NXT #446 Ergebnisse & Bericht aus Winter Park, Florida, USA vom 07.11.2018 (inkl. Videos)

Geschrieben am 08.11.18 von

WWE NXT #446 (Tapings: 17. Oktober 2018)
Ort: Full Sail University in Winter Park, Florida, USA
US-Erstausstrahlung: 07. November 2018

Zu Beginn der Show werden wir von den Kommentatoren Vic Joseph, Nigel McGuinness und Percy Watson in der Full Sail University begrüßt, bevor ohne weitere Umschweife direkt in den Ring geschaltet wird, wo sogleich das erste Match des Abends auf den Programm steht.

1. Match
Tag Team Match
Heavy Machinery (Otis Dozovic & Tucker Knight) gewannen gegen The Forgotten Sons (Wesley Blake & Steve Cutler) (w/ Jaxson Ryker) via Pin an Wesley Blake durch Otis Dozovic nach einem Pop-Up Powerslam.
Matchzeit: 08:30

Ein Einspieler blickt auf die Geschehnisse der vergangenen Woche rund um Aleister Black, Nikki Cross, wie auch Candice LeRae zurück, bevor sich letztere in einem Interview zu Wort meldet. Candice LeRae erklärt, dass ihr Ehemann und sie noch ein bisschen Privatsphäre möchten. Zudem fordert sie für die kommende Woche ein Match gegen Nikki Cross ein, damit diese nicht wieder so leicht wegrennen könne.

Nach einer Werbepause steht nun NXT Women’s Championesse Shayna Baszler gemeinsam mit Marina Shafir und Jessamyn Duke zum Interview bereit. Sie wird dabei zu einem möglichen Rematch gegen Kairi Sane befragt, doch davon möchte Baszler nichts wessen, denn schließlich ist sie die erste zweifache NXT Women’s Championesse und die Japanerin im Vergleich zu ihr ein Niemand. In diesem Moment betritt NXT General Manager William Regal die Szene und teilt Baszler mit, dass Kairi Sane ihr Rematch eingelöst habe. Deshalb werden die beiden Damen bei NXT TakeOver: War Games ein weiteres Mal aufeinander treffen. Aufgrund ihrer langen Historie wird es sich diesmal jedoch um ein 2-out-of-3-Falls Match handeln.

2. Match
Singles Match
Dakota Kai gewann gegen Taynara Conti via Pin nach einem Code Red Lungblower.
Matchzeit: 04:19

Backstage erklärt Mia Yim unterdessen, dass sie hier bei NXT ihren Traum lebt und an der Seite der Besten der Besten trainieren kann. Bevor sie fortfahren kann, wird sie von Bianca Belair unterbrochen, die Mia Yim umgehend konfrontiert. Die beiden Damen liefern sich ein kurzes Wortgefecht, bevor Bianca Belair wieder von dannen zieht.

In einem Einspieler blicken wir auf das NXT-Debüt von Matt Riddle zurück, welcher sich im Gespräch mit Keith Lee im Anschluss auch zu Wort gemeldet hat. Dabei wurde er jedoch von Kassius Ohno unterbrochen, welcher Riddle als weiteres Spielzeug von William Regal bezeichnet und sich über diesen lustig macht, denn schließlich kann man neue Spielzeuge besonders leicht kaputt machen.

Ein weiterer Einspieler stimmt uns schließlich auf das War Games Match bei NXT TakeOver: War Games ein.

Anschließend erhalten wir in einem selbst gedrehten Video erste Antworten von Johnny Gargano auf die vielen Fragen, die sich alle nach seiner Attacke gegen Aleister Black stellen. So sprach Aleister Black stets von einem Weg, den er hinter sich bringen muss, doch Gargano befindet sich auf dem selben. Auf dem Weg zu Tommaso Ciampa sind sie sich schließlich begegnet und nur einer konnte am Ende des Weges ankommen und um die NXT Championship antreten. Es ist nichts persönliches, Aleister Black war lediglich ein Kollateralschaden. Dennoch ist es auch die Strafe dafür, dass Aleister Black NXT zu seinem Ort machen wollte und munter den Black Mass gegen einen jeden zeigte. Somit habe Gargano lediglich für sein Recht gekämpft und auch wenn es im ersten Moment dreckig wirkt, ist er der Held dieser Geschichte. Natürlich versteht er nun die Wut von Aleister Black, doch er fürchtet diese nicht, denn er lebt derzeit selbst in der Dunkelheit und hat vor dieser dementsprechend keine Angst mehr – er fängt vielmehr an sie zu mögen. Bei NXT TakeOver: War Games werden sie sich wiedersehen und am Ende wird Aleister Black ein weiteres Mal geschlagen am Boden liegen.

Für die kommende Woche wird ein Singles Match zwischen Bianca Belair und Mia Yim bestätigt. Darüberhinaus verkündet William Regal, dass sich jeweils ein Teilnehmer der beiden Teams des War Games Matches in einem Singles Match gegenüberstehen und der Sieger seinem Team den Vorteil bei der Großveranstaltung sichert. Dann ist es auch schon Zeit für den Main Event des heutigen Abends…

3. Match
Singles Match
Lars Sullivan gewann gegen The Velveteen Dream via Pin nach dem Freak Accident.
Matchzeit: 08:59
– Vor dem Finish war Tommaso Ciampa erschienen und hatte The Velveteen Dream entscheidend abgelenkt.

Nach dem Match attackiert Tommaso Ciampa den unterlegenen The Velveteen Dream und macht ihm noch einmal klar, wer hier der Champion ist. Er erklärt, dass The Velveteen Dream nicht in seiner Liga spiele und er deswegen auch nicht sein Spotlight mit ihm teilen werde. Als Ciampa schließlich eine Powerbomb folgen lassen möchte, kann sich The Velveteen Dream zur Wehr setzen und seinerseits einen Swinging Reverse DDT anbringen. Er geht nun selbst auf Ciampa los, doch Offizielle versuchen ihn zu stoppen. Dies gelingt aber nicht und so zeigt The Velveteen Dream zum Abschluss der Show einen Elbow Drop gegen Tommaso Ciampa und mit diesen Bildern endet schließlich diese Show.

Fallout:

 

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!




Sag was zu diesem Thema!

Schreibe einen Kommentar








Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews

W-IonYouTube

Information