WWE Monday Night Raw #1325 Ergebnisse + Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania vom 15.10.2018 (inkl. Videos)

16.10.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE Monday Night Raw #1325
Ort: Wells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania, USA
Datum: 15. Oktober 2018

Zu Beginn der Show kommen Braun Strowman, Dolph Ziggler und Drew McIntyre heraus. Währenddessen bewirbt Michael Cole das anstehende Universal Championship Match mit Braun Strowman beim Crown Jewel Event. Angesichts der aktuellen Kontroverse um Saudi-Arabien wird dabei jedoch nicht der Veranstaltungsort des Events genannt.

Ziggler bezeichnet sein Team als bestes Trio der WWE Historie und prahlt darüber, wie sie den Shield in der vergangenen Woche besiegt haben. Anschließend wird eine Wiederholung sowie die Reaktion von Dean Ambrose in einem Interview nach dem Match eingespielt. In diesem zeigte sich Ambrose verzweifelt und dachte laut darüber nach, dass er vielleicht in kein Team hereinpasse. McIntyre meint dazu nur, dass Ambrose endlich der Wahrheit ins Auge gesehen habe und der Schild zertrümmert sei.

Nun ergreift Strowman das Wort und sagt, dass Reigns‘ Freunde ihm bei Crown Jewel nicht helfen werden können. McIntyre kündigt an, dass er heute Seth Rollins besiegen werde, um sich für den World Cup zu qualifizieren. Ziggler mischt sich ein und sagt, dass er ebenfalls ein Qualifikationsmatch bestreiten wird und die beiden Partner im Turnierverlauf aufeinandertreffen könnten. McIntyre bezeichnet seinen Kollegen daraufhin zwar als „gut“, aber nicht auf einem Level mit McIntyre.

Strowman kann jedoch schnell eingreifen und einen möglichen Streit verhindern. Er wiederholt, dass Roman Reigns und Brock Lesnar bei Crown Jewel seine Fäuste zu spüren bekommen würden. Das ist das Zeichen für den Shield, die jedoch nur in Person von Reigns und Rollins die Halle betreten. Trotzdem verkündet Rollins, dass der Shield lebendig und in guter Verfassung sei. Darüber hinaus verspricht er zu beweisen, was die Welt ohnehin schon wisse: Dass er der Beste auf der Welt sei.

Ziggler macht sich nun darüber lustig, dass nur zwei Drittel des Shields aufgekreuzt sind und frohlockt über eine kampflose Qualifikation für den World Cup, sollte Ambrose nicht mehr rechtzeitig auftauchen. Rollins entgegnet, dass Ambrose seinen eigenen Zeitplan habe und im Laufe des Abends noch kommen werde. Nach einigem weiteren Hin und Her will Rollins sofort sein Match gegen McIntyre bestreiten, was der Schotte akzeptiert.

1. Match
WWE World Cup Qualifying Match
Seth Rollins gewann gegen Drew McIntyre via Countout nachdem McIntyre einen auftauchenden Ambrose außerhalb des Rings attackiert hatte.
Matchzeit: 10:30

Backstage sehen wir wie sich die Bellas zusammen in ihre Umkleide begeben. Außerdem begrüßt Bayley sowohl Trish Stratus als auch Lita mit einer Umarmung. Anschließend wird in der Halle eine kleine Wiederholung zur Wiedervereinigung der D-Generation X eingespielt.

Wiederum Backstage sehen wir die drei Mitglieder des Shields. Anstatt dem bisher in dieser Show verwendeten Begriff „Ambrose Time“ spricht Rollins nun von der „Lunatic Time“. Ambrose zeigt sich beleidigt und fragt seine Kollegen, ob er in ihren Augen wirklich nur ein Irrer, der für einige Lacher gut ist, sei. Reigns und Rollins sind über diese Reaktion verblüfft und versuchen Ambrose zu beruhigen. Der lässt sich darauf jedoch nicht ein und will sich nun lieber allein auf sein Match vorbereiten.

Es wird ein zuvor aufgenommenes Video vom Undertaker und Kane eingespielt. Darin spricht der Taker darüber, dass die Wiedervereinigung der DX auf einem Fundament von Lügen gebaut worden sei. Nicht der Respekt, sondern die Angst habe Shawn Michaels bisher vom Ring ferngehalten. Nach Crown Jewel könnten sich Triple H wieder in die Konferenzräume und Michaels in die Sicherheit des Ruhestands zurückziehen.

Die Kommentatoren kündigen eine Battle Royal für das Evolution Event an. Bisher dafür bestätigt sind: Tamina, Billie Kay, Peyton Royce, Ember Moon, Alicia Fox, Nia Jax, Dana Brooke, Asuka, Mandy Rose, Carmella, Lana, Sonya Deville, Naomi sowie die zurückkehrende Torrie Wilson.

2. Match
Tag Team Match
Ember Moon & Nia Jax gewannen gegen Tamina & Dana Brooke via Pin von Moon an Brooke nach der Eclipse.
Matchzeit: 4:47

Nach dem Match liefern sich Jax und Tamina einen Staredown, bei dem Moon dazwischen gehen will. Sie wird jedoch von den beiden Damen weggeschubst, ehe Tamina Jax zu Fall bringen kann. Tamina bedeutet Moon nun, dass sie zusammen Jax aus dem Ring werfen sollten, was sie auch in die Tat umsetzen. Die buhenden Fans befürchten offenbar schon einen Heelturn von Moon, die jedoch nun auch auf Tamina losgeht und versucht, sie aus dem Ring zu werfen. Das Ringen an den Seilen kann schließlich Brooke dafür nutzen, sowohl Tamina als auch Moon aus dem Ring zu werfen.

Nun betritt Ronda Rousey unter lauten „Ronda“ Chants die Halle. Sie sagt, dass die Bellas sie vor den Augen der gesamten Welt betrogen hätten und fordert eine Erklärung dafür. Die Bellas lassen sich nicht lange bitten und kommen unter lauten Buhrufen auf die Rampe heraus. Nikki behauptet, dass die Fans nicht wegen Rousey, sondern wegen ihr gekommen und ihr Geld auf den Tisch gelegt hätten. Darüber hinaus würden sie Ronda keine Erklärung schuldig sein. Brie erklärt daraufhin jedoch trotzdem die Attacke und meint, dass Rousey die Verdienste der Bellas für das Business missachtet habe.

Nikki sagt, dass Rousey der Grund für ihr Comeback gewesen sei. Sie fragt sich jedoch, was Ronda überhaupt bei der WWE will und bezeichnet sie als Verliererin, die diesen Spot nicht verdiene. Ihre Titelchance habe Rousey erst recht nicht verdient, denn stattdessen sollte Nikki die Titelträgerin sein. Nikki meint, dass sie dem Wort „Diva“ wieder eine Bedeutung gegeben hätten, dass sie stark seien und ihre Reality TV Show für mehr Mädchen und Frauen im Publikum gesorgt hätte. Sie seien dafür verantwortlich, dass die Leute wieder mehr Frauenwrestling sehen wollten.

