WWE „Hell in a Cell“ 2018 Bericht + Ergebnisse aus San Antonio, Texas vom 16.09.2018 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)

17.09.18, von Benjamin "Cruncher" Jung

WWE „Hell in a Cell“ 2018
Ort: AT&T Center in San Antonio, Texas, USA
Datum: 16. September 2018

Pre-Show

Die Expertenrunde – bestehend aus Jonathan Coachman, Booker T, Peter Rosenberg und Paige – eröffnet die einstündige Pre-Show zum diesjährigen „Hell in a Cell“ PPV. Wie üblich werden die Matches besprochen, analysiert und Prophezeiungen getroffen. Im Laufe der ersten Stunde wird enthüllt, dass Randy Orton vs. Jeff Hardy im Hell in a Cell die Main-Show eröffnen wird.

1. Pre-Show Match
WWE SmackDown Tag Team Championship
Tag Team Match
The New Day (Big E & Kofi Kingston w/ Xavier Woods) (c) gewannen gegen Rusev Day (Rusev & Aiden English) via Pin an Aiden English durch Kofi Kingston nach dem Trouble in Paradise.
Matchzeit: 08:55

Main-Show

Nach dem Opening-Video wird die Show mit einleitenden Worten von Michael Cole eröffnet, ehe der rote Käfig heruntergefahren wird, sodass das erste Match starten kann….

1. Match
Hell in a Cell Match
Randy Orton gewann gegen Jeff Hardy via Pin, nachdem sich dieser am Käfigdach festgehalten und von dort mit einem Big Splash durch einen Tisch gefallen war.
Matchzeit: 24:51
– Randy Orton schnappte sich während des Matches einen Schraubenzieher und steckte diesen durch den Tunnel in Hardys Ohr, um daran zu ziehen.
– Der Referee befahl nach dem Finishing Spot, den Käfig hochzufahren, damit medizinisches Personal herauskommen kann, um Hardy, der scheinbar verletzt ist, zu behandeln. Orton befahl dem Referee aber daraufhin, „seinen Job“ zu machen, sodass dieser den Pin durchzog.

Ein „verletzter“ Jeff Hardy wird auf einer Trage aus der Halle und laut den Kommentatoren in ein ortsansässiges Krankenhaus gebracht.

Es folgt ein Interview mit AJ Styles. Er ist sehr fokussiert, die Zeit des Redens ist vorbei und die Zeit des Kampfes wird heute beginnen. Styles will sich für die niederträchtigen Aussagen über seiner Familie rächen und verspricht, Joe das Herz aus seiner Brust zu reißen.

2. Match
WWE Smackdown Women’s Championship
Singles Match
Becky Lynch gewann gegen Charlotte Flair (c) via Pin, nachdem sie den Spear gekontert hatte. –>Titelwechsel!!
Matchzeit: 13:50

Nach dem Match feiert Becky Lynch ihren Titelgewinn und Charlotte möchte ihr als faire Verliererin die Hand reichen. Die frischgebackene Championesse sagt jedoch, dass dies ihr Moment sei und sie sich diesen nicht erneut von Charlotte nehmen lässt, bevor sie sich auf den Weg in den Backstage-Bereich macht.

Nach einem kurzen Rückblick auf das SmackDown Tag Team Championship Match, welches in der Kickoff-Show von The New Day gewonnen wurde, wird in den Lockerroom geschaltet, wo Big E, Kofi Kingston & Xavier Woods ihren Sieg feiern.

Ein verkleideter Kofi Kingston fungierte als Interviewer und das Team wirbt für das Title Match gegen The Bar beim „WWE Super Show-Down“-PPV in Australien am 06. Oktober 2018.

3. Match
WWE RAW Tag Team Championship
Tag Team Match
Dolph Ziggler & Drew McIntyre (c) gewannen gegen The Shield (Seth Rollins & Dean Ambrose) via Pin an Seth Rollins durch Dolph Ziggler nach dem Claymore Kick von Drew McIntyre.
Matchzeit: 22:56

Mick Foley stattet Braun Strowman einen Besuch ab und warnt diesen vor den Gefahren eines „Hell in a Cell“ Matches. Diese Matchart kann nachhaltige Folgen für seine Karriere haben, positiv oder negativ. Foley bittet ihn darum, seine Autorität als „Special Referee“ zu respektieren, doch Strowman betont, dass dieser lediglich den 3 Count zählen muss…

Es folgt eine Märchenstunde mit Samoa Joe, der auf die Fehde gegen AJ Styles zurückblickt.

4. Match
WWE Championship
Singles Match
AJ Styles (c) gewann gegen Samoa Joe via Pin, nachdem Styles im Zuge des Coquina Clutch auf den Schultern von Joe landete.
Matchzeit: 18:59

Samoa Joe, der zunächst glaubte den Titel gewonnen zu haben, ist nach der Entscheidung des Referees fassungslos und lässt seiner Wut bei den Kommentatoren freien Lauf. Er schreit, dass AJ Styles aufgegeben habe und Corey Graves pflichtet ihm bei. Die Entscheidung des Referees bleibt jedoch bestehen. Joe kehrt nun in den Ring zurück und posiert mit dem Titelgürtel, doch AJ Styles wehrt sich mit allerletzter Kraft und bringt einen Pele Kick ins Ziel. Nach mehreren Replays bekommen wir einen anderen Kamerawinkel, der beweist, dass AJ Styles wirklich aufgegeben hat. (Außerdem waren Joe’s Schultern nicht wirklich auf der Ringmatte, dies wird aber nicht thematisiert).

5. Match
Mixed Tag Team Match
The Miz & Maryse gewannen gegen Daniel Bryan & Brie Bella via Pin an Brie Bella durch Maryse nach einem Roll-Up mit Griff an die Hose.
Matchzeit: 13:00

Michael Cole überbringt uns ein kleines Update bezüglich des Gesundheitszustandes von Jeff Hardy. So spuckt er laut dem medizinischen Personal aktuell Blut und plagt sich mit starken Schmerzen im Bereich des Bauches.

6. Match
WWE RAW Women’s Championship
Singles Match
Ronda Rousey (c) (w/ Natalya) gewann gegen Alexa Bliss (w/ Alicia Fox & Mickie James) via Submission in einem Armbar.
Matchzeit: 12:00

Samoa Joe konfrontiert backstage den Referee mit dem Videomaterial und fragt, wie der Offizielle die Aufgabe von Styles nicht sehen konnte. Er schreit herum und wundert sich, wie der Ref überhaupt diesen Job erhalten hat. SmackDown Live General Manager Paige unterbricht die Szene und schickt den Referee weg, um Joe zu beruhigen. Sie versteht seine Wut, bittet ihn aber darum, sich zu beruhigen. Joe wird bereits in drei Wochen beim „WWE Super Show-Down“-PPV sein Rückmatch gegen AJ Styles erhalten. Joe ist aber nicht zufrieden, denn er müsste jetzt bereits WWE Champion sein, nichtsdestotrotz fordert er zumindest ein No DQ, No Count-Out Match, damit es in Australien einen eindeutigen Sieger gibt. Paige stimmt dem zu.

