gegen die Riesen Braun, Bobby oder Drew darstellen?

  18. Eugenix sagt:

    @ WomanEmpireLadie,

    Mit dem Ziggler haste echt was, den kannste ja mal jarnich ab, Puppe. Was ist dein Problem? Die Combo ziggy-drew ist für mich momentan die beste Entwicklung/Chance zurzeit. Auch konsequent gelöst dass Drew ziggy verschiebt. So gab’s ein ordentliches Match und keiner verliert was. Übrigens : das ziggy öfter mal auf seinen Hosen „heel“ stehen hat, liegt daran dass er „the showoff : the heel“ als Namenszusatz schon ever hat. Ziggler/MC Intyre sind als stable geil. Ziggy ist ein worker, der shane MC money bei SuSe richtig in den Arsch treten sollte.

  19. Delete sagt:

    Schon bitter für RAW, dass diesmal das/die/der „feindliche“ Brand in Form von Becky komplett over war und nicht traditionell ausgebuht wurde. Ich würde sagen, damit ist es das zweite Mal gescheitert, dass Heel Becky nicht die Sympathie bekommt 😀

  20. Jogi sagt:

    Super, Braun tritt wieder dominant auf und setzt seine Forderungen durch. Aber am Ende darf er dann wieder keinen Titel gewinnen. Das ist doch verarsche hoch zehn.

    Und dann noch was anderes, ich weiß nicht in welchem Verhältnis hier manche zueinander stehen, aber ich finde es schon ein wenig respektlos, jemanden Puppe zu nennen, nur weil sie eine eigene Meinung vertritt.

    Ansonsten Grüße an WomanEmpire, StayStrong, Shield Girl Seppel und Torti.

  21. flo sagt:

    Liebe Becky..willst du meine Frau werden ?
    Meine Güte ist die Frau geil..der Gang und der Gesichtsausdruck als sie zum Ring ging.. das jubeln im Publikum mit ihrem Blut im Gesicht..pusht diese Frau weiter !!!

  22. Seppel sagt:

    @Jogi

    hast du es schon verkraftet mit Alexas Gehirnerschütterung/en?
    Aber am Mic machst sie echt einen guten Job.

    Zu der Schwarz/Weiß Ausstrahlung schreib ich mal lieber nichts, wäre nicht PG-Tauglich.

    War schon schockiert das die WWE ein offenes Feuer gezeigt hat, bei den Umständen in Kalifornien. Das Feuer hätte minimum gepixelt sein müssen.
    Die armen Kinder, alle traumatisiert (alles Ironie).

  23. @ShieldGirl sagt:

    Ich bin jetzt echt kein Fan von den Womans,aber Becky ist echt der Knaller!Super Gimmik,super Promos,super Arbeit im Ring .Und wie sie Ronda fertig macht,kann ich nicht oft genug sehen.Hoffentlich,zeigt sie ihr was ein wahrer Champ ist .

    Zu meinem Lieblings Heel Dean ?!Da zieht WWE aber echt alle Register aus ihm ein super Ekel zu machen .Die Shield Weste zu verbrennen hat schon etwas und es scheint ja zu funktionieren .Da hat Roman was zu tun seine Brüder zu vereinen ?wenn er gesund ist .Ich persönlich bin froh wenn die SuSe vorbei ist und die beiden sich endlich um ihre Fehde kümmern können .Hoffentlich,vermasselt es unser Vinny nicht .

    @Jogi ,das stimmt schon.Jemanden Puppe zu nennen weil er eine eigene Meinung hat,ist seht respektlos. Aber wir sind das ja gewohnt von gewissen Menschen .Zum Glück, sind hier sehr viele nette Menschen ??
    LG zurück und noch einen schönen Abend .

    Lg natürlich auch an Stay Strong und an meine sis Woman Empire ??

  24. Jogi sagt:

    @ Seppel
    Ja das mit den Gehirnerschütterungen ist schon schlimm. Es ist zwar kein Vergleich mit der Krankheit von Roman, aber es gibt zum Beispiel genug Eishockeyspieler, die auf Grund mehrerer Gehirnerschütterungen ihre Karriere beenden mussten. Mit jedem neuen Vorfall, steigt das Risiko von Folgeschäden. Ich hoffe natürlich das Alexa weitermachen kann, aber vernünftiger wäre es , mit der aktiven Karriere aufzuhören. Am Mic ist sie nach wie vor klasse und optisch sowieso.
    Was das Feuer betrifft gebe ich dir Recht. Aber die WWE ist ja noch nie sensibel mit aktuellen Themen umgegangen.