Rousey sei mitten in diese Entwicklung hineingetreten, die von den Bellas gestartet wurde. Der Titel, den sie halte, würde ohne die Bellas gar nicht existieren. Rousey betont, dass sie sich respektvoll äußern werde. Sie wisse, dass die WWE zuerst das Territorium der Bellas gewesen sei. Sie wisse aber auch, dass ihr die Divas Ära Bauchschmerzen bereitet habe, aber die Bellas aus dieser Ära das Bestmögliche herausgeholt hätten.

Rousey erzählt, dass sie sich über die Glückwünsche der Bellas über ihren Titelgewinn gefreut habe, nachdem diese sie zuvor kaum eines Blickes gewürdigt hatten. Sie habe gedacht, dass sie vielleicht etwas gemeinsam bewegen könnten, aber da habe sie sich wohl gettäuscht. Stattdessen seien die Bellas nur die Verkörperung eines Stereotyps. Und zwar dem der D.M.B., einer „Do-Nothing-Bella“ (Anmerkung: Dies ist eine Anspielung auf den von Rousey in der Vergangenheit geprägten Begriff einer „Do-Nothing-Bitch“).

Rousey meint, dass die Bellas geradezu nach Aufmerksamkeit dürsten und ist verwundert, dass die Bellas mit solch einem minimalen Talent so viel erreicht haben. Dafür hätten sie jedoch auch den Namen ihrer Männer und deren Movesets sowie den „Yes“-Chant schamlos ausgenutzt. Im Grunde seien die Bellas ein Relikt alter Zeiten und müssten wie beispielsweise Pocken entfernt werden. Sie könne beiden Bellas die Arme ausreißen und sie damit verprügeln. Rousey verspricht, dass sie die beiden Bellas ruinieren werde.

Brie bezeichnet Rousey daraufhin als eifersüchtig und Nikki meint, dass sie viele Türen für Frauen im Wrestling geöffnet hätten. Rousey entgegnet geradezu erzürnt, dass sie dies schon Jahre zuvor im Judo, bei Strikeforce, der UFC und nun bei der WWE getan habe. Darüber hinaus sei die einzige Tür, die Nikki Bella geöffnet habe, die Tür zu John Cenas Schlafzimmer gewesen. Diese Aussage erhält ohrenbetäubende Reaktionen von den Fans.

Nach dieser Provokation täuschen die Bellas nun einen Angriff an, ziehen sich aber wieder zurück und posieren lieber unter dem Schutz von einigen Sicherheitsleuten. Rousey geht nun selbst in die Offensive und fertigt einige der Securitys ab. Währen das Publikum deutlich auf Seiten Rouseys steht, ergreifen die Bellas die Flucht.

Backstage sehen wir nun Kurt Angle in einem Tropenoutfit, über das sich Bobby Roode und Chad Gable geradezu begeistert zeigen. Gable geht sogar so weit, dass er es als glorreich bezeichnet. Roode ist leicht verärgert, dass er selbst seine Catchphrase nicht aufsagen durfte. Vermutlich als Hommage auf Angles letztwöchige Tanzeinlage betritt nun auch No Way Jose hüftschwingend den Raum und wagt einen Tanz mit dem (ehemaligen) General Manager. Kurz darauf werden sie von der Vertretung Baron Corbin unterbrochen. Dieser fragt Angle, wann er sein letztes Singles Match in der WWE bestritten habe, woraufhin Angle wahrheitsgetreu vor zwölf Jahren antwortet. Corbin will Angle deshalb heute ein Vorbereitungsmatch verschaffen und bookt ihn in ein Handicap Match gegen die Authors of Pain.

3. Match
WWE World Cup Qualifying Match
Dolph Ziggler gewann gegen Dean Ambrose via Pin nach einem Superkick.
Matchzeit: 9:41

Kurz vor dem Finish hatte Ambrose dem außerhalb des Rings auftauchenden Drew McIntyre einen Elbow Drop verpasst. Als der ebenfalls herausgelaufene Rollins ihm aufhelfen wollte, schubste Ambrose seinen Partner weg und fing sich beim Betreten des Rings den Superkick ein. Nach dem Match schubst Ambrose seinen Partner ein weiteres Mal und will verschwinden. Rollins will das jedoch nicht auf sich sitzen lassen und es entsteht eine Schubserei, die Roman Reigns schlichten muss. Auch Baron Corbin kommt heraus und will einen Zerfall des Shields unter seiner Verantwortung verhindern. Stattdessen will er ihnen eine weitere Chance als Team geben und setzt ein Match gegen Strowman, Ziggler und McIntyre an. Damit treffen die beiden Teams zum dritten Mal in zehn Tagen gegeneinander an.

Strowman, Ziggler und McIntyre finden sich nun Backstage zu einer Teambesprechung ein. Ziggler und McIntyre sind geradezu begeistert darüber, heute vielleicht endgültig den Shield auszuschalten. Da Strowman diese Begeisterung nicht teilen kann, setzt McIntyre zu einer Motivationsrede an, wird jedoch schnell abgewürgt. Stattdessen warnt Strowman seine zwei Kollegen, dass sie heute besser ihren Job erledigen sollten. Ansonsten würden nämlich auch sie beide die Fäuste von Strowman zu spüren bekommen.

4. Match
Singles Match
Finn Balor (w/ Bayley) gewann gegen Jinder Mahal (w/ Alicia Fox, Samir Singh & Sunil Singh) via Pin nach dem Coup de Grâce.
Matchzeit: 1:49

Nach dem Match kommt umgehend Bobby Lashley mit Lio Rush im Schlepptau zum Ring. Dort angekommen, liefern sich Lashley und Balor einen Staredown, während Rush über die Physis seines Schützlings schwärmt.

5. Match
Singles Match
Bobby Lashley (w/ Lio Rush) gewann gegen Tyler Breeze via Pin nach dem Dominator.
Matchzeit: 3:24

Trish Stratus und Lita kommen nun zum Ring, werden jedoch schnell von Alexa Bliss und Mickie James unterbrochen. Die beiden Heels spielen auf der Rampe etwas Theater und imitieren dabei die beiden Rückkehrerinnen. Sie machen sich vor allem über deren lange Auszeit lustig und schlagen vor, dass Trish und Lita erst einmal etwas üben sollten, bevor sie in den Ring zurückkehren.

Stratus unterbricht die beiden und Lita meint in Anlehnung an Allen Iversons berühmte Aussage in dessen Wirkungsstätte Philadelphia, ob Bliss und James tatsächlich über Training diskutieren wollten. Dies sorgt naturgemäß für einige Lacher und gute Reaktionen beim Publikum. Anschließend kommen sie jedoch zu der Übereinkunft, dass sie vielleicht doch etwas Training bräuchten und fordern Bliss und James auf, zum Ring zu kommen. Ähnlich wie die Bellas zuvor täuschen die beiden Heels eine Konfrontation an, ehe sie sich zurückziehen.