7. Match
WWE Universal Championship
Hell in a Cell Match – Special Referee: Mick Foley
Roman Reigns (c) vs. Braun Strowman endet im No Contest, nachdem Brock Lesnar beide Wrestler ausgeschaltet hatte.
Matchzeit: 23:50
– Im Verlauf des Matches kamen Dolph Ziggler & Drew McIntyre zum Ring, woraufhin auch Seth Rollins & Dean Ambrose nicht lange auf sich warten ließen, sodass ein Brawl außerhalb des Stahlkäfigs ausbrach. In Folge dessen verlagerte sich das Geschehen auf den Käfig, ehe Ziggler flüchten wollte und wieder herunter kletterte, dabei aber von Rollins verfolgt wurde. Auf halber Höhe folgte ein Schlagabtausch und Rollins/Ziggler verloren das Gleichgewicht und knallten durch die Kommentatorentische.
– Plötzlich ertönte die Musik von Brock Lesnar, der an der Seite von Paul Heyman zum Ring kam. Lesnar trat die Tür ein, stieg in den Ring und attackierte Strowman und Reigns mit Bruchstücken eines Tisches. Währenddessen schaltete Heyman Foley mit einer Art „Pfefferspray“ aus, sodass Lesnar den beiden Kontrahenten noch je einen F-5 verpassen konnte. Lesnar verließ anschließend den Ring, während ein zweiter Referee herbeigeeilt kam und das Match abbrach .

Mit diesen Bildern endet die heutige Großveranstaltung.

Fallout:

Diskutiert in unserem Forum mit vielen anderen Wrestlingfans über diese Show! Klick!




73 Antworten auf „WWE „Hell in a Cell“ 2018 Bericht + Ergebnisse aus San Antonio, Texas vom 16.09.2018 (inkl. Videos + kompletter Pre-Show)“

Shield_Girl1309 sagt:

Ernsthaft ? Direkt als erstes Match den Käfig ?
Kann ja was werden…..

Johannes sagt:

Himmel noch eins. Bin gerade echt verunsichert ob das mit Hardy noch work war oder echt. Falls echt, alles gute Hardy. War ein Wahnsinns Spot. Toller Auftakt.

Matze sagt:

Also Orton vs Hardy war besser als ich dachte. Nur dann kommt son Scheiss Ende.

fck91 sagt:

Genau das hab ich mir auch gedacht, und sehr wahrscheinlich dass beste vom abend was die härte angeht

The Ambrose Asylum sagt:

Ne oder randy Orton gewinnt tfuu egal das wichtigste ist für mich Ambrose und rollins holen die tag team championships wieder da zurück wo sie hingehören und Reigns verteidigt seinen Titel

GWAR sagt:

Endlich, vernünftige Ringseile.

Iceman sagt:

Wahr klar das Orton gewinnt !

UniversalBigDog sagt:

Der ticker lässt aber nicht viel vom Match hören außer das Endergebnis

Shield-best sagt:

Ernsthaft titelverteidigung von Ziggler und McIntyre WWE wird immer lächerlicher fehlt nur noch das Strowman gegen Raigns gewinnt dann schau ich mir nie wieder WWE an

schmutzo sagt:

Bin ja mal gespannt auf Strwoman gegen Reigns. Glaub leider nicht an einen Titelwechsel, das wird bestimmt ein DQ Sieg für Brown so das Roman den Gürtel behalten darf.

Tom2689_788 sagt:

Es gibt doch keine DQ bei dem Match oder?

König Lars sagt:

DQ in einem Hell in the Cell Match gibt es nicht!

Andre sagt:

Hoffentlich behält Roman seinen Titel

TheShield sagt:

Nia Jax im Backstage Bereich, mal schauen ob sie auch aktiv wird.

König Lars sagt:

Geht man nach den aktuellen Plänen der WWE wird Roman bis mindestens WrestleMania Champion bleiben!

Johannes sagt:

Lesnar????? Was geht denn jetzt ab??????

Haurein sagt:

und natürlich kommt Brock Lesnar, und ich dachte wir wären den erstmal für einige Zeit los 🙁

Bunta666 sagt:

Ach du meine güte DAS KANN NICHT IM ERNST DEREN MAIN EVENT GEWESEN SEIN

MRT10 sagt:

Na das war doch mal was

TheShield sagt:

Klar Lesnar ist back und zersägt die beiden im Ring und alles ist vorbei, super gemacht Chairman ich bin weg ciao

Big Dog sagt:

Ist Roman jetzt weiter Champ ?

Thomas Meyer sagt:

Ja, ist er.

ambrosia ambrose :D sagt:

bei abruch sag ich mal …. voll champ

Omega sagt:

War eigentlich ein echt guter ppv aber die letzten beiden Matches hätte man sicher auch weglassen können ?

ggw sagt:

Brock Lesnar ?was soll denn der ? dachte den sind wir endlich los

UniversalBigDog sagt:

Schlechtestes main event 2018, warum kommt Lesnar zurück warum lassen die das main event so enden und warum kriegt der Typ eh nochmal in geraumer Zeit ein rück Match auf den Titel wenn der Typ eh Wayne ist leute wir müssen der WWE zeigen das sehr viele Menschen hinter Roman und the shield stehen und daher vordere ich euch jetzt alle auf sich bei der wwe für die scheiße mit Lesnar und so weiter zu beschweren

UniversalBigDog sagt:

Schlechtestes main event 2018, warum kommt Lesnar zurück warum lassen die das main event so enden und warum kriegt der Typ eh nochmal in geraumer Zeit ein rück Match auf den Titel wenn der Typ eh Wayne ist leute wir müssen der WWE zeigen das sehr viele Menschen hinter Roman und the shield stehen und daher vordere ich euch jetzt alle auf sich bei der wwe für die scheiße mit Lesnar und so weiter zu beschweren

Patta79 sagt:

Gut angefangen,stark nachgelassen,der Main Event war ein Witz

mekare sagt:

ich bin angepi…?aber sowas von? matches überwiegend gut. das Becky gkommen hat freut mich sehr! mal sehen wie lang ‚lady irisch fire‘ heel bleiben wird. Ronda&Alexa: gut dass Ronda gewonnen hat, kann mit little miss giftzwerg&ihre entourage nicht anfangen. hoffe nur, dass Ronda nicht doch noch zum weiblichen Lenar gemacht wird. Nia war im Background? Hab ich wohl verpasst. wardogs&shield: ochne, hate auf titelwehsel gehofft, fur Dean?. Wife Lange will/muss Drew eigentlich noch den Bodyguard/Träger spielen? Der Mann hat Potential! Aber das haben/hatten viele, wie Neville…
Und dann Braun&Roman, dazu die Show aussen am/auf dem Käfig: ich fand das Ganze sehr gut, habe mich prima unterhalten bis…bis dieser nervend, geldgeile Sepp&seine Extrem-Quassel-Box schon wieder kamen? Verdammt, ich habe mich echt gefreut, als es hieß er nimmt seinen ‚Hut’&vertwischert sich endlich zur UFC! Hat er noch etwas Zeit bis er gegen Cormier antritt&dachte: och Buch noch bei Vince rein&nehmen mein Taschengeld mit! Nebenbei lege ich noch schnell das Hauptmatch lahm! Was bin ich doch für ein Kerl!’…Um es mal höflich aus zu drücken: der Schluss war für mich ?. Schöne Grüße an WomanEmpire&Torti! wie immer: gern Meinung sagen, aber bitte höflich sein, danke! schöne woche an alle?

mekare sagt:

ich bin angepi…?aber sowas von? matches überwiegend gut. das Becky gkommen hat freut mich sehr! mal sehen wie lang ‚lady irisch fire‘ heel bleiben wird. Ronda&Alexa: gut dass Ronda gewonnen hat, kann mit little miss giftzwerg&ihre entourage nicht anfangen. hoffe nur, dass Ronda nicht doch noch zum weiblichen Lenar gemacht wird. Nia war im Background? Hab ich wohl verpasst. wardogs&shield: ochne, hatte auf titelwechsel gehofft, fur Dean?. Wie Lange will/muss Drew eigentlich noch den Bodyguard/Träger spielen? Der Mann hat Potential! Aber das haben/hatten viele, wie Neville…
Und dann Braun&Roman, dazu die Show aussen am/auf dem Käfig: ich fand das Ganze sehr gut, habe mich prima unterhalten bis…bis dieser nervend, geldgeile Sepp&seine Extrem-Quassel-Box schon wieder kamen? Verdammt, ich habe mich echt gefreut, als es hieß er nimmt seinen ‚Hut’&vertwischert sich endlich zur UFC! Hat er noch etwas Zeit bis er gegen Cormier antritt&dachte: och Buch noch bei Vince rein&nehmen mein Taschengeld mit! Nebenbei lege ich noch schnell das Hauptmatch lahm! Was bin ich doch für ein Kerl!’…Um es mal höflich aus zu drücken: der Schluss war für mich ?. Schöne Grüße an WomanEmpire&Torti! wie immer: gern Meinung sagen, aber bitte höflich sein, danke! schöne woche an alle?

Vany sagt:

Ich kann nicht fassen das the shield verlieren musste was ist den da bei wwe los auch über den Titel Wechsel bei den Damen bin ich etwas enttäuscht

Roman sagt:

Es war sehr gut bis Borck Lesnar Kamm der Arsch war klasse fiht hätte es gerne ein klären Sieger gesehen

Seppel sagt:

Scripter:
Hallo Vince, ich habe keine Idee was soll ich machen?
Vince:
Ihr seit alle zu doof, mache ich selbst. Packe mal alles rein am Ende, die Zuschauer sind eh behämmert.
1. Bringe Ambrose u. Seth gegen Doppel Doof
2. Bissel Klamauk auf dem Käfigdach
3. Seth und Ziggler positioniere ich so (extra langsam für Alle), dass sie auf dem Tisch landen
4. Lesnar u. Heyman kommen, schnell vom Klo das Haarspray geholt, habe ne super Idee
5. Gut dass das Schloss aus Plastik ist, merken die 12-jährigen eh nicht
6. Jetzt kriegen der Superman Reigns und der Krankenwagenumschmeißer Strowman noch ein paar auf die Mütze von dem wahren Überhelden, fertig ist meine Slapstick-Show.

Scripter:
Äh Vince, ich dachte wir sind eine Wrestling Show
Vince:
Nein, da hast du was falsch verstanden. Wir sind ein Klamaukunternehmen, welches die Leute verarscht. Ich habe tonnenweise Spielzeugpuppen in China bestellt.
Die muss ich an die zukünftigen Sackhaarträger verkaufen.
Analog das ganze bunte Zeug von den Damen.
Wrestling das machen die anderen, ich bin für die wirklich „Großen Dinge“ zuständig.

T.K sagt:

Lächerliche Veranstaltung

Schidi sagt:

Das wars mit wrestling!! Nicht mehr normal..

Jogi sagt:

Bin jetzt gerade aufgestanden und habe mir den Bericht durchgelesen. Ob es ein guter oder schlechter PPV war kann ich daher erst beurteilen, wenn ich die Matches gesehen habe. Aber zu den Storys möchte ich doch schon vorweg etwas sagen.
Joe vs AJ : Der umstrittene Ausgang erinnert doch sehr an das vorletzte Match Roman gegen Lesnar. Nicht sehr einfallsreich.
Doppel D vs Seth/Dean: Da hat mich der Ausgang doch überrascht und da dürfte ich nicht der Einzige sein. Habe fest mit einem Titelwechsel gerechnet.
Braun vs Roman: Das Roman den Titel behält war klar. Viele werden es vielleicht anders sehen, aber dadurch das Roman den Titel durch Abbruch behalten hat, wird das Gesicht von Braun doch noch etwas gewart. Ich persöhnlich hatte ja darauf getippt, das Doppel D in die Halle kommt, aber auch darauf, das sie entscheidend eingreifen und Braun somit seine Chance versauen und es so zwischen den dreien zum Streit kommt. Aber spätestens seit der Nachricht, das es bei TLC zur Begegnung Shield/Dogs kommen soll habe ich den Gedanken schnell wieder gestrichen. Das Lesnar wieder auftaucht, damit habe ich jetzt absolut nicht gerechnet und da ist aus meiner Sicht der WWE eine echte Überraschung gelungen. Da es ja so sein soll, das die Fehde zwischen Roman und Braun beendet und ein Programm Roman gegen Drew gestartet werden soll, hatte ich mich gefragt was man dann für Braun plant. Vielleicht, um Braun wieder auf den Stand zu bringen den er vor der Fehde mit dem Shield hatte, eine Fehde mit Lesnar. Ich weiß, hatten wir schon.
Oder Lesnar hat sich jetzt auch den Ärger mit den anderen eingehandelt. Aber nach kurzer Überlegung muss ich sagen, das ja alles ein regelmäßiges Erscheinen von Lesnar vorraussetzt und das wird wohl nicht der Fall sein. Auf jeden Fall steckt in der Entwicklung Potenzial. Frage ist nur, ob die WWE das auch ausschöpft. Da erwarte ich mir heute von RAW doch ein paar Antworten.

touc sagt:

Junge, Junge echt zu viele Marks hier

Daydream sagt:

WWE macht alles richtig. Hell in a Cell war bis jetzt der beste PPV diesen Jahres.
Für all die Hater die nun sagen sie schließen ab mit WWE , da das Format sich ihrer Meinung schlecht Verhält in der Art des Match aufbaus und den Storylines, habt nicht so viele Ansprüche. Die Company WWE besteht seit 1979 und dafür schafft sie es seit 2007 mich immer neugirig auf ihre Shows zu machen.

