Mögliche Top-Matches für den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV – Will WWE die Tennis-Legende Serena Williams verpflichten? – Update zum WWE-Tryout von UFC Heavyweight Champion Daniel Cormier – WWE Mixed Match Challenge: Zuschauerzahl und nächste Matches

31.10.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Miguel Discart, Seth Rollins2 in September 2016, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Das SAP Center in San Jose, Kalifornien bewirbt den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV am 16. Dezember nun mit den Matches Braun Strowman vs. Drew McIntyre, Dean Ambrose vs. Seth Rollins um die Intercontinental Championship, sowie Nia Jax vs. Ronda Rousey um die RAW Women’s Championship. Während solche Ankündigungen durch die Arenen über viele Jahre überhaupt keine Bedeutung hatten, scheinen sie mittlerweile ein zuverlässiger Spoiler zu sein. In den letzten Monaten bewarben die jeweiligen Arenen einige PPVs lange vor der Ankündigung durch WWE mit den Matches, die letztlich wirklich auf der Card standen.

– Laut eines Berichtes der Sun und des Business Insiders ist man bei WWE daran interessiert, die Tennis-Legende Serena Williams unter Vertrag zu nehmen, um der Women’s Division weitere Starpower zu verleihen. Stephanie McMahon soll die 23-fache Grand Slam Gewinnerin namentlich genannt haben, als es darum ging, wen sie zukünftig gerne verpflichten möchte. Den Bericht sollte man natürlich mit Vorsicht genießen, zumal man durchaus bezweifeln darf, dass eine 37-jährige Multi-Millionärin (geschätztes Vermögen 215 Millionen Euro) ohne jeden Bezug zum Pro-Wrestling wirklich Interesse daran hätte, in dieses Business einzusteigen.

– Kürzlich berichteten wir HIER darüber, dass Daniel Cormier in naher Zukunft ein Tryout als WWE-Kommentator absolvieren wird. In einem Update berichtet Dave Meltzer nun bezüglich der Hintergründe, dass die Verantwortlichen von FOX den amtierenden UFC Heavyweight Champion zukünftig gerne bei WWE sehen würden, da sie große Stücke auf ihn halten. So möchte man bei FOX, dass der 39-jährige weiterhin auf dem Sender zu sehen ist, auch wenn man ab dem kommenden Jahr WWE anstatt UFC im Programm hat.

– Die siebente Episode der „Mixed Match Challenge“ erreichte auf Facebook eine maximale Live-Zuschauerzahl von 67.000 Zuschauern. Dies sind 32.000 Zuschauer mehr als in der Vorwoche. Den aktuellen Punktestand sowie die komplette Show im Video findet ihr in unserem Bericht: KLICK! Für die Ausgabe in der nächsten Woche wurden die Matches R-Truth & Carmella vs. Jimmy Uso & Naomi und Finn Balor & Bayley vs. Bobby Lashley & Mickie James angekündigt.

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Themen! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

17 Antworten zu “Mögliche Top-Matches für den „TLC: Tables, Ladders & Chairs“-PPV – Will WWE die Tennis-Legende Serena Williams verpflichten? – Update zum WWE-Tryout von UFC Heavyweight Champion Daniel Cormier – WWE Mixed Match Challenge: Zuschauerzahl und nächste Matches”

  1. Nippe sagt:

    Kein Titel mach zwichen braun und mcintyre also wird brock champion???

  2. Jogi sagt:

    Sie bewerben ja nur das Match. Bei Seth ist es ja so das er momentan den IC Titel hat.

  3. Oli Lopez sagt:

    Die sollen lieber Boris Becker holen den der ist angeblich Pleite!!!!???

  4. WomanEmpire279 sagt:

    @ Nippe
    Na, das könn se ja wohl noch nicht schreiben, da wär der Spoiler doch zu groß.

