Lucha Underground #4.17 Ergebnisse & Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien, USA (03.10.2018)

04.10.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

Lucha Underground #4.17 (Tapings: 11.03.2018)
Ort: Boyle Heights in Los Angeles, Kalifornien, USA
US-Erstausstrahlung: 03. Oktober 2018

Die Show beginnt mit dem obligatorischen Rückblick auf die Geschehnisse der letzten Wochen, bevor wir auf einem Dach Aero Star und Melissa Santos sehen. Aero Star tut es leid, dass er Fénix wiederbelebt hat, durch Catrina wurde er in etwas Böses verwandelt. Melissa fragt, ob es irgendwas gibt, was sie tun kann, aber Aero Star entgegnet, dass er nicht gerettet werden kann, vielmehr hat er das Ende bereits gesehen.

Die Kommentatoren Matt Striker und Vampiro begrüßen uns nun zur heutigen Show und ohne große Umschweife wird direkt in den Ring geschaltet, wo sogleich das erste Match des Abends auf dem Programm steht.

1. Match
Six Man Tag Team Match
The Rabbit Tribe (Paul London, El Bunny [aka Mascarita Sagrada] & The White Rabbit [aka Killer Kross]) gewannen gegen Ivelisse, Joey Ryan & Xo Lishus (aka Sonny Kiss) via Submission von Joey Ryan in einer Mandible Claw von White Rabbit.
Matchzeit: 05:21

Matt Striker hypt die zweiteilige „Ultima Lucha Cuatro“-Show, deren erster Teil uns in 4 Wochen erwartet. Bisher für die Show angekündigt sind ein Death Match zwischen The Mack vs. Mil Muertes, ein 2-out-of-3-Falls Match zwischen El Dragon Azteca, Jr. vs. Fénix, sowie ein Lucha Underground Championship Match zwischen Marty „The Moth“ Martinez und Pentagón Dark.

2. Match
Singles Match
Son of Havoc (aka Matt Cross) gewann gegen Killshot (aka Shane Strickland) via Pin nach einem Einroller.
Matchzeit: 06:35

Killshot schlägt nach dem Match weiter auf Son of Havoc ein, bevor er ihm die Maske vom Kopf reißt. Daraufhin kommt Antonio Cueto heraus und setzt für „Ultima Lucha Cuatro“ ein Mask vs. Mask Match zwischen Killshot und Son of Havoc an.

Marty „The Moth“ Martinez kommt heraus und spricht über seinen bisherigen Werdegang bei Lucha Underground. Vor Jahre wurde er von Sexy Star lächerlich gemacht, so dass er Reclusa anheuerte, um sie loszuwerden. Reclusa ist die Königin der Spinnen und hat Sexy Star bereits über einen längeren Zeitraum terrorisiert. Das einzige, was von Sexy Star noch übrig blieb, ist ihre dumme Maske. Auch Pentagón Dark hat ihn einst der Lächerlichkeit preisgegeben, als er ihm den Arm brach, ebenso wie Mariposa. Dennoch bietet er Mariposa für den heutigen Abend eine Chance auf die Lucha Underground Championship…

3. Match
Lucha Underground Championship
No DQ Match
Marty „The Moth“ Martinez (c) (w/ Reclusa [aka Chelsea Green]) gewann gegen Mariposa (aka Cheerleader Melissa) via Pin nach einem Package Piledriver, nachdem zuvor Reclusa eingegriffen hatte.
Matchzeit: 06:35

Marty „The Moth“ Martinez fordert Pentagón Dark anschließend zu einem Cero Miedo Match bei „Ultima Lucha Cuatro“ heraus, bevor er Mariposas Arm brechen will. Daraufhin kommt Pentagón Dark in den Ring gestürmt. Marty „The Moth“ Martinez kann rechtzeitig flüchten und Pentagón Dark kündigt zum Ende der Ausgabe an, dass er Marty bei „Ultima Lucha Cuatro alle Knochen brechen wird.

Diskutiert in unserem Forum mit anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!





Sag was zu diesem Thema!

Eine Antwort zu “Lucha Underground #4.17 Ergebnisse & Kurzbericht aus Los Angeles, Kalifornien, USA (03.10.2018)”

  1. Alexander sagt:

    Son of Havoc gewann gegen Killshot

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.





Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube

Information