Tejmo215 sagt:

Naja. Wer die Seite hier ausgiebig verfolgt, der weis, dass Lesnar noch 1 Auftritt in seinem Vetrag hatte. Dieser war ja eigentlich bei RAW nach dem Summerslam geplant, wo er aber nicht aufgetreten ist. Und so wie Lesnar abgespeckt aussah bei seinem Auftritt, wird er definitiv erstmal zu UFC gehen. Den sehen wir erstmal nicht mehr (zum Glück)!

Ich persönlich fande das Ende sehr amüsant. Jedoch finde ich es schade, dass bei vielen untergegangen ist, dass Strowman nun keinen Money in the Bank Koffer mehr hat! Den hätte man irgendwie anders einsetzen können.

Fleischpeitsche sagt:

Es war nicht alles schlecht was stinkt. Vielleicht war es ja nur Reigns‘ Eau de Toilette.

Was ich damit sagen will… es war nicht alles schlecht (wie sonst fast alles im WWE Main Roster anno 2018)

Positiv:
– Becky Lynch inkl. Titelgewinn (Ich mag Rothaarige. Die wollen meistens oben liegen. Außerdem hat es Becky verdient. #YouDeserveIt)
– The New Day (zum Glück) nur in Pre-Show (Diese !!!Achtung – Rassismusgefahr!!! Affen kann ich nicht mehr sehen/lesen.)
– Drew und Dolph bleiben gegen Reigns‘ Schoßhündchen Champions. Weiter so!

Negativ:

– Bryan wird verheizt und verliert gegen Miz & Fliegenschiss (Selbst Schuld Daniel, warum hast den Vertrag verlängert?)
– Ende von Styles vs. Joe (Diese Finishes gab es immer wieder und funktionierte nie so wirklich.) P.S. Im Fußball gibt es den Videobeweis. 😉

Der Rest uninteressant für mich.

Komme ich zum Main Event:

Ob man Lesnar nun mag oder nicht aber seine Präsenz und Dominanz hat man die letzten 10-15 Jahre nicht mehr gesehen.
Niemand aber absolut niemand wird das im aktuellen Main Roster ausstrahlen können, vorallem nicht der aktuelle Universal Champion.
Ich muss „Mr. 4 Matches pro Jahr“ auch nicht mehr als Champion sehen (auch wenn er mir lieber als Reigns ist) aber solche Auftritte wie gestern lesen sich richtig gut und haben Impact. Da ich WWE nicht mehr schaue kann ich nix genaues dazu sagen.
Muss ich mal die YouTube-Highlights schauen.

Aber alles in allem war es für meinen Anspruch natürlich nicht genügend dieser PPV, da ich es die letzten 20-25 Jahre besser gesehen habe.
Nach aktuellem Standard würde ich es aber schulnotenmäßig zwischen 3 und 2 einordnen.

Jo Mysterio sagt:

Mir kommt es nur vor als ob alle sich das nur noch geben um zu meckern … ?
Endlich kommt mal etwas das komplett unvorhersehbar war und es meckern alle ?! Really ?!
Erfreut euch doch einfach am Wrestling und an den Spots von denen es ja doch einige gute gab ….
und wenn’s euch nicht mehr taugt … naja … dann schaut es euch nicht mehr an

Cien sagt:

Sogar wenn ein PPV mal die Erwartungen übertrifft heulen hier noch alle

I walk with Elias sagt:

Die Leute die sich hier noch beschweren und Wundern das dieser PPV mal wieder schlecht war sind genauso durch wie Vince. Habt ihr etwa was anderes erwartet? Die WWE geht seit Jahren bergab nicht bergauf Leute deshalb war es doch klar das man das Ding vor die Wand fährt.

Blue Sky sagt:

Guten Morgen die Damen und Herren,

so ich hab das PPV noch nicht gesehen, aber der Bericht klang für mich ganz annehmbar.
Was mich und meinen Kollegen heute morgen nur etwas gestört hat ist das Ende des Main Events. Ich habe mir gerade die Regeln eines HiaC Matches durchgelesen darin heißt es: […] there are no disqualifications or count-outs (also no escape). The only way to win is by pinfall or submission inside the ring.[…]
So. Ich denke Übersetzung ist nicht nötig. Also würde ich mal sagen das Match ist noch nicht zuende? Gab’s die Ringglocke? Denn im HiaC dürfen die Kontrahenten den Käfig verlassen. Haben wir schon oft genug gesehen. Wenn es keine Glocke gab ist das Match nicht beendet (nach meinem Empfinden).
Mal davon abgesehen das ich Mister ich erscheine 5 mal und kassiere 13 Mio. nicht mag habe ich damit nicht gerechnet. Ich schau mir Lesnar im Octagon gerne an, avber ich versteh nicht was WWE mit diesem Ende erreichen wollte.
Jaja Lesnar ist das Beast. Roman ein großer Hund und Braun ein Monster.
The Shield ist nicht mehr das was es mal war und Dean hält immer noch kein Titel (das ist das schlimmste).
So jetzt mal fernab vom ME.
Was war mit Brie und Bryan? War das Match so schlecht das nicht mal seine Yes Gang was dazu sagt?
Das Match zwischen Orton und Hardy werde ich mir mal anschauen scheint sich ja zu lohnen. Wobei ich die Schraubenzieher Sequenz wohl nicht schauen werde weils mir dann an den Ohren schmerzt xD
Becky ist verdiente Championess.
AJ Joe meh.
Ronda Lexi meh²

Jogi sagt:

Nachdem ich mir das ganze werbefrei angesehen habe muss ich sagen, das es für mich persönlich ein guter PPV war. Klar, es gab schon bessere, aber man hat uns in letzter Zeit auch schon schlechtere vorgesetzt. Über die Storylines will ich nicht viel sagen, aber die Matches an sich waren nicht schlecht. Und die WWE hatte auch,für mich jedenfalls, zwei Überraschungen parat. Das Doppel D den Titel behält und dann natürlich das Eingreifen von Lesnar. Das hatten bestimmt die Wenigsten auf dem Zettel. Nur muss die WWE auch was daraus machen Lesnar hätte angeblich ja nur noch Vertrag für einen Auftritt, wenn man es aber bei seinem gestrigen Erscheinen belässt, dann war das Ganze für die Katz. Bin zwar auch kein Fan von Lesnar, aber in dem Fall müsste man ihn jetzt doch noch ein paar mal sehen, um dem ganzen einen Sinn zu geben. Nur um jetzt noch mal in die Halle zu stampfen und den beiden einen F5 verpassen, wäre der typische WWE Weg. Allerdings muss ich sagen, Lesnar und die UFC scheint richtig ernst zu sein. Lesnar sah verdammt fit aus und hatte meiner Meinung nach ein paar Kilo weniger. Vielleicht gibt es bei RAW heute ein paar Antworten

CherryCoke sagt:

Guter PPV, kaum was zu meckern, es geht doch wenn man will und als Fan nicht zu viel erwartet wird man sogar überrascht,positiv.

Roman Strowman sagt:

Wenn ihr nicht immer so negativ an die PPVs heran gehen würdet, würden sie euch wahrscheinlich auch besser gefallen. Brock Lesnar kann von mir aus immer Mal wieder auftauchen, solange er nicht als Champ wieder verschwindet

Johannes sagt:

Auch wenn es ein paar Schwächen gab kann man doch am Ende sagen. Ein sehr guter PPV. Und um Welten besser als viele Erwartungen. Nur die Brille von Maryse ging gar nicht. Sorry. Aber ironischerweise stand sie The Miz dafür echt gut. Allerdings hatte ich im Main Event kurz auf folgendes gehofft. Ziggler wirft Rollins vom Käfig ins erste Pult und fliegt dann durch Ambrose ebenfalls runter durch das zweite. Und Drew schmeißt Ambrose dann in bester Foley Manier durch das Käfigdach.

Torti1308 sagt:

Ich weiss nicht irgendwie gefällt mir der rote Käfig nicht. Was ich aber auch nicht verstehe ist warum man das Hell in a Cell Match von Strowman und Reigns abgebrochen hat. Hier schlägt sich die WWE mal wieder selber mit ihren eigenen Logik Fehlern (der Greatest Royal Rumble lässt grüßen). Normalerweise kann man Hell in a Cell nur durch Pin oder Aufgabe gewinnen und demnach auch beenden. Also hätte der Lesnar Eingriff für den Matchverlauf keine Relevanz haben dürfen. Ich vermute mal das man Strowman mit diesem Finish schützen wollte ohne ihm aber den Titel zu geben. Ich hätte es anders besser gefunden indem man Strowman den Titel gegeben hätte. Bleibt nur noch die Frage warum Lesnar? Man sollte doch meinen das der sich zur UFC verzogen hat. Also warum Lesnar? Hat der keine Zeitschriften mehr gehabt die er hätte mit voller Begeisterung lesen können? Jedenfalls macht es einem die WWE nicht schwer sie zu hinterfragen mit solchen Logiken. Und wenn der Fan irgendwann anfängt alles zu hinterfragen was er zu sehen bekommt dann geht auch irgendwann das Interesse verloren also Obacht WWE das ihr eure Fans nicht noch mehr vergrault als ohnehin schon.

MrWrestlemania sagt:

Der PPV war wirklich stark. Es waren keine Squash-Matches dabei oder die in unter 10 Minuten vorbei waren. Orton/Hardy hätte man nicht so lange booken brauchen (meine Meinung) und dass Daniel Bryan wieder als Verlierer da steht, fand ich jetzt auch nicht so klasse.

Lesnar hat mich echt überrascht, habe überhaupt nicht mehr damit gerechnet, fand den Ausgang gut. Die Fehde wäre sowieso weiter gegangen, egal wer gewonnen hätte.

Und zum Abschluss meines Kommentares hoffe ich sehr, dass die ganzen heulenden WWE- und Shield-Marks, die jetzt aufhören wollen WWE zu schauen, dass auch bitte tun. Verschwindet einfach die Schwätzer. 😀

Klartext sagt:

@ Roman Strowman

„Wenn ihr nicht immer so negativ an die PPVs heran gehen würdet, würden sie euch wahrscheinlich auch besser gefallen. …“

Wenn wir z.B. Fußballkarten für Bayern vs. Dortmund haben möchten wir doch auch nicht Freiburg gegen Mainz sehen (bei allem nötigen Respekt).
So sind wir Menschen nunmal. Wir erwarten bzw. erhoffen uns immer das Beste.

Kane187 sagt:

Moinsen,

HiaC war diesmal wirklich unterhaltsam. Klar war der ME gerade für Braun ne absolute Katastrophe. Unterhalten hat er mich trotzdem, auch wenn ich Mr. Money aus Minnesota hasse wie die Pest. Aber die Matches waren bis auf das Mixed-TT durch die Bank weg gut. Kritik ist ok wenn sie angebracht ist, aber dieses permanente Geheule hier nimmt echt überhand. Schaut UFC wenn ihr Realismus wollt, oder ein Konkurenzprodukt ihr Lappen ?

Dany Steen sagt:

Bin mit HiaC eigentlich auch recht zufrieden, wäre da nur nicht die Tatsache, das der IC und US-Gürtel nicht auf dem Spiel standen… und außerdem zwei der besten Worker im Roster kein Match hatten (Owens, Balor)

Sonst alles in allem ganz ansehnlich, auch wenn ich Lesnar für unnötig halte, war doch der Überraschungseffekt definitiv da

luvNXTandALLIN sagt:

Der ME war eine Frechheit für jeden Zuschauer über 10. Schaut euch mal NJPW an, so viel wie braun und Roman liegen die in 8 PPVs nicht rum. Da kriegste noch was fürs Geld, Spot auf Spot auf Spot. Und dann wird der BS noch verteidigt hier. Wenn alle nur noch All In oder NJPW schauen würden, gäbe es endlich wieder nur noch gutes WRESTLING!!!!!

???? sagt:

Sorry!!!

Hab‘ da wohl was verpasst?! Stand da nicht eigentlich noch ein fight zwischen Triple X und dem Undertaker auf der Agenda?

Durch Xz FG sagt:

Sorry!!!
Hab’da wohl was verpasst?!
Stand da nicht eigentlich noch ein fight zwischen Tripple X und dem Undertaker auf der Agenda?

Yasuyuee sagt:

Ich habe das PPV gerade gesehen, es war das erste was ich nach langen mal wieder über das WWE Network gesehen habe(sonst meist nur die Highlights bei YT) und ich muss sagen es war diesmal nach langen wieder ein gutes PPV, zwar mit schwächen und einen sehr merkwürdigen Ende.

1. Randy Orton vs Jeff Hardy Hell in a Cell Match:
War ein gutes bis sehr gutes Match, ich fand sogar das war das einige gute Hell in a Cell Match des Abends. Sie durften viel zeigen. Und das mit dem Ohr und dem Fall auf dem Tisch war echt krank aber cool. Hat mir gefallen und der Ausgang war gut. Da war mir eigentlich egal wer gewinnt.