6. Match
2-on-1 Handicap Match
The Authors of Pain (Akam & Rezar) (w/ Drake Maverick) gewannen gegen El Conquistador via Pin.
Matchzeit: 0:58

Nach dem Match stellen die Authors of Pain fest, was die meisten Zuschauer und auch die Kommentatoren bereits bemerkt hatten: Unter der Maske des Conquistadors steckt nicht Kurt Angle. Dieser erscheint stattdessen auf der Rampe, wo er Baron Corbin einen Angle Slam verpasst und daraufhin erneut einen Siegestanz aufführt.

Vor dem folgenden Match sehen wir, wie die Mitglieder der Riott Squad Backstage die Tür zu Natalyas Locker Room mit Ketchup und Senf verunstalten.

7. Match
Singles Match
Natalya (w/ Bayley & Sasha Banks) gewann gegen Ruby Riott (w/ Liv Morgan & Sarah Logan) via DQ nachdem Logan in das Match eingegriffen hatte.
Matchzeit: 2:56

Nach dem Match liefern sich die beiden Teams noch einen Brawl, bei dem die Faces schlussendlich die Oberhand behalten. Zum Abschluss kann Natalya Ruby Riott einen German Suplex verpassen.

Nach einer Werbepause gibt es das gewohnte Elias Segment. Dieses reicht von „Walk with Elias“ bis hin zum gewohnten Cheap Heat. Dieses Mal behauptet Elias, dass er sich mit Carson Wentz, seines Zeichens Quarterback der Philadelphia Eagles, getroffen und mit ihm über dessen Verletzungen gesprochen habe. Wentz habe ihm dabei eröffnet, dass der wahre Schmerz sei, vortäuschen zu müssen, dass ihm eine schändliche Stadt wie Philadelphia am Herzen liege.

Anschließend will Elias einen Song spielen, wird aber ebenfalls wie eh und je unterbrochen. Apollo Crews kommt heraus und spielt genau darauf an. Crews erklärt, dass nun schon so viele Leute Elias unterbrochen haben, dass er es auch unbedingt mal tun wollte. Crews räumt ein, dass er weder Gitarre spielen noch singen könne und er auch nicht witzig sei, aber das alles spiele im Ring keine Rolle. Elias erwidert, dass er zwar gehört habe, dass Crews talentiert sei, aber er selbst habe das noch nie erkennen können. Genau so, wie er noch nie Big Foot oder die Philadelphia Flyers den Stanley Cup gewinnen sehen konnte.

Crews hat die Nase nun voll. Er sagt, dass er lange genug den Mund gehalten und Backstage gewartet habe. Elias will ihn daraufhin attackieren, wird jedoch von Crews mit einem Enzuigiri ausgekontert. Zum Abschluss verpasst Crews seinem Widersacher noch einen Slam.

8. Match
6-Man Tag Team Match
The Shield (Roman Reigns, Seth Rollins & Dean Ambrose) gewannen gegen Braun Strowman, Dolph Ziggler & Drew McIntyre via an Ziggler nach der Triple Powerbomb.
Matchzeit: 15:36

Nach dem Match feiern die Mitglieder des Shields zusammen und verlassen geschlossen die Halle. Anschließend baut sich Braun Strowman im Ring vor Dolph Ziggler auf und verpasst diesem unter „Get these hands“ Chants der Fans seinen Powerslam. McIntyre ergreift für seinen Partner Partei und streckt Strowman mit einem Claymore Kick nieder. Anschließend verlässt McIntyre den Ring und dreht sich auf der Rampe noch einmal um. Strowman hat sich währenddessen wieder erholt und liefert sich vom Ring aus einen Staredown mit McIntyre. Damit geht die Show in dieser Woche off air.

Fallout:

Diskutiert hier mit vielen anderen Fans über diese RAW Ausgabe!





Sag was zu diesem Thema!

56 Antworten zu “WWE Monday Night Raw #1325 Ergebnisse + Bericht aus Philadelphia, Pennsylvania vom 15.10.2018 (inkl. Videos)”

  1. Bleibt der Shield?
    Gehen Sie getrennte Wege?
    Man weiß es einfach nicht. Woche für Woche wird es immer spannender

  2. Woche für Woche sieht es eher nach einer Wiederholung der letzten Folgen aus.?

  3. Dany Steen sagt:

    PUSH DREW!

  4. NXTOM sagt:

    Shield bleibt mindestens bis Survivor zusammen. Jetzt wo fish wieder fit ist kommt undisputed era ja hoch und darf vom shield gekillt werden……

  5. Lukas sagt:

    Split zwischen Ziggler McIntyre und Strowman?

  6. Eugenix sagt:

    Balor besiegt Jinder Mahal in 1.49min. Da wird der Schein-Inder wieder zum Schein-wrestler. Und Finn macht Jetzt auf Baley-club

  7. Treyko sagt:

    Man der Satz von ronda war Feuer ?

  8. Nick sagt:

    das ist richtig also mit Spannung hat das mal gar nichts zu tun…

    Es wird von mal zu mal öder…

  9. Jogi sagt:

    Am Ende wird Braun noch das vierte Mitglied vom Shield.
    Nein im Ernst, ich habe es immer gesagt, das mit Dean war mir zu offensichtlich. Genauso wie ich der Meinung war, das es bei den DOW zum Bruch kommt weil Braun sich gegen Ziggler wendet und Drew seinem TT Partner hilft. Eine Fehde Braun gg Drew könnte interessant werden.

  10. Eugenix sagt:

    Drew McIntery ?

  11. Senior Benjamin 90 sagt:

    WWE hat es wirklich geschafft, The Shield sind nicht mehr interessant.
    Bei Raw wiederholt sich alles, die ratings der letzten Wochen sprechen für sich.
    Und irgendwie war der universal Titel relevanter und mehr Teil der Shows als brock den Titel hielt.
    Und der war kaum da.
    Saudi Arabien wurde nicht erwähnt, finde ich sehr interessant ?

  12. MrWrestlemania sagt:

    Dass Rousey die Bellas verbal begraben durfte, war mein Highlight der Show! 🙂

  13. MRT10 sagt:

    Mahal wieder in seiner alten Rolle. Verliert 2-3 Min Matches gegen Balor. Das wie vielte Mal jetzt? Und der Mann war WWE Champion.

  14. WomanEmpire279 sagt:

    @ Jogi
    Um Himmel Willen?!!! Mal den Höllenhund nicht an die Wand! Braun wird never ever 4.Shield-Mitglied!!! Never ever!!!?

    Jooaa, endlich mal Hounds vs. Dogs… mal ganz was Neues! Und die Sieger werden per schnick-schnack-schnuck ermittelt. Genauso bei den Einzelmatches. Genauso die Heelturn-Story mit Dean. Das Spannendste hier war noch die Tatsache, dass Roman schon wieder diesen Filzteppich im Gesicht hatte. Würde ihm gerne mal einen ordentlichen Rasierer schenken. Und auch das Rasieren übernehmen…;?

  15. Jogi sagt:

    @ WomanEmpire
    Das mit Braun als Shield Mitglied war ja wie ich sagte nicht ernst gemeint und würde mir auch nicht gefallen. Meine Vermutung war ja schon immer das es mit den DOW nicht von Dauer ist. Braun ist als Einzelkämpfer eben besser und beliebter

  16. Torti1308 sagt:

    Ich fand die Raw Sendung hatte so gar nichts besonderes zu bieten. Der Heel Turn von Ambrose war ja die letzten Wochen schon recht offensichtlich gewesen. Ich denke mal darum hat auch die WWE gestern den Weg eingeschlagen den Shield gewinnen zu lassen damit wenigstens noch ein paar Kinder überrascht werden können sobald der Heel Turn kommt. Deswegen wohl auch das für den Shield versöhnliche Ende nach dem Sieg im Six man Tag Match.

    Ich bin aber mal gespannt ob die WWE Crowned Jewel jetzt wirklich durchzieht. Bis auf in der Video Botschaft der BOD wurde der Name des PPV die ganze Sendung nicht genannt. Außerdem wissen wir ja dass das gedrehte Video auch älter sein kann. Ich denke mal dass man das letzten MOntag gedreht haben wird wo es diese Gerüchte noch nicht gab. Solche Einspieler hat man ja bei Lesnar auch ab und zu verwendet und diese vorproduziert. Wäre also wie gesagt nichts neues.

    Zwei Dinge die ich absolut lächerlich fand gestern ist zum einen das Auftreten von Angle und die Dominanz von Ronda Rousey. Zu Angle muss ich mal fragen macht der jetzt den Pausenclown von Raw oder was soll das werden wenn es fertig ist?

    Zu Ronda muss ich fragen warum malt man sie nicht komplett grün an und lässt sie als unbezwingbaren Hulk auftreten? Bei allem Respekt für UFC aber ist es nicht leicht übertrieben das eine Ronda 4 Security Typen wie Puppen durch die Gegend werfen kann? Also wenn man das gestern gesehen hat kann man den Bellas eigentlich nur zustimmen. So toll ist Ronda Rousey nun wirklich nicht.

  17. Cien sagt:

    Leider muss ich @SeniorBenjamin90 Recht geben, der Uni. Titel hat nicht gerade an Prestige gewonnen seit ihn Helmut mitschleppt. McIntyre zu pushen wäre jetzt mal die richtige Richtung.

  18. Delete sagt:

    Amüsant fand ich, dass Rousey quasi 1:1 die Kritik überall an den wieder auftauchenden Bellas rausgehauen hat. Ansonsten viel blablabla und unfassbar schwache Shield-Story mit den tausenden „Versehen“.
    Vermutlich die schlechteste Raw-Ausgabe aller Zeiten, die ich gesehen habe.

  19. WomanEmpire279 sagt:

    @ Jogi
    Ich weiß schon, hab dich schon richtig verstanden und kann dir nur in vollstem Maße zustimmen, was Braun betrifft.;?

  20. Beast sagt:

    @Torti
    Hast du jemals Kurts Auftritte von damals gesehen? Hast du seine HoF Zeremonie gesehen? Kennst du die Backstage-Segmente von seinem ersten WWE-Run mit Lesnar oder Stone Cold? Das Rap-Battle mit Cena? „Sexy Kurt“? Seine Fehde mit Edge inkl. dem Hair vs. Hair Match und dessen Nachwirkungen? Falls nicht, schau’s dir mal an, das meiste davon ist pures Gold.
    Der Typ hatte noch nie Probleme damit, sich zum Clown zu machen; der hat sich seine ganze Karriere lang nicht ernst genommen.

  21. Seppel sagt:

    @Torti

    nein es waren sogar 5 Security Mitarbeiter und anschließend hätte sie auch Kurt Angle eine verpassen sollen.
    Der soll zusammen mit No Way Jose die nächste Bahn in die Klappse nehmen.
    Auch wenn gescripted, das ist ganz unten, und dann noch eine Etage tiefer.
    Diese Typen wehren sich noch nicht mal dagegen.

    Und der Verein will den „Besten Wrestler der Welt“ ausmurmeln.
    Die brauchen dort alle Medikamente und zwar ne Menge Medikamente. Besonders der, der
    Lio Rush immer alles ins Ohr flüstert.

    Das beste heute:
    Die Jacke vom Manager AoP, cooles Teil.

  22. Shield Girl sagt:

    @womanEmpire279,

    Sorry sis ? aber erst darf ich an Romans Gesicht !Ich bekomme regelmäßig Schweissausbrüche wenn ich das sehe !

    Ansonsten ..sehr viel The Shield !!Womit ich Ansicht kein Problem hätte,wenn doch die Story nur besser wäre !!Ich habe mit meinen Freundinnen woher gewettet das das so ähnlich abläuft !!Dieses hin und her ist echt zum weinen !Mensch Vince,du Schwachkopf ,lass Dean endlich zum Heel werden oder mache eine anständige Story !Sieht Vince denn nicht das er allen dreien schadet oder ist es ihm schlichtweg egal ?

    Ja und Wonderwoman !
    Sie weiss schon das es das Sprichwort „wer im Glashaus sitzt ,soll nicht mit Steinen werfen „nicht umsonst gibt !Der einzige unterschied zwischen den dreien ist,das die Bellas sich hoch geschlafen haben und Ronda sich ihren Ruhm in einer anderen Liga erworben hat !Alle drei sind unerträglich im Ring,unerträglich am Mic und keine von ihnen hat den Titel verdient !
    Warum Mrs Superlangweilig auch den Womans Titel trägt,ist mir unbegreiflich .Sie kann doch um den Universal Titel oder IC Titel mit kämpfen .Sie haut doch eh alles um,ob vier Security Männer oder mehrerer Frauen .Hauptsache sie steht da wie Hulk,Batman,Superman und wie die alle heissen !

  23. Minga sagt:

    die shield story wiederholt sich jetzt auch etwa schon die zehnte woche..immer der gleiche schrott die sechs typen gegeneinander zu sehen.
    und dass alles aus „versehen“ geschieht, glauben wohl nicht einmal mehr 4 jährige kiddies..
    für wie völlig behämmert hält die welt ihre zuschauer überhaupt ?! warum gibt es hier überhaupt noch zuschauer ?!

    und von den möchtegern-perfekt gestylten tussies kommt auch nie ein brauchbares match.
    besser weniger „auftakeln“, dafür qualitativ gutes damenwrestling liefern.
    siehe roh !!

    der rest talkschow-schrott wie immer.

  24. Alexander sagt:

    Nehm dann mal an dass Drew und Dolph Braun das Titelmatch kosten werden.

  25. Arviu sagt:

    Das Event in Sa wurde auch im Anfangssegment von Braun und den Kommentatoren erwähnt. Just sayin‘

  26. Alexion07 sagt:

    Woche für Woche lese ich wie schlecht alles ist und dennoch scheint es mir das die selben Woche für Woche RAW oder SD schauen. Ich habe zu meist keine großen Erwartungen und bin dann auch nicht enttäuscht, wenn es nichts besonderes gab. Trotzdem schaue ich mir einiges an und lese auch viel über die Aktualität. Die Storylinse sind seit ewig alle relativ dünn, aber das ist nicht neu und das gab es früher auch zu genüge. Ich kann damit leben.

