Was ist an den Gerüchten zu einer Verpflichtung von Alberto El Patron durch Impact Wrestling dran? – Wie sahen die ursprünglichen Pläne für Eli Drake’s Mystery Gegner aus? – Weitere Infos zum Abgang von Austin Aries – Ed Nordholm nennt Details zu den Gesprächen mit WWE und äußert sich zur finanziellen Lage von Impact Wrestling – MEHR!!!

22.10.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

– Nach dem Abgang von Austin Aries kursierten in den vergangenen Tagen einige Gerüchte im Internet, laut denen Impact Wrestling ein weiteres Mal die Fühler nach Alberto El Patron ausgestreckt hat und Interesse an einer erneuten Verpflichtung des Mexikaners hätte. Inzwischen negierten Offizielle von Impact Wrestling diese aber und bezeichneten die Meldungen als frei erfunden und gänzlich falsch. Gerade nach den Umständen seines letzten Abgangs hat man kein Interesse an einer erneuten Zusammenarbeit mit dem ehemaligen WWE Superstar.

 

– Ein weiterer ehemaliger WWE-Wrestler, der zuletzt mit Impact Wrestling in Verbindung gebracht wurde, ist James Ellsworth. Dieser war am vergangenen Sonntag bei „Bound For Glory“ überraschend der Gegner von Eli Drake und unterlag dem ehemaligen Impact World Champion innerhalb weniger Minuten. Hierbei soll es sich allerdings um einen One-Night-Only Auftritt gehandelt haben, sodass wir Ellsworth wohl vorerst nicht wieder bei Impact Wrestling sehen werden.

James Ellsworth war im übrigen nur die Notlösung für den Auftritt bei „Bound For Glory“. Ursprünglich war Joey Janela für diesen Spot vorgesehen, doch nachdem sich dieser vor einigen Wochen eine schwere Knieverletzung zugezogen hatte, musste ein Plan B her. In diesem Zusammenhang gibt es auch Gerüchte, nach denen Impact Wrestling ein weiteres Mal an Low Ki herangetreten ist, doch dieser die Anfrage umgehend abgelehnt hatte. Folglich entschied man sich James Ellsworth an dieser Stelle einzusetzen, wobei er, wie eingangs schon erwähnt, wohl keine Zukunft bei Impact Wrestling hat.

 

– Auch zu Austin Aries gibt es im Nachgang von „Bound For Glory“ noch interessantes zu berichten. Nach Informationen von Mike Johnson vom PWInsider hatte Impact Wrestling trotz des auslaufenden Vertrages dennoch mit einem Auftritt von Austin Aries im Rahmen der TV-Tapings nach „Bound For Glory“ gerechnet. So hatte man ihn durchaus für die kommenden Shows eingeplant und wollte einige Segmente und wohl auch Matches mit ihm aufzeichnen. Wie wir bereits HIER berichteten, hatte Austin Aries nach seinem Titelverlust gegen Johnny Impact mit dem „No Selling“ des Matches und dem Zeigen des Mittelfingers in Richtung von Don Callis für Aufsehen gesorgt und nicht zuletzt damit klar gestellt, dass er die Liga mit sofortiger Wirkung verlassen wird.

 

– Zwar fehlte Austin Aries bei den TV-Tapings nach „Bound For Glory“, doch dennoch soll die Stimmung während der Aufzeichnungen einmal mehr ausgezeichnet gewesen sein. So herrscht derzeit eine hervorragende Arbeitsmoral hinter den Kulissen vor und so war die Arbeit laut Aussagen eines Mitarbeiters von Impact wirklich entspannt und fiel leicht wie nie. Im übrigen verstärkte die nach wie vor anwesende ECW-Legende Tommy Dreamer das Team der Produzenten und brachte seine Erfahrung in die Produktion der Shows ein.

 

– Ed Nordholm war in der vergangenen Woche im Podcast „Sitting Ringside With David Penzer“ zu Gast und kam während des Interviews auch auf das Treffen von einigen Verantwortlichen von Impact Wrestling mit Mitgliedern der Führungsriege von WWE zu sprechen. So erklärte er, dass einige Rahmenbedingungen für eine potenzielle zukünftige Zusammenarbeit abgesteckt wurden und auch das Video-Archiv von Impact Wrestling ein Thema war. So deutete der Executive Vice President von Anthem Sports & Entertainment an, dass WWE durchaus Interesse an den Rechten des Materials hätte und es gerne auf dem WWE Network verwenden würde. Dabei machte Nordholm aber auch deutlich, dass keinerlei Deal abgeschlossen wurde, doch das Meeting durchaus ein weiterer Schritt in die richtige Richtung war. Über das Jahr 2018 hinweg konnte Impact Wrestling bereits drei Deals mit WWE bzgl. der Rechte diverser Videopakete abschließen.

Darüberhinaus verriet Ed Nordholm auch, dass die Promotion im Vorjahr kurz vor dem Ende stand, doch nach einer erneuten Umstrukturierung und weiteren harten Sparmaßnahmen befindet man sich nun wieder in finanziell ruhigen Gewässern.

 

Quellen: PWInsider, WrestlingINC, Wrestling Observer Newsletter

Diskutiert über dieses Thema mit vielen anderen Wrestling-Fans bei uns im Board! KLICK!





Sag was zu diesem Thema!

4 Antworten zu “Was ist an den Gerüchten zu einer Verpflichtung von Alberto El Patron durch Impact Wrestling dran? – Wie sahen die ursprünglichen Pläne für Eli Drake’s Mystery Gegner aus? – Weitere Infos zum Abgang von Austin Aries – Ed Nordholm nennt Details zu den Gesprächen mit WWE und äußert sich zur finanziellen Lage von Impact Wrestling – MEHR!!!”

  1. Seppel sagt:

    Ellsworth hin oder her.
    Er hätte einen Fulltime Job verdient. Der ist sich für nichts zu schade, veräppelt sich selbst und kann auch noch Wrestling, wenn man ihn läßt.
    Ich bin mal pro Ellsworth.

  2. The Phantom sagt:

    Austin Aries werden wir dann sicherlich bald bei ROH-Wrestling wieder sehen. Diese Verpflichtung lässt sich ROH im Bezug auf den Marktführer WWE nicht entgehen. Alberto del Rio aka del Patron wird sicherlich nicht mehr für Impact Wrestling oder WWE in den Ring steigen. Seine beiden Abgänge waren unrühmlich und daher legt keiner der beiden Promotion sicherlich noch wert an einer Verpflichtung des Mexikaners. James Ellsworth wird erstmal keinen festen Vertrag bei IW oder WWE bekommen. Er wird die nächsten Monate als Free Agent hier und da mal auftreten zB. bei IW, WWE oder in US-Independent Ligen

  3. Wird Rey Mysterio jz öfters bei Smackdown auftreten oder wahr dies nur ein Moment? Ich weiß er hat für 2 Jahre unterschrieben aber das heißt ja nix

  4. Wenn er auch nicht verletzt ist wird man ihn regelmäßig bei Smackdown sehen.

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/