2. Becky vs Charlotte:
was soll man sagen ein sehr gutes Match, beide habe abgeliefert und eine verdiente Siegerin war schön anzusehen das Match der beiden.

3. Dolph und Mcintyre vs Dean und Seth:
ein geiles Match mit vielen aufregen Momenten. Man war sich nie sicher wer gewinnen wird hat mich gut unterhaltet. Und der Sieg von Dolph und Mintyre geht klar. Freue mich schon irgendwie auf einen möglichen Heelturn von Ambrose.

4.Joe vs Styles:
auch ein sehr gutes Match war auch schön anzusehen und beide haben echt viel geben aber leider fühlt es sich nur wie ein Aufbaumatch an. Jetzt wäre geil wenn sie endlich ein DQ oder Last Man Standing Match bekommen, Street Fight wäre auch mal wieder geil.

5. Bryan und Brie vs The Miz und Maryse:
also ich habe ehrlich keine Ahnung was das war. Sowas schlechtes hab ich noch nie gesehen. ich bin von Bryan und Miz anderes gewohnt und besseres. Auch wenn ich Miz nicht leiden kann aber selbst das war für seine Verhältnisse scheiße. Und ich weiß das Brie nicht zu den besten Wrestlerinnen zählt aber was Maryse abgezogen hat ist einfach nur lächerlich. Man sieht doch das diese Frau gar keinen Bock mehr auf Wrestling hat, also war mein Eindruck von ihr. Hoffe nur das Bryan und Miz jetzt alleine ihre Rivalität weiterführen und es endlich mal zu einem anständigen Sieg kommt und der vielleicht von Bryan kommt.

6. Ronda vs Bliss:
war okay ist aber noch viel Luft nach oben bei Ronda. Sie verbessert sich stehts und finde den Ausgang gut. Aber jetzt bitte mal eine andere Gegnerin für sie und ich hoffe das Ronda nicht zum nächsten Lesnar wird, sondern ihren eigen Stil bekommt.

7. Hell in a Cell Match Reigns vs Strowman:
Ja was soll man dazu sagen. Ja ich weiß das auch jemand wie Lesnar ein Rückmatch verdient und ich habe mir auch gedacht das die „Dogs of War“ und The Shield sich einmischen. Aber wie man das Umgesetzt hat ist echt fraglich und merkwürdig. Nichts davon hat einen Sinn ergeben. Ja man hat cool Spots gezeigt aber nur hat die keine Auswirkungen auf das eigentliche Match. Denn wären sich die Vier auf dem Käfig sich gekloppt haben konnten Braun und Roman in aller Ruhe ein Nickerchen machen. Das wie man aber gesehen hat nichts genützt hat. Denn ein Lesnar der einfach mal so die Zellentür aufbricht was so lächerlich aussah und den beiden einen F5 verpasst obwohl einer von den beiden bei WM 5 davon locker eingesteckt hat und dann beide regungslos da liegen obwohl beide ein Viertelstunde ein Nickerchen gemacht haben und der Herr Lesnar einfach wieder geht. Da frag ich mich wirklich was hatte das alles für ein Sinn. Ja ganz einfach Vince sieht wie immer nur das Geld und will einfach nur einen Lesnar in Australien haben um noch schön viele Tickets zu verkaufen. Scheißegal ob Raw von Sendung zu Sendung immer Schlechter wird. Raw besteht nur noch aus drei großen Typen die um einen Titel kämpfen der so unbedeutend geworden ist noch bevor er richtig an Bedeutung gewonnen hat und aus einem Rest von gefühlt 1000 Midcard Wrestlern. Kein Wunder warum ich Raw ab und zu nur noch schaue. Smackdown hat zwar ab und zu auch seine Schwächen aber es ist deutlich besser als Raw und für mich persönlich das waren Flaggschiff von WWE.

HKO sagt:

Ja ggw – richtig- die part timer nerven- kosten nur Geld.
Und lesnar ist sogar verheizt obwohl er fast nie da war.

WomanEmpire279 sagt:

Also, wer jetzt noch sagt, WWE sei langweilig und es gäbe keine Überraschungen, dem ist echt nicht zu helfen. Lesnar war so ziemlich die schlimmste Überraschung seit vielen Jahren! Mann, wo kam der plötzlich her und was zum Geier wollte der überhaupt noch?!?!?‍♀️?
Aber der Reihe nach: Jeff verloren ist Kacke. Hoffe, es geht ihm gut. Becky endlich Championesse ist klasse und wohlverdient. AJ immer noch Champ,ja, das ist langsam langweilig. Hätte es Joe echt mal gegönnt. Dann erste Überraschung der weniger guten Art: D+D gewinnen gegen Seth + Dean?! WTF!!! Ich hätte meinen A… drauf verwettet, dass die Titel wechseln! Nun gut…da geht also noch was. Der Rest für mich persönlich uninteressant. Schön, dass alle Matches eine ordentliche Länge hatten. Ja, und dann natürlich das Wichtigste: der Main Event! Der rote Käfig sieht toll aus, Roman sah ?superlecker aus und das Match war ganz gut, wie man es eben bei einem Hiac erwartet. Bis plötzlich D+D erschienen, dann wurde es Mist☹️. Kleine Showeinlage auf dem Dach, was ist eigentlich in der Zwischenzeit IM Käfig passiert? Kaffeepause? Die Shieldboys sahen gegen D+D nicht wirklich gut aus, der Einsatz für die Katz☹️. Und dann kam ER!!! ?Goddamn holy shit! Musste das denn echt noch sein?! Da hat Vinnieboy wohl noch ein paar Dollars übrig gehabt, oder wie? Kurzer, knackiger aber total sinnloser Auftritt. Aber ich find auch, er sah sehr viel fitter aus als letztens noch. Da darf (oder muss) man ja gespannt sein, ob da jetzt noch mehr kommt. Gott möge es verhüten! Und nun die große Preisfrage: seit wann gibt es bei einem Hiac-Match einen DQ bzw. no contest??? Wieso der Abbruch, die beiden Hauptakteure IM Ring haben sich doch lange genug ausgeruht! Was für ein schwachsinniges Ende für ein Match, dass eigentlich ganz gut losging☹️! Und hat eigentlich diesmal die Glocke am Schluss geläutet? Denke (oder hoffe), heute bei RAW passiert nochwas, was die Sache aufklärt. Die Fehde mit Braun sollte ja eigentlich bei Hiac beendet werden, und nu????

Hi mekare, na, auch mal wieder da? Lange nichts gehört, alles gut bei dir??

MRT10 sagt:

Das Meinungsbild hier war ja wieder so klar. Was gibt es hier wieder dran auszusetzen.
„Ziggler & Drew verteidigen den Titel – kann ja nicht sein!“
„Brock Lesnar kommt zurück, Überraschung! Hey, hat zwar keiner mit gerechnet, aber auch Kacke.“
„No Contest? Was für ein Witz hätte man auch gleich sein lassen können.“
Aber ein Showkampf zwischen Okada und Kenny Omega, wo beide eine Stunde lang nur zum Time Limit Draw wrestleten, fanden alle klasse. Genauso wie ein Event namens ‚All In“, wo einfach nur irgendwelche Matches zusammengestellt wurden, von denen 8 von 11 völlig uninteressant waren, davon schwärmt man immer noch.
Der PPV hätte einfach nur NXT Takeover heißen müssen und schon hätten alle ihn in den Himmel gelobt.

Es war nämlich genauso, wie es sein sollte. Keine 12 Matches auf der Karte, sondern 7. Der Opener war solide, Becky Lynch wollten alle als Champion, das Tag Team Match war recht gut, auch Rondas Match war besser als das Vorherige und es gab Chaos in einem Hell in a Cell Main Event, ist ja was ganz neues.

Jogi sagt:

Mit Lesnar kann ich mir nur so erklären:
Das Roman gewinnen sollte war klar. Aber auf diese Art und Weise hat man Braun etwas geschützt und ihn nicht als absoluten Verlierer dargestellt. Aber wie gesagt, ich hoffe bei RAW auf vernünftige Antworten.

The Phantom sagt:

Einfach nur Klasse,
bis auf die 2 Woman Titel Champion Matches hat mich HiaC komplett begeistert.
Klasse Matches wobei ich das Tag Team Titel Match zwichen Ambrose/Rollins & McIntyre/Ziggler am besten fand. Leider war das Ende sehr merkwürdig weil McIntyre klar unfair eingegriffen hat und der Referee das hätte sehen müssen. Auch das Smackdown Tag Team Titel Match in der Pree-Show zwichen NewDay und Rusev/English ganz gut war. Unglücklich auch der merkwürdige 3 tap von Foley bei Strowmen. Der ging ganz klar bis 3 durch die Hand von Foley schlug auf der Matte auf? Somit kann Reigns sich nie wieder beschweren das er eigentlich in Saudi-Arabien gewonnen hätte weil er zu erst suf dem Boden aufschlug. Aber das Paul Heyman und Brock Lasnar dann noch kamen war sensationell. Möglicherweise hat Lasnar die UFC Dopinkontrolle nicht bestanden und darf nun in WWE weiterhin antreten ??? oder WWE und UFC haben sich geeinigt das er in beiden Promotion auftreten darf. Lasnar sah körperlich sehr gut aus besser als beim Abgang von WWE. Im Gesichtvganz klar abgenommen und auch der Körper sah deutlich trainierter aus. Alles zusammen war der PPV sehr gut 8 von 10 Punkte ????

Minga sagt:

@luvNXTandALLIN : perfekt, danke !

ich wundere mich so nebenbei immer wieder, dass gewisse leute nicht auch meinungen anderer, welche die arbeit der wwe im moment einfach schrott finden, akzeptieren können.

meinungsfreiheit ist immer noch das zauberwort !

Eugenix sagt:

Kann MRT10 nur anschliessen. Interessanter PPV, go Becky go… Richtig gemacht WWE, auch wenn sie jetzt nicht heel wird. Gut so. Ausserdem finde ich es super!!! Das drew und ziggy den shield besiegt haben, wie auch immer. Es wäre zu früh gewesen, den shield so mega dominant darzustellen. Ambrose ist grad kurz wieder da, und Rollins hätte 2 Titel. Nee. Klar haben sich die shield Fans dass gewünscht und ich hab auch fest damit gerechnet, doch so find ich das Ergebnis viel geiler. Das lässt noch Spielraum nach oben. Ich versteh auch nicht ganz das D+D hier teilweise als doppeldeppen bezeichnet werden. Mir gefällt diese schnörkellos Art als Tagteam. Die wollen nicht spielen oder die Welt vernichten. Die wollen Siege.

Beast sagt:

Weiß nicht was alle hier haben. Lesnar’s Eingreifen macht sogar eine ganze Menge Sinn: Man hat ihm sein zugesichertes Rematch verweigert. Er wurde zuletzt so dargestellt, dass ihm die WWE und die Fans egal sind, aber den Titel wollte er unbedingt behalten, um zum ersten 2-Sports-Heavyweight-Champion ever zu werden. Ist doch dann logisch, dass er das nicht auf sich sitzen lässt und den Main Event ruiniert, in dem er sich rechtmäßig gesehen hätte.

Denke mal, dass er sich erstmal dem Titel in der UFC widmen wird (seine Statur spricht dafür, dass er gerade überschüssiges Gewicht abwirft) und man parallel sein Rematch aufbauen will, welches bei Wrestlemania über die Bühne gehen könnte. Bis dahin wird wohl auch das UFC-Titelmatch gelaufen sein und ich kann mir gut denken, dass Lesnar sich vertraglich zusichern lassen hat, dass er wieder Universal Champion werden darf, falls er in der UFC erfolgreich sein sollte. Kann mir sogar eine Rückkehr als Face vorstellen, damit der historische Gewinn entsprechend von den Fans gefeiert wird… wobei, wenn Roman bis WM das Gold hält, wird man Lesnar sowieso feiern, wenn er den fetthaarigen Samoaner auseinandernimmt. 😉

Roman sucks believe that! sagt:

Highlight des ppv,zwei sekunden vorm raw tagteam match das werbeplakat für australien mit drew und dolph als tagteam champs XD spannung pur!
Becky und charlotte fand ich auch ganz gut, beste beckyleistung bis jetzt find ich.

Eugenix sagt:

Genau Beast!!
DU bringst es auf den Punkt. Der Eingriff von Lesnar macht so gesehen, völlig Sinn. Das ist die Option Lesnar beim Sieg inner ufc ganz schnell zum Doppel(obermacker, geilster Typ EVER) Champ zu machen. Und wenn er zurück kommt ist der Speck auch erstmal weg. Ich Habs noch nicht gesehen, der Me klingt halt schon echt nicht gut, aber warum aufregen?? Wenn Reigns und strowman minutenlang rumliegen, um sich dann einen f5 abzuholen, dann sind sie damit ja wohl 100% einverstanden!!! Hätten ja beide auf Lesnar angreifen können. Let me entertain you,
Greetz Vinnie puh

Mike sagt:

Ganz ehrlich sollte es langsam verboten werden das andere in die Geschehnisse eingreifen. Keiner hat was am Ring zu suchen außer die die kämpfen

RealNiko sagt:

LESNAR <3

Mir ist eben erst aufgefallen, dass Hiac über die Bühne lief und habe lustlos die Ergebnisse durchgelesen, bis dessen Name aufgetaucht ist. Erstmal eingeschaltet und mir das Finish vom ME angeguckt, war ganz nett. Auf jeden Fall besser, als ein cleaner Sieg von Roman.

Minga sagt:

@Mike :

hast du früher auch die wcw/nwo geschaut ?! da gabs in jedem match etwa 10 run-ins.. 🙂 🙂

CHICKEN WING sagt:

Hell in a Cell

1. Jeff Hardy vs Randy Orton= Überraschung, der erste Kampf ist gleich ein Hell in a Cell Match. Der Suplex auf die Leiter sah echt übel aus. Die Stuhlschläge intensiv doch dann kam der Schraubenzieher durch das Ohrloch von Hardy. Ich konnte kaum hinsehen so krass ist das gewesen, ich dachte wirklich das es gleich reißen tut aber dies ist zum Glück nicht passiert. Dann wurde Randy’s Rücken eingeblendet und man sah, dass der gute einiges abbekommen hatte. Swanton Bomb auf Randy Plus Stuhl reichte nicht zum Sieg obwohl ich geschworen hätte, dass dies das Match beenden würde, da hatte mich die WWE 😉 Dann hangelte sich Jeff an den Käfig und sprang auf den Tisch, Randy konnte vom Tisch runter Rollen und Jeff flog direkt durch den Tisch, Randy gewann durch diese Aktion das Match. Ich habe eigentlich gedacht, dass Jeff von ganz oben die Swanton Bomb zeigt aber danke an die WWE das er dies nicht getan hat denn dies hätte wohl seine Karriere beendet. Sieg geht für mich in Ordnung da ich davon ausgehe das er nun Broken back kommt und die Fehde mit Orton noch nicht vorbei sein wird. 3,5*

2. Charlotte vs Becky (sd womens Championship)= Der Anfang bestand aus Kontern, Haltegriffen und Aufgabegriffen. Später kam etwas Tempo rein und wir sahen zb einen Moonsault der nicht ins ziel ging, einen Armbar von Becky was aber zur Powerbomb gekontert wurde. Gab leider auch ein paar nicht so geglückte Moves wie zb der Sprung von Becky vom obersten Seil, der dann in einem Boston Crab gekontert wurde oder auch im Anschluss das Charlotte mit dem Kopf gegen die Ringecke geflogen ist, sah alles nicht so toll aus. Ende fand ich riesen großer Schwachsinn! Spear abbekommen und dann ein Normales Cover gezeigt zum Sieg? Nichts gegen Becky, ich gönne es ihr wirklich aber es sah doch alles ziemlich komisch aus. 2,5*

3. Ziggler&Mcintyre vs Shield (raw tag team Championship)= Sehr gutes und spannendes Tag Team Match. Rollins musste lange einstecken bis der verrückte Dean reinkommen durfte. Ein Dive von Rollins reichte nicht aus und daher sprang Dean einfach mal hinterher, sah sehr cool aus. Dann wurde es schnell, Falcon, Superkick und die Buckle Bomb reichte nicht aus um Ziggler zu besiegen, dann das Knie gegen Mcintyre, im Anschluss ein Einroller von Ziggler, der Konter zum Einroller und dann der Zig zag aber das reichte immer noch nicht aus. Rollins zeigte mal wieder, was für ein Klasse Wrestler er ist aber auch ein Frog Splash reichte nicht zum Sieg. Dann kam erneut eine heiße Phase und Seth zeigte gegen Ziggler einen Superplex und wollte anschließend seinen Falcon zeigen aber Mcintyre kam mit seinem Kick zur rechten Zeit und entschied somit das Match. Fand es sehr spannend und auch schnell geführt und daher 4*

4. Samoa Joe vs Aj Styles (WWE Champions)= Joe dominierte zum Anfang und konnte einige gute Moves zeigen wie zb der Dive, der sehr großartig aussah. Styles kam dann zurück und zeigte einen Moonsaut DDT doch dies hielt nicht lange. Styles zeigte noch einen 450 bis er das Match beenden wollte aber der forearm wurde gekontert und Joe zeigte seinen Coquina Clutch aber auch dieser wurde gekontert zum Pin und zum Sieg für Aj. Joe sah im Anschluss fassungslos aus, genauso wie ich 😀 Rückblick kam und man sah, dass Aj aufgab und das erinnert mich doch alles an die never ending story mit Nakamura. Hätte lieber einen klaren Sieger gehabt aber ich erwarte wohl zu viel von der WWE. Match ist trotzdem toll gewesen aber ich bin der Meinung, da geht noch mehr 😉 4*

5. Bryan&Brie Bella vs Miz&Maryse= Sah Maryse mit der Brille albern oder albern aus? 😀
Bryan vs Miz gab mir genauso viel wie beim Summer…nämlich gar nichts! Bin total gelangweilt gewesen. Die Geschichte mit Maryse und Brie gefiel mir irgendwie, weiß auch nicht was in mich da gefahren ist. Nachdem Knie von Bryan blutete Miz und sonst gibt es kaum was zu berichten außer das, dass Ende genauso bekloppt gewesen ist wie die meisten an diesen Abend. 2*

6. Ronda vs Alexa Bliss (raw womens Championship)= Bin positiv überrascht gewesen da Ronda wieder ein paar neue Moves gelernt hat und Bliss wohl ihr bestes Wrestling Match seit Jahren gezeigt hat. Ronda hatte angeblich eine Verletzung und dies nutzte Bliss gnadenlos aus. Ich bin voll drin gewesen und ich fand, es hat keinen von beiden geschwächt. Hätte mir nur gewünscht das Nati nun turnt aber man kann ja nicht alles haben. 3,5*

7. Strowman vs Roman Reigns (Universal Championship)= Match gab mir null! Beide spulten nur ihre Moves runter ohne irgendwelche Überraschungen. Ich habe mich die ganze Zeit gefragt, warum dieses Match ein Hell in a Cell Match sein musste aber nachdem Ziggler, Mcintyre, Ambrose und Rollins erschienen wusste ich warum 😉 Nachdem auftauchen der vier kam auch endlich fahrt auf, was wirklich traurig ist, dass vier Außenstehende das Highlight wahren. Am Ende kam dann Brock Lesnar! Ähm Brock Lesnar? Wer hat denn damit gerechnet? Viele werden nicht meiner Meinung sein aber ich danke ihm, dass er mich aus diesem unerträglichen Match befreit hat. thx Brock 1,5*

Earring sagt:

Der PPV war ganz gut!

Schreibe einen Kommentar

Wir geben alle Kommentare manuell frei. Daher kann es kurz dauern, bis dein Kommentar erscheint.






Wrestling-Infos.de Exklusivinterviews
W-IonYouTube
https://prf.hn/click/camref:1011l4qe7/creativeref:1011l29483/