  27. toao316 sagt:

    @Torti1308: Warum guckst du eigentlich Wrestling? Du redest von leicht übertrieben???? Meinst du wirklich, Menschen können sich in echt auch nur ansatzweise so auf die Fresse hauen wie es in Wrestling-Matches passiert??? Actionfilme guckst du dann ja wohl gar nicht, wenn du das alles nicht ernst nehmen kannst?? Wrestling ist Entertainment…nichts anderes als ein Actionfilm live.

    Überhaupt diese Jammerei hier immer…auch über unspannende Stories oder was weiß ich. Sorry…aber wenn man sich auf solchen Seiten STÄNDIG selbst spoilert und teil quasi schon das Script liest, weils irgendwer vorab verraten hat, dann kann man ja nur gelangweilt sein. Würde einem bei einem Film ja auch so gehen. Da rennt auch keiner ins Kino, wenn er im Trailer schon alle wichtigen Szenen gesehen hat.

    Wenn man Wrestling genießen will, darf man hier einfach nicht lesen. Jedenfalls nichts außer der Show-Ergebnisse. Wobei ich mich dann fragen würde, warum man die überhaupt liest, wenn man die Show eh nicht guckt….bzw. wie man die Show dann anschließend noch gucken kann?? Wofür???

    Wie auch immer: wenn man einfach nicht weiß, was hinter den Kulissen passiert, wer evtl. verletzt ist oder sonstwas, dann ist das Produkt auch wesentlich interessanter und man wird das eine oder andere Mal tatsächlich überrascht. Also entweder sich weniger spoilern oder aufhören zu jammern wie langweilig und vorhersehbar doch alles sei…

  28. Seppel sagt:

    @Alexion07

    ich gebe dir recht das es früher teilweise auch so war.
    Heute ist es nur so, dass die anderen es einfach besser/anders/erfrischender machen, quasi mit der Zeit gehen, und für die WWE wird es Zeit zu gehen, zumindest für den der meint er wüsste was der Zuschauer möchte. Auf der WWE Seite sind ca. 150 „Superstars“ gelistet, die kämen aber mit 20 aus. Eh immer dieselben Köpfe. Dann holt man alles zurück was früher gezogen hat, zieht aber nicht mehr.

    Bound for Glory, auch wenn nur 900 Zuschauer da waren, war ne gute Wrestlingshow.
    RoH hat immer eine gute Show, allein Bully ist ein Super Heel.
    Die Promos kurz und knackig.
    WWE hat jede Woche neue Heels oder auch nicht, oder das Publikum weiß gar nicht mehr wer heel ist (siehe Becky).

    Erneuerungen sind dort nicht erwünscht, nur Klamauk und Einheitsbrei.

  29. Klartext sagt:

    @ Minga

    Ich nehme mal an, dass unsere Startseiten-Bellas WomenEmpire & Shield Girl noch an Zufälle bei The Shield glauben. Da ist Hopfen und Malz verloren.

    Zur Show an sich… ich lasse es lieber zu meckern. Dass RAW diese Woche (wie fast die letzten 2 Jahre) nicht gut war darüber sollte es keine 2 Meinungen geben.

    Kurt Angle, quo vadis? Man sehe sich seine Matches von 2000-2003 an und nun? Jetzt ist er eine Mischung aus Lila Launebär und Detlef Dee Sost. Traurig traurig!

    Allgemein war das wieder (im wahrsten Sinne des Wortes) richtige Kinderkacke.

    Nochmal zum Thema Crown Jewel:

    Zieht es die WWE nun durch und stattet den Kameltreibern einen Besuch ab haben sie wieder mal bewiesen, dass sie der größte Heuchlerverein nach RTL und der BILD-Zeitung sind.
    Sie versuchen alle Hinweise und Namensnennungen zu vermeiden aber werden es wohl trotzdem durchziehen und die Millionen kassieren.
    Wären sie konsequent bewerben sie es trotzdem weiter und pushen den Event egal ob es uns gefällt oder nicht. Aber sowas? Öffentlich dazu stehen? NEIN! Geld kassieren? JA!

  30. Torti1308 sagt:

    @ Beast

    Wenn ich dir sage das ich die WWE seit Anfang der 90er Jahre verfolge dann kannst du dir ja ausmalen das ich die alten Auftritte von Angle kenne. Aber ich muss ja trotzdem nicht alles gut finden was man mit Angle macht. Auch wenn ich dadurch mal mit meiner Meinung alleine stehe so halte ich eigentlich recht häufig an meiner Meinung fest.

  31. Eugenix sagt:

    Ja , viel Shield… bei RAW , gestern. Keine Überraschung!! Leute!! War doch alles okay. Manchmal verstehe die Leute, die hier am meisten nach Storylines schreien nicht, die dann aber nach 3 Wochen einen Turn von Ambrose sehen wollen. Thats America. Letzte Woche schrieb ich dass wird erstmals Sandkasten-story. Hab’s mir genau so vorgestellt. Ambrose turnt nicht Heel, vorerst. Der wird aufgebaut, die ernste Erkrankung von Ihm sieht man immer noch. Der wird doch nicht so schnell Heel. Dass Segment Backstage “ bin ich nur der lunatic Clown hat es auch angedeutet. Interessanter finde ich den Claymore von McIntery ? , Braun lässt sowas nicht durchgehen. Er wird beim nächsten TT-championschip ziggler/McIntery den Titel kosten. Jetzt wird’s spekulativ: shieldboys holen sich TTtitel direkt oder über …. Fehde McIntery Strowman, eher kurz. Oder McIntery zerstört den Sieg von Strowman bei dem Kronjuwelen-scheiß. Also alles in allem. Meckern über fehlende Storyline finde ich unangebracht, das es vorhersehbar ist sollte jedem Soap-zuschauer bewusst sein. Es geht um die Kleinen Überraschungen, meine Meinung. Und der Claymore war geil!! Zum Ende.
    Eins noch: Auch ich finde Rosey unerträglich, dass ist kein Wrestling-style. Und dieses dähmliche Lesnar Gehabe. Die sollte Mal mit Alexa Bliss privat was machen. Da kann sie was über Coolness lernen. Lexy Kaufmann ..best heel

  32. WomanEmpire279 sagt:

    @ ShieldGirl
    Schweissausbrüche, ?jaaa, die krieg ich auch jedesmal, wenn ich Roman sehe, besonders wenn er rasiert ist. Aber, tut mir echt leid, Kleines, ?aber an sein Gesicht…nee, da würd ich dich nicht ranlassen, sorry. Das ist, von dem Filzteppich mal abgesehen, absolut perfekt, so wie’s ist (wie auch der ganze Rest von ihm?). Da darf man keine einzige Pore verändern, da hört der Spaß auf. Finger weg!!!?
    Tja, und sonst hatten sich unsre Jungs am Ende alle wiede ganz dolle lieb. Ist war immer wieder ein Augenschmaus, wenn sie alle so strahlen, aber so langsam macht der Hickhack echt keinen Spaß mehr. Die sollen sich gefälligst mal einig werden: rin in de Pantoffeln oder raus aus de Pantoffeln. Man(N) muss doch irgendwann mal wissen, was man(N) will, ist doch wie im Kingergarten kleinste Gruppe.;?

  33. Trafalgar sagt:

    Eines vorneweg: Ein Heelturn braucht immer eine gewisse Enticklungsphase, und kann nicht innerhalb kürzester Zeit vollzogen werden. Sowas braucht immer einen Aufbau. Deswegen kann ich die Kritik darin bezüglich Ambrose derzeit nicht unbedingt nachvollziehen, dass sein Turn zu viel Zeit beansprucht.

    Die Show selbst war wieder recht mäßig, gar dürftig (keine Überraschung bei der Länge, aber das Thema wurde schon zu häufig totgequatscht). Es entschließt sich mir nicht wohin man mit Finn Balor gehen will. Noch vor zwei Jahren noch Spitzenreiter, und jetzt irgendwie im Niemandsland gelandet. Schon schade. Auch Shield vs Ziggler, Strowman & Drew McIntyre hat es nicht nochmal gebraucht. Elias fand ich wie immer unterhaltsam, der kann was am Mic, und kommt als arroganter Großmaul gut bei den Fans an, auch was wohl die Reaktionen angeht. Auch schön Apollo Crews wieder gesehen zu haben. Ich fand es ja immer schade dass man ihn viel zu früh in den Main Shows herholte, denn er wirkte schnell verloren. Das Potential hat er in meinen Augen. Sein Segment mit Elias war ganz gut, am Mic hat er sich verbessert. Aber vielleicht würde ihm ein Heelturn dennoch besser gut tun. Ich weiß nicht warum, aber er hat irgendwie eine arrogante Ausstrahlung, zumal dieses Lächeln zu ihm einfach nicht passt. Wirkt viel zu verkrampft.
    Ansonsten Ziggler vs Ambrose recht gut, Rollings gegen McIntyre ganz gut, und auch das ME fand ich ganz unterhaltsam. Ich hoffe wirklich dass man McIntyre noch weiter pushen wird, es wäre sagenhaft wenn dies im ME der Fall wäre. Der Rest hat mich bei RAW kaum interessiert. Ich hoffe wieder auf SD morgen, Jubiläum steht ja an.

  34. Viddap sagt:

    Sorry, aber wer jetzt noch sagt, dass Rousey am Mic nichts drauf hat, kann man wirklich nicht mehr ernst nehmen. Overpushed, allemal. Insgesamt erinnert sie schon an Roman Reigns, mit mehr Charisma.
    Für Merchandiseverkäufe wird halt alles getan.

  35. WomanEmpire279 sagt:

    Mein Kommi von heute nachmittag…?

  36. Chris sagt:

    Man kann doch so keine Gegnerin für Ronda aufbauen. Bis auf Nia Jax nimmt die doch alles auseinander. Und Nia profitiert auch nur von ihren gefühlt 140 Kilo und der Familiengeschichte.
    Man wollte sexy Mädels mit Modelmaßen, da passt dieses Kraftpaket Ronda aber nicht rein. Dann soll die WWE wenigstens eine Heel mit einer Figur wie einst Beth Phoenix aufbauen. Dann könnte man eine Ronda-Match auch ernstnehmen.

  37. Daora80 sagt:

    Guten Abend zusammen. Eigentlich bin ich nur n stummer mitleser eurer teils sehr ilusteren Kommentare. Heute äußere ich mich auch mal. Ich bin ein Kind der 80iger 90iger Jahre. Für mich war Wrestling immer da stehen 2 große Kerle und verhauen sich. Bin mit dem Warrior Hogan macho man usw groß geworden. Dann kam die atitude Ära mit Rock Austin HHH usw. Ich habe es geliebt. Dann gab es da einen Mann für den ich von Wwf bzw wwe zu WCW gewechselt hab. GOLDBERG. Bis heute mein absoluter Liebling. Ich habe mich super Unterhalten gefühlt. NWO mit Hall Aka Razor Ramon und Nash Aka Diesel Ach das waren noch Zeiten. Und heute?? Ich liebe Ambrose der ist für mich son kleiner neuer Stone Cold. Auch mag ich Reighns sehr. Rollins hat es ebenso voll drauf. Aber mal zum Punkt. Warum heult ihr so rum?? Nur mimimi kommt von euch. Bewerbt euch doch bei der wwe wenn ihr alle denkt ihr könnt es besser. Ihr müsst mal in eure holen Birnen kriegen wie lange wwe schon existiert und jede verdammte storyline hat es irgendwie irgendwo schon mal gegeben. Es ist verdammt schwer da was wirklich gutes neues zu bringen. Ok gebe zu ich bin sehr auf Bray Whiate gespannt wenn er zurück kommt. Ich mag den Kerl. Aber ich schweife ab. Was ich noch sagen will ist das wwe nicht mehr das Produkt früherer Jahre ist sondern heutzutage eine Show für die ganze Familie. Da geht es nicht mehr so krass zu wie früher. Akzeptiert es oder lasst es bleiben. Nur hört auf über jeden kleinen Furz der euch nicht passt zu meckern den den guten alten vince tangiert das überhaupt nicht. Den amis gefällt es und das ist der Hauptmarkt. Desweiteren kapiert mal wie scheisse gefährlich der Job eines wrestlers eigentlich ist. Ein Roman Reigns hat gewaltig mehr drauf als n spear oder n Supermann puntch. Es darf es einfach nur im Main rooster nicht zeigen. Warum?? Dieser Mann besteht aus 120 Kilo Muskeln wird von wwe als Power house dargestellt. Wenn so ein Kerl uns normalos nur mal mit nem bodyslam auf die matte drücken würde würden wir die Sterne tanzen sehen. Durch seine Kraft sind viele Aktionen zu gefährlich und zu verletzungs risikoreich. Ich erinnere die jüngeren hier mal an einen Kampf zwischen Stone Cold und owen hart. Ein gebootchter piledriver. Genikbruch. Kariereende für Austin. Versteht ihr worauf ich hinaus will. Schaut euch nur mal Strowman an. Was denkt ihr wenn bei dem mal eine Aktion schief geht?? Oder bei Lesnar. In diesem Sinne eine gute Nacht.

  38. Fleischpeitsche sagt:

    Kurze Frage: Wo ist eigentlich der Universal-Titel + Champion?

    Mal im Ernst, der Titel ist ja noch wertloser und irrelevanter geworden als unter Lesnar.

  39. Shield Girl sagt:

    @WomanEmpire279,

    Meine Liebe beruhigen dich? So waren die Schweissausbrüche nicht gemeint ? Die Art von Schweissausbrüchen die du meinst bekomme ich nur bei Dean? Ich meinte das eher ,das ich Schweißausbrüche bekomme,wenn ich sehe was da im seinen Gesicht wächst ☺ Keine Angst,ich berühre keine Pore oder sonstiges,ich will dem guten nur eine anständige Rasur verpassen ? Alles andere überlasse ich mit Freude dir ?
    Ja das hin und her macht mich fertig !Mir ist schon klar das das Zeit braucht,aber dieses ständige angedeute ist anstrengend !Eine Überraschung word es auf alle Fälle nicht !

    @Viddap,

    Ich behaupte noch immer das Ronda am Mic unerträglich ist !Was war denn so toll daran ?Sie hat nur nachgeplapert was seit Wochen im Netz diskutiert wird .Die Bellas haben sich hochgeschlafen!Oh was für eine Neuigkeit !Und jetzt?Sie selber soll sich mal an die Nase packen .Hat ja auch nichts für WWE getan und denn Titel in den A…h geschoben bekommen !Also hat sie mal ganz schön die Klappe zu halten !

  40. Florian silbereisen sagt:

    Ich bin ein simpler Mann. Ich sehe Dana brooke, ich drücke auf like.

    Ich bin so simpel dass sie sogar mein Highlight der Show war, direkt vor tamina.

    Ich würde gerne behaupten dass ich sarkastisch unterwegs bin, aber nein. Das ist traurigerweise mein ernst.

  41. Minga sagt:

    @Daora80 :
    warum wirst du hier gleich beleidigend ?!
    einfach mal sachlich und anständig bleiben !

    es ist kein „rumheulen“ und „kein mimimi“ (was auch immer das ist), sondern sachliche kritik am produkt wwe.
    dass die liga / ihre ausrichtung / storylines (ja, storylines) und die art, wie sie ihre besten wrestler seit monaten einfach nur noch als clowns darstellt, ist ganz klar kritikwürdig.

    niemand von „uns“ kritikern, spricht den leuten die fähigkeiten ab, wie du uns vorwirfst, wrestlen zu können (zumindest die meisten können es; andere sehen einfach nur gut aus).
    es geht darum, dass die liga die wrestler einfach nicht das zeigen lässt, was sie im ring könnten.
    wie auch Seppel weiter oben geschrieben hat, hat man etwa 150 aktive im roster, aber woche für woche sieht man immer die gleichen langweiligen köpfe mit 50 mal den gleichen matchansetzungen in den mainshows.
    und dass 3/4 der shows nur noch aus gelaber besteht, wertet das produkt wwe auch ins bodenlose ab.
    leute wie steen, nakamura, roode, ricochet, cole, fish und o’reilly werden einfach nur verschrottet und als clowns dargestellt.
    bei den vier letztgenannten wird dies auch der fall sein, sobald sie in den mainshows sind.
    obwohl die einzige mainshow von wwe ist eh nur nxt.
    und nein, reigns besteht nicht aus 120 kilo muskeln.

    lass doch einfach auch du die meinungen anderer zu.

    ich persönlich schaue gerne wrestling und action, darum bevorzuge ich njpw und roh !

  42. Sobel sagt:

    @Fleischpeitsche:
    Nur dass durch das ganze Shield-DOW-Gedöhns jetzt sogar der IC-Title UND die Tag-Title zur Unwichtigkeit verdammt wurden.
    Hoffentlich ist damit jetzt Schluss und wir sehen wieder ein paar Titelmatches bei RAW.
    Push für McIntyre fände ich angebracht, der könnte Strowman mal Paroli bieten, wie gesehen.
    Rousey war ja heute mal richtig gut am Mic! Jetzt wird sie ein Brock Lesnar/Roman Reigns/Paul Heyman-Verschnitt?? Absolut lächerlich, die Aktion mit den Bodyguards…
    Bis auf das ME fand ich alle Matches doch sehr belanglos, selbst die Qualifyer waren nur solala. Das die den Shield nicht splitten war klar. Und AoP müssen wieder mal die Deppen spielen. Vergeudung.

  43. Torti1308 sagt:

    @ toao

    Was die Sache mit Ronda Rousey angeht finde ich an meiner Aussage nichts falsches denn sie wird für mich seit Monaten so dermaßen übertrieben dominant dargestellt das es schon lächerlich ist was die alles platt machen darf. Zugegeben in Bud Spencer Filmen finde ich das amüsant aber Bud Spencer Filme sind Bud Spencer Filme und WWE ist WWE und da muss es meiner Meinung dann nicht sein wenn WWE einen auf Bud Spencer Film macht.

    Was das sich selber spoilern angeht hast du vielleicht sogar recht. Aber zu beiden Punkten muss ich dir sagen das ich nicht der einzige bin der die Dinge bei WWE kritisiert. Aber da wir heut nunmal im Zeitalter des Internets leben warum soll ich mich dann nicht informieren. Informationen müssen ja zum einen nicht immer stimmen was man hier so liest und zum Anderen kritisiere ich ja nicht die Storyline um Ambrose an sich sondern nur wie man es umsetzt.

  44. Daora80 sagt:

    @ Minga. Erstens war es nicht wirklich ne Beleidigung sondern eine Feststellung das die meisten hier nix tun ausser zu nörgeln. Zweitens wollen die amis aber genau diese Leute sehen die wwe Ihnen und auch uns da bietet. Amis stehen auf nostalgische Momente. Je öfter desto besser. Und die USA ist nun mal das Heimatland der wwe. Ganz einfach. WWE ist ein Unternehmen welches Geld verdienen muss. Und das wird gemacht. Denn für wwe läuft es gut so wie es läuft. Da würde niemand etwas ändern. Drittens wie ich schon sagte bin ich ein Kind der 80iger und 90iger. Ich bin mit einer anderen Art von Wrestling groß geworden. Und diese Art schaue ich auch heute noch gern. Und diese Art liefern eben Typen wie reigns strowman mcintyre russev usw. Ich habe nichts gegen Flieger und Techniker. Wie schon gesagt ich liebe Ambrose und rollins. Cesaro ist n hammer. Damals waren es Brett und owen hart. Michaels. Heute aj Daniel bryan. Aber im Grunde hab ich immer lieber die Big Boys wie goldberg oder Vader favorisiert. Und das sind so Typen die die amis sehen wollen. Und das ist alles was vince interessiert. Wie mache ich am einfachsten das meiste Geld.

  45. NXTOM sagt:

    Reigns 120kg muskeln hahahahaha ja und nia trägt zerosize.
    Reigns ist kräftemässig durchschnitt. Einfach mal mit cesaro, bully, hanson, rusev usw vergleichen, die sind ihm alle überlegen.
    Reigns hat keine aktion, die nicht powerhousewrestler nicht auch können.

    Anstatt allen anderen die stars abzukaufen sollte die wwe an der showqualität arbeiten. Da können die noch so viele einkaufen, so lange die anderen das bessere booking und in ring wrestling haben wird sich nicht viel ändern.
    Also mich hat impact und roh mit weniger „topstars“ besser unterhalten.

