Kategorie | WWE Raw Ratings

WWE Monday Night RAW #1327 Rating in den USA vom 29.10.2018

01.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

USA: WWE Monday Night RAW #1327 vom 29.10.2018

Die „Monday Night RAW“-Ausgabe am 29. Oktober 2018 erzielte ein Rating von 1,73 Punkten, bei einer Zuschauerzahl von durchschnittlich 2,472 Millionen. Im Vergleich zur Ausgabe in der Vorwoche verlor man somit 0,01 Ratingpunkte (Vorwoche: 1,74 Ratingpunkte) und ca. 76.000 Zuschauer (Vorwoche: 2,548 Mio. Zuschauer). Im Jahresvergleich zur Ausgabe vom 30. Oktober 2017 verlor man bei den Zuschauern ca. 12,7%!

„Monday Night RAW“ landete diese Woche auf Platz 10 der meistgeschauten Shows im US-Kabelfernsehen am Montag (Vorwoche: Platz 10). Man lief in dieser Woche wieder gegen ein NFL-Game, welches von 10,845 Millionen Zuschauern gesehen wurde.

In der US-Hauptzielgruppe – Männer und Frauen im Alter von 18 bis 49 Jahren – erzielte RAW ein Rating von 0,88 Punkten (Vorwoche: 0,92 Ratingpunkte).

Die Stundenwerte betrugen 2,723 Millionen Zuschauer in der ersten Stunde (Vorwoche: 2,609 Millionen Zuschauer) – 2,455 Millionen Zuschauer in der zweiten Stunde (Vorwoche: 2,622 Millionen Zuschauer) – und 2,237 Millionen Zuschauer in der dritten Stunde (Vorwoche: 2,413 Millionen Zuschauer).

Zum Vergleich: Nachfolgend die Zahlen zu diesem Zeitpunkt des Jahres in den letzten Jahren:
29. Oktober 2018: 1,73 Ratingpunkte – 2,472 Millionen Zuschauer (NFL: 10,845 Millionen Zuschauer)
30. Oktober 2017: 1,96 Ratingpunkte – 2,830 Millionen Zuschauer (NFL: 10,420 Millionen Zuschauer)
31. Oktober 2016: 1,88 Ratingpunkte – 2,600 Millionen Zuschauer (NFL: 10,480 Millionen Zuschauer)
02. November 2015: 2,32 Ratingpunkte – 3,248 Millionen Zuschauer (NFL: 12,404 Millionen Zuschauer)
27. Oktober 2014: 2,71 Ratingpunkte – 3,745 Millionen Zuschauer (NFL: 18,80 Millionen Zuschauer)
28. Oktober 2013: 2,98 Ratingpunkte – 4,155 Millionen Zuschauer (NFL: 14,45 Millionen Zuschauer)
29. Oktober 2012: 2,95 Ratingpunkte – 4,102 Millionen Zuschauer (NFL: 10,700 Millionen Zuschauer)
31. Oktober 2011: 3,10 Ratingpunkte – 4,487 Millionen Zuschauer (Zweistündiges Format)

Notiz zur Ausstrahlung in Deutschland: RAW landete am 31. Oktober 2018 mit weniger als 200.000 Zuschauern nicht in den Top 3 der meistgeschauten Shows auf ProSiebenMaxx am Mittwoch. Diese Plätze belegten drei Ausgaben von Border Patrol New Zealand mit 200.000 bis 250.000 Zuschauern.

Diskutiert hier in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Ratings! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

3 Antworten zu “WWE Monday Night RAW #1327 Rating in den USA vom 29.10.2018”

  1. Konsumknecht sagt:

    Danke lieber JME :),
    die WWE hat zwar einen kommenden Milliarden Deal ABER ich bin gespannt wie und ob das überhaupt gut geht.

    Sie spielen im kommenden Jahr in einer anseren Liga und wenn die Ratings weiter sinken, werden die großen Sender relativ schnell Konsequenzen ziehen.

    Ich wünsche wirklich niemanden was schlechtes aber würde es gerne sehen wenn die Mal so richtig auf die Nase fallen würden (Konsequenzez aus dem schlechten booking, Darstellung der vieler Wrestler etc aus den letzten Jahren)

  2. The Phantom sagt:

    Ich glaube dennoch das Pro7maxx mit werten von 180000-200000 zufrieden ist.
    Für den kleinen Sender ist das schon ein ordentlicher Marktanteil. Schwieriger würde es aussehen wenn wie Früher RTL2 die Sendungen übertragen würde. Aber trotzdem gegenüber Tele5 sind auch die Werte in Deutschland spührbar gesunken.

  3. Mark sagt:

    RAW ist momentan wieder etwas sehenswerter. Gerade wegen der Rollins / Ambrose Storyline. Sollte Strowman morgen allerdings nicht endlich Universal Champ werden (keiner kann Lesnar noch ertragen), dann wäre das für mich der Totengräber und ich würde auch nicht mehr einschalten. Smackdown ödet mich momentan einfach nur komplett an.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information