  25. WomanEmpire279 sagt:

    @ Jogi
    Da mit der „Puppe“ ich gemeint war, Folgendes dazu: wie ich so rauslese, ist Eugenix ein waschechter Preuße (?). Bei denen ist „Puppe“ ja jetzt kein Schimpfwort oder so (genau wie „Lady“ beim Namen). Glaub mir, Jogi, ich hab hier schon ganz andere „Beschreibungen“ für mich gelesen, die ziemlich weit unter der Gürtellinie waren (auch von meinem ganz speziellen Freund, dessen Name mit A beginnt). Dagegen ist Puppe ja noch richtig niedlich. Und was respektlos angeht: wenn er mich persönlich kennen würde, würde er ganz schnell merken, dass ich mitnichten eine „Puppe“ bin. Also, danke, dass du dich so für mich ins Zeug legst, aber da gibts echt Schlimmeres.
    So, zu deiner Alexa: ja ist echt Kacke mit den Gehirnerschütterungen. Ich hoffe auch, dass sie weitermachen kann, wenn sie alles richtig (!) auskuriert hat. Irgendwie mag ich den kleinen Giftzwerg, sie zickt einfach sensationell.?

    @ flo
    Glaub mir, ich weiß genau, was du meinst….???

    @ ShieldGirl
    Hey sis, also das mit der Weste war schon ne Hammer-Aktion, ne? Shield auf Nimmerwiedersehen! Mann ey! Aber so langsam könnte er echt mal den Mund aufmachen und ein bisschen ausflippen (ja, die Westen-Aktion war schon ziemlich ausgeflippt). Ich weiß nicht, aber irgendwie hab ich trotzdem (oder immer noch) ein seltsames Gefühl in der Magengegend, meine beiden Jungs gegeneinander fehden zu sehen… Wem soll ich denn da die Daumen drücken (ich weiß, für dich ist das keine Frage)????

    @ Eugenix
    Auch wenn ich keine „Puppe“ bin (dieses eine Mal verzeih ich’s dir)… muss ich dir recht geben. Goldlöckchen ist nicht gerade mein Sonnenschein. Ich konnte den noch nie ab, schon bei Smackdown nicht. Seine mega-arrogante Art, dieses dämliche künstliche Grinsen und natürlich seine Art Kaugummi zu kauen…boah, da krieg ich jedesmal Hals!!! Der war damals der Hauptgrund für mich, kein SD mehr zu gucken, weil ich den einfach nicht ersehen kann. Und dann kam der auch noch zu RAW!!! Der müsste nicht „Heel“, sondern „Kasper“ auf seiner Hose stehen haben.

    So, jetzt hab ich fertig. Ganz LG an meine beiden Mädels und natürlich an Jogi, Torti & Seppel!?

  26. Seppel sagt:

    No Kommi von Torti.
    Whats going on?

  27. Shield Girl sagt:

    @WomanEmpire279,

    Glaube mir,auch mein Herz ist ganz schön am leiden,wenn ich die zwei so sehe.Auch ich sehe die zwei/drei lieber miteinander als gegeneinander, aber natürlich bin ich für Dean !Er ist ja mein Liebling !?
    Ja die Weste war echt krass,aber wenigstens scheint Vinny es nicht zu vermasseln .Da hat Roman ein gutes Stück Arbeit vor sich!Ich glaube nicht daran das The Shield erledigt ist.Ich glaube fest daran das wir irgendwann alle drei in schönster The Shield Manier zusammen im Ring sehen?Über alles andere will ich nicht nachdenken ??
    LG meine sis ?,allen anderen und einen schönen Abend

  28. WomanEmpire279 sagt:

    @ ShieldGirl

    Na, du bist ein richtiger Optimist! Von dir kann ich mir noch ne Scheibe abschneiden. Ich sag mal so: Westen kann man jederzeit neu kaufen… oder andre neue Partner-Outfits.
    Weißt du, was Roman betrifft, „klammere“ ich mich ein bisschen an Dean (nein, keine Sorge, nicht SO!). Der war auch monatelang krank und ist dem Tod quasi von der Schippe gesprungen und viiiiel besser zurückgekommen. Ich hoff jetzt einfach mal, dass das auch bei seinem Buddy funktioniert (auch wenn man natürlich beide Krankheiten nicht miteinander vergleichen kann). Die Hoffnung stirbt zuletzt, BELIEVE THAT!!!??LG!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube