Sasha Banks äußert sich über die Gründe für ihre Abwesenheit im September – Matt Hardy gibt Comeback der Hardy Brothers in Mexiko bekannt! – Aktuelle Top 10 auf dem WWE Network

27.10.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Quelle: Miguel Discart, Sasha Banks WrestleMania 32 Axxess, bearbeitet, CC BY-SA 2.0

– Sasha Banks fiel im September einige Zeit aufgrund von Verletzungsproblemen aus und war somit auch nicht Gegenstand der WWE-Shows. Die Art der Verletzung wurde von WWE weitestgehend geheim gehalten bzw. öffentlich nicht thematisiert. Banks ist mittlerweile wieder in den Shows vertreten und wird auch morgen bei „Evolution“ in den Ring steigen. Im Rahmen des „Catch Conversations“-Podcasts mit Maria Menounos äußerte sich „The Boss“ nun über die Hintergründe ihrer verletzungsbedingten Auszeit. Danach wies sie Symptome auf, die auf eine Gehirnerschütterung hindeuteten. Sasha sagte, dass sie Schmerzen im Kopf hatte und dass ihre Bewegungsfunktionen eingeschränkt waren, so dass sie auch nicht mehr Auto fahren konnte. Auch an einen geregelten Schlaf war in diesem Zustand nicht mehr zu denken. Daher suchte sie diverse Neurologen auf, die ihr sagten, dass sie genau die Symptome habe, die typischerweise nach einer Gehirnerschütterung auftreten, und rieten ihr zur Ruhe, Ruhe und nochmals Ruhe. Nachdem Banks ob dieser Diagnose zunächst in Panik verfiel, gerade auch wegen der bei WWE grundsätzlichen Konsequenzen bei Gehirnerschütterungen, befolgte sie den Rat der Ärzte und nahm sich die notwendige Auszeit. Nach eigener Aussage ist Banks nun aber wieder fit.

– Matt Hardy weilte im Rahmen einer Promo-Tour für WWE jüngst in Mexiko, um die Houseshow am 1. Dezember in Mexico City zu bewerben. Dabei gab er auch Cultura Colectiva ein Interview, in welchem er ausführte, dass an besagter Dezember-Show WWE-Worker aus beiden Brands teilnehmen würden (angekündigt war das Event eigentlich als RAW-Show). Die eigentlich interessante Aussage ist aber die, wonach Matt und Jeff Hardy bei dieser Show zusammen auftreten werden. Diese Aussage ist vor dem Hintergrund bemerkenswert, dass Matt seit Monaten mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen hat, die angeblich sogar sein Karriereende zur Folge haben sollen.

– Zum Abschluss noch die aktuelle Top 10 der meistgeschauten Shows auf dem WWE Network im Zeitraum zwischen dem 16. Oktober 2018 und dem 23. Oktober 2018:
1. NXT:UK Ausgabe vom 17.10.2018
2. NXT Ausgabe vom 17.10.2018
3. WWE Mae Young Classic Ausgabe vom 17.10.2018
4. WWE Super Show-down
5. WWE 205 Live Ausgabe vom 17.10.2018
6. Table for 3 mit Kevin Nash, DDP und Big Show
7. NXT Ausgabe vom 10.10.2018
8. WWE Mae Young Classic Ausgabe vom 10.10.2018
9. WWE Mixed Match Challenge Ausgabe vom 09.10.2018
5. WWE 205 Live Ausgabe vom 10.10.2018

Quelle: Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert mit uns auf unserem Board. KLICK!!!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “Sasha Banks äußert sich über die Gründe für ihre Abwesenheit im September – Matt Hardy gibt Comeback der Hardy Brothers in Mexiko bekannt! – Aktuelle Top 10 auf dem WWE Network”

  1. Minga sagt:

    im wrestling darf man rücktritts“androhungen“ nie wirklich ernst nehmen.
    denn besonders die wwe glaubt ja immer noch daran, dass man den zuschauern vormachen kann, dass dann die rückkehr der „zurückgetretenen“ worker sooooooo überraschend komme..

    obwohl, mein fehler : ich bringe wrestling und wwe im gleichen abschnitt..da amüsier ich mich ja selbst drüber..

  2. The Phantom sagt:

    Für die Tag Team Szene wäre es eine Bereicherung.
    Ist die Frage nur wo beide dann antreten werden. Derzeit ist Smackdown stärker besetzt als RAW.
    The Bar, The Usos, The New Day sind 3 starke Teams. Da würde sich anbieten WWE lässt Jeff zu RAW wechseln um dort dann um den RAW Tag Team Titel antreten zu lassen.
    Auf der anderen Seite wäre es mit Jeff Hardy ein Top-Face der dann Smackdown verlässt.?

  3. Kick2 sagt:

    Wenn Matt meint, dass die Hardys dort auftreten, ist noch lange nicht gemeint, dass sie ein Match worken. Können ja Kaffee und Kuchen verkaufen und dabei Autogramme geben.

  4. DDP81 sagt:

    Zusammen auftreten heisst ja nicht, dass Matt aktiv sein wird.
    Vllt probt man schon mal den Woken Matt als Begleiter für Brother Nero.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information