    Was zur Hölle will man mit Serena Williams??? Was hat die mit WWE am Hut?!?‍♀️ Demnächst werden auch noch Dart- oder Schachspieler verpflichtet, oder Ballerinas oder Tischtennisspieler oder Billard,?‍♀️ oder wenn Hamilton mal in Rente geht, oder…oder…oder… Wrestling kann jetzt jeder! WTF?!?!?!;?‍♀️

  5. Würde dafür sprechen, dass Strowman den Titel holt. Diese Fehde braucht den titel dringend! Hoffe nicht, dass Mr. Abwesend ihn wieder bekommt…

  6. Klartext sagt:

    Der Fall mit Serena Williams beweist wieder, dass es der WWE nicht mehr ums Wrestling geht. So soll nur noch mehr Geld mit Größen aus TV, Sport und Kunst gemacht werden.

    Die WWE ist keine klassische Wrestling-Liga mehr, sollte sie wohl nie sein wenn es nach Vince McMahon geht.

  7. Bullet Club 4 Life sagt:

    Wofür braucht die Fehde Strowman vs McIntery den Universal Titel? Die fehde ist eigentlich nur eine Midcard Fehde. Der Titel würde hier nur abgewertet werden, sofern das noch möglich ist.

  8. Fleischpeitsche sagt:

    Ich muss Bullet Club 4 Life zustimmen. Drew Mcntyre ist noch lange kein Main Event-Kaliber und Strowman ist (spätestens) seit der Kindergarten-Aktion bei WM 34 unten durch. So richtig ernst kann man beide nicht nehmen.

  9. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Vinnies Verstand macht jetzt endgültig winke winke

  10. Cien sagt:

    Sehe ich ganz anders, Strowman-McIntyre ist auf jedenfall Main Event Material. Man sollte nur einen von beiden schnell zum Face turnen um eine längere Fehde zu ermöglichen

  11. Genau! Bitte bringt die Gimmiks zurück. Ein arbeitsloser, deutscher ex-tennisspielender Wrestler wäre ein toller Anfang! ?

  12. Bullet Club 4 Life sagt:

    @Cien
    Soll Strowman nicht schon wieder ein Face darstellen ? Eine länge Fehde zwischen den beiden klingt nach der schlechtesten Fehden des Jahres.

  13. Torti1308 sagt:

    Serena Williams echt???? Na hoffentlich kommen die bei der WWE nicht noch auf die Idee Franz Beckenbauer verpflichten zu wollen. Davor hätte ich echt größte Angst. 😮

  14. Seppel sagt:

    Serena Williams soll kommen, dachte die wär schon da und heißt Naomi??

    Jede Woche merke ich es mehr:
    Freunde des schlechten Geschmacks, bei WWE seit ihr richtig.

    We want Nicolas

  15. Aber dann an die seite von Sheamus

  16. Cien sagt:

    @BulletClub4Life

    Denke eher daran McIntyre zu turnen hat mir bei Nxt auch als Face gefallen.
    Okay dieses Jahr waren fast alle Fehden schlecht wenn mal welche da waren, vermutlich wird auch diese falsch gebookt wenn es dazu kommt und das wird es.

  17. Torti1308 sagt:

    @ Bullet Club 4 Life

    Sorry mein Freund aber jemanden dem Lesnar sogar wieder als Champion lieber wäre als Strowman, den kann ich nur sehr schwer ernst nehmen.

    Klar für mich wäre McIntyre gegen Strowman jetzt auch nicht die Top Fehde 2018. Aber es wäre alles besser als wenn man Lesnar den Titel geben würde und man den Titel das nächste halbe Jahr gar nicht mehr sieht. Also Lesnar den Titel zu geben wäre das falscheste was man machen kann und dazu wird es hoffentlich hoffentlich nicht kommen. Strowman gegen Drew kann man für die Survivor Series aber ruhig machen aber beim Rumble spätestens müssen dann andere Gegner für Strowman her wie Lashley zum Beispiel.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube