Puro-Newsblock: New Japan Top-Star lehnte Angebot von WWE ab – Erste Matches für „Wrestle Kingdom 13“ offiziell bestätigt – Lucha Underground-Star nimmt erneut an der NJPW „World Tag League“ teil – Takeshi Morishima nach Angriff auf Taxifahrer verhaftet – PAC tritt auch 2019 regelmäßig für Dragon Gate auf – Vorschau auf die Shows von New Japan & Big Japan – MEHR!!!

07.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

NJPW – New Japan Pro Wrestling: New Japan Top-Star lehnte Angebot von WWE ab – Erste Matches für „Wrestle Kingdom 13“ offiziell bestätigt – Lucha Underground-Star nimmt erneut an der NJPW „World Tag League“ teil – Vorschau auf NJPW „LION’S BREAK PROJECT 1“ – MEHR!!!

NOAH – Pro Wrestling NOAH: Takeshi Morishima nach Angriff auf Taxifahrer verhaftet

Dragon Gate: Rückblick auf Dragon Gate „The Gate of Destiny 2018“ – PAC tritt auch 2019 regelmäßig für Dragon Gate auf – Dragon Gate wird Teil des WrestleMania-Wochenendes 2019

BJW – Big Japan Pro Wrestling: Vorschau auf BJW „RYOGUKUTAN 2018“

Sonstige(s): Erste Teilnehmer der „All-Star Battle Show“ bestätigt

 

Quellen: Purolove.com, IHeartDG.com, F4WOnline.com, Twitter.com/Hi5ame, Tokyo Sports, Twitter.com/wrestlecon

Diskutiert über dieses Thema mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NJPW

NJPW – New Japan Pro Wrestling

– Laut übereinstimmenden Medienberichten hat New Japan Star Tetsuya Naito im Sommer dieses Jahres ein Angebot von World Wrestling Entertainment (WWE) erhalten, dieses aber umgehend abgelehnt. So sei der Marktführer im Professional Wrestling kurz nach „DOMINION.6.9 in OSAKA-JO HALL“ an den ehemaligen IWGP Heavyweight und zweifachen IWGP Intercontinental Champion herangetreten und wollte diesen verpflichten. Naito sagte der amerikanischen Promotion ab, bevor überhaupt weitere Gespräche geführt werden konnten. Dies bekräftigte Tetsuya Naito nun auch noch einmal in einem Interview mit Tokyo Sports und gab an, dass er sich weiterhin voll auf New Japan Pro Wrestling konzentrieren und seinen Fokus auf den japanischen Markt legen möchte.

 

– Am Samstag fand mit „Power Struggle 2018“ das letzte große Event von New Japan Pro Wrestling (NJPW) im Jahr 2018 statt. 5.441 Zuschauer versammelten sich in der EDION Arena Osaka in Osaka und bekamen zahlreiche große Matches zu sehen. Im Laufe der Show konnten Roppongi 3K (SHO & YOH) ihren Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholen und feierten ihren zweiten Sieg in der Super Junior Tag League. Zudem verlor Taichi seine NEVER Openweight Championship an Hirooki Goto, der sich zum bereits vierten Mal den Titel sicherte. In einem sehenswerten Match lieferten sich Minoru Suzuki und Tomohiro Ishii eine wahre Schlacht, an deren Ende Ishii die Oberhand behielt und die RevPro British Heavyweight Championship verteidigen konnte. Im Co-Main Event konnte Tetsuya Naito einen Sieg über Zack Sabre Jr. holen. Im Main Event verteidigte Chris Jericho schließlich seine IWGP Intercontinental Championship erfolgreich gegen EVIL. Nach dem Match stellte sich Tetsuya Naito als neuer Herausforderer von Chris Jericho vor. Die gesamten Ergebnisse der Show findet ihr hier: KLICK

 

– Am Wochenende veranstaltet New Japan zwei kleine Shows im Rahmen der „CharaExpo USA 2018“. Die Shows werden dabei den Namen „LION’S BREAK PROJECT 1“ tragen. Beide Events werden im Anaheim Convention Center in Anaheim stattfinden. Neben Kenny Omega, Hirooki Goto, Jushin Thunder Liger und Jeff Cobb werden auch die drei Young Lions des NJPW LA Dojos Matches bestreiten. Clark Connors und Alex Coughlin, die bereits in einem Dark Match bei „Fighting Spirit Unleashed“ auftraten, werden nun durch Karl Fredericks verstärkt. Der Mann aus Nevada ist seit 2015 aktiv und durfte in diesem Jahr bereits bei Bar Wrestling, Quintessential Pro Wrestling (QPW) und Championship Wrestling From Hollywood aktiv sein. Die Matchcards der beiden Shows findet ihr hier:

New Japan Pro Wrestling „LION’S BREAK PROJECT 1“
Ort: Anaheim Convention Center in Anaheim, Kalifornien, USA
Datum: 10. November 2018

Singles Match
Karl Fredericks vs. Alex Coughlin

Singles Match
Rocky Romero vs. Ryusuke Taguchi

Tag Team Match
Jushin Thunder Liger & David Finlay vs. ACH & Clark Connors

Special Singles Match
Hirooki Goto vs. Jeff Cobb

New Japan Pro Wrestling „LION’S BREAK PROJECT 1“
Ort: Anaheim Convention Center in Anaheim, Kalifornien, USA
Datum: 11. November 2018

Singles Match
ACH vs. Karl Fredericks

Singles Match
Jushin Thunder Liger vs. Clark Connors

Tag Team Match
CHAOS (Hirooki Goto & Rocky Romero) vs. Jeff Cobb & Ryusuke Taguchi

Special Singles Match
Kenny Omega vs. David Finlay

 

– Die letzte große Tour von New Japan findet vom 17. November bis 09. Dezember unter dem Motto der „World Tag League 2018“ statt. Bislang hat New Japan noch keine Cards und Teilnehmer des Events verkündet, doch laut Dave Meltzer wird auch der amtierenden ROH Television Champion Jeff Cobb erneut am Turnier teilnehmen. An wessen Seite Cobb antreten wird, ist aber noch unklar.

 

– New Japan darf auf ein finanziell starkes Jahr 2018 zurückblicken. Laut Mookie Alexander und Wrestlenomics Subreddit, konnte New Japan ihr Nettoeinkommen von 2.608.722 Dollar auf 5.013.036 Dollar steigern. Dafür sind aber auch die Schulden der Promotion gestiegen. Von einstmals 509.233 Dollar verdoppelte sich der Schuldenberg nun auf 1.125.332 Dollar. Die Zahlen beziehen sich auf den Zeitraum von August 2017 bis Juli 2018. Insgesamt sind dies jedoch die besten Zahlen von New Japan seit 2011.

 

– In der vergangenen Woche berichteten wir HIER, dass Don Callis nun doch weiterhin Teil von New Japan Pro Wrestling sein wird und somit auch „Wrestle Kingdom 13“ kommentieren wird. In der Tat scheint es aber so, als wäre die nun doch fortgesetzte Zusammenarbeit zwischen Callis und New Japan erst kurzfristig zustande gekommen. Grund hierfür waren offensichtlich die vielen negativen Reaktionen von Fans und nicht zuletzt auch Wrestlern auf den Abgang von Don Callis, sodass man sich doch noch einmal mit dem 54-Jährigen zusammensetzte und sich schließlich doch auf eine Vertragsverlängerung einigte. So wird Don Callis auch zukünftig an der Seite von Kevin Kelly alle Großveranstaltungen von New Japan Pro Wrestling kommentieren.

 

– Die ersten Matches für „Wrestle Kingdom 13“ sind nun offiziell verkündet worden. Unter anderem wird das Finale der Super Junior Tag League wiederholt – dieses Mal stehen jedoch die Titel von Suzuki-gun auf dem Spiel. Darüberhinaus muss KUSHIDA seine IWGP Junior Heavyweight Championship gegen Taiji Ishimori verteidigen, während Kazuchika Okada und Jay White in einem Special Singles Match aufeinander treffen. In einem Rematch von „DOMINION.6.9 in OSAKA-JO HALL“ steht die IWGP Intercontinental Championship von Chris Jericho auf dem Spiel, wenn dieser gegen Tetsuya Naito in den Ring steigt. Im Main Event muss Kenny Omega seine IWGP Heavyweight Championship gegen den G1 Climax Gewinner Hiroshi Tanahashi verteidigen.

Die bisherige Card findet ihr hier:

New Japan Pro Wrestling „Wrestle Kingdom 13“ PPV
Ort: Tokyo Dome in Tokyo, Japan
Datum: 04. Januar 2019
Uhrzeit: 09:00 MEZ auf NJPWWorld.com

IWGP Junior Heavyweight Tag Team Championship
3-Way Tag Team Match
Suzuki-gun (El Desperado & Yoshinobu Kanemaru) (c) vs. CHAOS: Roppongi 3K (SHO & YOH) vs. Los Ingobernables de Japon (Shingo Takagi & BUSHI)

IWGP Junior Heavyweight Championship
Singles Match
KUSHIDA (c) vs. Taiji Ishimori

Special Singles Match
Kazuchika Okada vs. Jay White

IWGP Intercontinental Championship
Singles Match
Chris Jericho (c) vs. Tetsuya Naito

IWGP Heavyweight Championship
Singles Match
Kenny Omega (c) vs. Hiroshi Tanahashi

NOAH

NOAH – Pro Wrestling NOAH

– Wie Tokyo Sports am vergangenen Monate berichtete, wurde der ehemalige GHC Heavyweight Champion Takeshi Morishima am vergangenen Sonntagabend von der Polizei in Gewahrsam genommen. In diesem Zusammenhang wird der 40-jährige einstige Star von NOAH der Körperverletzung gegen einen Taxifahrer bezichtigt. Morishima geriet mit einem Taxifahrer aneinander, nachdem der ehemalige Wrestler eine Rechnung in Höhe von 18.000 Yen (ca. 140 Euro) nicht bezahlen wollte. Im Verlauf des Streitgesprächs rastete Morishima aus und wurde handgreiflich. Er schlug auf den Taxifahrer ein und brach ihm unter anderem einen Wangenknochen. Takeshi Morishima hat die Vorwürfe gegen seine Person inzwischen bestätigt und sich selbst als schuldig bezeichnet.

Dragon Gate

Dragon Gate

– Letzten Sonntag veranstaltete Dragon Gate ihr Event „The Gate of Destiny 2018“. In der EDION Arena Osaka sahen die Zuschauer die fünfte Titelverteidigung der Open the Triangle Gate Championship von Natural Vibes (Kzy, Susumu Yokosuka & Genki Horiguchi). Sie bezwangen MaxiMuM (Naruki Doi, Jason Lee & Kaito Ishida) und Mochizuki Dojo (Masaaki Mochizuki, Shun Skywalker & Yuki Yoshioka) in einem 3-Way Match. Der ehemalige WWE Superstar Neville, der nun wieder als PAC aktiv ist, konnte sich in einem Special Singles Match nach knapp 18 Minuten gegen Flamita durchsetzen. Aus den übrigen drei Titelmatches des Abends gingen die Champions jeweils erfolgreich hervor. Dragon Kid konnte sich gegen den Shootingstar Bandido durchsetzen und darf weiterhin die Open the Brave Gate Championship sein Eigen nennen. Im Co-Main Event standen die Open the Twin Gate Title auf dem Spiel. Tribe Vanguard (YAMATO & BxB Hulk) konnten R.E.D. (Big R Shimizu & Takashi Yoshida) bezwingen. Im Main Event feierte der Open the Dream Gate Champion Masato Yoshino eine erfolgreiche Titelverteidigung gegen seinen Herausforderer Ben-K. Die gesamten Ergebnisse der Show findet ihr hier: KLICK

 

– Trotz der Tatsache, dass der ehemalige WWE Cruiserweight Champion PAC nun wieder vermehrt Bookings in Europa annimmt, wird der Brite auch im kommenden Jahr weiterhin regelmäßig für Dragon Gate in den Ring steigen.

 

– Wie Dragon Gate nun bestätigte, wird die japanische Promotion Teil der WrestleCon im Rahmen des WrestleMania-Wochenendes im kommenden Jahr sein. So wird man im Rahmen des Festivals im Schatten von WrestleMania 35 einen Event präsentieren, weitere Details sind zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht bekannt.

BJW

BJW – Big Japan Pro Wrestling

– Am kommenden Sonntag veranstaltet Big Japan Pro Wrestling (BJW) ihr großes Event „RYOGUKUTAN 2018“ in der Ryogoku Kokugikan in der japanischen Hauptstadt Tokio. Unter anderem wird Yuji Okabayashi nach seiner langen Verletzungspause sein Comeback geben. Im Main Event kommt es zu einem Match um die BJW Deathmatch Heavyweight Championship. Der aktuelle Titelträger Masashi Takeda und sein Herausforderer Masaya Takahashi messen sich in einem Barricade of DEATH ~ Double Board & Double Barricade + α Death Match.

Die gesamte Card findet ihr im Folgenden.

Big Japan Pro Wrestling „RYOGUKUTAN 2018“
Ort: Ryogoku Kokugikan in Tokyo, Japan
Datum: 11. November 2018

Dark Match
Singles Match
Yuichi Taniguchi vs. Atsushi Frank

Tag Team Match
Masaki Morihiro & Akira Hyodo vs. Takuho Kato & Yuki Ishikawa

Tag Team Match
Takuya Nomura & Fuminori Abe vs. Shinobu & Koju Takeda

Tag Team Match
Daichi Hashimoto & Hideyoshi Kamitani vs. Yoshihisa Uto & Kazumi Kikuta

Special 8 Man Tag Team Match
Great Kojika, Shiro Koshinaka, Brahman Kei & Brahman Shu vs. Tsutomu Oosugi, Tatsuhito Senga, Tatsuhiko Yoshino & Kota Sekifuda

6 Man Tag Team Death Match
Yuko Miyamota, Takumi Tsukamoto & Kyu Mogami vs. Minoru Fujita, Kankuro Hoshino & Ryuichi Sekine

Singles Match – Yuji Okabayashi Return Match
Yuji Okabayashi vs. Ryuichi Kawakami

BJW Tag Team Championship
Tag Team Tables Match
Ryota Hama & Yasufumi Nakanoue (c) vs. Takayuki Ueki & Toshiyuki Sakuda

BJW Junior Heavyweight Championship
Singles Match
Kazuki Hashimoto (c) vs. Yuya Aoki

Tag Team Madness Massacre Returns ~ Killing Weapon’s Banquet Match
045 Junkies (Jun Kasai & Jaki Numazawa) vs. Abdullah Kobayashi & Ryuji Ito

BJW World Strong Heavyweight Championship
Singles Match
Hideki Suzuki (c) vs. Daisuke Sekimoto

BJW Deathmatch Heavyweight Championship
Barricade of DEATH ~ Double Board & Double Barricade + α Death Match
Masashi Takeda (c) vs. Masaya Takahashi

Sonstige(s)

Sonstige(s)

– Tokyo Sports verkündete nun die ersten Namen für die „All-Star Battle Show“, welche am 19. Februar des kommenden Jahres stattfinden wird. Die ersten Vertreter von New Japan werden Hiroshi Tanahashi, Tomoaki Honma, Taichi und Yoshinobu Kanemaru sein. Zudem werden All Japans Triple Crown Champion Kento Miyahara, Jun Akiyama und Masanobu Fuchi bei dem Event auftreten. Dazu kommen Daisuke Sekimoto und The Great Kojika von Big Japan, Naomichi Marufuji von Pro Wrestling NOAH und die Free Agents Kazushi Miyamoto, Tomohiko Hashimoto und Taiyo Kea.





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/