WWE „NXT:UK #3“ & „NXT:UK #4“ Ergebnisse + Bericht aus Cambridge, Cambridgeshire, England vom 31.10.2018 (inkl. Videos)

01.11.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

NXT:UK #3

WWE „NXT:UK #3“ (Tapings: 28.07.2018)
Ort: Cambridge Corn Exchange in Cambridge, Cambridgeshire, England
Erstausstrahlung: 31. Oktober 2018
Zuschauer: 1.400

Zu Beginn der Show werden wir von den Kommentatoren Nigel McGuinness und Vic Joseph begrüßt, bevor ohne große Umschweife direkt in den Ring geschaltet wird, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Singles Match
Trent Seven gewann gegen Saxon Huxley via Pin nach einem Burning Hammer.
Matchzeit: 05:12

Es folgt ein Einspieler, in welchem uns The Coffey Brothers (Joe Coffey & Mark Coffey) näher vorgestellt werden. Anschließend wird Morgan Webster zu seinem heutigen Match gegen Mark Coffey befragt. Der Waliser erklärt, dass sein Stil so einmalig ist, dass es Mark Coffey schwer fallen wird, diesen mitzugehen. Deshalb werde er seine Probleme mit den Coffeys auch heute Abend ein für allemal ad acta legen.

2. Match
Singles Match
Morgan Webster gewann gegen Mark Coffey (w/ Joe Coffey) via Pin nach einer Crucifix Bomb.
Matchzeit: 06:21

Nach dem Match attackieren die beiden Coffeys den siegreichen Mark Webster, bis Mark Andrews und Travis Banks erscheinen und den Save machen. Sie konfrontieren Mark und Joe Coffey, welche daraufhin gleich den Ring und schließlich auch die Halle verlassen.

Es folgt ein weiterer Einspieler, in dem Danny Burch auf seine Karriere zurückblickt.

3. Match
Singles Match
Danny Burch (aka Martin Stone) gewann gegen Sam Gradwell via Pin nach einem Hanging DDT.
Matchzeit: 04:10

Nach dem Match erklärt Danny Burch, dass er froh ist wieder in Großbritannien zu sein, denn er ist stolz darauf ein Brite zu sein. Egal wie lange er noch in den USA antritt, Großbritannien wird immer seine Heimat sein. Deshalb bedeutet es für ihn nun umso mehr, dass er nach Jahren, in denen er in der ganzen Welt für Großbritannien angetreten ist, nun wieder Zuhause wrestlen darf. In den vergangenen Jahren hat er dabei stets alles gegeben und sich den Respekt der anderen Wrestler im Lockerroom verdient. Nun möchte er sich aber den Respekt einer gewissen Person verdienen, doch dazu benötigt er zunächst dessen Aufmerksamkeit. Die Rede ist natürlich von WWE United Kingdom Champion Pete Dunne. Er stand bereits für British Strong Style, als Pete Dunne noch ein kleines Kind war. Deshalb möchte er ihm zeigen, dass er sich immer noch in seiner Prime Time befindet. Er wird auf Pete Dunne warten.

In einem Video wird uns Jordan Devlin vorgestellt, bevor ein Match zwischen Travis Banks und Wolfgang für die nächste Episode von NXT:UK angekündigt wird. Dann ist es auch schon Zeit für den Main Event des heutigen Abends.

4. Match
Singles Match
Zack Gibson gewann gegen Noam Dar via Pin nach dem Helter Skelter.
Matchzeit: 21:10

Mit einem feiernden Zack Gibson endet schließlich die Show.

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!

NXT:UK #4

WWE „NXT:UK #4“ (Tapings: 28.07.2018)
Ort: Cambridge Corn Exchange in Cambridge, Cambridgeshire, England
Erstausstrahlung: 31. Oktober 2018
Zuschauer: 1.400

Auch zu dieser Show werden wir von den Kommentatoren Vic Joseph und Nigel McGuinness in der Cambridge Corn Exchange begrüßt. Ohne große Umschweife wird direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Tag Team Match
Moustache Mountain (Trent Seven & Tyler Bate) gewannen gegen Sam Gradwell & Saxon Huxley via Pin an Sam Gradwell durch Trent Seven nach einem Dragon Suplex.
Matchzeit: 06:10

Nach dem Match wird umgehend in den Backstagebereich geschaltet, wo wir einen am Boden liegenden Travis Banks sehen. Der Neuseeländer krümmt sich vor Schmerzen am Boden und hält sich die Schulter. NXT:UK General Manager Johnny Saint sieht sich das Ganze an und möchte wissen, was passiert ist.

Es folgen Einspieler zu Isla Dawn und Jinny, bevor Johnny Saint sich im Interview zum Gesundheitszustand von Travis Banks äußert. Bevor er jedoch viel sagen kann, wird er von Mark Andrews unterbrochen, der Johnny Saint darauf hinweist, dass es eigentlich nur The Coffey Brothers (Joe Coffey & Mark Coffey) gewesen sein können. Darüberhinaus möchte er anstelle von Travis Banks im heutigen Main Event gegen Wolfgang antreten.

2. Match
Singles Match
Isla Dawn gewann gegen Nina Samuels via Pin nach einem Gutwrench Suplex.
Matchzeit: 03:22

Nun steht WWE United Kingdom Champion Pete Dunne zum Interview bereit und äußert sich zunächst zu seiner bereits mehr als ein Jahr andauernden Regentschaft. Er erklärt, dass der Titel sein Leben verändert habe und gleichzeitig auch beweist, dass er der beste Wrestler Großbritanniens ist. Natürlich wird er auch zur Herausforderung von Danny Burch befragt. Pete Dunne stellt klar, dass er jederzeit bereit wäre, er sich jedoch die Frage stellt, ob Danny Burch denn auch bereit sei. Bis jetzt haben ihm seine Herausforderer aber nie Probleme bereitet, deswegen könne Danny Burch ruhig kommen. Danny bekommt nun seine volle Aufmerksamkeit, doch am Ende wird er dennoch den Titel behalten.

Andernorts äußert sich Jordan Devlin zu seinen Zielen bei NXT:UK. So erklärt er, dass er anders als der Rest des Rosters sei, denn er ist hier um seine Landsleute zu repräsentieren. Er trägt das Gewicht einer gesamten Nation auf seinen Schultern.

Nach einer Werbepause äußert sich Eddie Dennis ein weiteres Mal zu der Tatsache, dass Pete Dunne und Mark Andrews in den letzten Jahren Erfolg an Erfolg gereiht haben, während er nur zuschauen konnte. Er erklärt, dass er nichtsdestotrotz alles für seinen Traum als Professional Wrestler gegeben hat. Er hat sich dem Wrestling vollends hingegeben und konnte deshalb großes erreichen. Nach vier Monaten bestritt er bereits ein Tryout bei WWE und nach zehn Monaten hat er seinen Vertrag unterschrieben. Seitdem war er lange verletzt, doch nun ist er wieder auf der Höhe. Er bedankt sich noch bei seinen Freund, dass sie ihn nicht angerufen und stattdessen die Grundlage von NXT:UK geschaffen haben. Gewissermaßen haben sie NXT:UK erschaffen, doch am Ende wird der Brand um Eddie Dennis aufgebaut.

3. Match
Singles Match
Jordan Devlin gewann gegen Tucker via Pin nach einem Powerslam.
Matchzeit: 05:15

Für die übernächste Folge von NXT:UK wird ein Singles Match zwischen Toni Storm und Dakota Kai angesetzt. Danach äußert sich Danny Burch zu einem zukünftigen Match gegen Pete Dunne. Er sagt, dass er in seiner Karriere mehrfach am Boden lag und er immer wieder aufgestanden ist. Diese Erfahrungen haben ihn immer stärker gemacht und deshalb ist er auch für sein Match gegen Pete Dunne bereit.

4. Match
Singles Match
Mark Andrews gewann gegen Wolfgang via Pin nach einer Shooting Star Press.
Matchzeit: 08:38

Im Anschluss an das Match bietet Mark Andrews seinem Gegner einen Handschlag an, welchen Wolfgang annimmt. Unterdessen machen sich Joe Coffey und Mark Coffey auf den Weg zum Ring und attackieren Mark Andrews. Wolfgang sieht sich das Szenario von außerhalb des Rings aus an. Morgan Webster kommt daraufhin zum Ring geeilt und versucht Mark Andrews zu helfen, doch auch er zieht gegen die Übermacht der Coffeys den Kürzeren. Daraufhin kehrt Wolfgang in den Ring zurück. Die Coffeys verlassen schnell den Ring, während sich Wolfgang nun Morgan Webster zuwendet und diesen abfertigt. Daraufhin kehren die Coffeys in den Ring zurück und wollen, dass Wolfgang noch mehr von seinem Können zeigt. Dieser schnappt sich daraufhin Mark Andrews und verpasst ihm einen Pop-Up Powerslam und mit diesen Bildern endet schließlich die Show.

Diskutiert über diese Show mit vielen weiteren Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.







Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information