    NXT und Mae young sind die einzigen wwe produkte die man sich geben kann.

  46. Miss Leafa sagt:

    Ach ja, RAW mal wieder.

    Erstmal, schön das Natalya gewonnen hat, wenn auch leider nur durch DQ.

    Vor 10 Jahren wäre ein Match DX gegen Brothers of Destruction nochmal interessant gewesen, aber hier machen sich 4 Legenden kategorisch selber kaputt, finde ich sehr schade. -_-

    Ich gucke seit 1989 (Ring frei! auf Tele 5) Wrestling, und habe sehr viele Heelturns gesehen. Das, was da gerade mit Dean Ambrose abgeht, irritiert mich sehr. Quo Vadis? Entweder lösen sie das ganze als „Ha ha! Wir haben nur so gatan als ob! Lustig, lustig!“ oder sie ziehen den Turn doch noch durch? Irgendwie glaub ich da nicht dran. Ich würde es auch besser finden wenn das Stable bestehen bleibt. Allerdings sollten sie sich wieder mehr einzeln durchschlagen, die Titel wollen verteidigt werden. Ansonsten, Dolph und Drew dürften sich ja jetzt von Strowman abzuwenden. Bin gespannt was das noch wird.

  47. Minga sagt:

    @Daora80 : du machst es ja schon wieder.

    du wirfst leuten, welche zum produkt wwe eine andere/sehr kritische meinung haben, „ewiges nörgeln“, „hohle birnen“, „meckern“ usw. vor.

    merkst du was; du akzeptierst keine meinungen anderer leute, sondern beleidigst hier gleich voll los.

    schade/unqualifiziert.

  48. Klartext sagt:

    @ Minga

    Lass Dich nicht ärgern Kleine!

    Es gibt eben Leute die sind neidisch auf uns Fans die bessere Zeiten im Wrestling erlebten vorallem in der WWE.
    Alter hat auch manchmal seine Vorteile.

    Ich werde weiterhin meine Meinung kundtun und mit voller Inbrunst schreiben:

    WWE MAIN ROSTER ANNO 2018 IST SCHEIßE!!!

  49. WomanEmpire279 sagt:

    @ Daora80
    Ich seh das mit den Big Boys genau so. Wenn ich Wrestling gucke (und das auch schon ca. 20 Jahre), dann will ich auch nicht unbedingt die „kleinen & zarten“ Bübchen sehen. Klar, können die prima durch die Luft segeln und alle möglichen Techniken zeigen und haben ein atemberaubendes Tempo drauf, alles gut und schön. Aber wenn ich Wrestling guck, dann will ich auch lieber die Big Boys sehen, damals einen Bulldog, Kevin Nash, Goldberg, auch Hogan, Steiner, Bagwell (ja gut, der Bulldog war jetzt nocht sooo groß, dafür aber breit). Heute eben Roman, Aop, McIntyre und ja, auch Strowman als Zerstörer. DAS sind für mich Wrestler. Riesenkerle mit ordentlich Muckis, die sich auf die Fr… haun. Ganz klassisch (oder altmodisch). Die Leichtgewichte sind ästhetisch anzuschauen, wie sie so durch die Luft wirbeln, was ein Heavyweight natürlich schon gewichtsmäßig logischerweise nicht so kann. Ist aber eben nicht das, was ich persölich sehen will. Frage mich bei dem einen oder andren, (z.B. Balor), ob die überhaupt in diese Heavy-Gewichtsklasse reingehören (ab 93 kg oder so?). Aber auch hier kann ich nur wieder meinen alten Spruch bringen: die Geschmäcker sind Gott sei Dank verschieden, und bei WWE ist für jeden Geschmack was dabei. Man sollte nur eben auch so viel Anstand und Respekt haben, den anderen auch einen anderen Geschmack zu gönnen, anstatt über sie zu meckern. Jedem das Seine!;?

  50. BrockBauner sagt:

    ShieldGirl und WomanEmpire279. Keine von euch wird Roman bekommen 😉 er hat Frau und Kind.

  51. WomanEmpire279 sagt:

    @ Brock Bauner
    Neeeee, echt jetzt???? Übrigens nicht nur eins, sondern drei.;??

  52. Shield Girl sagt:

    @BrockBauner,

    Wirklich ?Gut das du mir das sagst !Das haben wir Shield Fans natürlich nicht gewusst ?? Ausserdem ,ist das ein Grund und kein Hindernisse!!!

    Mal im Ernst,erstmal richtig lesen dann kommentieren !!
    Ich habe über eine Bart Rasur gesprochen,nichts anderes !Stell dir vor auch verheiratet Männer mit Kindern müssen zur Rasur !!Im Gesicht !!!Ich finde Dean Ambrose( Ja ich weiss er ist mit Reene Young verheiratet .RAW Moderatorin )!mega heiss !Ich würde Roman nie anfassen,das würde ich meiner sis nie antun ???!Deshalb ist Roman bei mir völlig sicher,verheiratet oder nicht !!

  53. WomanEmpire279 sagt:

    @ ShieldGirl
    Naja, für mich ist das normalerweise schon ein absolutes Hindernis. Obwohl…bei Roman…da würd ich vlt. mal ne Ausnahme machen. Aber wir brauchen uns ja darüber nicht unsre hübschen Köpfe zu zerbrechen (leider), da dieser Fall ja niemals eintreten wird.????? Aber träumen ist erlaubt!
    Und warum betonst du die Rasur IM GESICHT so dolle???? Ääähhmmm…??
    Und ja, das mit dem Anfassen beruht auf Gegenseitigkeit, ist ja klar!?

  54. Seppel sagt:

    Jetzt hab ich mich auch mal kurz mit Romans Bio beschäftigt und musste lesen, er ist Halb-Italiener.
    Kein Wunder das er immer so theatralisch den sterbenden Schwan spielt, das kennen wir ja auch aus dem Fußball.

    Jetzt hat mich 279 wieder ganz doll lieb, und ist noch gar kein Wochenende.

  55. WomanEmpire279 sagt:

    @ Seppel
    Ach, du hättest doch einfach die Fachfrau fragen können, mein Guter?. Ob er Fußball kann, weiß ich leider nicht (was gibts da zu können?), aber Football?, da ist ja auch immer ganz viel Theater dabei… Aber die sollen da auch richtig tolle Pferde haben in Italien…;?

  56. Shield Girl sagt:

    Mein lieber @Seppel ich bin Halb Italienerin und das mit dem theatralischen will ich mal überhört haben !!??

    Hi sis?,für mich auch !Ich bin ja sehr katholisch erzogen,verheiratet und treue steht an oberster Stelle !Das war mehr ironisch gemeint ? Aber man soll ja nie,Nie sagen und die sind einfach zu ?! aber das stimmt ,träumen darf man immer ? Schadet ja keinem und wir sind sicherlich nicht die einzigen die das tun ? Leider!! obwohl Dean steht ja auf blond ??

    Ich wollte das nur mal betonen damit keiner auf andere Gedanken bekommt ??

    Das freut mich sis ?

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube